Profil für Christoph Öhner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christoph Öhner
Top-Rezensenten Rang: 3.072
Hilfreiche Bewertungen: 509

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christoph Öhner "Öhnsky" (Wien)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Enemies Closer - Bad Country [Blu-ray]
Enemies Closer - Bad Country [Blu-ray]
DVD ~ Jean-Claude van Damme
Preis: EUR 11,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Thriller mit viel verschenktem Potential, 8. April 2014
Ja, hier wollen viele die Leistung Van Dammes oscarreif reden und wagen gar den Vergleich mit Heath Ledger aus Dark Knight - das ist aber eindeutig übertrieben. JA, Jean Claude spielt den Bösewicht mit Hingabe, JA der Bösewicht ist schräg und JA die Leistung JCVD ist mit einem Gut zu benoten aber NEIN für eine Oscar wird es nicht reichen. Kommen wir nun aber zum restlichen Film: Schön mal zu sehen, das der Film nicht den typischen Ostblock-Look hat, aber da er zum Großteil bei Nacht spielt ist das eigentlich auch egal. Auch nicht optimal sind die Kämpfe: So darf Van Damme am Anfang in einem Polizeirevier echt gründlich und brutal aufräumen - was auf mehr hoffen lässt - aber was danach kommt ist zwar ganz ordentlich, aber um ehrlich zu sein hab ich mir mehr und längere Fights erhofft. Größtes Manko ist aber, das einem die eigentlichen Helden ziemlich egal sind und die Handlung bis auf den Auftritten von Van Damme so dahinplätschert. Für JCVD Fans ist der Film aber sicher ein Highlight und gehört in ihre Sammlung.


Dschungelcamp - Welcome to the Jungle [Blu-ray]
Dschungelcamp - Welcome to the Jungle [Blu-ray]
DVD ~ Rob Huebel
Preis: EUR 12,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mogelpackung..., 8. April 2014
Also ich bin großer Van Damme Fan und habe mich deswegen sehr auf den Film gefreut - vor allem weil es in letzter Zeit mit den belgischen Muskeln echt bergauf ging. Und im Grunde ist die Leistung von Jean Claude auch sehr lobenswert in seiner ersten richtigen Komödie, nur leider werden hier viele hinters Licht geführt: Den JCVD pranbgert zwar groß auf dem Cover, hat hier aber lediglich eine Nebenrolle - man ist fast geneigt Gastauftritt zu sagen. Selbst beinharte Van Damme Sammler sollten warten bis der Preis fällt, da der restliche Film zwar nicht wirklich schlecht ist, aber auch nicht über eine typische Sonntagsnachmittag Komödie hinauskommt. Da und dort ein Schmunzler, mal sogar ein Lachen, viele Gesichter die man mal wo gesehen hat aber nicht vom Namen her kennt - aber wirklich hängen bleibt nix. Gut, so sind im Moment leider viele Komödien... Darum würde ich drei Sterne geben, aber mit der miesen Masche treue Van Damme kunden übers Ohr zu hauen geb ich nach langem Hin und Her nur 2 Sterne und hoffe auf eine Komödie in der JCVD wirklich die Hauptrolle spielt, den das Zeug dazu scheint er zu haben.


Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare - [Xbox One]
Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare - [Xbox One]
Preis: EUR 31,25

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen BRAAIIIIINSSSSS!!!!!!, 27. Februar 2014
Eigentlich hatte ich befürchtet EA betreibt hier erneut Markenabschlachtung a la Dungeon Keeper (Hm, wir haben eine erfolgreiche Marke und zwängen sie nun in ein völlig neues Szenario), aber nein, PopCap Games schafft es aus dem Tower Defense Hit einen absolut spaßigen Online Shooter zu machen. Allein das bunte Szenario ist eine Wohltat für alle die wie ich langsam die Schnauze voll haben vom alljährlichen Call of Battlefied Einheitsbrei wo wir immer und immer wieder als strahlender Amerikaner den Terroristen dieser Welt per Sturmgewehr den Frieden bringen. Das zudem die Balance der Einheiten und Fraktionen stimmt spricht für die Entwickler und wird hoffentlich bald mit neuen Modi und Karten weiter unterstützt - denn hier ist das Feld noch etwas dünn und kostet einen Punkt. Dafür ist mit einem Horde-, Deathmatch- und Conquest-Modus (heißen halt bissi anders) für alle was dabei und der Preis mit 40 Euro sehr fair und in den letzten Tagen hatte ich auch keine nennenswerten Probleme mit Lags oder gar Verbindungsabbrüchen. Auch die Optik ist nicht nur bunt, sondern auch technisch astrein geworden und versprüht den Charme der Vorlage mit jedem Pixel. Bleibt die Frage warum EA und MS dieses Spiel zwei Wochen vor Titanfall veröffentlichen müssen - hier könnte ein absolut spaßiger Titel am im Moment gigantischen Hype scheitern. Aber wie gesagt: Plants vs. Zombies Garden Warfare ist anderes und sollten selbst Titanpiloten als immer mal wieder spaßige Alternative auf ihrer Festplatte ein Daheim bieten.


