MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für uzzebuzze > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von uzzebuzze
Top-Rezensenten Rang: 40.693
Hilfreiche Bewertungen: 257

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
uzzebuzze (Hanau)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
AEG  Lavamat 64850 L Waschmaschine FL / AAB / 1,19 kWh / 1400 UpM / 7 kg / 49 L / Knitterschutz, Mengenautomatik, Aquacontrol
AEG Lavamat 64850 L Waschmaschine FL / AAB / 1,19 kWh / 1400 UpM / 7 kg / 49 L / Knitterschutz, Mengenautomatik, Aquacontrol

32 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tanzende Waschmaschine - totaler Schrott!, 14. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sie sollte meine dritte Waschmaschine im Leben sein und wieder erwartete 10 - 12 Jahre halten.
Sie sollte meine alte Privileg ersetzen, die 15 Jahre brav ihren Dienst versehen hat, bevor ihrem Wirken ein Fehler im Steuergerät aus rein ökonomischen Gründen ein Ende gesetzt hatte.
Strom und Wasser sollte sie sparen helfen, weil lt. Hersteller der Verbrauch geringer sein sollte.
Und natürlich sollte sie auch waschen...

Die Lieferung erfolgt durch eine sehr freundliche Spedition, der Termin wird eingehalten, die alte Maschine (seufz) wird mitgenommen. Die Maschine wird von zwei ebenfalls freundlichen Mitarbeitern bis an den Aufstellort getragen. Etwas anderes ist gar nicht in den Bestellbedingungen von Amazon vorgesehen. Daher verstehe ich in diesem Punkt auch so manche Rezension nicht. Aufstellen und Anschliessen sind nicht vereinbart, also wirds halt auch nicht gemacht.

Der Anschluß ist in der Anleitung auf den hinteren Seiten beschrieben. AEG geht also davon aus, dass der Kunde erst wäscht und dann die Maschine anschliesst?
Die Anleitung ist technisch falsch formuliert. Befolgt man sie, so landen die drei kleinen Plastikappen zur Abdeckung der Transportsicherungslöcher im Inneren der Maschine. Beschrieben werden nämlich nur drei kleine Kappen. Richtig hätte es heissen müssen, dass in die Löcher vorher erst drei große Kappen zu stecken sind. Eine technische Meisterleistung ist das nicht. Das ist Murks.

Die Maschine mit der Wasserwaage ausrichten ist kein Problem. Die Schraubfüsse lassen sich aber nur mit Werkzeug verstellen und nur dann, wenn die 75 KG Maschine an der entsprechenden Ecke angehoben wird. Die Füsse sind extrem schwergängig und jedes dreht in eine andere Richtung. Wieso kann an den Füssen kein Verstellrad angebracht werden. Meine Privileg hatte sowas.

Ist die AEG dann angeschlossen fällt erst einmal auf, dass der Flusensieb nicht gereinigt werden kann, ohne wieder die ganze Maschine anzuheben. Das bestätigt ebenfalls die eigene Anleitung.
Eine klare Fehlkonstruktion, bei der AEG noch einen draufsetzt. Zusätzlich kann man mit einem Schlauch einen Teil (!) des Wassers ablassen. Mit geringen Kenntnissen der Physik hätte schon auffallen können, dass ohne Druck auf dem Schlauch noch immer der Deckel des Siebs abgeschraubt werden muss, der sich ca. 5cm über dem Boden befindet. Was soll da drunter passen und das Wasser aufnehmen, etwa ein Backblech?
Das Ergebnis ist natürlich eine nasse Sauerei.
Bei Privileg lag der Sieb wesentlich höher; da passte alles Mögliche drunter. Daher gab es eben keine feuchten Überraschungen.

