Profil für felixhorch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von felixhorch
Top-Rezensenten Rang: 4.304.641
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"felixhorch"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Reflections (Revised Version) (Limited Edition Digipack) (CD+DVD)
Reflections (Revised Version) (Limited Edition Digipack) (CD+DVD)

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen More Cello !, 19. November 2003
"Reflections Revised" heißt dieses aus einer CD und DVD bestehende Paket. Enthalten sind die Songs des genialen Refelctions-Albums erweitert um die beiden Vol. II's von Faraway und Seemann sowie drei bislang unveröffentlichte Tracks. Die DVD enthalt insgesamt fünf Mitschnitte von zwei Konzerten, drei Videos und drei Making-of's.
Ich persönlich kann dieses Paket insbesondere denjenigen empfehlen, die bisher nur wenig mit den Jungs von Apocalyptica zu tun hatten. Die Mischung aus hartem Cello-Metal (Resurrection, Cortége), wunderschönen Balladen (Faraway, Conclusion) und den beiden Vocal-Versionen ist einfach genial und gefällt sicherlich auch Nicht-Metallern. Die DVD transportiert sehr schön, wie es auf den Konzerten zugeht. Diese sind immer ein absolutes Highlight. Die Making-Of's geben einige Hintergrundinfos und zeigen die Jungs, wie sie wirklich sind: ganz normale Menschen von nebenan! Gehört ganz sicher in jeden CD-Schrank.


Reflections
Reflections
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 19,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reflections - reflektiert, 13. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Reflections (Audio CD)
Seit Montag liegt die neue Apocalyptica-Scheibe "Reflections" bei den Händlern auf dem Ladentisch. Mit Spannung habe ich das Erscheinungsdatum erwartet, obwohl ich schon vorher beim Prelistening in Hamburg die Möglichkeit hatte, die CD einmal durchzuhören. Damals war ich, wie vielleicht viele, vor allem eins: geschockt. "Reflections" stellt womöglich den bisher größten Entwicklungssprung in der Karriere von Apocalyptica dar. Lauter, härter, kratziger, aber auf der anderen Seite auch melodischer, tiefgehender, gefühlvoller als je zuvor. Dabei gelingt Paavo, Eicca und Perttu etwas, was im Musik-Business selten geworden ist: jedes Stück auf der Scheibe entfaltet auch beim zehnten Hören noch etwas Neues, eine andere, bislang noch nicht wahrgenommene Nuance.
Wer immer noch nicht überzeugt ist, sollte sich mal "Toreador II", "Faraway" und "Cortége" anhören, um beispielhaft drei Stücke herauszunehmen, die die ganze Bandbreite der CD darstellen. Bei "Faraway" muß man einfach melancholisch werden und bei "Toreador II" den Torrero sehen.
Mein Fazit: Eine der besten CD's überhaupt !


Seite: 1