newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Profil für Amazone > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazone
Top-Rezensenten Rang: 10.856
Hilfreiche Bewertungen: 302

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazone

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Hatufim (Kidnapped / Homeland): Season  1&2 [7 DVDs]
Hatufim (Kidnapped / Homeland): Season 1&2 [7 DVDs]
DVD ~ Ishai Golan

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Serie, DVDs leider schlecht, 12. Mai 2014
Ich habe die Serie vor einem Jahr be Arte gesehen und fand sie absolut großartig, das Beste, was ich seit langem gesehen habe. Hatufim ist absolut spannend und macht süchtig. Im Gegensatz zu Homeland wird hier mehr auf die Konflikte innerhalb der Familien eingegangen und zeigt sehr glaubwürdige und vielschichtige Charaktere. Die Serie ist realistische und die Schauspieler sind großartig. Da wir schon kaum eine Woche auf die neuen Folgen warten konnten und die 1. Staffel mit sehr vielen offenen Fragen endet, wollten wir sofort die 2. Staffel sehen. Damals gab es sie nur bei Amazon England und ich habe sie dort bei einem Händler bestellt.
Man sollte wissen, dass es dieses Box-Set (auch heute) nicht auf dem europäischen Markt gibt, sie kommen in der Regel von israelischen Händlern (d.h. außerhalb der EU) - auch bei Amazon Deutschland. Das hat den Nachteil, dass auf die Bestellung Zollkosten anfallen. Deutschland berechnet auf Sendungen, die incl. Versandkosten (!) 20€ übersteigen, 20% Zoll auf den Warenpreis und die Versandkosten, die Summe kommt also auf die Bestellung noch einmal drauf. Amazon teilt das vorher leider nicht mit. Auch dauert der Versand dadurch ewig, weil die Sendung Wochen beim Zoll lagert und geöffnet wird. Ich musste 5 Wochen auf die Lieferung warten und dann die Zollgebühren bei der Post zahlen. Mein Tipp ist, den Verkäufer vor der Bestellung zu kontaktieren und nachzufragen, von wo er die Ware verschickt. Wenn Ware und Versandkosten unter 20 € sind, geht der Versand allerdings schnell, dann kommt die Bestellung in weniger als einer Woche an - ungeöffnet und ohne Zollgebühren.
Amazon sollte VOR dem Kauf mitteilten, woher die Sendung kommt und welche zusätzlichen Kosten und Wartezeiten damit verbunden sind.
Die DVDs haben den hebräischen Originalton mit englischen und hebräischen Untertiteln. Die Untertitel sind gut gemacht, allerdings muss man an manchen Stellen recht schnell lesen. Eine DVD der 2. Staffel hatte aber keine englischen, sondern nur hebräische Untertitel, damit ist man dann verloren. Der Händler hatte, obwohl er es versprochen hat, nie eine neue DVD geschickt. Selbst wenn er es getan hätte, wären wieder Zollkosten und eine lange Wartezeit angefallen. Ich habe den Kauf von Amazon erstattet bekommen, nicht aber die Zollgebühren. Wie man bei den Bewertungen auf Amazon England nachlesen kann, sind fehlerhafte DVDs bei diesem Box-Set kein Einzelfall.
Außerdem sind die DVDs recht lieblos abgemischt und nicht bearbeitet worden. Man hat die Folgen 1:1 von der Fernsehausstrahlung übernommen. Jede Folge beginnt mit einer Zusammenfassung der letzten und endet mit einer Vorschau auf die nächste Folge. Ton und Bild sind selbst bei meinem nur mittelmäßigen Fernseher auffallend schlecht, bei einem tollen Gerät dürften die Einbußen noch größer sein.
Die Serie ist aber trotzdem so toll, dass ich sie noch einmal bestellt habe, dieses Mal mit englischen Untertiteln bei allen Folgen.
5 Sterne für die Serie, 2 Punkte für die DVDs und die Bestellung mit den weiteren Kosten und der langen Wartezeit.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 17, 2014 8:14 PM MEST