Schaltet man die Maschine ein, fällt auf, dass sie nicht komplett ausgeschaltet werden kann. Wahrscheinlich ist das dafür gedacht, dass ein Zweijähriger seinen Hamster in der Maschine ohne Kenntnis der Eltern mitwaschen kann oder gleich sich selbst oder seinen Bruder?
Die Maschine befindet sich immer in eingeschaltetem Zustand. Ist das nun schlichte Blödheit oder lebensgefährliche Ignoranz seitens des herstellers? Und bitte jetzt kein Blabla mit dem Wasserstop. Leute: der wird mechanisch am Zulauf ausgelöst. Ist auch nicht zu übersehen.

Damit sollte diese Maschine auf keinen Fall im Haushalt mit Kindern Verwendung finden.

Hinzu kommt, dass mich die Beleuchtung stark an Disco-Licht, weniger an eine Betriebsanzeige erinnert. Ich nehme an, dies soll das Zeitungslesen auf dem Klo erleichtern, falls man die Maschine in der Nähe oder gegenüber aufstellt. Jedenfalls brezeln die kleinen Leuchten derart intensiv, dass man im Bad kein weiteres Licht mehr braucht.

Das Bedienfeld scheint seit dem vorigen Jahrtausend unverändert zu sein. Da war meine alte Maschine wahrlich futuristisch.

Die Drehzahl beim Schleudern kann nur nach einem Stopp des Programms verändert werden. Was soll das? Es gibt keine hervorgegebenen Standards (40/60/Bunt). Das ist anachronistisch und heute sicher nicht State of the art.
Die Befüllung erfolgt über ein Mini-Guckloch, von dem ich den Eindruck hatte, als würde es gleich abfallen. Die Aufhängung ist ein Witz. Ausserdem verfangen sich Wäschestücke wunderbar in der Gummidichtung zur Trommel, weil das Spiel viel zu groß ist.
Für den Klassiker 40 Grad 800 UPM, braucht die Maschine 20 Minuten länger, als meine alte. Und das soll Strom und Wasser sparen? Glaube ich nicht.

Richtig lustig wird es aber erst im Betrieb:
Nach dem Programmstart fängt die AEG an alle möglichen Geräusche zu machen, die einer Waschmaschine nicht zugehören sollten. Sie gluckst, räuspert sich, pubst und quietscht und ächzt und stöhnt, dass es einem warm ums Herz wird.
Ist wie ein neuer Mitbewohner. Alles im Anschaffungspreis inbegriffen.

Als sie dann das erste Mal schleudert, denke ich, gleich springt sie mich an, oder sie hebt ab. Sie holpert und poltert wie ein Tanzbär. Ich setze mich also sicherheitshalber drauf und nicht mehr davor. Bei dieser Maschiene ist man nicht nur dabei, man muss sich draufsetzen. Dann gibt sie nämlich etwas Ruhe und sie hat wirklich eine prima Massagefunktion für den Allerwertesten. So gewinnt man ein neues Hobby. Unfreiwillig!

Die Wäsche ist dann immerhin sauber.Toll. Das konnte meine alte Privileg auch. Im Unterschied zur AEG aber, machte sie keine so abgefahrenen Geräusche und man konnte sie auch unbeaufsichtigt laufen lassen.

Natürlich habe ich die AEG zurück gegeben und danach noch schlappe drei Wochen ohne Waschmaschine auf die Erstattung des Kaufpreises gewartet. Vielen Dank dafür!

Anhand der Rezensionen glaube ich zu erkennen, dass die oben beschriebenen Mängel in etwa 50% der verkauften Geräte bei einigen Herstellern üblicherweise auftreten. Für die Mängel gibt es sogar Kundendienstcodes.
Gibt es hier keine Qualitätskontrolle vor der Auslieferung?
Kommentar Kommentare (17) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 1, 2012 5:23 AM CET


