Profil für Boogie Man > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Boogie Man
Top-Rezensenten Rang: 131.701
Hilfreiche Bewertungen: 266

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Boogie Man "68"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
3.5mm AUX-Audio-Plug Jack zu USB 2.0 Female Auto-MP3
3.5mm AUX-Audio-Plug Jack zu USB 2.0 Female Auto-MP3

1.0 von 5 Sternen Enttäuschend!, 2. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir ergeht es bei diesem Teil genauso wie bereits bei meinen vorherigen Rezensenten.
5 Wochen Lieferzeit, obwohl "auf Lager" dann bei Bestellung kommt das große Erwachen - das Teil kommt direkt aus China!

Das wichtigste ist ja eigentlich das Teil selbst. Aber auch hier nur Enttäuschung - es funktioniert nicht!
Obwohl richtig ausgesucht, für meinen 3,5 AUX Anschluß im Auto, funzt das Teil nicht.

Liebe Amazon, trennt Euch von diesem Händler, somit erspart Ihr weiteren Käufern viel Ärger
Ich schicke das Teil nicht zurück, kostet nach China mehr Porto als der eigentliche Warenwert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 11, 2014 1:33 PM MEST


Pink - Funhouse Tour: Live in Australia
Pink - Funhouse Tour: Live in Australia
DVD ~ Pink
Preis: EUR 8,97

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen P!nk - Erneute Steigerung - klingt gereift !, 7. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Pink - Funhouse Tour: Live in Australia (DVD)
Wie schon bei der Live in Wembley DVD begeisternd festgestellt, ist P!nk in ihrem Bereich einfach unschlagbar.
Nun liegt mit der Funhouse DVD ein weiteres optisches Werk vor, dass wirklich zu überzeugen weis. Die junge Dame wirkt gereift, hat wirklich tolle Stücke an Bord und weis seine Fans zu verzaubern.
Meine Tochter (begeisteter P!nk Fan) hatte sich diese DVD zu Weihnachten gewünscht, seit dem lief diese Scheibe täglich im DVD Player und nun hatte ich Zeit mir das Teil einmal selbst (als außenstehender) anzuschauen. Tolles Bühnenbild, diesmal ein wirklich toller Sound, sehr gute Musiker in ihrer Begleitband und eine sehr gelungene Setlist, machen diese Scheibe zu einem muß für die Fans. Leider haben wir keine Karten für die Funhouse Tour in BRD bekommen, werden dies aber spät. zur Open Air Tour nachholen. Diesmal gibt es auch keinen Anspieltip, da die sehr ausgewogene Setlist alle Facetten ihres Könnens zu bieten hat, jedoch sei erwähnt dass P!nk mit "Bohemian Rhapsody" von Queen, eine sagenhafte Coverversion abliefert !! Das frenetische australische Publikum rundet das ganze ab.

Fazit: Diesmal bleibe ich nicht nur "beihörer", sondern finde dieses Mädel richtig gut - seit dieser DVD auch Fan !
Außerdem ist es den Machern gelungen, eine technisch einwandfreie DVD abzuliefern, die richtig Spaß macht. Die Beschwerden, dass die Scheibe nicht richtig läuft, kann ich nicht bestätigen. Volle Punktzahl und uneingeschränkt empfehlenswert.


Iron Maiden - Live after Death [2 DVDs]
Iron Maiden - Live after Death [2 DVDs]
DVD ~ Iron Maiden
Preis: EUR 12,49

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Up the Irons - Obi Wan liegt falsch !!, 1. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Iron Maiden - Live after Death [2 DVDs] (DVD)
Hi volks,

endlich ist die DVD erhältlich und jeder Fan weis um welches Prachtstück es sich hier handelt.
Hierzu möchte ich als Fan auch nicht genauer eingehen, jedoch zu meinem Vorschreiber "OBI WAN".
Bevor man hier schreibt, sollte man sich besser erkundigen. !!!!
Es ist vollkommener Quatsch mit dem gekürzten Konzert, was die Setlist auf der Doppel - LP anno 1984 betrifft. !!!

