Profil für Manuela2205 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Manuela2205
Top-Rezensenten Rang: 87.474
Hilfreiche Bewertungen: 187

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Manuela2205

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Die Zwölf: Band 2 der "Passage-Trilogie" - Roman
Die Zwölf: Band 2 der "Passage-Trilogie" - Roman
von Justin Cronin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Packend, wenn auch teils etwas langatmig, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Zwölf" ist der zweite Band einer Trilogie und ohne den ersten Band nicht wirklich zu verstehen, auch wenn die vorhergehenden Ereignisse zu Beginn kurz zusammengefasst werden.
Die Geschichte an sich beginnt 4 Jahre nach dem ersten Band. Die Welt hat sich gewandelt - nicht nur für die Menschen, auch für die Virals. Futter ist knapp und so muss man sich neue Wege einfallen lassen um daran zu kommen.
Cronin zeichnet ein erschreckendes Bild von Unterdrückung und Sklavenhaltung. Jedoch geht er zeitweise extrem ausschweifend und ermüdend vor, so dass ich ein paarmal in Versuchung geraten bin die Seiten quer zu lesen. Dann wieder baut er Spannung auf und wirft dem Leser nur ein paar Häppchen vor, so dass man völlig verwirrt zurück bleibt und sich nicht recht zusammenreimen kann, was denn nun wirklich passiert ist und warum. Für mich liegen auf diese Weise ein Teil der Handlung und wichtige Hintergründe im Nebel. Der erzählerische große Knall am Schluss wird dagegen relativ knapp abgehandelt und kurzzeitig kann man sich nicht vorstellen, weshalb es noch einen dritten Band geben sollte, in den letzten beiden Kapiteln erfährt man jedoch einen kurzen Ausblick auf die Dinge, die man zuvor aus den Augen verloren hat.
Von den meisten lieb gewonnenen Characteren erfährt man viel von ihrem weiteren Lebensweg, Alicia und vor allem Amy jedoch werden für mich immer mehr zu nicht wirklich greifbaren Figuren. Sie wirken zwar durchaus kräftig an der Handlung mit, verstehen kann ich sie aber nicht mehr.
Alles in allem ist Die Zwölf ein durchaus packendes Buch, das aber etliche etwas langatmige Stellen enthält, in denen man nicht genau sagen worauf der Autor hinaus will.


Serafina - Das Königreich der Drachen: Band 1 (Hartmann, Rachel: Serafina, Band 1)
Serafina - Das Königreich der Drachen: Band 1 (Hartmann, Rachel: Serafina, Band 1)
von Rachel Hartman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Debüt, 21. November 2012
Drachenfantasy stehe ich für gewöhnlich leicht skeptisch gegenüber, Rachel Hartman geht hier aber interessante Wege. Die Drachen haben es gelernt, menschliche Gestalt anzunehmen, so ist es ihnen erlaubt, am Hofe zu leben. Allerdings stehen sie unter strenger Beobachtung und werden gezwungen, ein silbernes Glöckchen zu tragen, um sie als Drachen kenntlich zu machen. Die Menschen stehen ihnen trotz des langen Friedens eher skeptisch gegenüber, so bleiben sie Außenseiter. Auch von Drachenseite herrschen Vorurteile, die Drachen ehren den Intellekt über alles, Gefühle sind verpönt und werden streng geahndet. Vor diesem Hintergrund lebt Serafina in dem Wissen, dass es für sie keine Liebe geben wird, da ihr Arm und die Taille von Drachenschuppen gesäumt sind. Sollte dies bekannt werden, würde sie von den Anhängern von Sankt Ogdo vermutlich bis in den Tod verfolgt werden, denn Verbindungen zwischen Menschen und Drachen sind schlichtweg ein Ding der Unmöglichkeit.
Serafina ist eine interessante Figur, mit der ich relativ schnell warm wurde und durchaus mitfühlen konnte. Die Geschichte an sich entwickelt sich anfangs ein wenig zögerlich, die Autorin will dem Leser die Welt und deren Verwicklungen erst bis ins Detail nahe bringen. Aber ehe man sich wirklich langweilen kann, kommt Fahrt auf und das Lesen macht richtig Spaß. Es gibt (zumindest die ersten drei Viertel des Buches) keine Actionszenen, es wird viel aus Serafinas Leben erzählt, das meist beschaulich abläuft. Trotzdem wird man unweigerlich in die Geschichte hineingezogen. Jedoch zu dem Zeitpunkt an dem mehr Schwung kommt und etliche Dinge gleichzeitig passieren, gleitet der Autorin die Geschichte ein klein wenig aus der Hand und an manchen Stellen fragte ich mich, wie genau das jetzt zusammenpassen soll. Das Ende fand ich sogar regelrecht pathetisch und theatralisch, damit konnte ich mich nicht wirklich anfreunden. Ich schiebe diese Missklänge am Ende darauf, dass Serafina ein Debütroman ist und hoffe, dass Rachel Hartman sich im Nachfolgeband noch weiter steigern kann.


Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen: Band 1 - Roman
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen: Band 1 - Roman
von E L James
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Hype ist mal wieder übertrieben, 5. September 2012
Nach dem riesen Hype, der um dieses Buch gemacht wird, war ich sehr neugierig, was denn dran ist. Und wie bei den meisten Hypes wurde auch hier maßlos übertrieben. Das einzige, was ich definitiv unterschreiben kann: Es geht um Sex. Ana ist absolut unerfahren und verguckt sich in den schwerreichen Christian. Schnell stellt sich heraus, dass der hauptsächlich eine Frau sucht, die er dominieren und mit der er SM-Praktiken ausüben kann. Ana ist neugierig - will aber definitiv mehr von ihm.
Die Figuren sind grundsätzlich schön beschrieben, man kann das Knistern zwischen ihnen nachvollziehen und es ist mir nicht unbegreiflich, warum Ana sich in diese Geschichte hineinziehen lässt. Am spannendsten finde ich Christian, vor allem deshalb, weil ich genau wie Ana gerne wissen würde, was ihn so hat werden lassen, bisher sind ja nur kleine Andeutungen gefallen. Vor zu harten Schilderungen über SM und Bondage braucht man sich nicht fürchten, eigentlich haben die beiden nur "Blümchensex", wie es die Autorin ausdrückt.
Das Buch lässt sich recht flüssig lesen, stellt aber wirklich kein Meisterwerk dar. Die Autorin wiederholt sich ziemlich oft und auch die innere Göttin von Ana hat mich nur bei der ersten Erwähnung amüsiert, gegen Ende reizte sie mich eher dazu, die Augen zu verdrehen.
Die Fortsetzung werde ich vermutlich lesen, da ich gerne wissen würde, wie und ob es mit den beiden weiter geht - auch wenn das ganze ziemlich seicht ist.


Düsteres Verlangen: Die wahre Geschichte des jungen Victor Frankenstein
Düsteres Verlangen: Die wahre Geschichte des jungen Victor Frankenstein
von Kenneth Oppel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

4.0 von 5 Sternen Frankensteins Anfänge, 16. Juli 2012
Viktor und Konrad Frankenstein sind Zwillinge, 15 Jahre und leben zur Zeit der französischen Revolution in Genf. Ihre Familie ist sehr liberal eingestellt und erzieht ihre Kinder zu aufgeschlossenen Menschen. Viktor liebt seinen Bruder sehr, weshalb es ihn sehr trifft, als dieser sterbenskrank wird und die Ärzte vor einem Rätsel stehen. So schleicht er gegen das Verbot des Vaters in die geheime Bibliothek mit den Büchern über Alchemie, um ein Mittel gegen diese Krankheit zu finden.

Erzählt wird aus der Sicht von Viktor Frankenstein. Er ist eine durchaus faszinierende Figur und bleibt trotz seiner manchmal düsteren und gegenüber seinem Bruder zwiespältigen Gedanken immer nachvollziehbar. Grundsätzlich wird erzählt, wie Frankenstein auf den Weg zu der Person gelangte, die Mary Shelley beschrieben hat. Dabei bleibt es jedoch ein reines Jugendbuch, ein Abenteuerroman. Der Autor baut etliche actionreiche Szenen ein, die mir persönlich etwas bitter aufgestoßen sind, da sie einfach zu glatt und leicht unglaubwürdig ablaufen. Auch hätte ich mir manche Figuren weiter ausgebaut gewünscht, das Potential dazu wäre durchaus da gewesen. Jedoch ist das Buch spannend geschrieben und wenn ich die Zielgruppe einbeziehe kann ich guten Gewissens 4 Sterne vergeben.