Das ist das Ende
Das ist das Ende
DVD ~ Jonah Hill
Preis: EUR 9,89

12 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das is das Ende... vom Humor, 26. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Das ist das Ende (DVD)
Eine (Komödien-)Formel der letzten Jahre trifft leider auch hier zu: Eine sehr gute Grundidee, tirfft auf einen Trailer der einen wirklich mehr als nur Lust auf den Film macht, nur das man dann feststellt, das die besten - und auch einzig lustigen Szenen - bereits in der Vorschau zu sehen waren.

Haltet mich ruhig für prüde, aber ich finde Penis-, Wixe-,Drogen- Homosexuelle-, weibliche Geschlechtsteile- und Fäkalwitze NICHT lustig! Leider besteht der Film zu 90% aus diesen Zutaten. Der traurige Höhepunkt: Franco und McBride streiten sich 5 Minuten darüber wer wohin "spritzen" wird... In kleinen Dosen und mit etwas subtiler wäre es ja manchmal zugegeben ganz lustig. Aber das Motto von Rogen ist, auch wenn es schon offensichtlich ist, sagen wir es dem Publikum nochmal ins Gesicht - fast so als würe er seinen Fans nicht zutrauen, einen Penis zu erkennen, wenn sie einen sehen. Etwa wenn ein Film-Star einen Mini-Auftritt als Lustsklave hat... es genügt nicht diesen Superstar einfach als total unterwürfigen Sklaven zu zeigen, nein McBride muss dann auch noch ganz klar sagen wo, wann und wie oft er sein Ding reinsteckt und abgeht.
Die wenigen wirklich guten Witze gehen leider rasch unter und auch einige Anspielungen an Filme der Stars sind nicht unbedingt gut platziert. So versteift man sich etwa total auf Ananas Express, ein Film den Fans der Schauspieler sicher kennen werden, aber am Rest so ziemlich vorbeigegangen ist. Weiß jetzt nicht mal ob der nicht Direct-to-DVD war hier zu Lande.

Über die Handlung will ich mich gar nicht auslassen, die wäre ein solides Gerüst für eine Komödie gewesen und haben andere bereits angesprochen, auch die Schauspieler sind alle bekannt und hatten sichtlich Spaß am Dreh, aber leider wird dies alles ständig von Phalussymbolen torpediert. Wer diese Art Humor mag und Fan von Rogan, Hill oder Jay ist (mein ich Wertungsfrei), wird seinen Spaß haben, alle anderen sollten zumindest überlegen ob sie nicht zu einem anderen Film greifen wollen oder zumindest nochmal 16 Euro in eine Kiste Bier investieren und damit einen reinen Männerabend veranstalten. Für mich persönlich war bereits das auslöeihen des Filmes über die XBox One ein Reinfall. Und das am Ende eine Röckgöre (die mit der Abrissbirne) rumhüpfen darf, dafür möcht ich fast noch einen Punkt abziehen, aber sie darf zum Glück nix sagen, also will ich Gnade vor Recht ergehen lassen ;)

Für mich bleibt allerdings: Wer eine lustige Weltuntergangskomödie sehen will, sollte Dogma gucken und ich schau mir im Kino keine Komödien mehr an, egal wie gut der Trailer ist. Okay Buddy könnt eine Ausnahme sein....


