Profil für gibsi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von gibsi
Top-Rezensenten Rang: 11.224
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
gibsi "..." (Irgendwo)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
CM Memory ZINC 2,5" USB3.0 Externes Gehäuse SATA Schwarz bulk
CM Memory ZINC 2,5" USB3.0 Externes Gehäuse SATA Schwarz bulk
Wird angeboten von SNOGARD Computer GmbH
Preis: EUR 8,86

5.0 von 5 Sternen Edel und funktionell, 22. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Warum ein mobiles USB 3.0 Gehäuse?
Nach den Austausch einer Festplatte aus einem Netbook
http://www.amazon.de/gp/product/B00K1TBKQ8?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o05_s01
, in der die "WDC WD 5000 PVX" mit 500GB verbaut war, die ich durch einer SSD von Samsung EVO 120GB
http://www.amazon.de/gp/product/B00E3W15P0?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o03_s00
ersetzte, hatte ich vor die WD HDD in einem mobilen USB 3.0 Gehäuse zu nutzen. Das ist so viel praktischer, da weniger Abwärme und keiner Vibrationen im Netbook. Auch der Datenaustausch geht bei mir damit komfortabler, schneller von der Hand.

Das "CM Memory ZINC 2,5" USB3.0" ist wie geschaffen für dieses Vorhaben. Wichtig war mir, daß kein Plastik die Festplatte umgibt. Das Aluminium Gehäuse sieht extrem edel aus. Nicht nur auf Bildern, auch in der Hand. Die abgegradeten Kanten geben in einen silbernen Rahmen.
Das Gehäuse ist zudem sehr gut darin, die Abwärme der Festplatte nach außen zu transportieren, Aluminium leitet eben gut ab. Auch was die Bruchfestigkeit angeht, spricht hier alles für Aluminium.

Die Installation:
...einer Festplatte ins Gehäuse ist einfach.
Da das Gehäuse etwas Spielraum offen lässt was die Größe der Fetplatte angeht, sollte man hier die Platte ersteinmal nur einlegen und feststecken. Dann sieht man, wo es nötig ist, etwas zu polstern. Ich musste bei mir unter der Platte am Ende der Platte links und rechts etwas unterlegen, damit die Platte etwa eben/grade zu der Steckverbindung liegt (hinten nicht leicht abgesenkt ist)
Das bedeutet, es können auch etwas dickere Platten in das Gehäuse eingesetzt werden. Zudem ist hinten bei meinem Festplattenmodell im Gehäuse noch etwa 5-8mm Platz.
Wenn die Platte eingesetzt ist und fest verbunden wurde (eingesteckt ist), kann man den Gehäusedeckel aufsetzen. Auch hier bemerkte ich, daß da was zwischen muss, damit die Festplatte im Gehäuse nicht wackelt, wenn man es schüttelt. Also hatte ich auch auf der Festplatte links und rechts jeweils etwas Schaumstoff als Gegendruck zwischen Festplattenoberseite und Deckel gelegt.
Der Deckel wird dann mit vier Schraiben am Boden, jeweils an den Ecken befestigt. Genau über diesen angebrachten Befestigung kommen dann die kleinen runden Gummiankleber gesetzt, die das Gehäuse rutschfest machen und Vibrationen dämmen. Damit war das abgeschlossen.

Zum Gehäuse gibt es ein USB Kabel mit einem mini USB Anschluss (fürs Gehäuse) und am anderen Ende mit einem normalen USB 3.0 Anschluss, an dem noch ein weiteres Kabel integriert wurde, welches nur zur Funktion steht, daß Stromintensieve Festplatten über zwei USB Anschlüsse genug Energie erhalten können. In meinem Fall genügt die einfache USB 3.0 Verbindung mit nur dem Hauptanschluss.

Funktion:
Die Elektronik in diesem Gehäuse ist minimalistisch und funktionell. Ich hatte die ins Gehäuse gesetzte Platte zuvor am Desktop PC über einem 6Gbit Anschluss mit "HD Tune Pro" getestet, was die Festplatte schafft. Somit hatte ich einen Ausgangspunkt um zu vergleichen.
Nach der Installation der Festplatte ins Gehäuse von "CM Memory ZINC 2,5" USB3.0" kann ich nur betonen, daß die Leistung gleich geblieben ist.
Dazu muss noch erwähnt werden, daß die Festplatte selbst nicht besonderlich schnell ist. Ein 3Gbit Anschluss hätte zur Messung auch genügt, habe ich aber nicht am Desktop PC, aber am Netbook, wofür die Festplatte mitsamt "CM Memory ZINC 2,5" USB3.0" gedacht ist. Was ich aussagen möchte ist, daß dieses Gehäuse so funktioniert, wie man es erwartet.

In dem ersten Kommentar habe ich einen Link eingefügt, der zeigt, daß das Gehäuse seine Sache gut macht.
Angestöpselt am Netbook über USB 3.0.

Noch etwas spezielles:
Das Gehäuse verfügt über einen winzig kleinen Lichtpunkt der aktiv arbeitet, wenn es die Festplatte auch tut, ohne daß dies störend empfunden werden könnte, da es sich wirklich um ein sehr dezentes Lichtlein handelt. Sehr schön!

Insgesamt ist es eine exelente Wahl gewesen, daß ich mich für dieses Gehäuse entschieden hatte. Ich habe übrings ein schwarzes genommen.

