Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 2.269.703
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "schwarz-jo"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Complete Works for Choir and Organ
Complete Works for Choir and Organ
Preis: EUR 11,42

2.0 von 5 Sternen Ach wenn sie nur geschwiegen hätten, 20. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Complete Works for Choir and Organ (Audio CD)
Ich hätte mir vom Requiem und den Gesangsstücken etwas anderes erhofft: keine Opernsolisten, die zu einem geistlichen Werk meines Erachtens nicht passen und mit ihrem übertriebenen Tremolo und Knödeln in selbstdarstellerischer Manier dem glockenklaren, typisch englischen Knabenchor ordentlich durch die Parade fahren. Die Chorwerke CD untertrifft daher meine Erwartungen recht drastisch.
Der Orgelteil versöhnt ein wenig, doch auch hier klingt Durufles viel zu kleines Oeuvre auf den Orgel diesseits des Kanals einfach autentischer, was die pianistischen Leistungen des Organisten indes nicht schmälern soll.

Fazit: Das Bessere ist des Guten Feind. Hier gibt es definitiv bessere Aufnahmen
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 19, 2015 5:38 AM MEST


Durufle/Orgelwerk (Ga)
Durufle/Orgelwerk (Ga)
Preis: EUR 17,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exotischer Duruflé, 1. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Durufle/Orgelwerk (Ga) (Audio CD)
Mit großer Skepsis habe ich diese CD gekauft, frei nach dem Motto: nicht zu teuer, einfach mal reinhören. Asche auf mein Haupt, der Interpret sagt mir nichts, vom Orgelbauer hatte ich auch noch nichts gehört. Umso größer die Überraschung: Kennt man sonst französischromantische Aufnahmen von amerikanischen Monumentalorgeln, so mutet die Disposition der Schudi-Orgel mit 37 Registern geradezu ärmlich an - bei 2 echten und einem zwar mit Chamade und Cornet 8'aber nichts destotrotz wohl eher als Koppelmanual anzusehenden Klavieren. Die Disposition hat es aber in sich: man findet sogar einen 32'Bourdon und eine Contrebombarde im Pedal, wer hätte das gedacht!
Den Namen des Intrepreten sollte man sich merken, technisch einwandfreies Spiel mit enormem Durchhaltevermögen - gerade beim "veni creator", dem wohl längsten Werk Duruflés. Wilson versteht es, die gegebenen Klangfarben voll einzusetzen, benutzt das Schwellwerk souverän und benutzt die wirklich fetzende Chamade ganz gezielt als Gewürz in einem beeindruckenden Tutti.
Eine solche Orgel hätte ich in Dallas nicht vermutet, well done, Schudi! Hoffe mehr von Ihnen zu hören, Mr. Wilson!


Die Orgelwerke
Die Orgelwerke
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 66,91

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch einel Franck Gesamteinspielung? Wenn, dann diese!, 1. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Die Orgelwerke (Audio CD)
Als gäbe es nicht schon genug Gesamteinspielungen, so sucht diese ihresgleichen. Mit dem großen Instrument in St.Eustache ist den Brüdern van den Heuvel ein monumentales Instrument gelungen, was die noble Nachbarschaft nicht scheuen muss - eine optimale Wirkungsstätte für einen beinahe als genial zu bezeichnenden Jean Guillou... Auch wenn Franck pedantisch die Registrierungen seiner Stücke vorgibt - und die Orgel dieser Aufnahme das Originalinstrument an Größe und Möglichkeiten weit übertrifft, der große Meister Guillou setzt die Noten perfekt in Musik um, achtet sorgsam auf den Raumklang und phrasiert geschickt ohne abzuschweifen. Großartige Tonqualität macht diese CDs zur Referenzaufnahme - auch wenn ich sie auf dem Schnäppchenmarkt für ein Zwanzigstel gesehen habe: Jeder Cent ist hier bestens angelegt!


