Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Steffen Hufnagel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Steffen Hufnagel
Top-Rezensenten Rang: 5.574.443
Hilfreiche Bewertungen: 87

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Steffen Hufnagel

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Das Jesus Video
Das Jesus Video
von Andreas Eschbach
  Taschenbuch

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für Nichtgläubige, 28. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Das Jesus Video (Taschenbuch)
Ja, ich gebe es zu. Dieses Buch hat mich fasziniert. Normalerweise gehe ich mehr in die Richtung Patricia Cornwell, Mankell, Hayder. Halt mehr die Ecke in der es Tote gibt und es mitunter nicht gerade die sanfteste Todesart ist die eine der Personen ereilt. Eschbach braucht das nicht. Eschbach nimmt das Wort, die Sprache und erzählt eine Geschichte, die auf dem ersten Blick mehr als unglaubwürdig erscheint. Einer aus der Zukunft reist in die Vergangenheit und bannt Jesus Christus auf Video. Hat man das Buch einmal angefangen, fällt es einem sehr schwer es wieder wegzulegen. Durch raffinierte unterschiedliche Handlungsstränge ist der Leser gezwungen immer weiter einzudringen in das Mysterium Israel und seine Religion. Dabei versteht es Eschbach sehr gut, den leser immer wieder in die Irre zu führen und neue Fallen zu legen. Ein Buch, dass nachdenklich macht, da die Religion nicht als Allheilmittel dargestellt wird (aber das nur am Rande). Je weiter die Suche voranschreitet umso spannender wird das Buch und das ohne Mord und Totschlag, ohne einen unheimlichen Killer. Wie gesagt, dass Buch erzeugt Spannung durch Sprache und das ist alleine schon 5 Sterne wert. Ab Seite 580 schafft es der Autor durch einen neuen Handlungsstrang das vorher gelesene in Frage zu stellen. Eines ist aber besonders wichtig: NICHT die letzte Seite lesen (ich gehörte auch mal zu denjenigen). Fazit: Kaufen, verbarrikadieren und schmökern.


Mensch
Mensch
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 14,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mensch, Herbert...., 22. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Mensch (Audio CD)
Zur erst war Die Ankündigung für die Konzerte nächstes Jahr. Flugs eine Karte gekauft und nun muß nur noch die CD kommen. Die Auskopplung Mensch bohrte sich in die Gehirnwindungen und dort blieb sie auch. Schafft das dieser Song schaffen es alle. Aber beim ersten hören war ich mir nicht mehr so sicher. Neuland mit einem Beat und Gitarrenriff, dass kennt man von Herbert nicht. Dort und hier wo wurde das bitte aufgenommen. Also erstmal weggelegt und am nächsten Tag frohen Mutes wieder die CD in den Player rein. Und da war es dann. Die Augen wurden größer und größer. Welches ist den nun das beste Stück. Blick zurück oder Kein Pokal oder vielleicht doch zum Meer. Ist es vielleicht Letzter Tag? Es ist egal. Man wird von jedem Lied süchtig. Diese CD ist die Beste die Herbert Grönemeyer bisher rausgebracht hat. Durch die doch sehr traurigen Umstände "lebt" diese CD. Die Bewältigung des Todes, des Alleinseins. Es geht weiter, immer weiter. Jeder findet den WEG. Und beim hören wird klar, wie wichtig Herbert Grönemeyer die Musik ist. War bleibt alles anders schon ein Kracher, so wird diese durch "Mensch" noch getoppt. Also, dass Konzert in Offenbach kann kommen. Wir sehen uns auf dem Konzert. PS.: Natürlich ist Neuland supergeil.


Nichts als die Wahrheit
Nichts als die Wahrheit
von Dieter Bohlen
  Gebundene Ausgabe

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wie buchstabiert man Wahrheit?, 22. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Nichts als die Wahrheit (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch kommt zur passenden Zeit auf den Markt. Kümmern wir uns nicht mehr um die Lage der Nation, sondern nur noch um das Privatleben des Herrn B. Wieso findet eigentlich keiner mein Privatleben spannend. Achso ja richtig. Nein, mit einem Penisbruch kann ich nicht dienen. Aber mir hat man die Mandeln rausgenommen. Nicht spannend? Armes Deutschland. Aber jeder ist seines Glückes Schmied. Mir hat das gereicht, was ich gelesen habe. Wenigstens reichen die CDs zur Zeit für ein paar Lacher bei einer Fernsehsendung. Hat unser Dieter es wieder geschafft.
1 Stern dafür, dass das Buch wenigstens mehr als 10 Seiten hat.


Standing on the Shoulder of Giants
Standing on the Shoulder of Giants
Preis: EUR 13,56

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch nie waren sie so gut, 16. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Standing on the Shoulder of Giants (Audio CD)
Nun habe ich sie alle Komplett und es ist nicht einfach sich für eine CD von Oasis zu entscheiden. Nicht das ich hier mich selber nur in die Kategorie Britpop dränge. Aber was diese CD schafft ist einzigartig. Der Opener als Instrumental ist rockig. Go let it out besticht durch den nöligen Gesang und erinnert teilweise ein bißchen an die Beatles (Lucy in the sky with Diamonds, meine Meinung, wer genau hinhört). Aber der absolute Hammer ist Stück 10 Roll it over. Ganz unverschämt wird geklaut im Stile Pink Floyd, aber gigantisch. Tip: Unterm Kopfhörer hören, es ist eine absolute Wucht. 5 Sterne gibt es nur, und diese sind es auch wert.


Twelve Inches
Twelve Inches

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hallo Jugend, da bist Du wieder, 10. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Twelve Inches (Audio CD)
Nur durch einen dummen Zufall bin ich auf diese CD aufmerksam geworden. Ja und was soll man sagen. Hier ist die Jugend wieder. Natürlich bin ich diesen einzelnen Teilen auf Vinyl nachgerannt. Und jetzt das. Alle zusammen. Diese CD ist ein Goldschatz für alle diejenigen die die gewaltige Wucht von FGTH lieben. Besonders stark ist Stück 7 auf CD 2, gefolgt von Relax (16 Minuten, ein Hammer). Und es kommt der Wunsch hoch, dass diese Band niemals hätte aufhören sollen zu spielen. Frankie say, lets play


Seite: 1 | 2