Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Horst Schneider > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Horst Schneider
Top-Rezensenten Rang: 15.618
Hilfreiche Bewertungen: 2855

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Horst Schneider "synthie_at" (www.synthpop.at)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19
pixel
Minimal Part 1
Minimal Part 1
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 45,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die zweite Single aus Fundamental, 6. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Minimal Part 1 (Audio CD)
Wenn man so die Meinungen vieler Rezensenten liest, scheint dieser Track der wohl beste Albumtrack aus Fundamental zu sein.

Diese Single jedenfalls bietet neben der ,Radio Edition' drei exzellente Remixe.

So überzeugt der ,Tocadisco's Sunday At Space Mix' mit einer tollen elektronischen Orchester Einlage im letzten Drittel des Songs. Der ,M-Factor Mix' erhöht das Tempo und basiert auf harten und vollen Bässen und ist vom Charakter her als club-mix einzustufen und daher perfekt für den Dancefloor geeignet.

Der letzte Track auf dem Album ist nur am PC abspielbar und bietet die Möglichkeit den Songs selbst neu wieder zu komponieren. Dazu steht ein kleines Hilfsprogramm zur Verfügung mit dem man die Hauptgesang, die typischen Minimal Samples, Acoustics, Bass, Drums, Percussion sowie die Ochestras neu mischen kann. Die Idee ist genial und man erwischt sich sofort dabei, den Song neu zu komponieren - toll!!!


Western Digital Raptor 74GB, 8MB Cache festplatte intern Serial ATA 10.000 upm 8,9 cm (3,5 Zoll) Retail
Western Digital Raptor 74GB, 8MB Cache festplatte intern Serial ATA 10.000 upm 8,9 cm (3,5 Zoll) Retail

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WD Raptor: schnellste SATA Festplatte, 27. Juli 2006
Die Western Digital Raptor Festplatte ist die zur Zeit schnellste Festplatte, die im Handel erhältlich ist. Ihre Eckdaten sind:

- 10.000 rpm

- SATA 150 Schnittstelle,

- NCQ

- Zugriffszeit von 4,6 ms.

- ca. 75 - 85 Mbyte Datendurchsatz

- 5 Jahre Garantie

Dass die Platte dabei noch verhältnismäßig leise ist, sollte hier erwähnt werden. Lediglich die Zugriffe sind durch ein Knarren hörbar und entspricht, meiner Meinung nach, dem Standard. Wer jedoch einen Wert auf ,ultrasilent' legt, sollte sich eine Alternative suchen.

Das einzige Problem dieser Platte ist die hohe Temperatur-Entwicklung. Deshalb sollte die Platte in einem Festplattenkäfig mit zusätzlichem 80er Lüfter montiert werden, damit eine ausreichende Kühlung erreicht wird.

Die schnelle Zugriffzeit und der hohe Datendurchsatz werden unter Windows mit einem schnellem Bootvorgang und Laden der Programme belohnt.

Fazit:

====

Mehr Leistung bietet zur Zeit keine SATA Platte.


Fundamental
Fundamental
Preis: EUR 32,67

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the roots!, 11. Juni 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fundamental (Audio CD)
Seit 1984 ist das britische Duo bereits musikalisch aktiv und seit dem letzten richtigen Album 'Release' sind bereits vier Jahre vergangen. War das Duo auf 'Release' noch angenehm rockig und versuchte mit gutem 'BritPoP' ihren musikalischen Horizont zu erweitern, fanden sie auf Fundamental zu ihrem elektronischen Ursprung zurück.

Auf 'Fundamental' dominieren wieder analoge Syntheziser und von BritPop ist nicht einmal in den Ansätzen was erkennbar.

Den eingefleischten Pet Shop Boys Fans mag's wohl so passen, denn Fundamental macht eine kleine Zeitreise zurück zu den späten 80er und erinnert stark an das 1990 erschiene Album 'Behaviour'.