Lone Ranger [Blu-ray]
Lone Ranger [Blu-ray]
DVD ~ Johnny Depp
Preis: EUR 12,99

59 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weit besser als sein Ruf!, 6. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Lone Ranger [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Titel hatte ja eine etwas holprige Enstehungsphase (glaube er wurde sogar mal gestoppt und Budget stark reduziert), schaffte es aber dann doch in die Kinos - wo er ziemlich böse floppte. Werde noch ins Detail gehen, aber möchte voranstellen: Lone Ranger dauert fast 2 1/2 Stunden und mir kam trotz später Stunde nie der Gedanke: Wann is endlich vorbei. Ein sehr gutes Zeichen - sicher subjektiv, aber vielleicht sogar trotzdem aussagekräftiger, als all die Fakten, die ich aufzählen kann, warum ich den Film mochte...

Zum Film selbst: Man merk an allen Ecken und Enden, dass hier das Team rund um Fluch der Karibik tätig war, was ja nicht schlecht ist. So ist auch Lone Ramger viel Action die immer wieder mit Slapstick und guten Stunts/Effekten angereichert wird. Und auch wenn viele den Film deswegen verissne haben (der Film weiß nicht was er sein will...musste ich oft lesen), es funktioniert. Nicht so gut wie in Fluch der Karibik 1, aber an Teil 2,3, und 4 kommt Lone Ramger locker ran. Was einmal mehr sicher am sehr gut aufgelegten Jhonny Depp liegt, der viele Szenen - die auch höchst peinlich werdne hätten könnten - gut rüberbringt. Auch der für mich absolut unbekannte Arnie Hammer passt sehr gut als leichtgläubiger Gutmensch, der mit seiner Naivität immer wieder für Lacher gut ist - und errinnert positiv etwas an Terence Hill. Und ja: Die Bösewichte sind schön fies und haben sogar eine kleine Überraschung parat. Das die Story dabei eigentlich nur um 2 sehr unterschiedliche Helden die erstmal zusammen- und zu sich selbstfinden müssen und dann den bösen Buben kräftig einheizen handelt, mag anspruchsvolle Cineasten vielleicht wirklich stören, aber so ist Popcornkino nun mal. Bei den Oscars werden wir den Film wohl nicht sehen, obwohl die Effekte schon gut sind und wie gesagt, das Heldenduo überzeugt, wenn auch Depps Indianer Tonto oft an einen Piraten Captain erinnert... aber hey Bruce Willis spielt seit 10 - 15 jahren auch eigentlich immer nur einen McClane Verschnitt....

Warum also dann doch nur 4 Sterne? Nun, ganz ehrlich habe lange überlegt, aber so im Rückblick betrachtet wäre sicher noch mehr möglich gewesen, wobei es sehr erfrischend war im Finale mal nicht alles kurz und klein zu bomben (Superman, Pacific Rim) sondern ein kleines, feines und gut koordiniertes Finale auf zwei Zügen zu erleben. Und obwohl die Story eher simpeler Natur ist, schafft sie es durch geschickte Szenenordnung immer mal wieder für ein AHA-Erlebnis zu sorgen und auch der eigentlich auf den ersten Blick verückte Tonto hat ein sehr nachvollziehbares Motiv für sein Handeln. Kein übernatürlicher, übertriebener Schmalztopf wird hier übergestülpt, sondern etwas was ich als sehr realistisch fand. Will hier nix spoilern, aber so sind Kinder nunmal ;-)

Alles im allen (und nochmal wiederholt): Sicher rührt meine Begiesterung auch von den ehr niedriegen Erwartungen, aber wenn ein Film um 21 Uhr Abends 2 1/2 Sunden nie den Gedanken aufkommen läst: Wann is vorbei?, muss er doch irgendwie ganz gut sein, oder?


Xbox One Konsole - Limitierte Day One Edition
Xbox One Konsole - Limitierte Day One Edition

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die neue Generation ist da!!, 3. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Also habe mir die ONE zum frühestmöglichen Termin vorbestellt und war sehr erfreut als Microsoft auf der Gamescom verkündete, dass jeder vorbestellten Xbox One FIFA 14 beiliegen wird. Hätte mir niemals das Spiel gekauft, aber für lau? Immer gerne, vorallem weil ich Konsolenkick nie ganz abgeneigt bin, nur 60 Euro wären mir zu teuer gewesen für ein paar Runden zwischendurch. Und da auch Freunde die vorbestellt haben FIFA 14 haben ist alles im grünen Bereich wenn ich mal Online ne Partie spielen will. Allein das Spiel und die Kamera machen für mich die One preislich attrraktiver als die PS 4 - auch wenn mir bewusst ist, dies ist nur ein zeitlich sehr begrenztes Angebot. Egal ich konnte es nutzen und somit fließt es für mich in diese Bewertung mit ein der DAY ONE Edition gesondert ein.

