Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Tramp69 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tramp69
Top-Rezensenten Rang: 2.364
Hilfreiche Bewertungen: 1696

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tramp69 (The Promised Land)

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
pixel
New Adventures in Hi-Fi
New Adventures in Hi-Fi
Wird angeboten von cd-schlagwein
Preis: EUR 6,59

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu Unrecht verkannt! Ein Meisterwerk!, 4. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: New Adventures in Hi-Fi (Audio CD)
Zusammen mit Lifes Rich Pageant und Automatic for the people für mich das beste R.E.M.-Album. Dass einige Hörer nicht direkt den Zugang gefunden haben, kann ich nicht nachvollziehen. Die meisten Songs gehen direkt ins Ohr, selbst das lange "Leave" und mit "Be Mine" haben die Jungs aus Athens eine der genialsten Rock-Balladen aller Zeiten geschaffen. Absolutes Super-Album und neben den beiden anderen genannten das einzige, das man von vorne bis hinten durchhören kann.


Lifes Rich Pageant - The I.R.S. Years Vintage 1986
Lifes Rich Pageant - The I.R.S. Years Vintage 1986
Preis: EUR 9,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle Zeit beste REM-Veröffentlichung, 4. Juli 2007
LRP bleibt für mich die beste REM-Scheibe aller Zeiten. Ich kam seinerzeit über "Green" auf REM, habe mich dann "zurückgearbeitet" zu den älteren Alben wie LRP bis schließlich "Out of Time" herauskam und nix mehr so war wie zuvor. Bis heute kann ich nicht nachvollziehen, dass ausgerechnet "Losing my Religion" der Song sein sollte, der REM groß rausbringen würde (selbst auf Out of Time gab es viele bessere Songs), denn auf LRP sind zahlreiche bessere Songs wie "Fall on me", "Cuyahoga", "These Days", "I Believe" enthalten. Da sieht man einmal mehr, was ein Label-Wechsel so alles bewirken kann. Nur mit "Automatic for the people" und "New Adventures in Hifi" konnten REM einigermaßen an die Qualität von LRP anknüpfen. Dazu beigetragen hat sicherlich auch die erdige Produktion von Don Gehman, der seinerzeit auch die Alben eines John Mellencamp produziert hat (die Aufnahmen zu LRP fanden dennwohl auch nicht zufällig in JMs Studio in Indiana statt).


Freedom's Road
Freedom's Road
Preis: EUR 9,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Album, aber kein Meisterwerk!, 4. Juni 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Freedom's Road (Audio CD)
"Freedoms Road" ist ein gutes bisweilen auch sehr gutes Album von John Mellencamp und sicherlich um Vieles besser als die letzten Studioalben. Aber ein neues Meisterwerk ist es m. E. nicht. Insoweit muss ich der Kritik von "Kulturnews" heftig widersprechen. JM ist in den USA seit den frühen 80er Jahren ein Megastar und befand sich bereits 1985 mit Scarecrow auf Augenhöhe von Bruce Springsteen. In den USA und Canada hat er in ausverkauften Riesenhallen und Stadien gespielt. "Scarecrow" war für JM denn auch das Album, was "Born in the USA" für BS war. Danach kam mit "The Lonesome Jubilee" das m. E. beste Mellencamp-Album überhaupt. Das zählt für mich bis heute zu den 10 besten US-Rockalben aller Zeiten.

Ich war eigentlich früher eher JM-Fan als BS-Fan, seit einger Zeit hat sich das aber gedreht, was auch damit zusammenhängt, dass BS in meinen Augen authentischer und vielseitiger ist als JM, obwohl gerade JM insbesondere in den erfolgreichen 80er Jahren als der ehrlichere Rocker aus dem Midwest der USA zählte, der sich dagegen wehrte, seine Songs an die Werbung zu verkaufen. Und was macht JM jetzt mit "Our Country" vom neuen Album? Er gibt den zugegeben tollen Song her für eine Chevy-Truck-Werbung. Seine Begründung mag nachvollziehbar sein, da Klassikrocksongs sonst nie im amerikanischen Radio gespielt würden und er seine Message aber rüberbringen wollte. Ein Tom Petty hat mit "The Last DJ" einen etwas anderen, m. E. authentischeren Weg bestritten. Außerdem: "Rodeo Clown", einer der besten Songs auf dem Album erscheint als Hidden Track: Hat er da wohl Angst gehabt, es könne ihm genauso ergehen wie den Dixie Chicks? (Im Song wird gnadenlos mit Bush abgerechnet).