Handywelt-Niefern Original Nokia Datenkabel, Usb Datenkabel, PC Kabel , Daten Kabel für Nokia 6220 Classic, Nokia 6303 Classic, Nokia 6303i Classic, Nokia 6500 Classic, Nokia 6500 Slide , Nokia 6555, Nokia 6600 Fold, Nokia 660 Slide, Nokia 6700 Classic, Nokia 6700 Slide, Nokia 6710 Navigation, Nokia 6730 Classic, Nokia 6760 Slide, Nokia 7210 Supernova, Nokia 7310 Supernova , Nokia 7610 Supernova, Nokia C1-01, Nokia C2-01, Nokia C3, Nokia C3-01, Nokia C5, Nokia C5-00, Nokia C5-03, Nokia C6, Nokia C6-00, Nokia C6-01, Nokia C7, Nokia C7-0, Nokia E7, Nokia E7-00, Nokia X3, Nokia X3-02, Nokia X6, Nokia N97, Nokia N97 Mini, Nokia X2
Handywelt-Niefern Original Nokia Datenkabel, Usb Datenkabel, PC Kabel , Daten Kabel für Nokia 6220 Classic, Nokia 6303 Classic, Nokia 6303i Classic, Nokia 6500 Classic, Nokia 6500 Slide , Nokia 6555, Nokia 6600 Fold, Nokia 660 Slide, Nokia 6700 Classic, Nokia 6700 Slide, Nokia 6710 Navigation, Nokia 6730 Classic, Nokia 6760 Slide, Nokia 7210 Supernova, Nokia 7310 Supernova , Nokia 7610 Supernova, Nokia C1-01, Nokia C2-01, Nokia C3, Nokia C3-01, Nokia C5, Nokia C5-00, Nokia C5-03, Nokia C6, Nokia C6-00, Nokia C6-01, Nokia C7, Nokia C7-0, Nokia E7, Nokia E7-00, Nokia X3, Nokia X3-02, Nokia X6, Nokia N97, Nokia N97 Mini, Nokia X2

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verbindender Artikel, 13. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Handymarke und Typ auswählen, bestellen, erhalten, anschliessen, funzt!
So schön kann das Leben sein.
Ab Vista werden Kabel und Handy automatisch erkannt. Unter XP muss das Service-Pack 1 installiert sein.
Dateien werden mit dem jeweiligen Explorer per Drag & Drop übertragen.
Kaufts euch.


200g/0,01g TS-Weiß/Schwarz + Kalibiergewicht Taschenwaage Feinwaage Digitalwaage Goldwaage Münzwaage G&G
200g/0,01g TS-Weiß/Schwarz + Kalibiergewicht Taschenwaage Feinwaage Digitalwaage Goldwaage Münzwaage G&G
Wird angeboten von G & G GmbH, Preise inkl. 19% MwSt.
Preis: EUR 18,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nützliches Helferlein, 13. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Waage kommt dreifach verpackt und wird komplett mit Schutzhülle und Batterien sowie einem 100gr. Eichgewicht betriebsfertig geliefert.

Anleitung liegt bei, ist aber nicht erforderlich. Die Funktionen der Waage sind selbsterklärend. Zur Sicherheit finden sich die wesentlichen Funktionen aber auch nochmals im Deckel eingedruckt.

Auspacken, Batterien rein, Einschalten, Eichgewicht drauf, Kalibrieren, fertig!

Das Display ist sehr gut ablesbar. Wichtig ist lediglich, dass die Unterlage, auf der die Waage betrieben wird, eben ist.

Klare Kaufempfehlung!


UNITED-KIDS Autokindersitz Cool Racer, Creme (9-36 kg)
UNITED-KIDS Autokindersitz Cool Racer, Creme (9-36 kg)

4.0 von 5 Sternen Grosser Sitz für kleine Mäuse, 13. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lieferung:
Lieferzeit amazon-typisch, drei Tage = spitze!
Der Sitz kommt lediglich mit einer Klarsichttüte umhüllt, in einen riesigen Karton daher, in welchem keinerlei Schutz vor Transportbeschädigungen besteht.
Meine Sendung war aber ok.
Ärgerlich ist nur die notwendige Entsorgung der Megaverpackung durch Kleinreissen, weil der so auch gefaltet sicher in keiner normalen Tonne Platz findet.