4 XL Patronen kompatibel zu Brother LC 985 LC 39 Sparset (1x schwarz & je 1x cyan magenta yellow) LC 985BK LC 985Y LC 985C LC 985M LC 39BK LC 39Y LC 39C LC 39M für Brother DCP-J125 - Brother DCP-J315W - Brother DCP-J515W - Brother MFC-J265W - Brother MFC-J410 - Brother MFC-J415W - Brother MFC-J220 - Hohe Qualität
4 XL Patronen kompatibel zu Brother LC 985 LC 39 Sparset (1x schwarz & je 1x cyan magenta yellow) LC 985BK LC 985Y LC 985C LC 985M LC 39BK LC 39Y LC 39C LC 39M für Brother DCP-J125 - Brother DCP-J315W - Brother DCP-J515W - Brother MFC-J265W - Brother MFC-J410 - Brother MFC-J415W - Brother MFC-J220 - Hohe Qualität
Wird angeboten von Cartridges Kingdom
Preis: EUR 1,28

1.0 von 5 Sternen von wegen kompatibel, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich über den günstigen Preis gefreut, doch als ich heute die schwarze Patrone eingesetzt habe, konnte sie im ersten Versuch nicht erkannt werden. Im zweiten Versuch wurde sie zwar vom Drucker akzeptiert, der Ausdruck war jedoch leer. Totaler Fehlkauf - Finger weg!


Mattel M0985 - Rhino Rüpel Rampage
Mattel M0985 - Rhino Rüpel Rampage
Wird angeboten von toysmania
Preis: EUR 10,99

3.0 von 5 Sternen Die Verarbeitung lässt zu wünschen übrig, 11. April 2012
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
***Spielregeln***

Jeder Spieler sucht sich eine Farbe aus und erhält die drei entsprechenden Vogelfiguren. Der Spieler, der am lautesten brüllen kann, beginnt.
Es wird reihum gewürfelt. Erscheint eine Zahl, darf man mit seinem Vogel um die entsprechende Anzahl vorrücken. Auch besetzte Felder dürfen genutzt werden, die Vögel werden dann übereinander gestapelt. Erscheint das Rhinozeros, muss man dessen Schwanz nach unten drücken und es stampft auf. Dadurch wackeln manche der Felder, auf denen die Vögel sitzen, und zwar immer andere, und die Vögel können herunter fallen und müssen zurück zum Start. Sitzt ein Vogel auf einem anderen, ist er blockiert und kann nur bewegt werden, wenn man einen Vogel wirft.
Es gibt ein Feld, auf dem man vor Rhinoangriffen sicher ist. Wer zuerst alle Vögel in Sicherheit gebracht hat gewinnt.

***Meine Erfahrung***

Für das Alter von etwa 4 - 6 Jahren kann ich das Spiel vorbehaltlos empfehlen. Für diese Altersklasse besteht ein großer Spielspaß und es gibt nichts Schöneres, als das Rhino stampfen zu lassen und natürlich möglichst die fremden Vögel purzeln zu sehen. Natürlich hat das ganze viel mit Glück zu tun, als Erwachsener könnte ich natürlich problemlos gewinnen, da mir klar ist, dass ich das sichere Feld anvisieren muss. Ich habe aber keine Probleme damit, das Spiel zu spielen und das auch so, dass ich nicht gewinne. Pädagogisch wertvoll ist das Spiel eher nicht, höchstens in die Richtung, dass ein Kind lernt, auch mit dem Frust leben zu können, wenn die eigenen Vögel purzeln.
Anfangs purzelten die auch munter. Mittlerweile ist das Spiel derart abgeliebt, dass das Rhino zwar stampft, die Vögel aber nicht mehr zwangsläufig fallen. Irgendwie ist die Übertragung auf die Wackelfelder nicht mehr das Wahre. Deshalb empfehle ich sehr, auf Sonderangebote zu achten. Für 7 Euro ist das Spiel okay, bei 25 Euro würde ich mich sehr ärgern, wenn es nach einem halben Jahr nicht mehr richtig funktioniert. Und da der Sohn meiner Freundin wirklich pfleglich mit seinen Sachen umgeht und sie nicht durch die Gegend wirft, muss ich für diesen Missstand 2 Sterne abziehen, die purzelnden Vögel sind nun mal ein elementarer Bestandteil des Spiels.


Lego Racers 8193 - Blue Bullet
Lego Racers 8193 - Blue Bullet
Wird angeboten von Kaufhaus-Stolz
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das blaue Geschoss, 11. April 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Racers 8193 - Blue Bullet (Spielzeug)
Die Aufbauanleitung besteht aus einer Seite, auf der Schritt für Schritt alles bebildert ist. Die Einzelteile waren problemlos aufzufinden, sogar 3 Ersatzteile blieben übrig. Der Zusammenbau dauerte etwa 10-15 Minuten (5 jähriges Kind), ein Erwachsener schafft das natürlich schneller, aber das ist ja nicht Sinn der Übung. Helfen musste ich nur ganz selten, und dann auch nur, wenn er bei einem Arbeitsschritt eine Kleinigkeit vergessen hatte, oder in einem Fall schräge Steinchen für die Scheinwerfer falsch rum ranbauen wollte.
Es sind etliche Aufkleber enthalten, die sich sehr gut von der Trägerfolie lösen und dann auch perfekt an den Legosteinen haften. Dass diese nicht perfekt ausgerichtet wurden, stört am Spielspaß wenig.