Fakten: Die Doppel - LP enthält einmal das Konzert aus Long Beach auf der ersten Scheibe. Auf der zweiten Scheibe (auf der sich die 5 besagten Songs befinden) ist ein Konzertmittschnitt aus London - Hammersmith Odeon zu hören. Hat nichts mit dem Video oder der DVD zu tun.
Außerdem wurde die CD Version zuerst gekürzt veröffentlicht und in der Remasters Serie in Vollversion, wie damals zu LP Zeiten.
Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, es handelt sich bei der LP, wie auch bei der 2-CD Version um zwei unterschiedliche Konzerte aus der damaligen World Slavery Tour 1984, die auf Doppel LP veröffentlicht wurden.
Das VHS Video und die nun erschiene DVD handeln ausschließlich nur von einem Zusammenschnitt der 4 Konzerte hintereinander folgender Tage aus der Long Beach Arena /California

Up the Irons !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 2, 2008 7:52 AM CET


Heaven & Hell - Live From Radio City Music Hall
Heaven & Hell - Live From Radio City Music Hall
DVD ~ Heaven & Hell

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Mob rules..! - Eine Konzert-DVD der Spitzenklasse, 4. Oktober 2007
Hi volks,

als ich die Kritiken über "Heaven and Hell" von den Auftritten auf verschiedenen Festivals dieses Sommers gelesen habe, war ich zunächst skeptisch, ob es noch einmal möglich ist, die alten Klassiker Live und auf die Bühne zu bringen. Leider konnte ich mir dazu kein Bild machen, weil ich an den zumindest deutschen Festival Auftritten der Band nicht im Lande war.
Deshalb blieb mir "nur" die Wahl diese DVD zuzulegen und die haut einem förmlich aus den Schuhen, daher ist es folgerichtig zu sagen, jawoll es ist möglich !!
Zu sehen ist die Live-Show, welche Dio/Iommi/Butler/Appice am 30. März dieses Jahres in jenem wunderschönen Theater gespielt haben, welches dieser DVD ihren Namen gegeben hat. Selbstverständlich gibt es hierauf sämtliche Hits von "Children of the sea" über "The sign of the southern cross" bis hin zu "Neon knights" und -natürlich - "Heaven and hell" zu hören. Ein Genuss, diesen Weltklassemusikern zuzuhören und -sehen. Erfreulich dabei, daß auch kleinere Schnitzer nicht ausgemerzt wurden - ein Live-Konzert in Reinkultur!

Fazit: Diese DVD ist bereits für mich "die" Veröffentlichung des Jahres und läßt keine Wünsche offen.
Die Band gibt alles und läßt ihre Fans nicht im Regen stehen - Respekt!

The Mob rules


Sweet Trade
Sweet Trade
Preis: EUR 20,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wau, Wau..! - Des Pudels Kern, 4. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sweet Trade (Audio CD)
Hi volks,

als Besitzer des Erstlingswerkes "Metal will Stand Tall" war ich gespannt auf die zweite Veröffentlichung der Schweden.
Auf der Tour zusammen mit HammerFall im Frühjahr, wurde das Stück "Seven Seas" bereits Live gespielt und hat spätestens seit diesem Zeitpunkt, das Warten auf die neue Scheibe angeheizt. Nun ist sie endlich da und der Rest der Scheibe kann ebenso absolut überzeugen. Die 12 Nummern gehen wie schon beim Erstling gleich ins Ohr und die Refrains sind wieder Klasse gesetzt. Auch wenn das ganze Album etwas härter geworden ist, geht die Melodic des Albums nie verloren.
Die Balladen sind auch gut gestreut, wobei mir persönlich "We are one" am Besten gefällt. Desweiteren befinden sich neben der oben schon erwähnten Hymne "Seaven Seas" mit "Flesh and Blood" und "Streets of Fire" zwei weitere Melodic-Granaten auf der Scheibe.
Ach ja, wer die vier Live erleben möchte, kann dies im Herbst als Vorgruppe von "Gotthard", auf deren "Domino Effect-Tour" tun. - Super!
Fazit: Nach dem Klasse Erstling, legen die vier Schweden mit "Sweet Trade" noch eine gehörige Schippe drauf. Für alle Fans, die den melodischen Hard Rock mögen und die vielleicht schon im Besitz der ersten Scheibe sind, kann ich nur meine Empfehlung aussprechen - kaufen!
Für alle die, die "The Poodles" noch nicht kennen, wird es spätestens bei diesem Album dringend Zeit.

Streets of Fire


Live from Radio City Music Hall
Live from Radio City Music Hall
Preis: EUR 12,75

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Mob rules....! - Grandioses Konzert, trotzdem anders !, 21. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Live from Radio City Music Hall (Audio CD)
Hi volks,

nach dem ich nun das DVD-Package mein eigen nennen kann, habe ich mir natürlich auch nach dem Konzert-Film die beiligende 2-CD angehört.