Angebot:
Die Farbe ist real etwas dunkler, als auf dem Angebotsbildchen, entspricht dem "Cornsilkbeige" von VW und paßt dazu auch sehr gut.

Sieht absolut Klasse aus !!! Man sieht ihn eigentlich gar nicht. Ansonsten sehr edles "Outfit". Viel, viel besser, als nach dem Foto zu erwarten war.

Achtung: Zu dunklerem Beige oder Dunkelbraun paßt er weniger gut!

Der Sitz ist eigentlich zweiteilig und läßt sich mit zwei Handgriffen zur Schale (Sitzauflage) umbauen. Verblüffend einfach gelöst! Die Verbindung wird durch zwei Stahlstäbe hergestellt, die man herausziehen kann. Da sie gebogen sind, kann das nicht unbeabsichtigt erfolgen. Echt gut!

Handling:
Der Sitz ist viel größer, als die Standardsitze, die Ihr so kennt, und geht locker bis zur Mitte der Kopfstütze.

Es ist oben hinten ein Griff angebracht, mit welchem der Sitz prima getragen werden kann. Deutlich besser gelöst, als bei namhaften anderen Herstellern.

Den Sitz habe ich gekauft, weil meine Kleine zwar schon groß genug für die Schale ist, aber ständig der Kopf auf die Konsole fällt, wenn sie während der Fahrt einschläft.
Zur Vermeidung dieses Umstandes ist der Sitz sehr gut ausgeformt (und der Kopf bleibt da, wo er hin gehört ;-)).

Achtung: Da die Schlafstellung nur über das komplette Anheben des eingebauten Sitzes zu erreichen ist, wird das in Kleinstwagen wegen der Höhe des Sitzes kritisch.
Ebenso muss natürlich dann ein ~ 20 Kilo-Kind mit angehoben werden. Wer denkt sich sowas aus? Hat wohl noch kein Kind gehoben...
Die Lösung könnte lauten, den Sitz immer in dieser Stellung zu belassen. In der Normalstellung sieht er sehr steil aus. Meine Kleine sagt aber, das wäre ok. Naja.

Verarbeitung:
Geht so. Es stehen hinten schon ein paar Grate raus. Aber das läßt sich mit dem Messer schnell entfernen. Der Stoff stinkt nicht, fühlt sich auch angenehm an.

Sicherheit:
Dreipunktgurte mit Polstern. Einhandbedienung kein Problem. Auch dies ist weit besser gelöst, als in viel teureren Modellen!

Achtung: Der Sitz wird NUR durch den hinten durchgeführten Sicherheitsgurt fixiert. Dabei wird der Gurt selbst nicht nochmals vom Sitz arretiert. Das ist schlechter gelöst, als bei allen anderen Sitzen, die ich kenne. Theoretisch kann ich mir vorstellen, dass der Sitz bei einem sehr starken Seitenaufprall in die Querrichtung nach rechts oder links verschoben wird.
Das ist insofern nicht tragisch, weil der Sitz deutlich größer ist, als das Kind, verlangt aber nach einem Punktabzug!
Mit zwei Halteklammern für je 1,50€ wäre das Problem nicht vorhanden.
Nach dem Einbau also den Gurt noch mal von hinten feste spannen.

Isofix wird nicht unterstützt. Das ist aber bei allen Sitzen <100€ so, die ich mir
für diese Altersklasse angesehen habe.

Fazit:
Wer weg vom Einheitsbrei möchte, keinen Kleinstwagen fährt, erhält für kleines Geld ein gutes Produkt.


