ARRAY(0xa5234270)
 
Profil für Lia1962 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lia1962
Top-Rezensenten Rang: 3.860.304
Hilfreiche Bewertungen: 68

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lia1962 (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
223 oder Das Faustpfand: Ein Kriminalfall
223 oder Das Faustpfand: Ein Kriminalfall
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 9 Überlebende, 26. Mai 2013
Ende April 1945 marschieren jüdische Zwangsarbeiter - Männer, Frauen, Kinder - aus Ungarn Richtung Mauthausen. In einem Auffanglager werden durch die SS 223 Menschen getötet, 9 haben überlebt - obwohl der Krieg schon verloren war. Niemand will etwas gehört oder gesehen haben.

M. Wieninger schreibt über ein dunkles Kapitel der Österreichischen Geschichte, in der er nicht nur den Tätern, sondern auch den Opfern Namen gibt. Sehr berührend!


Die rote Agenda: Der Spion und der Pate
Die rote Agenda: Der Spion und der Pate
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mafia, 26. Mai 2013
Ein spannender und aktueller Roman über die Mafia.

Er handelt von einer Agenda des sizilianischen Richters Borsellino, der bei einem Attentat 1992 starb. Die Agenda, die über die Verstrickungen zwischen der "ehrenwerten Gesellschaft" und der Politik enthält, galt bisher als verschollen. Doch nun ist sie aufgetaucht, Menschen mussten auch schon sterben - ein Fall für den Agenten Ogden.


Ein Echo jener Zeit: Roman
Ein Echo jener Zeit: Roman
Preis: EUR 14,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aufarbeitung, 26. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Ein Echo jener Zeit: Roman (Kindle Edition)
Eine junge Journalistin, Martha, recherchiert die Geschichte von Alois Brunner, geb in Rohrbrunn (heutiges Burgenland). Im Naziregime galt er als besonders grausamer SS-Hauptsturmführer, der nach dem Fall Hitlers flüchten konnte. Man vermutet ihn in Syrien, es ist nicht geklärt, ob er noch lebt.
Die Recherchen führen auch in die Vergangenheit der Familie von Martha nach Fürstenfeld. Ihre Großmutter schwärmt noch 70 Jahre danach vom jungen Brunner....


Zum Teufel mit den Millionen: Roman (Molly-Becker-Reihe)
Zum Teufel mit den Millionen: Roman (Molly-Becker-Reihe)
Preis: EUR 7,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leichtes Lesevergnügen, 26. Mai 2013
Kim Schneyder schreibt ja wirklich amüsant, teilweise musste ich laut auflachen, teilweise war es etwas langatmig (daher auch nur 3 Sterne).
Für mich ein Buch für den Strand


Am Abend des Mordes: Roman
Am Abend des Mordes: Roman
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Ende, 26. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Am Abend des Mordes: Roman (Kindle Edition)
Ich hatte bis dato nur Van Veeteren-Krimis von H. Nesser gelesen. Insp. Barbarotti hat mir aber auch sehr gut gefallen!

Zum Inhalt gibt es ja schon viele Rezessionen, die Story war spannend aufgebaut. Unverständlich, was bei dem Prozess der Mörderin alles schiefgelaufen ist! Und wie nun Insp. B. alles nach Jahren wieder neu untersucht. Man bekommt Mitleid mit der armen Frau.


Der Brenner und der liebe Gott: Roman
Der Brenner und der liebe Gott: Roman
von Wolf Haas
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesevergnügen, 26. Mai 2013
Ich bin ja ein Wolf Haas/Brenner Fan, seine Sprache ist voller Humor - vielleicht für manche gewöhnungsbedürftig, seine Bücher sind große Kunst und machen Spass!

Brenner hat einen neuen Job als Chauffeur gefunden, endlich etwas , was ihm wieder Spass macht. Und dann wird ihm die anvertraute Tochter seines Arbeitgebers aus dem Dienstauto entführt, während er Kaffee trinkt und Schokolade für das Kind kauft. Und dann folgen noch sieben Tote.

Soviel zum Inhalt! Aber wie es Haaskenner wissen, ist der Fall ja eigentlich nebensächlich: es geht einfach um das Lesevergnügen! Viel Spass dabei!