Hier nochmal mein Review zur Xbox One ohne Spiel: Tja nach fast 8 Jahren ist sie da, die neue Generation von Videospielkonsolen (ja ich weiß irgednwo gibt es da draussne noch die WiiU...) und hab mich sehr früh für die Xbox One entschieden - nachdem für mich eigentlich in den letzten 3 Jahren nur mehr die Xbox 360 Verwendung fand (und ja ich hatte auch eine Wii und PS 3). Viel wurde im Vorfeld geredet und meistens schlechtes, was die neue MS-Konsole (aber auch die PS 4) so alles nicht kann oder böses tut und sowieso ist die Erstauslieferung zu 87% defekt... und was Analysten alles sagten über die Verkaufszahlen, während die Day One Patches sowieso alles Töten werden was nicht bei 3 auf den Bäumen ist... Kurzum es war fast so als würden die diversen Gamingseiten da draussen gar nicht wollen, dass eine neue Konsole kommt.

Aber nun ist sie da und ich bin hoch zufrieden! Bin Fingernägelkauend vorm Fenrseher gesessen als der Day One Patch geladen wurde - und er wurde reibungslos geladen. Hab Blut und Schweiß geschwitzt als ich das erstemal eine Blu-ray einlegte - und alles hat anstandslos gestartet und installiert. Die Installationszeiten bei Games sind zwar ärgerlich, aber wer regelmässig Infos einholte wusste darüber bescheid und wird auch auf der PS 4 nicht drum rum kommen. Außerdem läuft nun jedes Spiel quasi Geräuschlos und ladet auch nach der Installation erfreulich schnell - also nicht alles ist daran schlecht. Auch denke ich dass so die Hitzeentwicklung und der Stromverbrauch sich etwas einschränken auf Dauer... Auch Xbox Live hat bisher noch keine Ausfall.

Aber zurück zur One selbst: Das Menü war anfangs ungewohnt hat aber schnell seinen Charme entfaltet. Vorallem die Funktion jederzeit ins Menü zurück zu kehren und dann mal eben schnell im Shop zu schmöckern oder im Internet zu surfen und dann zurück zum Spiel zu gehen und an der letzten Stelle (nicht Checkpoint) weiterzu zocken hat mir sehr gefallen. Snapen (quais Bild in Bild Funktion) muss man nicht mögen, aber in Verbindung mit Skype sicher ganz nützlich. Auch die TV Funtkion ist für Leute die gerne mal nebenbei Ländermatch schauen wollen ganz sinnvoll. Schade allerdings, das sich der Sat receiver bei mir nicht durchschleifen läßt, sprich ihr müßt dann künftig wirklich auch immer die One einschalten - auch wenn ihr nur Fernschauen wollt... so viel zum geringen Stromverbauch ;-)

Die Cloud hingegen scheint Zukunft pur zu sein. Bisher nur die Drivatars in Forza "probiert", aber dieser Schritt scheint spannend und ist bei Forza genial umgesetzt. Persönlich erwarte ich durch die Cloud übrigens keine besser Optik, aber in Sachen KI könnt MS hier tatsächlich eine Lösung gefunden zu haben, die in ein paar Jahren nicht mehr wegzudenken ist.

Egal, wie gesagt alles lief reibungslos und was noch wichtiger ist: Es fühlt sich wirklich alles nach neuer Generation an. Alles ist gestochen scharf, schnell und spannend. Die Apps am Anfang mögen wenige sein, aber hey auch Google Store fing mal klein an. Dank der wirklich guten Kinect kamera und den Multitaskingfähigkeiten, bin ich echt gespannt auf kommende Apps. Das in Europa viele Dinge zu fehlen scheinen und künftig auch werden(NFL App)war leider zu erwarten... und liegt wohl nicht immer die Schuld bei MS. Außerdem denke ich da Apps nun ein Bestandteil von Anfang an sind, wird die Lage bald sehr viel besser als auf der 360, wo sie nur Beiwerk waren. Kleiner persönlicher Tipp: Xbox Fitness ist gratis und ein sehr gutes Trainigsprogramm- und kostenlos!!!