Natürlich wurde das Auto sofort getestet, und zwar auf Herz und Nieren. Normalen Spielbetrieb hält es problemlos aus, nur als das Auto über eine Rampe springen durfte, kam es schon vor, dass danach die Werkstatt gefragt war, da dann kleinste Steinchen, wie der Auspuff, abfielen. Dennoch ist der Zusammenhalt insgesamt sehr gut, mit Karacho durch die Gegend fliegen ist nun mal nicht der geplante Gebrauch.
Das Fahrzeug kam gut an, ich kann es mit allen Sternen weiter empfehlen.


Nivea Creme Soft Flüssigseife, 3er Pack (3 x 250 ml)
Nivea Creme Soft Flüssigseife, 3er Pack (3 x 250 ml)
Preis: EUR 3,75

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Cremeseife hat ihren Namen verdient, 11. April 2012
Die Seife, die aus dem Pumpspender kommt, ist weiß mit einem silbrigen Schimmer. Der Geruch ist angenehm und nicht aufdringlich. Er erinnert entfernt an die gute alte Nivea-Creme, ist aber noch etwas süßlicher. Nach dem Abspülen mit Wasser ist er nur mehr leicht wahrzunehmen.

Die Reinigungswirkung ist nicht besser und nicht schlechter als bei anderen FlüssigSeifen.

Was mir aber positiv auffällt: Nach dem Händewaschen fühlen sich die Hände sehr weich und gepflegt an. Man hat tatsächlich das Gefühl, sie seien leicht eingecremt. Dieses Gefühl hält auch einige Zeit an.
Die erste Flüssigseife, die die Bezeichnung Cremeseife tatsächlich verdient hat und nicht dadurch auffällt, dass man sich danach die Hände eincremen muss.

Das einzige was mich etwas stört, ist die Art der Verpackung: Durch das undurchsichtige Plastik kann ich den Füllstand nicht beobachten und so rechtzeitig nachkaufen.
Diesen Punkt macht für mich die Tatsache, dass es Nachfüllbeutel gibt aber wieder wett.


Der König der Komödianten: Historischer Roman
Der König der Komödianten: Historischer Roman
von Charlotte Thomas
  Gebundene Ausgabe

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Stück im Stück, 11. April 2012
Italien, ab 1594: Marco ist ein Waisenjunge und wächst bei seinem Onkel auf. Dieser hat einen großen Gutshof und lässt ihm eine gute Erziehung zukommen. So ist Marco sehr belesen und hat Ahnung von Landwirtschaft. Jedoch stirbt der Onkel ehe Marco volljährig ist. Sein geerbtes Vermögen wird von einem Notar und dem Prior eines Klosters verwaltet. In diesem Kloster soll er (zumindest) bis zu seinem 25. Lebensjahr bleiben.
Im Kloster belauscht er ein Gespräch, aus dem er schließt, dass sein Erbe dem Kloster zufallen soll, falls er vor seiner Volljährigkeit stirbt, außerdem glaubt Marco herauszuhören, dass eine Verschwörung für sein vorzeitiges Ableben schon im Gange ist.
Marco flieht aus dem Kloster und wendet sich nach Padua, der nächstgelegenen Stadt. Dort kommt er bei einer Truppe Schauspieler unter. Deren Einkünfte sind eher mager, da sie nur alte Stücke haben und ihr Stückeschreiber meist betrunken ist. Als sie bemerken, dass Marco schriftstellerisches Talent hat, wird er zum Gehilfen des Stückeschreibers abgestellt. Erste viel versprechende Ideen kommen schnell zu Papier. Jedoch trifft Marco eines Tages zufällig auf den Prior des Klosters, der auf der Suche nach ihm ist und muss sich schnell verstecken. Da trifft es sich für ihn gut, dass der alte Anführer der Schauspieltruppe krumme Geschäfte gemacht und ihre Pferdegespanne doppelt verkauft hat und die Truppe nun aus Padua verschwinden muss. Sie machen sich auf Richtung Venedig. Dort laufen die Geschäfte für die Truppe gut, jedoch beginnen sich die Ereignisse rund um Marco zu überschlagen.