Das Festmahl des John Saturnall: Roman
Das Festmahl des John Saturnall: Roman
von Lawrence Norfolk
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Festmahl für alle, 30. März 2013
England im 17. Jahrhundert.

Es erzählt die Geschichte von John, der nach dem Tod seiner ( als Hexe verfolgten) Mutter als Küchenjunge im Herrenhaus von Buckland ein neues Leben beginnt. Aufgrund seines guten Geruchs- und Geschmackssinns steigt er schnell zum Koch auf.

Das Buch ist ein schön zu lesendes Gemisch aus Abenteuer-, Kriminal-, Geschichts- und Liebesroman mit vielen Kochrezepten dazwischen.

Ich gebe schon zu, dass die Liebesgeschichte zwischen John und der Tochter des Gutsherren vielleicht etwas realitätsfremd ist, es ist aber doch schön zu lesen....


Eine seltsame Frau
Eine seltsame Frau
von Erika Glassen
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Buch das immer schlechter wird, 30. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Eine seltsame Frau (Gebundene Ausgabe)
Das Buch erzählt die Geschichte von Nermin.

Der erste Teil erzählt ihre Studentenzeit 1950-1951 in Form eines Tagebuches. Teilweise etwas verwirrend, lies aber auf ein interessanten Buch zu hoffen
Dies wurde im 2. Kapitel (der Vater) sofort zunichte gemacht: er liegt auf dem Sterbebett und erinnert sich in einem inneren Monolog zurück an sein Leben
Dann der 3. Teil (die Mutter) erzählt von der Beerdigung des Vaters mit der anschließenden Einladung der Trauergäste zum Tee.
Im 4. Kapitel (die Frau) erinnert sich Nermin als vierzigjährige Frau an ihr Leben.

Ich habe das Buch sehr langweilig empfunden, zwei Sterne habe ich aufgrund des ersten Kapitels vergeben.
Die Autorin hat ein sehr langes Nachwort verfasst, um deutschen Lesern das Buch näher zu bringen - hat bei mir allerdings nichts gebracht.


Das Geheimnis der Milchfrau in Ottakring Alja Rachmanowa. Ein Leben
Das Geheimnis der Milchfrau in Ottakring Alja Rachmanowa. Ein Leben
von Ilse Stahr
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Leben, 30. März 2013
Eine Biografie über die russische Schriftstellerin Alja Rachmanoea (1998-1991)

Das Buch wird in ihre drei Lebensabschnitte eingeteilt:
Russland 1898-1925
Österreich 1925-1945
Schweiz 1945-1991

Ihr Leben ist geprägt durch Verlust, Kampf ums Überleben, Neubeginn.
Nachdem sie 1925 mit ihrem Mann Alexander von Hoyer und ihrem Sohn Jurka vor der Roten Armee aus ihrer Heimat vertrieben wurde, startet sie in Wien und versucht ihre Familie als Milchfrau durchzubringen. Nach ihrer Übersiedlung nach Salzburg gelingt ihr der Durchbruch als Autorin. Im zweiten Weltkrieg sind ihre Bücher verboten, ihr Sohn fällt am 1.4.1945. und wieder müssen sie und ihr Mann fliehen - diesmal in die Schweiz, wo sie in guten Zeiten mit ihren Lesereisen viel Erfolg hatte, doch hilft ihr jemand in dieser schweren Situation?

Eine bewundernswerte Frau!


Paarungszeit
Paarungszeit
von Bergsveinn Birgisson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu spät?, 17. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Paarungszeit (Gebundene Ausgabe)
Eine wunderbare Liebesgeschichte in Form eines Liebesbriefes auf ca. 100 Seiten.
Eine isländische Geschichte, die zur Zeit der amerikan. Besatzung spielt. Man bekommt Einblick in das schwierige Landleben, wie schnell ein Hof nach dem Tod der Bewohner dem Erdboden gleich wird.
Die Geschichte der vergessenen Leiche einer Frau die dann geräuchert wird, das harte Leben mit den Schafen...
Und das zu späte Bekenntnis der Liebe!
Einfach schön!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4