Aber es gibt auch einiges wo man noch nachbessern kann und hier Dinge die mir persönlich auffielen:

Ich nutze über den optischen Ausgang mein altes 5.1 headset von Turtle Beach. Mir ist schon klar das Micro kan man so nicht nutzen, aber mir geht es nur um den Sound beim spielen, weil ich wegen einem kleinen Sohn nicht auf voller Lautstärke am Abend zocken kann. Leider unterstütz der optische ausgang aber im Moment kein Dolby Digital (nur Stereo und DTS). Zwat hat MS bereits gesagt, das kommt sicher, trotzdem sei es hier erwähnt.

Und ja 3d Blu-rays werden noch nicht unterstützt, kommt abe rauch versprochen 2014...

Die Speicherverwaltung: Man sieht nicht mehr wieviel Speicher wegen was belegt ist. Man kann schauen weleches Spiel wie groß ist und dann löschen. Angeblich werden Dinge wie Spielstand in der Cloud gespeichert und dann beim erneuten installieren abegrufen ,was toll wäre eigentlich, aber ausprobiert hab ichs noch nicht... außerdem was soll der Schmarren it 500 GB, wenn im Schnitt ein Spiel 30 GB haben will? Hoffe hier kommt ebenfalls bald die Unterstützung für externe festplatten, die im Moment nicht da ist.

Auch ärgerlich weil unlogisch: Warum wird in Österreich keine Spracheingabe unterstützt, in deutschland schon. Liebe Leute bei MS, wir reden hier zwar einen teils sehr harten Dialegt, aber Hochdeutsch ist uns nicht fremd, also bitte schnell freigeben. Davon sich einen deutschen Account zu erstellen rate ich ab, da ist mir der deutsche Markt einfach zu "zensuranfällig" (siehe dead Rising 3)....

So das sind Ärgernisse, können aber den Gesamteindruck nicht schmäler: Konsole und Games begeistern mich voll. Das hier noch einige Updates folgden werden (müssen) ist wohl hoffentlich jeden gamer von Anfang an klar gewesen und betrifft sowohl One als auch PS 4 - und ist nicht immer schlecht. Denke nur wo wäre die 360 ohne Updatesß Nach vier Jahren durch einen teuren nachfolger ersetzt, so hielt sie 8 jahre tapfer an der Front durch.


Die Monster Uni [Blu-ray]
Die Monster Uni [Blu-ray]
DVD ~ Dan Scanlon
Preis: EUR 14,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Meisterwerk...., 29. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Monster Uni [Blu-ray] (Blu-ray)
Also möchte vorrausschicken: Ich liebe Monster AG. Dementsprechend habe ich mich auf Monster Uni gefreut und jetzt erstmals auf Blu-ray gesehen - und bin bissi enttäuscht.

Rein technisch gesehen liegt hier ein Meisterwerk vor, Pixar ist nun mal die oberste Messlatte, wenn es um Animationsfilme geht, aber die Story und der Humor haben so überhaupt nicht meine Erwartungen erfüllt. Viele Szenen tümpeln so dahin und man ist fast froh wenn einem einmal ein Schmunzeln über die Lippen huscht. Bezeichnend: die witzigste Szene für mich war als ein Schnecken-Monster beim läuten der Glocke panisch "Ich komme zu spät" brüllt und zu laufen versucht - eigentlich total blöd, aber dank der tollen Animation doch sehr witzig. Der Rest bewegt sich eher auf Sonntagsnachmittagfilmebene und bietet nur selten den Humor, den ich an Pixar so liebe: Einfacher Slapstick und kindgerechte Witze auf technisch höchsten Niveau die zwischen den Zeilen immer wieder auch Erwachsene zum lachen bringen, ohne dabei Kinder zu verderben ;-). Wer das Original, Toy Story, Die Unglaublichen oder Findet Nemo kennt wird schnell merken was ich meine... Es gibt aber trotzdem drei Sterne, weil eben gerade jüngere Semester (auch Kinder genannt) ihren ungetrübten Spaß haben werden mit den kindgerechten Humor sowie dem liebevollen Monster Design zufrieden sein werden. Allerdings möchte ich mit meiner Rezension auch Erwachsene informieren...wer Kinder hat kann so wie ich torzdem zugreifen, wer allein lebt und trotzdem mal gerne einen Animationsfilm guckt, sollte überlegen ob er wirklich zum Vollpreis (18 Euro aktuell) zuschlagen will.


