Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 18.816
Hilfreiche Bewertungen: 215

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer "artsneurosia" (Münster)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Tiefe Wunden: Der dritte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 3)
Tiefe Wunden: Der dritte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 3)
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein unglaublich schlechtes Buch!, 1. November 2012
Es tut mir leid, aber dieses Buch ist leider Mist. Ich habe es mir als Hörbuchversion in der Bücherei ausgeliehen und war mehr als enttäuscht. Miese und absolut vorhersehbare Handlung, Hauptcharaktere ohne Tiefgang und Besonderheiten, langweilige Handlungsstränge, zahlreiche Erzählfehler/Logikaussetzer und eine überbewertete Autorin. Sprachlich plätschert die Story ereignislos dahin, ohne mich je erreicht zu haben. Schade um die verschwendete Zeit.


Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben
Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben
von Torsten Sträter
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So brutal gut, dass man sich dafür hasst, es nicht selber geschrieben zu haben!, 30. Oktober 2012
Vielen Dank auch, Herr Sträter! Vielen Dank!
Ihnen ist es ja anscheinend egal, wenn sich (Rach-)süchtige Leser frühmorgens permanent um dicke Bäume zu wickeln drohen oder sich auf nicht vorhandenen, spiegelglatten Eisstraßen wie blöd um sich selber drehen, nur weil sie mal wieder durch einen inneren Zwang (oder Ihr Buch) nachts vom Ratzen abgehalten worden sind. Ihnen scheint es auch gleichgültig zu sein, dass der Energiebedarf Ihrer vor Begeisterung prustenden Follower in galaktisch astronomische Höhen schnellt, oder, ob des Lichtes, genervte Ehepartnerinnen diesen mehrfach, zwischen drei und vier Uhr nachts, lautstark die sofortige uneinvernehmliche Trennung anbieten (Kerze unter Bettdecke erschien mir irgendwie zu romantisch in Anbetracht der unromantischen Grundstimmung im Schlafzimmer).
Sie schreiben einfach lustig weiter!

Und zwar noch lustiger als in Ihrem letzten Buch "Der David ist dem Goliath sein Tod", welches schon unfassbar gelungen war. Das aktuelle Werk liest sich noch besser, noch flüssiger. Man ist ständig geneigt, schneller zu lesen (um rascher zum nächsten Lacher zu gelangen) und zugleich langsamer (um eben Genannte noch ein wenig hinauszuzögern).
Und das Beste: Wenn man Ihre Stimme aus dem TV oder dem Internet kennt, hört man sie während der Lektüre permanent und durchgehend (Hörbuch für ganz Arme), was den Genuss noch mal steigert.
Während ich "Die Sache mit Struppi" und "Klassenpflegschaft" von Ihnen ja bereits innig liebte, kommen nun die Geschichten "FUMP", "Warum die Achziger..." und "Triple-X" hinzu, die alleine schon besser sind als alle Darbietungen der traurigen RTL-Comedy-Preisträger-2012 zusammen. Das Beste ist jedoch "Frauenfußball".
Habe meine bessere Hälfte dann doch noch mal gegen halb fünf geweckt, ihr den Text in Sträter-Manier vorgetragen (markant heiser war ich vom Lachen inzwischen) und ihr versprochen, noch diese Woche mit ihr "Pretty Woman" zu gucken. Hat sie irgendwie mit meinem vorherigen Gebrülle und Getöse versöhnt. Zum Schluss meinte sie noch (mit Lachtränen in den geröteten Äuglein), dass ich aber jetzt noch mal schnell wacker ne Runde schlafen müsse, um mich nicht am nächsten Morgen völlig übermüdet um einen Baum zu wickeln (oder um mich nicht auf nicht vorhandenen, spiegelglatten Eisstraßen um mich selbst zu drehen).
Gut, viel genützt hat ihr Rat nicht, aber egal! Ihr Buch war es wert, dass ich mein Auto zwei Stunden später beinahe zu Schrott gefahren hätte. Und eines ist mal sicher: Hätte ich den Chrash überlebt, wäre ich sicherlich noch immer kichernd und lachend aus dem Wrack geklettert. Und wenn nicht, wäre meine letzte Nacht auf Erden zumindest eine sehr, sehr lustige gewesen.
Vielen Dank auch, Herr Sträter! Geiles Buch!