Heavy Rain (ungeschnitten)
Heavy Rain (ungeschnitten)
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 31,82

5.0 von 5 Sternen Brilliant, 2. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain (ungeschnitten) (Videospiel)
Installieren und geniessen.
Ich möchte nichts vorwegnehmen... daher einfach spielen! Grafik, Story, Spannung einzigartig!
Es gibt ein Happy End. so man es denn will.


Battlefield 3 - Limited Edition
Battlefield 3 - Limited Edition

1.0 von 5 Sternen Jetzt reicht es aber..., 1. November 2011
Wie? Ich bezahle eine private Firma mit meinem sauer verdienten Geld dafür, dass die meinen Rechner durchsuchen, weil sie mal eben kontrollieren wollen, ob da auch keine Raubkopien drauf sind?
Gehts noch?
Und das bezeichnet der Geschäftsführer dieser Firma dann öffentlich sogar als "branchenüblich" (Quelle: ntv 01.11.2011)?
Wenn ich das nicht will, darf ich mir alternativ ab heute für jedes neue Spiel einen neuen Rechner kaufen?
Kann es irgendwie sein, dass es hier in Wirklichkeit nur darum geht, zielgerichtet Werbung zu plazieren, indem die Gewohnheiten der Nutzer ausgespäht werden?
Poppt mir dann demnächst alle paar Minuten im Spiel ein Banner hoch: "Sie haben jetzt 3:04:20 Sek dieses Spiel gespielt, wollen Sie nicht auch dieses und jenes noch kaufen."
Ist dies vielleicht eine Vorbereitung auf einen zukünftigen Spielerdatenhandel mit anderen Produzern, und hier wird schon fleissig um Marktanteile gerungen?

Das Spiel selbst bietet nichts, was es nicht schon mal gegeben hat. Es wird bei Modern Warfare geklaut, was das Zeug hält. Das geht hin bis zur fast vollständigen Deckungsgleichheit. Wer die Missi "Der Tod von oben" kennt, der trifft sicher alt vertrautes wieder, das für viel Geld mit völlig schlauchartigen Levels in allerdings grandioser Grafik und tollem Sound dargeboten wird.

Bei der kleinsten Abweichung vom vorgegebenen Weg, kommt sofort die Meldung, der Spieler verlasse das Schlachtfeld. Die Story im Singleplayer ist krude, das Spielen im Hardcore-Modus wegen der stets unfairen Beleuchtung und der Checkpunkt-Speicherung nahezu unmöglich. In Schwierigkeit Mittel, bist du locker in vier Stunden durch. Das ist einfach zu wenig, für zu viel Geld.

Schliesslich darfst du dir für die Grafikeinstellung "Ultra" locker eine neue (oder sogar zwei) Grafikkarten kaufen.

Vom MP bin ich beeindruckt, vor allem aber auch von den Wartezeiten beim Einloggen, weil alles voll ist.

Fazit: Warten, bis der Wissensdurst bei Origin einknickt, ebenso wie der Preis. Und das wird sicher bald sein!


Sonnen Bassermann Seehecht-Filet, 6er Pack (6 x 400 g Schale)
Sonnen Bassermann Seehecht-Filet, 6er Pack (6 x 400 g Schale)

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Besser gleich Katzenfutter!, 23. September 2011
Das Zeug ist fast geruchs- und vor allem recht geschmacksneutral, ( bis auf den Klecks Sösschen) macht aber wenigstens zum kleinen Preis satt.
Wie die Hersteller immer auf diese ulkigen Fotos kommen, finde ich wirklich bemerkenswert.
Wen es nicht weiter stört, aus der Micro eine Pampe zu bekommen, die ebenso gut auch im Inneren Hähnchen gewesen sein könnte und dagegen eine Dose Katzenfutter, wie ein drei Kometen-Menü riecht, ist hier gut bedient.
Alle anderen nehmen lieber Gefrorenes oder gekühltes.
Da gibt es Sachen, die sehen nicht nur so aus, wie die Bilder auf der Packung, die schmecken auch nach was.