Xbox One Konsole + Kinect
Xbox One Konsole + Kinect
Preis: EUR 449,00

16 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich: Die neue generation ist da!!!, 27. November 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox One Konsole + Kinect (Konsole)
Tja nach fast 8 Jahren ist sie da, die neue Generation von Videospielkonsolen (ja ich weiß irgednwo gibt es da draussne noch die WiiU...) und hab mich sehr früh für die Xbox One entschieden - nachdem für mich eigentlich in den letzten 3 Jahren nur mehr die Xbox 360 Verwendung fand (und ja ich hatte auch eine Wii und PS 3). Viel wurde im Vorfeld geredet und meistens schlechtes, was die neue MS-Konsole (aber auch die PS 4) so alles nicht kann oder böses tut und sowieso ist die Erstauslieferung zu 87% defekt... und was Analysten alles sagten über die Verkaufszahlen, während die Day One Patches sowieso alles Töten werden was nicht bei 3 auf den Bäumen ist... Kurzum es war fast so als würden die diversen Gamingseiten da draussen gar nicht wollen, dass eine neue Konsole kommt.

Aber nun ist sie da und ich bin hoch zufrieden! Bin Fingernägelkauend vorm Fenrseher gesessen als der Day One Patch geladen wurde - und er wurde reibungslos geladen. Hab Blut und Schweiß geschwitzt als ich das erstemal eine Blu-ray einlegte - und alles hat anstandslos gestartet und installiert. Die Installationszeiten bei Games sind zwar ärgerlich, aber wer regelmässig Infos einholte wusste darüber bescheid und wird auch auf der PS 4 nicht drum rum kommen. Außerdem läuft nun jedes Spiel quasi Geräuschlos und ladet auch nach der Installation erfreulich schnell - also nicht alles ist daran schlecht. Auch denke ich dass so die Hitzeentwicklung und der Stromverbrauch sich etwas einschränken auf Dauer... Auch Xbox Live hat bisher noch keine Ausfall.

Aber zurück zur One selbst: Das Menü war anfangs ungewohnt hat aber schnell seinen Charme entfaltet. Vorallem die Funktion jederzeit ins Menü zurück zu kehren und dann mal eben schnell im Shop zu schmöckern oder im Internet zu surfen und dann zurück zum Spiel zu gehen und an der letzten Stelle (nicht Checkpoint) weiterzu zocken hat mir sehr gefallen. Snapen (quais Bild in Bild Funktion) muss man nicht mögen, aber in Verbindung mit Skype sicher ganz nützlich. Auch die TV Funtkion ist für Leute die gerne mal nebenbei Ländermatch schauen wollen ganz sinnvoll. Schade allerdings, das sich der Sat receiver bei mir nicht durchschleifen läßt, sprich ihr müßt dann künftig wirklich auch immer die One einschalten - auch wenn ihr nur Fernschauen wollt... so viel zum geringen Stromverbauch ;-)

Die Cloud hingegen scheint Zukunft pur zu sein. Bisher nur die Drivatars in Forza "probiert", aber dieser Schritt scheint spannend und ist bei Forza genial umgesetzt. Persönlich erwarte ich durch die Cloud übrigens keine besser Optik, aber in Sachen KI könnt MS hier tatsächlich eine Lösung gefunden zu haben, die in ein paar Jahren nicht mehr wegzudenken ist.

Egal, wie gesagt alles lief reibungslos und was noch wichtiger ist: Es fühlt sich wirklich alles nach neuer Generation an. Alles ist gestochen scharf, schnell und spannend. Die Apps am Anfang mögen wenige sein, aber hey auch Google Store fing mal klein an. Dank der wirklich guten Kinect kamera und den Multitaskingfähigkeiten, bin ich echt gespannt auf kommende Apps. Das in Europa viele Dinge zu fehlen scheinen und künftig auch werden(NFL App)war leider zu erwarten... und liegt wohl nicht immer die Schuld bei MS. Außerdem denke ich da Apps nun ein Bestandteil von Anfang an sind, wird die Lage bald sehr viel besser als auf der 360, wo sie nur Beiwerk waren. Kleiner persönlicher Tipp: Xbox Fitness ist gratis und ein sehr gutes Trainigsprogramm- und kostenlos!!!

