Profil für AK76 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von AK76
Top-Rezensenten Rang: 2.173.994
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
AK76

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Raise the Curtain (Ltd.Digipak)
Raise the Curtain (Ltd.Digipak)
Preis: EUR 19,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hurra, er lebt noch - und wie!, 26. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Raise the Curtain (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Als Savatage-Fan der ersten Stunde war es für mich eine höchst erfreuliche Überraschung, als ich vor ein paar Tagen zufällig beim Stöbern auf den einschlägigen Websites der Hard-Rock/Metal/Gitarren-Gemeinde über die bevorstehende Veröffentlichung des ersten (nach 30 Jahren, das allein hat schon Stil) Solo-Albums des von mir als einer der mit Abstand besten Songwriter/Musiker/Sänger eingeschätzten "Mountain Kings" erfuhr.

Blind bestellt - und überrascht, aber in keinster Weise enttäuscht.
"Raise The Curtain" ist kein "Hall Of The Mountain King", kein "Edge Of Thorns" und erst recht kein "The Wake Of Magellan". Es ist vor allem kein reines Metal-Album (dies als kleine "Warnung" für all diejenigen, die "Solo" vor lauter Glück mit "Savatage" verwechseln), aber: aus jedem Takt, aus jeder Pore quillt förmlich ein gutes Stück Lebenswerk des Herrn Oliva.
Ob 70er-Prog-Elemente, glasklarer und scharfkantiger Rock oder auch Power-Ballade, alle Stücke offenbaren deutliche Eigenheiten und fügen sich dennoch zusammen wie aus einem Guss. Was sie ja letztlich auch sind, dank des absolut qualifizierten Erschaffers.

Herausheben möchte ich keines der Stücke, da diese einfach zu vielfältig und auch (Savatage-typisch) vielschichtig sind. Das Album als solches erschließt sich zudem definitiv nicht nach einmaligem Durchlauf, aber wer mit den Werken des/der Herren Oliva vertraut ist, wird sich sehr bald schon von der ersten bis zur letzten Sekunde zuhause fühlen.

Wer also keine Rock/Metal/Genre-Scheuklappen nötig hat und wissen möchte, wie sich die Essenz aus 30 Jahren exzellentem Songwriting anhören kann, dem sei dies Werk wärmstens ans Herz gelegt.
Ich bin fest davon überzeugt, dass man so talentierte und qualifizierte Musiker wie Jon Oliva leider mittlerweise immer seltener findet - und meine, dass diese jede kommerzielle Unterstützung verdient haben, für die man als zahlender Konsument sorgen kann.

Welcome back, Mountain King - und bitte mehr davon!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 27, 2013 10:23 PM MEST


Seite: 1