Die Pet Shop Boys sind wieder gewohnt melodisch, poppig (z.B., 'The Sodom And Gomorrah Show', 'Minimal', 'I'm With Stupid', 'Integral'). mit ihren Balladen sehr einfühlsam (z.B., 'Numb', 'Luna Park', ' Casanova In Hell') und von den Texten her noch immer zynisch. Mit 'Fundamental' stellen die Pet Shop Boys ihre Beständigkeit unter Beweis und fordern mit einem voll-elektronischem Album die Konkurrenz, bestehend aus Hip-Hop, Black Music und Techno erfolgreich heraus. Das Album wird wohl nicht mehr an die Erfolge der 80er anknüpfen können, jedoch ist es in jedem Fall ein schönes Geschenk für die treuen Fans, die sich vor 20 Jahren gewonnen haben.

Besonders gelungen ist auch die in Deutschland erhältliche limited edition, die mit einer zusätzlichen Disc lautend auf 'Fundamentalism' einige zusätzliche Leckerbissen bietet. Die Remixe sind der Hammer und verwandeln einige Albumtitel zu vorantreibenden Clubsongs (z.B., ' Fugitive', 'I'm With Stupid'). Ausserdem enthält die Bonus Disk eine Coverversion des Dusty Springfield Titels 'In Private', der zusammen mit Elton John gesungen wird.

Im Großen und Ganzen ist dieses Album ein Muss für alle Pet Shop Boys Fans. In wieweit sich die 'neue Generation' von diesem Album inspirieren lässt, stelle ich mal so hin - mir jedenfalls gefällt's.


We Collide
We Collide
Preis: EUR 17,13

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mesh: Geilster SynthPoP, 30. April 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: We Collide (Audio CD)
Was macht eine Band während der Zeit, die seit der letzten Single-Veröffentlichung 2003, verronnen ist?

Eine längere Pause, irgendein Side-Projekt oder einfach nur ein neues Album? Letzteres trifft zu, denn mit 'We Collide' sind Mesh in einer etwas anderen Art aber noch immer mesh-typisch zurück.

Schon die erste Single-Auskopplung 'Crash' lies ahnen, in welche Richtung das britische Duo aus Bristol / England auf 'We Collide' gehen wird. Auf 'We Collide' werden vermehrt richtige Drums und Gitarren eingesetzt, dennoch sind die elektronischen Sounds dominierend. In den letzten Alben haben Mesh bereits bewiesen, dass schöne Melodien und eingängige Refrains eine Selbstverständlichkeit sind. Doch mit 'We Collide' setzen Mesh noch einen drauf und liefern hier ein absolut geniales Pop-Album ab. Hier jagt ein Ohrwurm den anderen, jeder Titel überzeugt mit einem eingängigen Refrain. Vielen Fans werden wohl behaupten, dass Mesh hier zu sehr auf Mainstream gezielt haben. Ich sage jedoch, dass Mesh einfach nur eine sehr gute Musik machen wollten. Auch wenn die Songs sehr eingängig sind, blieb die Kreativität nicht auf der Strecke und dem Anspruch 'Alternative' zu bleiben wurde ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt. 'We Collide' überzeugt auch mit einem guten Mix aus mid- bis fast-Speed Tracks und einigen wunderschönen Balladen. Wobei Mesh in allen Kategorien souverän klingen und keine Schwäche zeigen.

So umfasst dieses Album elf ausnahmslos erstklassige Tracks (den Hidden-Track nicht mitgezählt) die in Summe stimmiger nicht sein könnten.

Mein Favorit ist 'This Is What You Wanted', da hier rockige Gitarren-Riffs und kräftige Drums die schöne Melodien jagen und den sehr eingängigen Refrain wie eine Perle erscheinen lassen.

Damit zählt dieses Album zu den absoluten Highlights dieses Jahres und ist ein Muss für jeden, der auf schwungvollen Pop mit alternativen Wurzeln Wert legt.

Der Deutsche Markt wird zudem mit der Limited Edition belohnt, die mit einer zusätzlichen DVD ausgestattet ist und neben dem Make Of von 'We Collide', drei Musikvideos und fünf Demo-Versionen von Album Tracks enthält. Die Demo-Versionen im Vergleich zu den endgültigen Album Titeln zeigen, was Gareth Jones, der bereits Depeche Mode, Erasure, etc. produziert hat, aus diesen Songs herausholte.


We Collide (Limited Edition) (CD + DVD)
We Collide (Limited Edition) (CD + DVD)

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mesh: Geilster SynthPoP, 30. April 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was macht eine Band während der Zeit, die seit der letzten Single-Veröffentlichung 2003, verronnen ist?