Aber es gibt auch einiges wo man noch nachbessern kann und hier Dinge die mir persönlich auffielen:

Ich nutze über den optischen Ausgang mein altes 5.1 headset von Turtle Beach. Mir ist schon klar das Micro kan man so nicht nutzen, aber mir geht es nur um den Sound beim spielen, weil ich wegen einem kleinen Sohn nicht auf voller Lautstärke am Abend zocken kann. Leider unterstütz der optische ausgang aber im Moment kein Dolby Digital (nur Stereo und DTS). Zwat hat MS bereits gesagt, das kommt sicher, trotzdem sei es hier erwähnt.

Und ja 3d Blu-rays werden noch nicht unterstützt, kommt abe rauch versprochen 2014...

Die Speicherverwaltung: Man sieht nicht mehr wieviel Speicher wegen was belegt ist. Man kann schauen weleches Spiel wie groß ist und dann löschen. Angeblich werden Dinge wie Spielstand in der Cloud gespeichert und dann beim erneuten installieren abegrufen ,was toll wäre eigentlich, aber ausprobiert hab ichs noch nicht... außerdem was soll der Schmarren it 500 GB, wenn im Schnitt ein Spiel 30 GB haben will? Hoffe hier kommt ebenfalls bald die Unterstützung für externe festplatten, die im Moment nicht da ist.

Auch ärgerlich weil unlogisch: Warum wird in Österreich keine Spracheingabe unterstützt, in deutschland schon. Liebe Leute bei MS, wir reden hier zwar einen teils sehr harten Dialegt, aber Hochdeutsch ist uns nicht fremd, also bitte schnell freigeben. Davon sich einen deutschen Account zu erstellen rate ich ab, da ist mir der deutsche Markt einfach zu "zensuranfällig" (siehe dead Rising 3)....

So das sind Ärgernisse, können aber den Gesamteindruck nicht schmäler: Konsole und Games begeistern mich voll. Das hier noch einige Updates folgden werden (müssen) ist wohl hoffentlich jeden gamer von Anfang an klar gewesen und betrifft sowohl One als auch PS 4 - und ist nicht immer schlecht. Denke nur wo wäre die 360 ohne Updatesß Nach vier Jahren durch einen teuren nachfolger ersetzt, so hielt sie 8 jahre tapfer an der Front durch.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 23, 2014 11:25 PM CET


Ryse: Son of Rome - [Xbox One]
Ryse: Son of Rome - [Xbox One]
Preis: EUR 50,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein Daumen geht nach oben...., 26. November 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ryse: Son of Rome - [Xbox One] (Videospiel)
Was für eine Entwicklung: Als Kinecttitel angekündigt, dann als Starttitelfür die Xbox One umgemodelt und von mir dank auf der E3 gezeigten Demo für schlecht befunden - obwohl ich das römische Szneario immer schon mochte. Aber irgendwie schaftte es der Titel mit neuen Spielszenen mein Interesse auf sich zu ziehen... und so landete er dann doch in meiner Einkaufsliste. Selbst die eher mässigen Kritiken konnten das nicht verhindenr (hab das Spiel dank einer Händelaktion um 10 Euro bekommen). Und ich bin begeistert. Im folgenden will ich auf die einzlenen Punkte kurz eingehen und warum ich nicht alles so negativ sehe wie die sogenannten Experten....