Die Songs des Albums sind wie gesagt gut und "The Americans", "Our Country" (wenngleich dieser Song im Refrain sehr stark an einen Popsong, dessen Name mir nicht mehr einfällt, aus den frühen 90er Jahren, erinnert), das besagte "Rodeo Clown", der Titelsong und auch "Forgiveness" gehen auch sehr gut ins Ohr. Aber so ein fader Beigeschmack wegen der beschriebenen Glaubwürdigkeit bleibt dennoch. Auch finde ich es nicht angemessen, dass die Songtexte nicht mitgeliefert werden: Die Texte sind doch gut und JM hat wirklich etwas zu sagen! Warum fehlen dann die Texte bzw. sind diese nur im Internet nachzulesen?

Deshalb gibt es nur 4 Sterne, die oben erwähnten Alben aus den 80ern bleiben unerreicht, auch wegen der deutlicheren Country-Einflüsse, insbesondere auf "Jubilee".

"Freedoms Road" ist aber allemal wärmstens zu empfehlen. Nicht mehr oft hört man neuen Klassikrock (ist das jetzt ein Widerspruch?) in dieser hohen Qualität.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 18, 2013 6:50 PM CET


Bruce Springsteen - Bruce Springsteen with the Sessions Band Live In Dublin
Bruce Springsteen - Bruce Springsteen with the Sessions Band Live In Dublin
DVD ~ Bruce Springsteen
Preis: EUR 9,34

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum gibt es nicht 10 Sterne?, 4. Juni 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann meine Hochachtung und Bewunderung für Bruce Springsteen mittlerweile nicht mehr beschreiben. Was dieser Mann auch macht, ist einfach genial! Es gibt keinen besseren Entertainer aus dem Singer/Songwriter/Folkie/Rocker/Country/Pop-Genre als Springsteen. Was er hier wieder abliefert, ist absolute Spitzenklasse. Wie er es schafft, aus seinen eigenen Songs völlig neue Songs zu kreieren, damit sie in das Konzept der Seeger Sessions Band passen, ist unglaublich. Die Stimmung, die bei Live-Konzerten des Boss aufkommt, ist ja eh legendär und es bestätigt sich einmal mehr bei diesen Aufnahmen. Diese Präsenz, dieses Charisma hat eben nur ein Springsteen.

Es gibt so viele Highlights, jeder Song - ob Eigen- oder Fremdkomposition - ist ein echter Hörgenuss. Aber herausheben möchte ich "If I Should Fall behind": Für mich schon in seiner ursprünglichen Version eines der schönsten Liebeslieder, die es überhaupt gibt (war daher auch unser Hochzeitssong, auch wenn die Standesbeamtin etwas überrascht drein schaute). Aber die Version hier übertrifft alles, es kommen einem fast die Tränen angesichts dieser "Schönheit", die so sehr berührt. Weitere Highlights sind sicher "Oklahoma Home", "This Light of Mine", "American Land" (irischer geht es kaum, könnte auch von den Pogues sein - und dann in Dublin!), "Open All Night" (nicht wiederzuerkennen) und "Pay Me my Money Down".

Auch der Klang lässt keine Wünsche offen, die Band ist perfekt (interessant, dass so ein großes Ensemble keinen Dirigenten braucht wie bei einem Klassik-Orchester?!?) eingespielt, jeder einzelne Musiker ist auf seinem Instrument ein Genie. Dazu kommt die pure Spielfreude, wie man sie von Bruce-Konzerten gewohnt ist. Diese DVD MUSS man gesehen haben! Wer da nicht mitrockt und -tanzt, dem ist nicht zu helfen.