Der David ist dem Goliath sein Tod
Der David ist dem Goliath sein Tod
von Torsten Sträter
  Broschiert

26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe Grüße aus dem Jenseits - habe mich totgelacht!, 27. September 2012
Was soll ich über den Sträter schon schreiben? Seine Auftritte sind genial, sein Humor sensationell und seine Geschichten zum Sterben komisch. Ich habe mir dieses Buch nach einer seiner Poetry-Slam-Shows besorgt (wirklich gekauft, nicht geliehen oder so) und ich habe den Fehler gemacht es, in ein dickes Sachbuch versteckt, mit zu einer pädagogischen Konferenz zu nehmen, wo fast ausnahmslos Schlipsträger mit Totengräberhumor vertreten waren. Nun, ich versuchte, das Buch heimlich zu lesen, während uns ein gebildeter Weiterbilder in bildreicher Sprache etwas über Weiterbildung und Bildung im Allgemeinen erzählen wollte. Kurz: Ich musste die Show verlassen, nachdem ich mehrfach mehr als alle Augen auf mich gerichtet hatte. Ich konnte nicht anders. Es platzte immer wieder so heftig aus mir heraus, dass ich arge Kontrollverluste zu erleiden hatte. Im Auto sitzend las ich schließlich weiter, und die Tränen strömten mir vor lauter Lachen über die tauben Wangen. Ich werde diese Konferenz nie vergessen, und viele andere Anwesenden auch nicht. Dieses Buch ist seit "Fleisch ist mein Gemüse" von Heinz Strunk das beste Buch im Comedy-Olymp, und das Geilste ist, dass dieser irre Typ meine Freundschaftsanfrage bei Fratzenbuch noch am selben Tag unbekannterweise bestätigte. Seitdem bin ich Sträter-Fan. Absolute Kaufempfehlung für Freunde des derben, harten und wirklich guten Humors.


Zwischenprüfung - Novelle
Zwischenprüfung - Novelle
von Christian Peitz
  Broschiert
Preis: EUR 7,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur schön!, 11. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Zwischenprüfung - Novelle (Broschiert)
Ich habe viele Bücher von C.P. gelesen und vor allem gemeinsam mit meinen Kindern genossen. Peitz schreibt stets voller Liebe, Fantasie und Einfühlungsvermögen. "Zwischenprüfung" ist jedoch das Buch, das mir von ihm bisher am besten gefiel. Ich wünsche mir viele weitere Bücher dieses talentierten Autors. Und ich wünsche mir, dass viele Leser den Mut haben, C.P. von einer völlig neuen Seite kennenzulernen. Also: Absolute Kauf- und Leseempfehlung! Dieses Buch wird nicht enttäuschen!


Meile für Meyle
Meile für Meyle
Preis: EUR 10,62

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So hat ein deutscher Songwriter zu klingen, 29. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Meile für Meyle (Audio CD)
Ich mach es kurz: Wer auf ehrliche Musik, herausragende Texte und wahre Talente steht, sollte sich dieses Album zulegen. Gregor beweist auch mit seinem neuen Album, dass er zurecht von St. Raab vor einigen Jahren als die neue große Hoffnung am deutschen Musikhimmel bezeichnet wurde. Ich freue mich wie blöd auf die anstehende Club-Tour.


Rebel Choice
Rebel Choice

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, absolut genial und gut produziert!, 10. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Rebel Choice (Audio CD)
Das Album "Rebel Choice" ist der erste komplette Longplayer der Band "The Foggy Dew" aus dem Münsterland. Nach etlichen Live-Konzerten war ich vor einiger Zeit mehr als gespannt, ob diesen talentierten Musikern aus NRW das Kunststück gelungen war, ihre herausragenden Live-Fähigkeiten auch auf Platte zu beweisen. Bereits nach wenigen Minuten wusste ich, dass es ihnen geglückt ist. Die Songs bestechen durch ein professionelles Arrangement, eine gelungene Instrumentierung und eine überspringende Spielfreude. Während die gecoverten Stücke ordentlich daherkommen und trotz der vielen Jahre, die sie teilweise auf dem Buckel haben, frisch und zeitgemäß wirken, sind es vor allem die von der Band selbst geschriebenen und komponierten Lieder, die direkt ins Ohr gehen und zum Mitsingen und Träumen einladen. Hier sind vor allem "Want to forget", "Johnny" und das absolut geniale "Rebel Choice" zu nennen, das das Zeug dazu hat, direkt in die Charts zu schießen.
Die CD von "The Foggy Dew" ist ein hervorragendes Album. Es macht Spaß, es macht gute Laune und es lässt einen fragen, wann diese sympathischen "Iren" endlich dort ankommen, wo sie hingehören: nämlich auf die wirklich großen deutschen und europäischen Bühnen. Ich kann an dieser Stelle nur eine absolute und uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen.


Imaginaerum
Imaginaerum
Preis: EUR 18,99

8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts für die Ewig-Gestrigen, 8. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Imaginaerum (Audio CD)
Ja, ja, es ist so einfach, eine Band niederzuschreiben, nur weil man selbst nicht akzeptieren kann oder will, dass sich Sachen und Dinge nun einmal ändern.
Das neue Nightwish-Album ist absolut genial. Nightwish ist eine der kreativsten Bands Europas und besitzt einen der talentiertesten Komponisten und Keyboarder der Welt. Die CD ist ein Meisterwerk, man achte einmal nur auf die Instrumentierung, die Riffs, die verborgenen Melodielinien und die Arrangements. Absolute Kaufempfehlung.