MARCO POLO Reiseführer Israel
MARCO POLO Reiseführer Israel
von Gerhard Heck
  Broschiert

1.0 von 5 Sternen oberflächlich, unbrauchbar, politisch unerträglich, 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: MARCO POLO Reiseführer Israel (Broschiert)
Der Reiseführer ist unüberischtlich und bietet keine schnelle Orientierung. Die Informationen bleiben arg an der Oberfläche, was natürlich zum einen der Kompaktheit des Reiseführers geschuldet ist. Allerdings nutzt der Autor die zur Verfügung stehenden Seiten denkbar schlecht und füllt sie mit Überflüssigem, So empfinde ich die Insider-Tipps weitestgehend entbehrlich (Bspl. man kann gratis den Trommlern am Strand in Tel Aviv lauschen). Einen Englischsprachführer brauche ich am Ende des Buches ebenfalls nicht, da wäre eine Seite mit ein paar Zauberwörtern auf Hebräisch nützlicher gewesen. Allerdings spricht der Autor nach vielen Israelbesuchen auch gar kein Hebräisch, wie er am Ende des Buches in einem Interview sagt - so viel zum Interesse fürs Reiseland. Wofür ich aber überhaupt kein Verständnis habe, ist dass der Autor weitere wertvolle Seiten nicht mit Informationen, sondern mit seiner politischen Meinung füllt und Altbekanntes sinnlos breit tritt. Wie schön, wenn deutsche Resiebuchautoren gemütlich am heimischen Schreibtisch den Nahostkonflikt zu lösen vermögen, dafür gebührt ihm ohne Zweifel der Friedensnobelpreis. Allerdings scheint das Problem bei nährer Betrachtung doch etwas komplexer und weniger schwarz-weiß zu sein.
Kurzum: ich habe den Reiseführer zurück in den Buchladen getragen und stattdessen den Dumont direkt Jerusalem gekauft. Der ist genauso handtaschentauglich und dazu 2 € günstiger. Der Dumont hat eine ordentliche Jerusalem-Karte, er nutzt die Seiten für sinnvolle Informationen, zeigt Rundgänge und bringt auf 2 Seiten die wichtigsten Wörter, um höflich durch ein Land zu reisen, auf Hebräisch und Arabisch, dazu kommen noch zwei Seiten Restaurant-/Supermarktvokabular. Guten Tag, Bitte, Dane und Entschuldigung in der Landessprache sagen zu können, hat noch nie geschadet und kommt sicherlich besser an als politische Belehrungen.


Bosch MSM6B150 Stabmixer 300 Watt
Bosch MSM6B150 Stabmixer 300 Watt
Preis: EUR 13,00

51 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen der kann nicht viel, für meine ZWecke nicht geeignet, 12. Februar 2014
Ich brauche einen Stabmixer in erster Linie, um Suppen schnell und ohne viel Aufmwand im Topf zu zerkleinern. Außerdem machen wir öfter Hummus oder auch schon mal Pesto.
Der Bosch Stabmixer sieht gut aus und macht einen wertigen Eindruck, alleine er leistet nicht viel.
Suppen kann der Bosch Stabmixer im Topf gar nicht. Mein alter Stabmixer von Aldi, der auch nur 300 Watt hatte und ebenfalls aus Plastik war, hatte damit keine Probleme. In wenigen Sekunden hatte er das Gemüse in Suppen fein püriert. Beim Bosch tut sich nichts. Man muss die Suppe umständlich in den Messbecher umfüllen und dann pürieren. Selbst das dauert sehr lange und das Ergebnis ist immer noch sehr stückig. Eine Arbeitserleichterung ist das nicht, da nehme ich im Zweifelsfall lieber meinen Standmixer.
Hummus sollte für einen Mixer eine leichte Aufgabe sein: weich gekochte Kichererbsen zusammen mit etwas Öl, Zitronensaft, Sesampaste und Gewürzen zerkleinern. Es dauert ewig und im Hummus findet man einige Kichererbsen, die ganz geblieben sind. Der Aldistab hat das in Sekundenschnelle sehr fein erledigt.
Das einzige, was der Bosch Pürierer gut gemacht, war ein Bananenshake und eine Makrelenpaste, Zutaten die so butterweich sind, dass man sie auch ohne Pürierstab mit der bloßen Faust zerkleinern könnte.
Zwei Dingen sind an dem Boschstab wirklich gut gelungen: er spritzt absolut nicht, selbst dann wenn man ihn im Mixbecher mit einem Milchshake sehr hoch zieht. Außerdem ist scheint er eine Lotusschicht zu haben. Man sieht wie die Flüssigkeiten an ihm abperlen, unter laufendem Wasser ist er ganz schnell gereinigt. Man kann ihn sogar in der Spülmaschine packen, da er dort so viel Platz weg nimmt und so schnell und unkompliziert gespült ist, hatte ich ihn aber fast immer von Hand gespült.
Weil er aber die Dinge, für die ich ihn brauche nicht beherrscht, ging er wieder zurück.