Ich für meinen Teil finde diese Scheiben grandios, weil anders gesungen, tiefere Tonlage gespielt und teilweise langsamer (Children of the Sea).
Natürlich kenne ich die Originale (Mob Rules, Heaven and Hell, Live Evil und Dehumanizer) von BLACK SABBATH, natürlich hören sie sich anders an, aber genau da sind wir schon am Punkt angekommen, denn "Stillstand ist Rückschritt".
HEAVEN and HELL sind ein Projekt von vier sensationellen Musikern in ihren besten Jahren, die ihre alten Klassiker in einem etwas anderen, weil moderneren Gewand präsentieren.
Der Qualität der Songs und der Musiker tut dies jedoch keinen Abbruch.
Im Gegenteil klingen für mich manche Songs heute besser als zu damaligen Zeiten ( "I", oder "Voodoo"). Dass man mit dem Song "After All" einen nicht gerade passenden Opener gewählt hat, ist für mich auch nicht gerade nachvollziehbar. Dass allerdings wäre von meiner Seite auch der einzige Kritikpunkt.
Der Sound ist druckvoll, das Konzert wurde wie schon die DVD nicht nachbearbeitet und die Setlist beinhaltet eigentlich alle Klassiker.
Der eigentliche Höhepunkt der Show ("HEAVEN and HELL") ist ebenfalls in den letzten Jahren immer wieder einmal in verschiedenen Versionen gespielt worden, ob gut, oder schlecht, darüber kann man streiten, jedoch ist diese Version mit 15 min länge, auch eine der Besten, die ich bis dato kenne.

Fazit: Für alle Fans von Black Sabbath der alten Zeit, ist diese Scheibe sehr gewöhnungsbedürftig und ich kann manche Enttäuschung und Kritik verstehen.
Jedoch für Fans die einfach "nur" guten Hard Rock hören wollen und sich von Tony/Ronnie/Geezer/Vinnie einfach nur musikalisch, diesmal eben etwas anders, verwöhnen lassen wollen, die können hier bedenkenlos zugreifen.
Kleiner Tip von mir: Kopfhörer aufsetzen die Augen schließen und einfach nur zuhören - Grandios !

The Mob Rules


Heaven And Hell - Live (DVD + DCD) [Limited Edition]
Heaven And Hell - Live (DVD + DCD) [Limited Edition]
DVD ~ Heaven & Hell
Preis: EUR 33,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Mob rules..! - Eine Konzert-DVD der Spitzenklasse, 13. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hi volks,

als ich die Kritiken über "Heaven and Hell" von den Auftritten auf verschiedenen Festivals dieses Sommers gelesen habe, war ich zunächst skeptisch, ob es noch einmal möglich ist, die alten Klassiker Live und auf die Bühne zu bringen. Leider konnte ich mir dazu kein Bild machen, weil ich an den zumindest deutschen Festival Auftritten der Band nicht im Lande war.
Deshalb blieb mir "nur" die Wahl dieses DVD-Package zuzulegen und die haut einem förmlich aus den Schuhen, daher ist es folgerichtig zu sagen, jawoll es ist möglich !!
Zu sehen ist die Live-Show, welche Dio/Iommi/Butler/Appice am 30. März dieses Jahres in jenem wunderschönen Theater gespielt haben, welches dieser DVD ihren Namen gegeben hat. Selbstverständlich gibt es hierauf sämtliche Hits von "Children of the sea" über "The sign of the southern cross" bis hin zu "Neon knights" und -natürlich - "Heaven and hell" zu hören. Ein Genuss, diesen Weltklassemusikern zuzuhören und -sehen. Erfreulich dabei, daß auch kleinere Schnitzer nicht ausgemerzt wurden - ein Live-Konzert in Reinkultur! Wer nicht nur auf den visuellen Geschmack kommen möchte, kann sich die Doppel-CD des Konzertes in den Player schieben und richtig abrocken.
Zudem kann sich das Bonusmaterial absolut sehen lassen und hier sollten sich einmal einige andere namhafte Bands eine Scheibe abschneiden, wie man den Fan für sein Geld etwas bieten kann (sollte).

Fazit: Diese DVD ist bereits für mich "die" Veröffentlichung des Jahres und läßt keine Wünsche offen. Auch der Preis, geht bei dieser Ausstattung voll in Ordnung.
Die Band gibt alles und läßt ihre Fans nicht im Regen stehen - Respekt!

The Mob rules


Die AC/DC Story-Let there be rock (deutsch)
Die AC/DC Story-Let there be rock (deutsch)
von Susan Masino
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,00

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In the beginning, back in 1955..... ! - The Story, 11. September 2007
Hi volks,

nun sind in kürzester Zeit zwei Biografien über AC/DC erschienen und ich muß sagen, dass sich es lohnt, beide Exemplare zu besitzen.
(Maximum Rock`n Roll und eben diese).