Die Gunst der Stunde
Die Gunst der Stunde
Preis: EUR 5,55

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut! Nicht schlechter aber auch nicht besser!, 22. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Gunst der Stunde (Audio CD)
Ich gehöre nun seit 20 Jahren zum engen Kunze-Fan-Kreis mit 17 Live-Konzerten auf dem Buckel. Schon seltsam, wo ich sonst eher auf härtere, andere, dunklere Musik stehe. Aber was soll's. Der Typ hat es mir einfach angetan.
Okay, dieses Album ist nicht mit "Brille", "Draufgänger" oder anderen ausgezeichneten Alben zu vergleichen. Auch die Intensität, die man bei Konzertmitschnitten wie "Ein Abend mit Brille" spürt, stellt sich hier nicht ein.
Die Musik klingt auf diesem Album ziemlich gefällig, einen H. Lürig vermisst man bei jedem zweiten Song. Es stimmt, dass die Musik teilweise überaus WDR4-mäßig daherkommt, die Texte sind aber durchweg in Ordnung, die Produktion und die Mischung sind perfekt, und Kunzes Stimme war selten kraftvoller.
Trotz der starken Sympathien, die ich Herrn Kunze entgegenbringe, schleicht sich jedoch auch bei mir der Gedanke ein, dass das ganze Werk auf Teufel komm raus auf Erfolg getrimmt wurde. Es ist eigentlich schade, dass ein Querdenker und genialer Literat und Musiker das nötig hat, zumal es natürlich auch diesmal nicht gelingen wird, das Album wirklich oft an den Mann zu bringen, obschon ich es Heinz natürlich gönne.

Fazit: Insgesamt handelt es sich hier um ein ordentliches, gutes Album. Man darf halt nur nicht anfangen, es direkt mit früheren Scheiben zu vergleichen, denn dann fällt auf, dass dieses Werk nicht ansatzweise das widerspiegelt, was der Kerl wirklich kann.


Boa Best Singles
Boa Best Singles
Preis: EUR 18,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Perlen des Meisters, 16. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Boa Best Singles (Audio CD)
Auf dieser Compilation sind die besten und ausdrucksstärksten Werke des Meisters von der Insel Malta wie Perlen an einer Kette aufgereiht. Ein Song ist besser als der andere und alle entführen einen zurück in die gute alte Zeit. Natürlich besitzen die wahren Fans alle Alben des Indie-Papstes, neue Interessenten oder sporadische Wegbegleiter jedoch nicht. Dieses Machwerk spiegelt die vielleicht kreativste Schaffensphase von BOA wieder. Schön, dass man sich bei seiner Musik sicher sein kann, dass sie sich nicht jeder Kleingeist auf seinen MP3-Player zieht, und jede Radiostation sie bis zum Abwinken herunterdudelt. Somit bleiben Phillip und Pia immer etwas Besonderes. Schade ist es jedoch, dass auf diese Weise nur sehr wenige Menschen in der Lage sind, Boa für sich zu entdecken - aber das ist es ja, was der Meister will. Sagte er nicht selbst, dass er in dem Moment aufhören würde, Musik zu machen, wenn diese die breite RTL-Masse erreicht und begeistert?


Teelöffelmärchen: Rührende Geschichten aus Lugabugien.
Teelöffelmärchen: Rührende Geschichten aus Lugabugien.
von Christian Peitz
  Broschiert

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo nimmt der Mann seine Ideen her?, 21. Dezember 2010
Die rührenden Geschichten aus Lugabugien machen wieder einmal deutlich, was für eine Ausnahmeerscheinung C. Peitz auf dem Kinder-Märchen-Markt ist, und ich erwähne ja nicht einmal, wie viel der Autor in diesem Jahr veröffentlicht hat. Ich finde, mit diesem Buch ist Peitz etwas Besonderes gelungen; nämlich das Zusammenführen verschiedener Geschichten, Handlungsstränge und Charaktere hin zu einem erklärenden Finale. Ich habe das Buch (auch als Erwachsener) gerne gelesen und fand die Grundidee der Buchkonzeption sehr gelungen. Ich habe dieses Werk meinen Kindern noch nicht vorgelesen, werde es aber während der Weihnachtstage tun - und ich bin mir sicher, dass sie es ebenso mögen werden, wie die anderen Bücher von Christian Peitz.

P.S. Die Idee mit dem "Löffel" ist ebenfalls genial. Somit wird man irgendwie zum Gegenstand der Geschichten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4