Eine längere Pause, irgendein Side-Projekt oder einfach nur ein neues Album? Letzteres trifft zu, denn mit 'We Collide' sind Mesh in einer etwas anderen Art aber noch immer mesh-typisch zurück.

Schon die erste Single-Auskopplung 'Crash' lies ahnen, in welche Richtung das britische Duo aus Bristol / England auf 'We Collide' gehen wird. Auf 'We Collide' werden vermehrt richtige Drums und Gitarren eingesetzt, dennoch sind die elektronischen Sounds dominierend. In den letzten Alben haben Mesh bereits bewiesen, dass schöne Melodien und eingängige Refrains eine Selbstverständlichkeit sind. Doch mit 'We Collide' setzen Mesh noch einen drauf und liefern hier ein absolut geniales Pop-Album ab. Hier jagt ein Ohrwurm den anderen, jeder Titel überzeugt mit einem eingängigen Refrain. Vielen Fans werden wohl behaupten, dass Mesh hier zu sehr auf Mainstream gezielt haben. Ich sage jedoch, dass Mesh einfach nur eine sehr gute Musik machen wollten. Auch wenn die Songs sehr eingängig sind, blieb die Kreativität nicht auf der Strecke und dem Anspruch 'Alternative' zu bleiben wurde ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt. 'We Collide' überzeugt auch mit einem guten Mix aus mid- bis fast-Speed Tracks und einigen wunderschönen Balladen. Wobei Mesh in allen Kategorien souverän klingen und keine Schwäche zeigen.

So umfasst dieses Album elf ausnahmslos erstklassige Tracks (den Hidden-Track nicht mitgezählt) die in Summe stimmiger nicht sein könnten.

Mein Favorit ist 'This Is What You Wanted', da hier rockige Gitarren-Riffs und kräftige Drums die schöne Melodien jagen und den sehr eingängigen Refrain wie eine Perle erscheinen lassen.

Damit zählt dieses Album zu den absoluten Highlights dieses Jahres und ist ein Muss für jeden, der auf schwungvollen Pop mit alternativen Wurzeln Wert legt.

Der Deutsche Markt wird zudem mit der Limited Edition belohnt, die mit einer zusätzlichen DVD ausgestattet ist und neben dem Make Of von 'We Collide', drei Musikvideos und fünf Demo-Versionen von Album Tracks enthält. Die Demo-Versionen im Vergleich zu den endgültigen Album Titeln zeigen, was Gareth Jones, der bereits Depeche Mode, Erasure, etc. produziert hat, aus diesen Songs herausholte.


Refixed
Refixed
Preis: EUR 15,84

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als das original Fixed!, 24. April 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Refixed (Audio CD)
Mit "Refixed" liefert das schwedische SynthPoP-Duo eine überarbeitete Version des letzten Albums "Fixed" ab. Verantwortlich für die Remixe ist ein Ex-Bandmitgleid mit dem Pseudonym 'Amplifier'.

Während auf "Fixed" jeder Song ähnlich war, schafft es 'Amplifier' mit seinen Remixen hier etwas mehr Variabilität zu verpassen. So bekommt die Ballade "Fusion" durch den Gebrauch von minimalistischen Synthesizer Sounds eine ganz andere Qualität, gewinnt an Wärme und Authentizität.

Was natürlich auch 'Amplifier' nicht ändern kann, ist der auf die Dauer zu monotone und flache Gesang. Dennoch ist es ihm gelungen diese Schwäche durch den cleveren Einsatz von alternativen Elektrosounds teilweise zu kompensieren (z.B. A New World Arise, Like Leaves). Auch gelungen ist der Remix des wohl besten Album Titels "Plastic World". Der Remix ist zwar nicht mehr so schwungvoll wie das Original, kann aber dennoch mit seiner Einfachheit und Soundauswahl vor allem Liebhaber von analogen Synthesizerklängen überzeugen.

Auf "Refixed" zählt plötzlich der Titel "Like Leaves" zu meinen Favoriten. 'Amplifier' behält zwar den vollen Beat, durch den Einsatz von einfachen und teilweise lieblichen Melodien gewinnt der Titel jedoch an Räumlichkeit und Sympathie.