+ spritzt nicht
+ wirkt wertig
+ sehr leicht zu reinigen. Lotuseffekt
+ macht gute Michshakes

- braucht für eine breiige Konsistenz ewig mit einem sehr mäßigen Ergebnis
- kann keine Suppen im Topf pürieren
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 21, 2014 4:02 PM MEST


Scholl YEIDE F24653 Damen Klassische Pumps
Scholl YEIDE F24653 Damen Klassische Pumps

5.0 von 5 Sternen superbequem, sehr hoher Absatz, 17. Oktober 2013
Ein wirklich schöner Schuh mit Eleganz und Pfiff, witzig ist die klassische Schol-Schnalle auf dem Riegel. Die Verarbeitung ist absolut hochwertig, sowohl innen als auch außen wurde bestes Leder verwendet. Das Fußbett superweich und dick gepolstert, dadurch ist der Schuh unglaublich bequem. Die gut verarbeitete, leichte und rutschfeste Gummisohle tut ihr übriges in puncto Bquemlichkeit. Man fühlt sich wie auf Wolken. Das einzige Problem ist der Absatz, der für mich persönlich mit 11 cm ein wenig zu hoch ist.
Die Größe fällt passend aus (mit einem winzig kleinen Hang zum Größeren). Scholl hat oft die Tendenz zu schmalen Schuhehn, dieser ist aber normal geschnitten und passt auch bei normalen bis breiteren Füßen.


Scholl ARVEY F24045 Damen Stiefel
Scholl ARVEY F24045 Damen Stiefel

5.0 von 5 Sternen superbequem, 16. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Scholl ARVEY F24045 Damen Stiefel (Schuhe)
Den Absatz fand ich für einen Schuh, den man im Herbst/Winter trägt, wenn es rutschig oder matschig ist, zunächst ein wenig hoch. Angezogen ist der Schuh aber extrem bequem und der Absatz fühlt sich nicht zu hoch an. Auch bietet der Schuh durch die dicke, dick geriffelte Gummisohle extrem guten Halt, damit kann man selbst auf nassem Laubteppich gut und sicher gehen und stakst nicht unsicher herum. Innen hat der Schuh das Korkinnenleben der Scholl Gesundheitslatschen, daher ist er so wahnsinnig bequem.
Zur Absatzhöhe: er ist in der Tat gute 9 cm hoch (an der höchsten Stelle gemessen), allerdings ist die Sohle vorne an der dünnsten Stelle 1cm dick, weiter in der Mitte ca. 1,2 cm. Insofern ist die effektive Absatzhöhe für den Fuß 8 cm.
Die Größe ist weitestgehend passend und tendiert eher zum Kleineren. Außerdem ist der Schuh recht schmal geschnitten.