Susan Masino hat die Band über all die Jahre als Journalistin für verschiedene Rock-Magazine begleitet und hat somit einen recht guten Eindruck bekommen, wie es wirklich gewesen ist.
Sie schreibt sehr persönlich, schreibt auch für die meisten Fans nichts mehr unbedingt neues, jedoch kommen die Bon Scott Fans in diesem Buch voll auf ihre Kosten. Es werden einige witzige Anekdoten und Hintergründe aus den Jahren um den 1980 verstorbenen Sänger erzählt, die so noch nicht bekannt sein dürften.
Des weiteren kommen Personen zu Wort, die noch nie Stellung zu einigen Punkten beziehen konnten, die sich damals abgespielt haben.
Ihre Schreibweise und die tollen s/w - Bilder (52!) allein, machen dieses Buch zu einem weiteren Pflichtkauf für jeden Fan.
Die weitere Karriere der Band dürfte bekannt sein und wird hier wiederum etwas anders präsentiert, wie noch in Maximum Rock`n Roll (auch hier ist man sich nicht ganz sicher, wer denn nun den Band Namen erfunden hat). Im letzten Kapitel (von 20) schreibt Susan Masino auch ein wenig darüber, was die Jungs so nach der letzten Tour (Stiff upper Lip), alles gemacht haben, bzw. wie es mit ihrem Privatleben aussieht. Eine sehr detailierte Diskografie runden dieses tolle Buch würdig ab. Weitere Details spare ich mir und sage einfach nur, lesen, lesen, lesen!

Fazit: Für alle ein Pflichtkauf, die erleben und lesen möchten, wie es ist, die beste und erfolgreichste Rock`n Roll Band der Welt zu gründen (über 100! Mio. verkaufte Alben) und dennoch mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben, genau daß ist es, was diese Jungs so symphatisch macht!

Let there be Rock


Christina Aguilera - Stripped: Live in the U.K.
Christina Aguilera - Stripped: Live in the U.K.
DVD ~ Christina Aguilera
Preis: EUR 9,97

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Stimme - schlägt die anderen"Hupfdohlen" um Längen !!!, 17. August 2007
Hi volks,

wie bereits bei P!nk geschrieben, sind diese Damen normalerweise nicht meine Musikrichtung. Jedoch habe ich meiner Tochter, diese DVD, wie schon von P!nk einfach aus ihrem Schrank "gemopst" - aus reiner Neugierde !!

Und auch hier werde ich eines besseren belehrt. Miss Aquilera kann stimmlich absolut überzeugen und schlägt alle, ja "alle" ihre Konkurentinnen (wenn es denn überhaupt welche gibt) um längen. Hier kann auch eine Britney Spears nicht mithalten! Sie variiert ihre Stimme ein ums andere mal grandios und kann auch Show-mäßig voll punkten. Zudem wirkt sie sehr sympathisch und wickelt perfekt die Teenies um die Finger. Die passende CD zur DVD "Stripped" hört meine Tochter auch öfters und immer wieder muss ich feststellen, welch tolle Stimme die junge Dame eigentlich hat.

Fazit: Für Fans solcher Musikrichtungen ist diese DVD ein Pflichtkauf !! Für mich als "außenstehender" ist es schön mal wieder etwas anderes gehört zu haben und Christina Aquilera gehört seit heute, was diese Musikrichtung angeht, zu meinen Favoriten.

Beautiful


Pink - P!nk: Live from Wembley Arena
Pink - P!nk: Live from Wembley Arena
DVD ~ Pink
Preis: EUR 8,97

46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen P!nk - Ich bin positiv überrascht, 13. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pink - P!nk: Live from Wembley Arena (DVD)
Hi volks,

nun gehört die Musik von P!nk nicht unbedingt zu meinem bevorzugten Stil, jedoch bin ich als (Hard)-Rocker ziemlich tolerant was andere Musik angeht,
da meine Tochter halt einen etwas anderen Stil hört.
Dazu gehört nun auch mal P!nk und ich habe mir zusammen mit ihr diese DVD angeschaut.
Ich muss sagen, dass mich dieses Energiebündel mit ihrer Performance und der Bühnenshow absolut überzeugt und das Wembley- Stadion wirklich gerockt hat. Mich jetzt hier nach den einzelnen Liedern zu fragen, wäre Eulen nach Athen getragen, jedoch haben es mir "Dear Mr. President" und " Who knew" sehr angetan.
Außerdem ist es keine Musik aus der Konserve, wie es sie heute leider immer öfters (DSDS) im Fernsehen und Radio dargeboten wird.
Nach meiner Meinung braucht sich P!nk nicht zu verstecken und Sie zieht ihr "Ding" straight durch. - Hochachtung !

Fazit: Für Fans ein absolutes muss !! Für mich als "beihörer" und Vater eines Teenies recht hörenswert und anspruchsvoll.
Den Punktabzug gibt es allerdings für den Ton, der nicht immer sauber aus den Boxen kommt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5