Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für M. Caesar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Caesar
Top-Rezensenten Rang: 1.293.593
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Caesar "The Real" (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
30 Years of WrestleMania (Wwe)
30 Years of WrestleMania (Wwe)
von Brian Shields
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 23,39

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weiteres Juwel in der Sammlung jedes WWE Fans!!!, 24. September 2014
Nach der "WWE Encyclopedia" und "WWE 50" nun das dritte Coffee Table Book aus dem DK Verlag. Nachdem die ersten beiden Bücher schon zu begeistern wussten kommt auch die Wrestlemania Geschichte in ansprechender Optik daher. Auffällig ist diesmal der edle Goldschnitt des Buches. Einem Jubiläum wie 30 Jahren Wrestlemania durchaus angemessen. Mit den Maßen 23,5 x 28,5 und 224 Seiten passt es sich vom Format dem Vorgänger "WWE 50" an. Beim Öffnen erblickt man zunächst als Dreingabe wieder eine limitierte "Topps Trading Card", diesmal vom Undertaker und eines von fünf verschiedenen WM Lesezeichen (in meinem Fall zu WM 12 und dem Iron Man Match zwischen Shawn Michaels und Bret Hart). Das Buch selber widmet jeder WM im Durchschnitt ca. 6 Seiten. Neben vielen tollen Fotos gibt es zunächst Daten und Fakten am Anfang jedes Kapitels. Dann wird auf die historische Bedeutung des Events eingegangen. Einzelne Matches erhalten eigene Artikel. Hier sind immer wieder Äußerungen und Zitate der Beteiligten und Zeitzeugen enthalten, die teilweise interessante Einblicke in die WM Geschichte gewähren. Zusätzlich enthalten sind Extra Sektionen zu Themen wie der "Streak", Shawn Michaels "Mr. Wrestlemania", der "Hall of Fame" u. a. Bei WM 6 gibt es einen kleinen, schönen Nachruf auf den Ultimate Warrior. Überhaupt sind es manchmal die kleinen Randnotizen, die das Buch so lesenswert machen. Und es ist UNCUT, wenn man so will. Wenn es blutig zuging, sieht man es auch auf den Fotos (anders als in vergangenen Veröffentlichungen, wo das Blut wegretuschiert wurde). Und so wird auch bei WM 20 die abschließende Siegesfeier von Chris Benoit und Eddie Guerrero in Bild und Text erwähnt. Mit der passenden Bildunterschrift, das "zukünftige Ereignisse für immer die Wahrnehmung dieses Moments verändern würden" es aber "den Höhepunkt einer 18-jährigen Karriere darstellt" wurde ein sehr sensibler Weg gefunden nicht länger die Existenz von Benoit zu ignorieren. Für mich stellt diese Veröffentlichung ein weiteres Pflichtbuch für jeden WWE Fan dar und macht sich im Bücherregal ganz hervorragend neben seinen Vorgängern. Wrestlemania ist der Höhepunkt jedes WWE Jahres...und dieses Buch zollt dem Großereignis den Respekt, den es verdient. Und mit WM 31 geht die Geschichte nächstes Jahr im Levi's Stadium in Santa Clara, Kalifornien in die nächste Runde.


WWE 50
WWE 50
von Kevin Sullivan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 23,69

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 50 Jahre WWE...lasst uns feiern!!!, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WWE 50 (Gebundene Ausgabe)
Warum ich dieses Buch unter all den WWE Büchern, Biographien, den Enzyklopädien etc. für etwas Besonderes halte?
Nun, da wäre zunächst die Aufmachung. Dem festlichen Anlass entsprechend kommt das Prachtstück im schwarzen Outfit mit edlen goldenen Prägebuchstaben im Schutzumschlag daher. Mit 224 Seiten und den Maßen 23,5 cm x 28,5 cm ist es etwas leichter und kleiner als die "WWE Encyclopedia". Aber beim Inhalt entpuppt sich die wahre Größe dieses Buchs. Zwar recht kurz, aber dafür umso ehrlicher, wird hier die komplette Geschichte der WWE abgehandelt. Neben den erklärenden Texten und vielen tollen Fotos kommen auf sehr oft Zeitzeugen zu Wort. Die McMahons natürlich, aber auch viele andere. Und hier werden oft schonungslos ehrliche Kommentare abgegeben. So lässt Gene Okerlund kein gutes Haar am ersten Wrestlemania Auftritt von Mr. T (dessen Laudatio bei der aktuellen Hall of Fame Ausgabe ausgerechnet Okerlund hielt). Entgegen der gleichnahmigen DVD/Blu-ray werden hier wirklich alle Themen angerissen. Es gibt die XFL, den Steroid Prozess, die WBF...ja selbst die Chris Benoit Tragödie wird auf einer halben Seite thematisiert. Sicher hätte dieses Buch mit 500 Seiten jedem Thema mehr Platz eingeräumt. Auch wird ausführlich nur die Wrestlemania Geschichte aufgerollt. Statistiker sind mit der "WWE Encyclopedia" sicher besser aufgehoben. Wer aber, wie ich, die WWE seit vielen Jahren liebt, erlebt hier einen aufregende Reise durch die Geschichte . Die Triumphe und die Niederlagen. Und das Gefühl Teil von etwas Grossem zu sein. Ein Phänomen, das Mitte der 80er Jahre erst ganz langsam über den großen Teich nach Deutschland kam. Heute immer noch von vielen belächelt und missverstanden. Aber für mich, der ich mich immer noch mit kindlicher Freude in den Geschichten und Kämpfen von Helden und Bösewichtern verlieren kann...lauthals bei den Live Events meine Favoriten zum Sieg anfeuere...und seit Wrestlemania 2 der WWE die Treue halte. Tja, für so jemanden ist dieses Buch voller toller Erinnerungen und neuer Sichtweisen auf die wunderbare Geschichte dieses einmaligen Titanen der Unterhaltungsindustrie. Thank you, Vince!...ohh, excuse me...Mr. McMahon!


Seite: 1