Scholl Yeide, Damen Pumps
Scholl Yeide, Damen Pumps

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hochwertiger + sehr bequemer Schuh, 16. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Scholl Yeide, Damen Pumps (Schuhe)
Ein wirklich schöner Schuh mit Eleganz und Pfiff, witzig ist die klassische Schol-Schnalle auf dem Riegel. Die Verarbeitung ist absolut hochwertig, sowohl innen als auch außen wurde bestes Leder verwendet. Das Fußbett superweich und dick gepolstert, dadurch ist der Schuh unglaublich bequem. Die gut verarbeitete, leichte und rutschfeste Gummisohle tut ihr übriges in puncto Bquemlichkeit. Man fühlt sich wie auf Wolken. Das einzige Problem ist der Absatz, der für mich persönlich mit 11 cm ein wenig zu hoch ist.
Die Größe fällt passend aus (mit einem winzig kleinen Hang zum Größeren). Scholl hat oft die Tendenz zu schmalen Schuhehn, dieser ist aber normal geschnitten und passt auch bei normalen bis breiteren Füßen.


Cilio 202304 Espressokocher Modena 6 Tassen
Cilio 202304 Espressokocher Modena 6 Tassen
Preis: EUR 85,70

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Anschaffung fürs Leben, 13. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bislang nur Erfahrung mit meiner Alu-Bialetti und bin immer noch ganz geplättet - auch so kann man also Espressokocher machen. Ich habe mir vorher im Kaufhaus diverse Bialettis, die WMF Kult und die Cilio angesehen, die Cilio war am überzeugendsten. Die Edelstahl-Bialettis sind allesamt Leichtgewichte aus dünnem Metall, das beim Öffnen und Schließen schneidet, entweder schließen die Deckel nicht ordentlich oder sie lassen sich nicht gut verschrauben, die Böden sind entweder nicht plan oder innen beschichtet, die Plastikgriffe wirken billig und sind offenbar auch nicht besonders stabil - für diese Qualität sind sie überteuert. Die WMF und Cilio sind deutlich edler in Design, Material und Verarbeitung.
Der Cilio-Kocher ist massiv und stabil, der Boden plan und dick, die Cilio besteht ganz aus Edelmetall ohne jede Beschichtung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie je kaputt gehen könnte. Der Deckel ist doppelt verarbeitet und wird auch auf dem Herd nicht heiß. Man kann ihn jederzeit anfassen und öffnen, ebenso wenig verbrennt man sich am Griff (da war ich anfangs skeptisch). Das einzige, was heiß wird, ist das Deckelscharnier, wenn man wie ich auf die wenig brillante Idee kommt, den Daumen beim Ausgießen darauf zu parken, ist das mit einem gewissen Schmerz verbunden, allerdings zieht man sich auch dabei keine Verbrennungen zu.
Optisch ist sie ein Traum, sie sieht so gut aus, daß sie auch mit auf den Tisch darf. Keine Fingerabdrücke sind sichtbar, nach vierwöchiger Benutzung sieht sie aus wie am ersten Tag - ohne Verfärbungen (ich nutze sie auf einem Ceranherd). Das Beste: Im Gegensatz zu meiner alten Bialetti sieht sie auch innen immer sauber und appetitlich aus, selbst im ungespülten Zustand. Sie lässt sich leicht verschließen und wieder öffnen und ist trotzdem absolut dicht (das kennt man von Bialetti nicht). Sie arbeitet schnell und so, wie es sein soll: der Kaffeesatz wird zu einer trockenen und dichten Masse fest nach oben gepresst, im Unterteil bleibt nur ein kleines bißchen Restwasser zurück (auch das kenne ich von meiner Bialetti nicht, da schwamm feuchter Kaffeesatz im Sieb und im Unterteil blieb recht viel Kaffee! zurück). Während des Kochvorgangs spritzt selbst ei offenem Deckel aus der Cilio kein Kaffee heraus, man kann zwischendurch gefahrlos nachsehen. Der Ausgießer ist so gut gestaltet, dass man den Kaffee direkt in den Milchschaum gießen kann und einen ansehlichen Latte Macchiato bekommt - ohne den Löffeltrick. Der Kaffee wird mit der Cilio stärker als mit meiner alten Bialetti. Gleiche Menge Wasser und Kaffee schmecken bei Cilio anders als bei Bialetti, man muss ein wenig experimentieren, bis man die richtige Kaffeemenge gefunden hat. bei der 6-Tassen-Cilio reicht die Kaffeemenge für zwei große (350 ml) Gläser Latte Macchiato.
Sie ist absolut pflegeleicht in der Reinigung, einzig beim Oberteil enden die Ränder unten in einem dünnen Spalt, der sich nur mit Wasser ausspülen lässt und nicht abgetrocknet werden kann. Zwar kann man sie laut Anleitung in der Spülmaschine reinigen, davon würde ich allerdings abraten. Ich hatte sie einmal bei 70° in der Spülmaschine gewaschen und sie kam angelaufen heraus. Mit einem Mikrofasertuch und einem Schmutzradierer habe ich die Verfärbungen aber wieder abbekommen. Meist spüle ich sie nur mit Wasser aus, gelegentlich wasche ich sie mit einem Schwamm mit Spüli.
Zum Lieferumfang gehört ein Reduziersieb, mit dem man auch kleinere Mengen Kaffee zubereiten kann und ein zweiter Dichtungsring, diese sind aus Silikon und nicht aus Gummi. Außerdem gibt Cilio eine fünfjährige Garantie.
Ich kann den Kauf nur empfehlen, qualitativ liegen zwischen der Cilio und einer Bialetti Welten. Preislich sind die Unterschiede (zumindest bei Amazon) gar nicht so groß. Wenn man dann noch die Lebensdauer einrechnet (die Cilio muß man nicht nach kurzer Zeit entsorgen, weil sie unappetitlich wird oder nicht mehr funktioniert), ist sie unter dem Strich günstiger.