Hoffentlich haben wir noch lange von Springsteen, denn es wird niemals mehr wieder einen wie ihn geben, da bin ich mir sicher.

Wenn es 10 Sterne zu vergeben gäbe, würde ich 11 geben!


Still Life
Still Life
Preis: EUR 13,02

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch rockiger als Ring!, 21. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Still Life (Audio CD)
Still Life ist ein weiterer Beweis der Klasse dieser Band aus North Carolina. Sie klingen jetzt noch rockiger als z. B. auf dem grandiosen Werk "Ring". Bei "Crown" fühlt man sich zurückversetzt in die Zeit von REMs "Green"-Zeit (große Ähnlichkeit mit "Stand"). Der Titelsong geht runter wie ÖL und auch die ersten vier Songs sind erstklassig.

Nachdem die ersten Platten der Connells (insbesondere das geniale Boylan Heights" und das ebenso großartige "Fun and Games") sehr britisch klangen (The Smiths lassen grüßen), besannen sich die Connells in den 90er Jahren eher ihren amerikanischen Wurzeln. Beide Phasen sind großartig.

Leider sind die Connells gänzlich unbekannt in Deutschland und ihr 74,75 gilt als One-Hit-Wonder. Völlig zu Unrecht! Da sieht man mal wieder wie es im Musik-Business zugeht. Es entscheidet eben leider keine Klasse. In der Heavy Rotation eines x-beliebigen "Das-beste-aus-den-80er-90er-und-von-heute-Radio-Sendern" wird so geniale Musik eben nie gespielt. Dabei hätten es Bands wie The Connells und viele andere hart schuftenden Bands mehr als verdient, zumindest mal angehört zu werden.


D-FENSE
D-FENSE
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 14,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu Unrecht ein One-Hit-Wonder, 21. November 2006
Rezension bezieht sich auf: D-FENSE (Audio CD)
Auch ich kannte bisher nur den größten und einzigen Hit 74,75. Dabei hat diese Band und insbesondere "Ring" so viele gute Songs. "Slackjawed" ist einer der besten Songs der 90er, danach "Carry My Picture", super Gitarre. Und Songs wie "Hey You", "New Boy" und "Disappointed" sind dermaßen grandios, dass es einen einmal mehr nur wundern kann, was das Management dieser Band wohl falsch gemacht haben muss, dass die nicht größer raus gekommen sind. Wer auf "Gin Blossoms", alte REM und andere US-College-Rock-Musik steht, wird ebenso begeistert von diesem Werk sein wie ich. Für mich eines der besten Alben der 90er und völlig zu Unrecht als One-Hit-Wonder (hier in Deutschland) abgetan.

Absolute Kaufempfehlung! Kein schwacher Song!


Tracks
Tracks
Wird angeboten von guenstig-ist-gut
Preis: EUR 66,99

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele nie veröffentlichte Perlen vom Boss, 3. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Tracks (Audio CD)
Als Bruce-Springsteen-Fan durch und durch muss man natürlich "Tracks" haben und nicht nur die Kurzform "18 Tracks" (die aber auch, weil zwei weitere unveröffentlichte Songs). Es ist kaum vorstellbar, wieviel Supersongs auf Tracks sind, die es nicht auf reguläre Alben geschafft haben. Natürlich sind auch ein paar wenige dabei, auf die man hätte verzichten können, insbesondere auf CD 4 aus der Zeit von Human Touch und Lucky Town, aber Songs wie Frankie, This Hard Land, Rendevouz, Santa Ana, Hearts of Stone, Pittsburgh, Janey..., Loose Ends, Take Them as they come um nur ein paar wenige zu nennen wären alleine schon den Kauf Wert.

Springsteen beweist einmal mehr, dass er der vielseitigste Singer/Songwriter/Rocker ist. Absolute Kaufempfehlung (auch die Verpackung ist Klasse, macht sich gut im Bücherregal).