Brother HL-2140 Schwarzweiß-Laserdrucker mit 250 Blatt Papierkassette
Brother HL-2140 Schwarzweiß-Laserdrucker mit 250 Blatt Papierkassette

4.0 von 5 Sternen Kleiner Laser ganz gross im Druck!, 30. August 2011
Der Drucker ist angenehm kompakt und findet wegen der geringen Abmessungen und des ebenso kleinen Gewichtes überall schnell Platz.

Die Papierzufuhr über die grosse Cassette ist unproblematisch, die Ausgabe erfolgt platzsparend nach oben.

Etwas störend ist der dicke, fette Werbeaufkleber an der Vorderseite.
Die Ausgabe erfolgt sehr rasch, allerdings nicht gerade eben geräuschlos. Die mitgelieferte Software lässt sich auf XP SP 3 problemlos installieren.

Es wird das benötigte USB-Kabel nicht mitgeliefert, wohl aber das übliche Kaltgerätekabel, welches sowieso jeder mehrfach im Haushalt hat. Wieso nicht umgekehrt, weiss wohl nur der Hersteller. Sehr ärgerlich sowas !!!

Die Druck-Qualität ist ausgezeichnet, die Geschwindigkeit atemberaubend.

Vom Auspacken, bis zum ersten Ausdruck aus einer Word-Datei brauchte ich ganze 10 Minuten.
(Weil ich ein USB-Kabel da hatte:-)

Alles in allem ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis.
Kann ich nur empfehlen...
Viel Spass
wünscht der brave
Uzzebuzze


Philips Faxjet 555 Voice Faxgerät mit Anrufbeantworter
Philips Faxjet 555 Voice Faxgerät mit Anrufbeantworter

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Teure Tinte - riesen Radau - blecherne Wiedergabe (AB), 31. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, ich glaube ja, dass Philips mit dieser Neuauflage an die eigenen Erfolge aus den 80ern anknüpfen möchte.
Deshalb haben die Jungs alte Pläne, die wohl unter einem Schrankbein lagen, um holprige Unebenheiten in der Produktionshalle auszugleichen, wieder hervor gekramt.

Der Oldie macht beim Drucken einen derartigen Lärm, dass er nur in einem separaten Arbeitszimmer Platz finden sollte.
Es fehlt eine Anschlußmöglichkeit als Notdrucker für den PC; das Telefon hängt natürlich - wie anno dunnemal - an einer schicken, verdrillten Schnur. Philips nennt sowas dann auch noch "Komforttelefon". Hat was, diese humorvolle Bezeichnung.
Freisprechen" erfordert eine demütige Haltung über dem Gerät, weil sonst das Mikro überfordert ist. Die Wiedergabe der Stimme des Gesprächspartners erinnert stark an solche aus Entenhausen.

Die Bedienerführung ist keineswegs selbsterklärend, da Tasten unlogisch belegt sind. Stop ist nicht immer stop. Das Anschließen ist in ein paar Minuten erledigt, die Einrichtung kann dagegen dauern und ist nervig. Der Vorteil von "Easy-Menue" ist ungefähr so groß wie der Quantensprung von Windows XP/Vista auf Win 7, bei dem halt alles jetzt noch ein paar Klicks mehr erfordert, und einfach komplizierter ist, als früher.

Mit anderen Telefonen im System verträgt es sich problemlos. Nur der AB geht halt mal an, wann er soll und mal halt ein bisserl früher und dann wieder gar nicht. Ist wohl gelegentlich in dementem Status.

Die mitgelieferte schwarze Kartusche hielt ganze 5 (fünf) Seiten. Davon braucht man schon drei Seiten zum Ausdrucken der Einstellungen und die obligatorische Testseite. Das gute Stück ist leider nicht zu überlisten. Versucht man dass, so wird man via sehr schlecht zu lesendem Display darauf hingewiesen, dass "Eine Patrone nur ein Mal verwendet werden kann".