Orgelwerk (Gesamtaufnahme)
Orgelwerk (Gesamtaufnahme)
Preis: EUR 70,18

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alt aber unübertroffen, 1. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Orgelwerk (Gesamtaufnahme) (Audio CD)
Zwar stammen die ältesten der Aufnahmen aus Zeiten, als meine Ma noch ein Kind war, nichtsdestotrotz können sich Walchas Aufnahmen noch (oder gerade?) heute hören lassen.
Meines Erachtens setzen Artikulation und Spielfreude sowie die Kunst des Registrierens Maßstäbe, gehen viele Leher doch wieder dazu über ihren Studenten von Register- und Manualwechseln im Verlaufe der großen Präludien und Fugen abzuraten. Wie wenig korrekt diese heutige Praxis ist kann man bei Walcha hören, der nicht nur die Noten spielt, sondern auch die Musik erfasst, die in ihnen enthalten ist.
Ganz wesentlich zur positiven Wertung trägt auch die Wahl der Instrumente bei, die damals (so weit ich weiß) beide noch nicht restauriert waren und noch unter den Auswirkungen der Orgelbewegung litten. Walcha gelingt es immer wieder, mit der Musik auch gleichzeitig die Instrumente mit ihrem gesamten Klangbild vorzustellen, übte er doch stundenlang beispielsweise nur mit dem Prinzipal 8`in Cappel, wie ich von einem seiner Schüler weiß. So gelingt es ihm die Orgel ganz zu erfahren und die Musik organisch auf ihr wiederzugeben.
Wie ich meine, eine Lehraufnahme für alle Bachinterpreten.


Fantasiestücke (gespielt an der Cavaille-Coll-Orgel Saint-Ouen, Rouen)
Fantasiestücke (gespielt an der Cavaille-Coll-Orgel Saint-Ouen, Rouen)
Preis: EUR 33,99

5.0 von 5 Sternen Authentischer Vierne, 20. Juni 2003
Ben van Oosten zeigt sich erneut als hervorragender Kenner der Materie, spielt die 24 Fantasiestücke an einer Orgel, die dafür gemacht ist. Vielleicht in keinem ICE-Tempo à la Kaunzinger, jedoch in seiner typisch perfekten Registrierung, die sich ganz an Raum und Literatur ausrichtet - anbei ein Kompliment an mdg, denen die Aufnahme hoch realistisch gelungen ist, herrlich transparent und klar. Van Oosten phrasiert sinnvoll und interpretiert in angemessenem Tempo und läßt Viernes musikalisches Erbe erleben: Das Vermächtnis eines im Leben zwar hoch erfolgreichen Mannes, den persönlich aber ein Schicksalsschlag nach dem anderen traf. Eindrucksvoll spiegelt es sich in allen Kompositionen wieder, so aich hier, z.B. in der Suite III, Sur le Rhin: An Dramatik kaum zu übertreffen, endet die Komposition, die düster und tragisch begann, in strahlendem Dur (ähnlich dem Finale der 2. Sinfonie...). Dabei erweist sich van Oosten als souveräner Musiker, der das Meisterwerk Cavaillé-Colls dynamisch sinnvoll einsetzt, im Gegensatz zu anderen Interpreten langweilt er nicht mit andauerndem Fortespiel (auch wenn die Mixturen und die schöne 32'Zunge dazu verleiten mag).
Fazit: Vierne, wie es authentischer nicht geht. Bravo!


Fantasiestücke (gespielt an der Cavaille-Coll-Orgel Saint-Ouen, Rouen)
Fantasiestücke (gespielt an der Cavaille-Coll-Orgel Saint-Ouen, Rouen)
Preis: EUR 33,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Authentischer Vierne, 20. Juni 2003
Ben van Oosten zeigt sich erneut als hervorragender Kenner der Materie, spielt die 24 Fantasiestücke an einer Orgel, die dafür gemacht ist. Vielleicht in keinem ICE-Tempo à la Kaunzinger, jedoch in seiner typisch perfekten Registrierung, die sich ganz an Raum und Literatur ausrichtet - anbei ein Kompliment an mdg, denen die Aufnahme hoch realistisch gelungen ist, herrlich transparent und klar. Van Oosten phrasiert sinnvoll und interpretiert in angemessenem Tempo und läßt Viernes musikalisches Erbe erleben: Das Vermächtnis eines im Leben zwar hoch erfolgreichen Mannes, den persönlich aber ein Schicksalsschlag nach dem anderen traf. Eindrucksvoll spiegelt es sich in allen Kompositionen wieder, so aich hier, z.B. in der Suite III, Sur le Rhin: An Dramatik kaum zu übertreffen, endet die Komposition, die düster und tragisch begann, in strahlendem Dur (ähnlich dem Finale der 2. Sinfonie...). Dabei erweist sich van Oosten als souveräner Musiker, der das Meisterwerk Cavaillé-Colls dynamisch sinnvoll einsetzt, im Gegensatz zu anderen Interpreten langweilt er nicht mit andauerndem Fortespiel (auch wenn die Mixturen und die schöne 32'Zunge dazu verleiten mag).
Fazit: Vierne, wie es authentischer nicht geht. Bravo!


Seite: 1