Kein Titel verfügbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen unbedingt Quittung aufheben!, 6. September 2012
Der Schuh ist bequem und sieht toll aus. Aber nach kürzester Zeit waren die Zähne am Reißverschluss an der Stelle, wo der Knöchel ist, ausgeleiert, nach nur drei Monaten war ein Reißschluss kaputt.
Eine Quittung hatte ich nciht mehr, da ich von Clarks eigentlich Qualität gewohnt bin. Im Clarks Laden war man daher nicht bereit, den Schuh zu reparieren, ein Umtausch war beim ersten Anlauf auch nicht möglich, da der Schuh zu dem Zeitpunkt nicht im Sortiment war. Immerhin haben sie sich nach einigen Wochen gemeldet, als der Schuh wieder vorrätig war und ihn dann gegen ein neues Paar umgetauscht, insofern war der Service dann doch ncoh zufriedenstellend. Mal sehen, ob die Reißverschlüsse dieses Mal besser sind.


Kein Titel verfügbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unbedingt Quittung aufheben!, 6. September 2012
Der Schuh ist bequem und sieht toll aus. Aber nach kürzester Zeit waren die Zähne am Reißverschluss an der Stelle, wo der Knöchel ist, ausgeleiert, nach nur drei Monaten war der Reißschluss kaputt.
Eine Quittung hatte ich nciht mehr, da ich von Clarks eigentlich Qualität gewohnt bin. Im Clarks Laden war man daher nicht bereit, den Schuh zu reparieren, ein Umtausch war beim ersten Anlauf auch nicht möglich, da der Schuh zu dem Zeitpunkt nicht im Sortiment war. Immerhin haben sie sich nach einigen Wochen gemeldet, als der Schuh wieder vorrätig war und ihn dann gegen ein neues Paar umgetauscht, insofern war der Service dann doch ncoh zufriedenstellend. Mal sehen, ob die Reißverschlüsse dieses Mal besser sind.