Everything You Want/New Vers.
Everything You Want/New Vers.
Wird angeboten von westworld-
Preis: EUR 26,94

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Polierter Ami-Rock: Die Konkurrenz ist besser!, 12. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Everything You Want/New Vers. (Audio CD)
Ich liebe amerikanischen Rock der 90er Jahre. Eine Kostprobe? Die erste Scheibe von Third Eye Blind, Nine Days, Matchbox 20, Tonic. Alles super! Dann wurde mir über diese Seiten hier Vertical Horizon empfohlen, die Kritiken waren alle umwerfend, aber ich war absolut enttäuscht. Der Song "Everything you want" war ja bekannt aus dem Radio. Dass sich der Rest des Albums aber ziemlich genauso anhört, war schon erschreckend. Ähnlich enttäuscht war ich nur noch vom Album von "The Calling". Alles viel zu glatt produziert, was man den oben genannten Scheiben vielleicht auch nachsagen könnte und doch fällt es hier ganz besonders auf. Vielleicht sind es auch die Stimmen, die mich dieses Album einfach nicht gefallen lassen oder vielleicht liegt es auch nur daran, dass es einfach keine guten Songs sind!

Ich bleibe lieber bei den oben genannten, die meines Erachtens mehr Individualität haben als VH. Ich muss daher das an diesr Stelle fast makelose Bewertungsergebnis dieser Scheibe etwas relativieren.


Major Lodge Victory
Major Lodge Victory

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klingt wie früher - gut!, 12. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Major Lodge Victory (Audio CD)
Wer hätte das gedacht, dass die GB nochmal eine neues Werk rausbringen. Zum Glück haben sie es getan. Es hört sich an wie damals, schöne Melodien, viele Gitarren, sehr angenehme Stimmen - einfach tolle Songs, die vor allem im Auto im Sommer bei offenem Fenster wirken. Gut, man kann ihnen vorhalten, dass sie sich nicht weiterentwickelt haben. Aber müssen sich Bands immer irgendwie verändern? Man fand sie doch damals gut, weil sie genau diese Musik machen. Also ist es für mich völlig legitim, solange Songs im gleichen Stil zu produzieren, bis sie mir eben zum Halse raushängen. Dass dabei dann Songs rauskommen, die sich ähneln, ist zwangsläufig so, finde ich aber nicht schlimm. Aber mehr als einen Stern würde ich für diese Kreativschwäche, wenn man es mal so nennen darf, nicht abziehen.

Jeder, der auf handgemachten, amerikanischen Gitarren-College-Rock steht, sollte sich GB anhören. Ein durchweg hörenswerter Genuss.


Born in the U.S.A.
Born in the U.S.A.
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 9,99

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der kommerzielle Durchbruch, 28. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Born in the U.S.A. (Audio CD)
Über dieses Album bin ich, wie sicherlich viele andere auch, auf Bruce Springsteen aufmerksam geworden. Mit diesem Album hat Bruce Springsteen den ganz großen kommerziellen Durchbruch geschafft, obwohl er ja schon vorher nicht nur in den Staaten ein Superstar war. Aber plötzlich wurden kleinere Konzerthallen durch riesige Stadien ersetzt, obwohl Bruce das früher immer abgelehnt hat. Jeder, der Springsteen aber mal live im Stadion gesehen hat, muss anerkennen, dass seine Musik - insbesondere die von diesem Album - bestens geeignet ist für große Massen. Es gibt wohl kein anderes Rockalbum, das so durchgängig hochklassig ist. Als ich damals, 1986, erstmals das Album gehört habe, dachte ich bei wirklich jedem Song, das muss doch eine Singleauskoppelung gewesen sein, oder warum kam mir das so bekannt vor. Melodiöser Rock mit sagenhaften guten Texten. Es gibt viele "beste" Springsteen-Alben, aber BITUSA gehört sicherlich dazu und gehört damit zum Besten, was in den 80er Jahren in Sachen Musik auf den Markt kam. Anspieltipps: Alle 12 Songs!:-) Meine Favoriten: Downbound Train, No Surrender, Bobby Jean!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 2, 2011 7:18 PM CET


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20