Im Großen und Ganzen ist "Refixed" das bessere Album, weil es 'Amplifier' gelungen ist "Fixed" aus dem Sumpf der Monotonie zu befreien und in ein absolut vielseitiges Album zu verwandeln. Die volle Punkteanzahl gibt's dennoch nicht, weil auch er den teilweise langweil auch gen Gesang nicht verbessern konnte.


Reactivate Your Mind
Reactivate Your Mind
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 33,85

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf die Dauer zu einfallslos, 24. April 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Reactivate Your Mind (Audio CD)
Durch die gute Platzierung beim Sonic Seducer Battle Of Bands 2004 Wettbewerb wurde ich auf diese Band aufmerksam. Dementsprechend hoch waren meine Erwartungen an das Debütalbum dieses Duos aus Deutschland.

ReActivate verstehen es volle und melodiöse Songs mit tollen Beats zu produzieren die durch eine gehörigen Portion von Trance und Techno Elementen geprägt sind.

Auf die Dauer wirkt das Album jedoch zu langweilig und einfallslos. Die größte Schwäche ist der Gesang, der aufgrund zu monotoner Stimmlage missfällt. Zudem wird versucht die gesangliche Schwäche durch den Einsatz von Vocodern zu kompensieren.

Dadurch wirkt das ganze Album sehr steril, technisch und nicht besonders authentisch. Das hört sich jetzt nach einem totalen Reinfall an; so schlimm ist es aber doch nicht. Einzelne Songs sind tatsächlich in der Lage den Dancefloor zum Beben zu bringen.

Die limitierte Version enthält noch eine Bonus CD mit Remixen der Albumtitel. Von den Bonustracks können der "Midnight Resistance Mix" von "Waiting For the Night" und "e:o:d" Remix von "Dream In Silence" am meisten überzeugen.

Im Großen und Ganzen präsentieren hier ReActivate ein schwungvolles und düsteres Technoalbum, dass hauptsächlich für den etwas dünkleren Dancefloor produziert wurde und dementsprechend leichte Kost ist.


Subkutan
Subkutan
Preis: EUR 9,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Subkutan: Geht's unter die Haut?, 12. April 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Subkutan (Audio CD)
Ein neues Jahr begann und das deutsche Duo De/vision hat es wieder geschafft einen Longplayer auf den Markt zu bringen.
Diesmal mit dem lateinischen Titel "Subkutan", was soviel heißt wie "unter die Haut".
Die Songs und Texte wurde von De/vision geschrieben, jedoch verrät das Booklet, dass Arne Schumann für die Produktion, Arrangements und Programming zuständig war. Doch erst kürzlich hatte ich auf der aktuellen Subkutan Tour 2006 die Chance auf einen Smalltalk mit Steffen von De/vision. Er verriet mir, dass so ca. 80% der Arbeit noch immer De/vision selbst gemacht haben. Warum also diese Bemerkungen im Booklet? Egal, kommen wir zur Sache.
Schafft es "Subkutan" tatsächlich unter die Haut zu gehen?

Der schwungvolle Opener "Subtronic" zeigt schon mal, dass hier De/vision was Neues ausprobieren. Club-taugliche Beats und Vocoder dominieren, was nicht unbedingt jeden Geschmack treffen wird. Im selben Tempo geht's mit dem wohl besten Track lautend auf "The End" weiter. Und jetzt erkennt man auch, dass Subkutan ein De/vision Album ist.
Der nächste Song "Star-Crossed Lovers" ist zunächst eine sehr ruhige Ballade bei der Steffens Gesang sehr im Vordergrund steht. Im letzten Drittel ändert sich der Charakter zu einer etwas aggressiveren Art. Erinnert werde ich dabei an Titeln des letzten Depeche Mode Albums. Weiter geht's mit dem ruhigen Titel "Addicted", bei dem die vielen Effekte im Hintergrund auffallen und der durch einen wunderschönen Refrain geprägt ist. Es beleibt mit "Obey Your Heart" weiterhin ruhig, obwohl hier der Anfang mit den harten Syntheziser-Klängen andere Erwartungen schürt.
"No Tomorrow", "Still Uknown" und "In Dir" bewahren die Ruhe und überzeugen mit den für De/vision typischen einfachen schönen Melodien und den Verzicht auf Effekthascherei. Das sind jene schönen geradlinigen Songs, die tatsächlich unter die Haut gehen.
Mit "E-Shock" kommt endlich mal wieder etwas Tempo in das doch sehr ruhige Album. Trotz Gesangeinlagen besitzt dieser Titel eher den Charakter eines Dub-mixes, der vor allem bei Club-DJs Anklang finden wird. Nach diesem Titel gibt's dann noch drei weitere Balladen.