Nachtrag: Nun ist auch bei dem Ersatzpaar der 1. Reißverschluss kaputt


Bialetti Mukka im Kuhdesign Cappuccinobereiter
Bialetti Mukka im Kuhdesign Cappuccinobereiter
Wird angeboten von Espresso-Cirillo "Preise inkl. MwSt."
Preis: EUR 38,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr leckerer Kaffee, kaum Schaum, aufwändig zu reinigen, 20. Juli 2012
Ich benutze den Mukka Express seit fünf Jahren. Der Milchkaffee, den er bereitet, ist absolut lecker. Der versprochene Cappuccinoschaum lässt allerdings zu wünschen übrig, wenn etwas kommt, dann ist er großporig und fällt schnell zusammen. Ich habe einen Unterschied bei der verwendeten Milch festgestellt, ich nehme meist Magermilch, die schäumt kaum, bei Milch mit 3,5%Fettgehalt gibt es mehr Schaum, besonders wenn es Biomilch ist. Dei Mengenangabe der groen Mukka Express (2 Tassen) bezieht sich auf normale Kaffeetassen, bei meiner Tassen- bzw. Kaffeeglasgröße (ca 350 ml) reicht die Menge nur für eine Portion. Sie eignet sich also selbst in der großen Variante nur, wenn man der einzige Kaffeetrinker in der Familie ist oder mit einer kleinen Tasse Kaffee zufrieden ist.
Ich verwende den Kocher auf der höchsten Herdstufe, dann geht es schneller und der Kaffee ist angenehm heiß. Auf niedriger Stufe dauert es ewig und der Kaffee ist dann so heiß, dass man sich den Mund verbrennt.
Die Reinigung und Pflege der Maschine ist ein wenig aufwändig, man soll kein Spülmittel verwenden und sie nur mit WAsser reingien. Anfangs habe ich die Maschine, wenn ich einen zweiten Kaffee gemacht habe, nur mit Wasser ausgepült, wieder befüllt und auf den Herd gestellt. Das sollte man nicht tun. 1. wird der obere Behälter dann siffig, nur mit Wasser alleine bekommt, man die Milch nicht vollständig aus dem Bahälter heraus, durch den weiteren Kochvorgang brennt sie ein. Inzwischen reibe ich den Behälter danach immer sorgfältig mit Küchenkrepp trocken (ein Küchentuch eignet sich hierfür nciht, da die Milchreste dann im Tuch hängen) 2. löst sich der Lack, wenn man die noch nasse Maschine auf den Herd stellt. Meine erste Mukka Express ist inzwischen völlig unansehlich. Aber auch bei meiner zweiten Maschine, die ich immer sehr sorgfältig vor jeder Benutzung sorgfältig abgetrocknet habe, hat der Lack oben am Deckel, wo der Dampf hochsteigt, und am Gewinde des Unterteils schon leichte Dellen und es ist schon wieder Lack abgeblättert. Ich würde daher zu der unlackierten Variante aus Alu raten.
Bei meiner ersten Maschine war das Ventil öfter verstopft, manchmal funktionierte es wieder, wenn man es mit einer Nadel reinigte, allerdings nicht immer und dann musste ich neues kaufen. Bei meiner zweiten Maschine ist mir das allerdins nie passiert. Ich habe ohnehin den Verdacht, dass es sich bei der ersten um ein Montagsmodell handelt, oft lief ein Großteil des Kaffees zwischen den Gewinden auf die Herdplatte. Nur wenn ich beide Teile unter größter Kraftanstrengung verschraubte, hatte ich manchmal mehr Glück, dann waren die Teile aber hinterher kaum noch zu lösen. Später suppte sie nur noch. Auch dieses Problem tritt bei meiner neuen Maschine nicht auf.
Fazit: Wer großen Wert auf einen feinen Milchschaum legt, sollte die Finger von ihr lassen. Sowohl meine alte als auch meine neue Maschine produzieren keinen ordentlichen Schaum, obwohl ich das Ventil immer auf Cappuccino stelle (nur so zischt sie am Ende), in der Milchkaffeefunktion weiß man nicht, wann der Kaffee fertig ist). Es gibt Montagsgeräte, daher würde ich zu einem sofortigen Umtausch raten, wenn sie undicht ist. Aber sie macht sehr leckeren Milchkaffee. Inzwischen sind wir auf den Cilio Creamer und einen großen Cilio Espressokocher umgestiegen, den Mukka Express nehme ich nur noch für den Kaffee zwischendurch.


Seite: 1 | 2 | 3