***Meine Meinung***

Erwartet hatte ich eine Art Komödie rund ums Theater mit vielschichtigen Figuren, die -besonders die Hauptfigur - am Leben wachsen müssen. Was habe ich denn nun bekommen?
Eine Komödie durchaus, das kann ich nicht bestreiten. Ab und an musste ich durchaus schmunzeln. Das begann gleich zu Anfang, das Ableben von Marcos Onkel ist wohl der Traum der aller Männer. Wie es dessen Diener lakonisch ausdrückte: "Ich glaube er ist glücklich gestorben."

Die Personen sind sehr überspitzt gezeichnet. Der junge Marco ist derart naiv und weltfremd, dass ich oft das Bedürfnis hatte, ins Buch zu greifen und ihn zu schütteln. Denn so dumm kann niemand sein, nicht mal ein Mann *grins* Auch ansonsten gibt es vor allem Stereotypen. Eine wunderschöne Frau, die mit allem flirtet, das nicht bei 3 auf den Bäumen ist, einen extrem eifersüchtigen Ehemann, einen Alten, dem der Schalk zu den Ohren rauskommt, unverständliche Frauen und sogar zwei Figuren, denen man auf die Stirn tätowieren könnte, dass sie homosexuelle Vorlieben haben.

Die Verwicklungen sind eher unglaubwürdig und erinnern an ein Theaterstück. Vermutlich ist das von der Autorin so gewollt, insgesamt hat mich das jedoch eher gelangweilt, besonders da so die ganze Geschichte extrem durchschaubar war und ich immer vorgewarnt war, was als nächstes passieren wird. Besonders der Schluss konnte mich rein gar nicht überzeugen, als sich die letzten offenen Enden auf der Bühne lösten.

Historische Genauigkeit sollte man ebenfalls nicht zu stark erwarten, an grobe Umrisse hat sich die Autorin zwar gehalten, jedoch gab es immer wieder kleine Details, die für mich schlichtweg unglaubwürdig waren.

Man kann das Buch zwar mal lesen, eine wirkliche Empfehlung kann ich aber nicht aussprechen. Ich vergebe 2,5 Sterne.


Philips HP8180/00 Haartrockner SalonDry Control mit Profi-Stylingdüse
Philips HP8180/00 Haartrockner SalonDry Control mit Profi-Stylingdüse

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier gibts nichts zu meckern, 11. April 2012
Der Fön hat eine gute Größe (ca. 21x28x8 cm). Die Farbe ist überwiegend schwarz, Schrift und Kabel sind in lila gehalten. Die Stylingdüse ist ebenfalls lila und aus durchsichtigem Kunststoff.
Auf der Vorderseite befinden sich zwei Schieberegler, der eine für die Wärmeeinstellung (kalt(was sich bei mir nicht wirklich einstellen lässt/warm/heiß), der andere für die Blasleistung (aus/sanfter/starker Luftstrom).
Darüber gibt's noch zwei runde Knöpfe, der eine für einen zusätzlichen Turboluftstrom, der andere ist eine Kaltlufttaste.

***Meine Meinung***

Der Fön liegt gut in der Hand und was mich positiv überrascht hat, ist das eher geringe Gewicht. Bei längerem Fönen hatte ich früher das Gefühl, mir würde der Arm abfallen. Darüber kann ich nun nicht mehr klagen, obwohl sich meine Haarlänge nicht verändert hat.
Natürlich kann das mit an seiner Leistung liegen, 2100 Watt sind schon ganz ordentlich. Für mein schulterlanges Haar verwende ich den starken Luftstrom und die mittlere Wärmeeinstellung. In etwa fünf Minuten sind sie perfekt glatt gefönt.
Über die Kabellänge kann man ebenfalls nicht meckern. Mit 1,8m erreicht man so ziemlich jede Steckdose. Beim Übergang zwischen Fön und Kabel fällt ein lila Gummischutz auf, der wohl dazu dient, dass das Kabel beim Aufwickeln nicht brechen kann. Wer seinen Fön gerne aufhängt: Es gibt eine Aufhängeöse.
Die Reinigung ist völlig problemlos. Der Fön selbst wird mit einem feuchten Tuch abgewischt. Um Haare und Staub zu entfernen, kann man das Lufteinlassgitter abnehmen, indem man links und rechts vom Gerät die Daumenauflagen drückt und dann das Gitter abzieht.

Ich bin rundum zufrieden und finde nichts zu meckern an diesem Gerät, das ich nun schon über ein Jahr in Gebrauch habe. Ich spreche eine Kaufempfehlung aus und vergebe 5 Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7