"Subkutan" ist ein sehr ruhiges Album, dass in jedem Fall öfters gehört werden muss. Ich habe mir schon bei "6 Feet Underground" mehr schwungvollere Song gewünscht, denn "Subkutan" ist inzwischen das vierte, ich nenn's mal "Softalbum", in Folge.
Teilweise nerven die vielen klangtechnischen Effekte, die bei den Songs auffallen und wahrscheinlich beweisen sollten, dass man hier besonders kreativ war. Das Ziel sehr melodiöse Lieder zu schreiben, die wirklich unter die Haut gehen, wird meiner Meinung nach durch Effekthascherei nicht erreicht. Für mich wirkt das Programming teilweise zu unruhig und zu steril. Wenn De/vision ihre Songs live präsentieren, sieht's ganz anders aus. Die Lieder gewinnen an Ausdrucksstärke und Authentizität.
Doch auch dieses Album hat ein Highlight, nämlich den Titel "The End", der bestimmt zu einem Klassiker wird.


Sanyo NiMH-Akkus "Mignon AA" (2500mAh) 4er Pack
Sanyo NiMH-Akkus "Mignon AA" (2500mAh) 4er Pack

13 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Leistung nur zu Beginn, 6. April 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese leistungsstarken Akkus für meine SONY RM-2000 Fernbedienung gekauft.
Der Akku hatte zu Beginn eine enorme Haltbarkeit und Leistung. Leider lies diese Leistung nach zwei Ladevorgänge mit meinem Ansmann Powerline5 sehr nach. Inzwischen habe ich den Akku erst 5x geladen und er hält nur noch knapp zwei Wochen.
Andere Akkus der Marken Ucar oder Varta mit geringerer Kapazität behalten auch nach 10-20 Ladevorgängen ihre gewöhnliche Leistung.
Fazit:
======
Diese Akkus haben zwar eine enorme Leistung ihre Haltbarkeit ist jedoch inakzeptabel und mangelhaft.


Hama Verbindungskabel USB-A-Stecker - iPod-Stecker, 1,7 m
Hama Verbindungskabel USB-A-Stecker - iPod-Stecker, 1,7 m

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstiger und besser als das Original!, 15. Februar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der iPod wird mit einem iPod Dock Connector auf USB 2.0 Kabel ausgeliefert. Was aber, wenn man den iPod sowohl Zuhause als auch am Arbeitsplatz verwenden möchte?
Ganz einfach, ein zweiter Dock Connector auf USB 2.0 muss her!
Nun kostet das Kabel beim Apple-Store EUR 19,00 + Versand. Günstiger geht's mit dem Hama iPod Kabel für knapp EUR 10, dass für alle iPods inkl. dem neuen iPod mit Video der 5. Generation (30/60 GByte) geeignet ist.
Doch der günstige Preis ist nicht der einzige Vorteil. Das Kabel ist länger (genau 1,7 Meter), dicker, hat massivere Steckverbindungen und ist wie das original Kabel für USB 2.0 und 1.1 ausgelegt. Kurz gesagt, man bekommt für weniger Geld ein wesentlich besseres Kabel. Der einzige Wermutstropfen ist, dass Hama auf Schutzkappen für die Anschlüsse verzichtet.
Die Erfahrungen eines Vorrezensenten, dass dieses Kabel mit dem iPod nicht funktioniert kann ich nicht teilen. Eventuell war das Kabel defekt. Ich verwende nun dieses Kabel am Arbeitsplatz zusammen mit meinem iPod mit Video (30 GByte) und der iPod Dockingstation. In meinem Fall funktioniert das Kabel wie das Original!
Fazit:
Ein toller Ersatz, der zudem günstiger und besser als das Original ist!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19