Ein Crytek Spiel kann sein wie es will, die erste Frage ist immer: Wie sieht es aus? Und hier lässt Ryse keine Zweifel aufkommen. Neben Forza 5 sicher DER Titel, der zumindest im Ansatz zeigt, was uns in dieser Generation erwartet. Landschaften, Modelle, Efffekte... viel fehlt nicht mehr und wir haben fast Filmgrafik. Vereinzelt werden die Animationen bekritelt und die Klongegener. Erstere wären mir nicht so schlimm aufgefallen, letztere schon. Wenn man bedenkt das in dead Rising 3 alle Zoimbies anders aussehen, doch ein kleiner Tiefschlag, aber sicher kein KO. Außerdem hate ich in einer Mission zwar unterm Spiel keine Probleme, aber bei Zwischesequenzen blieb der Bildschirm schwarz, während der Ton auf eine aktionreiche Sequenz schliessen lies. Danach hatte ich wieder Grafik im Spiel und auch ins Xbox Menü kam ich ohne Probleme. Erst nach einem Konsolen Neustart hatte ich aber auch wieder Videosequenzen... und wo wir gerade bei Bugs sind: Einmal konnten ein freund und ich eine Mehrspielerarena nicht abschließen, weil ein Ggener einfror und so unverwundbar wurde. Ansosnsten klappte aber die Mehrspielerarena super. Auch wenn sie iegentlich nur mehr vom selben ist: Ihr schlachtet Horden von Gegnern ab. Weder Kampagne noch Arena bieten hier sonderlich viel Abwechlsung. Von kleineren Einlagen mit Speeren und als Schildkröte mal abgesehen geht es immer darum Gegnern mit eurem Schwert und Schild die Schei*e aus dem leib zu prügeln. Wobei das eigentlich simple Kampfsystem sich als erstaunlich spaßig erweist, weil ihr eben eure Schläge, Schildattacken, Blocks und Ausweichrollen gut timen und koordinieren müsst. Speziel in den späterne Level (Arenen) ist mit Button-Mashing kein Blumentopf zu gewinnen. Hier sind die Klongegener sogar von Vorteil, so wisst ihr gleich wie ihr Vorgehen müßt und worauf ihr achten müßt, denn jede Gegnerart hat so ihre Vor- und Nachteile und sieht eben gleich aus. Der krönende Abschluss sind die Finisher, die extrem blutig ver - aber auch im Grunde völlig automatisch ablaufen. Wer hier die richtigen tasten (X und Y) drückt kann lediglich die Höhe der Boni (Gesundheit, Fkus, Schaden, XP) beeinflussen. dank eines kleinen Rollenspielhauches (werte verbessern) und erwerbbaren neuer Finisher ist die Sache doch etwas reizvoller. Hier übrigens ein kurzes Lob: Zwar kann man für echtes Geld schneller aufsteigen, aber nötig ist dies nicht. Wer normal spielt wird auch seine Ziele erreichen... also kein pay 2 Win.

Abschließend noch zur Story, die wurde oft verrissen, was ich nicht versteh. neben den eindeutigen Anleihen an Gladiator mag zwar kein sonderlich originelles Drehbuch dahinterstehen, aber ich habe auch schon viele deutlich schlechtere Storys in Actiongames gesehen. Zudem ist die Inszenierung und Vertonung absolut top. Wer auch battlefield oder Call of Duty für die ONE hat wird mich verstehen...

Fazit: Sucht ihr ein Spiel mit dem ihr Freunde beeindrucken könnt? Ryse. Steht ihr auf römischen Pathos, Blut und wolltet eigentlich schon immer ein Call of Duty mit Römern zocken? Ryse!!!!!

Für einen hoffneltichen Nachfolger bleibt aber sicher noch genug Luft nach oben. So wäre etwas mehr Abwechslung sicher nicht verkehrt und auch der Horde Modus (Arenakämpfe) würde zu viert sicher noch mehr Spaß machen... Die erwähnten Bugs dürfen natürlich auch gerne in Ryse 2 in der Entwicklungsarena einen grausamen Tod finden, werden aber wohl bereits in Teil 1 ausgepatcht.


Fast & Furious 6 [Blu-ray]
Fast & Furious 6 [Blu-ray]
DVD ~ Vin Diesel
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kommt nicht an Teil 5 ran, trotzdem ein super Actionfilm!, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Fast & Furious 6 [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist gut und vor allem sehr gut gemacht - natürlich unrealistsisch bis zum geht nicht mehr, doch der Zug ist ja bereits endgültig mit Teil 2 abgefahren ohne Rückfahrticket - aber nachdem alle so schwärmten (konnte ihn nicht im Kino sehen) und Teil 5 mich extrem positiv überrascht hat, waren meine Erwartungen wohl eine Spur zu hoch. Irgendwie fehlte mir am Schluss aber etwas... und ich kann nicht mal sagen was. Das Team hatte sichtlich Spaß am Dreh, die Sprüche sitzen locker, der Bösewicht ist fies und die Baller-/ Kampf-Action kracht. Dazu als Würze schnelle Autorennen und ansehnliche Damen in eher leichter Bekleidung. Kurzum: Was man erwartet ist alles da! Nur für mich kommt Teil 6 einfach nicht an Teil 5 heran. trotzdem gibts es fünf Sterne, weil ich eben sehr gut unterhalten wurde und Teil 5 am liebsten 6 Sterne gegeben hätte. Minus 1 Stern ist also faire 5 STerne ;-)

Spannend ist übrigens das Finale im Abspann indem Statham (sollte mittlerweile jeder mitbekommen haben) sich als neuer Bösewicht ankündigt. Klingt spannend und freu mich auf die Kampfszenen mit Vin Diesel, The Rock und Statham...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8