Also bitte gleich beim Kauf eine weitere Patrone mit bestellen. Die kommt dann auf satte 40 zusätzlich und hält etwa 500 Seiten statt der versprochenen 1.500 Seiten. Erinnert mich irgendwie an die bekannte Zuverlässigkeit von Werksangaben für den Verbrauch von Autos...
Die Patrone wird übrigens als "Laser..." angeboten. Der Philips ist aber ein reinrassiger Tintenstrahler.

Der AB besitzt noch einen echten Piezo-Klang. Jede Nachricht klingt lustiger, als die davor. Für den ersten Eindruck einfach mal selbst Nase zuhalten und durch einen Metalltrichter sprechen... Daher nehme ich an, dass hier nicht nur die Pläne älteren Datums sind, sondern dies auch für die Teile gilt. Wo die das alte Zeugs bloß her bekommen haben? Vielleicht lag ja noch ne weitere Kiste mit Einzelteilen unter anderen Schränken herum, in besagter Produktionshalle...

Fazit:
Das Gerät tut was es soll. Das aber schlecht und teuer obendrein. Für den Gelegenheitsfaxer ist das schon oki. Alle anderen greifen besser zur moderneren Konkurrenz.


Metro 2033 (uncut)
Metro 2033 (uncut)
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 9,99

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Spieler als Betatester - Frechheit!, 11. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Metro 2033 (uncut) (Computerspiel)
Sowas gab es ja wirklich schon lange nicht mehr: Halbfertiges, total verbugtes Spiel auf den Markt kippen und dann die Gamer auf einen Patch warten lassen.
Installation dauert schlappe drei Stunden. Steam inklusive. Wozu Steam? Braucht kein Mensch, dieses bei jedem Rechnerstart weg zu klickende Steam Login, das man natürlich auch nicht abstellen darf.
Danach hagelt es dann Fehlermeldungen. Und die sind alle falsch. Die Lösungen, die es jetzt in etlichen Foren gibt, leider überwiegend auch. Mal soll man die Physix löschen, mal überkopieren, mal soll eine dll. Datei Wunder bewirken, dann soll eine "content-o" gelöscht werden (Lustiger Tipp=Mann bekommt dann nämlich einen Texturenmix aus Russisch/Deutsch)oder soll das Ganze bei Steam heruntergeladen werden (wieder zweckfreie 5 Std).

Dabei ist eigentlich nur ein Grafikkartentreiber von Nvidia zu aktualisieren, welcher eine Versionsnr >196.34 besitzt. Und man muss den alten dafür zumindest seit W7 nicht mehr löschen (auch einer der unsinnigen Tipps in Foren). Im Startmenü die Systemsteuerung >Hardware >Hardwaremanager >Grafikkarte >Treiber Bezeichnung der Grafikkarte rausschreiben, und checken >Eigenschaften. ob ein W7 32 oder 64 läuft. Dann > www >Nvdia Treiber Download neuesten Treiber saugen, installieren. Rechner runter und wieder rauf. Voila es geht.
allerdings kommt der nächste Spass wegen Ruckelpartie im Konfig Menü. Wer DX 10+ wählt, der kann trotz aktuellem Rechner fast Dias gucken.

Die Grafik hinkt arg gegenüber aktellen Titeln, wie z. B. CofD MW2 (vor allem Gesichter/Mimik/Gestik erheblich hinterher. Die ganze Handlung spielt im Keller oder im Dunkeln. Trotz interessanter Story, bleibt Metro ein minderwertiger Abklatsch von Half Live.

Die Hype-Bewertungen kann ich da nicht wirklich nachvollziehen.

Insgesamt eher weniger empfehlenswert.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 28, 2010 8:15 PM MEST


Seite: 1 | 2