Ich möchte diese Gerät empfehlen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 22, 2015 5:56 PM CET


Assassins Creed Unity (Bastille Edition)
Assassins Creed Unity (Bastille Edition)
Preis: EUR 59,48

5.0 von 5 Sternen Ein tolles Spiel mit mehr Potential, aber nicht perfekt, 19. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wo soll man hier beginnen? Bei einigen Unzulänglichkeiten oder bei dem vielen Spaß, den ich mit diesem Spiel habe?
Vorweg: Dies ist mein erter Kontakt zu der Spieleserie Assassin's Creed!

Wenn nicht so endlos viele negative Bewertungen über dieses Spiel aufgetaucht wären, hätte ich es schon viel früher gespielt. Davon abgeschreckt, verzichtete ich. Erst bei einem Kumpel, der das am PC spielte, kam neues Verlangen danach. Ich spielte es selbst zum Test über 3 Tage, ca. 9-10h auf dessen Account über uplay. Auf dessen PC. Danach stand fest, ich werde es kaufen.

Nun, ich hatte nie das Spiel erlebt, als es noch im Zustand vor dem Patch 1.4.0 war.
Die Hauptgeschichte habe ich nun durchgespielt und meine eine Bewertung abgeben zu können.
So anders und so voller grafischer Pracht, so ein Spiel mit tollem Kampfsystem, toller Geschichte und interessanten Skillsystem, die offene Welt und die Abwechslung, das ist was mich hier fesselt.

Pferde:
Ja, wo sind die denn? In dieser Zeit ein muss! Wenn man mal eines sieht, dann vor einer stehenden Kutsche. Das ist grade so, als wenn man Watch_Dogs ohne Autos spielen würde. Also wirklich, Pferdeäppel sieht man zu Hauf auf den Straßen, aber keine Pferde. Dabei wäre es doch interessant zu sehen, wie diese in jener Zeit im Dreiergespann, wie auf den alten Kupferzeichnungen, Kanonen ziehen oder berittene Soldaten. Auch selbst ein Pferd zu reiten wäre hier noch ausbaufähig gewesen. Warum die das nicht mit Pferde gemacht haben, werde ich nie verstehen! Dafür Hunde und jede Menge Hüner^^
Schde, denn das ist eine vertane Gelegenheit ein Zeichen zu setzen.

Was ich noch vermisse...
Eugène François Vidocq:
Was ich gut gefunden hätte, wäre wenn eine Mission eingebaut worden wäre, die über Vidocq handelt. Denn dieser lebte genau zu dieser Zeit und hatte auch an der französischen Geschichte mitgeschraubt. Begründer der ersten privaten Detektei in Paris sowie weltweit und mit der Lizenz für das erste fälschungssicheren Papier und hat die Kriminalistik neu erfunden.
Vieleicht kommt ja noch ein DLC mit Missionen zu diesem Charakter, ich würde mich darüber freuen. Nach dem Motto: Fälle der Sûreté

Die online Möglichkeit mit anderen im Team zu agieren ist klasse! Es macht einfach Spaß. Hier wünschte ich mir allerdings einen Text Chat. Der Audio-Chat ist bei mir zwar an, aber ich komme mit niemanden in Kontakt. Liegt sicher daran, daß jene mit denen ich spiele das nicht aktiviert haben. Es gibt noch vieles mehr, was sehr gut gefällt, aber ich möchte nun mal etwas schreiben, was mir nicht gefällt.

Bedienung:
Die Belegung der PadTaste beim XBox Controller "A" Taste. Das ist wirklich sehr, sehr unpraktisch gemacht.
Diese Taste ist bei einem Druck darauf sowohl für das Klettern als auch für das Verstecken (in Deckung gehen). Ungünstiger geht kaum, denn wie oft und sicher noch öfter in Zukunft, will man sich hinter einer Kiste verstecken und diese "dumme" Spielefigur" stellt sich wie zur Präsentation für alle Feinde gut sichtbar (jetzt erst recht) zur Schau und wird mal schnell abgeknallt. Dabei lautete der Befehl: Hinter der Kiste in Deckung gehen! Und man kann diese Tastenbelegung nicht ändern, man kann überhaupt keine andere Tastenbelegung (am Pad) einstellen, wie im Computer-Mittelalter der Spielemacher!
Auch die Belegung der "B" Taste, also wieder gemeint ist die Doppelbelegung dieser. Hier ist diese für das Abklettern (runterklettern, abseilen usw.) eingerichtet. Aber auch um einen erschlossenen Bereich zu Syncronisieren. Nach dem Syncronisieren wollte ich oft dann abklettern oder den Turmsprung machen, aber die Tastenbelegung mit "B" lies mich nicht abklettern, sondern wiederholte die Syncronisation, weil selbe Taste.

Bugs:
1. Ja, damit bin ich schnell in Kontakt gekommen, aber richtig böse. Ich springe vom Dach auf einen Gegner der auf einen Balkone steht von einem Haus, das nicht begehbar ist. Irgendwie bin ich aber da durchgerutscht und war aufeinmal im Haus. Das nicht gut war, denn das Haus war von innen hohl und in der Mitte mit einem endlos weißen (schwarzen) Loch. Ich kam nicht mer raus und stürtzte ins nichts.
2. NPC Gegner der Cheatet? Jo, dachte ich, das gibt es doch wohl nicht. Aber ja, es gibt es, mir passiert. Ich gehe auf eine 3er Gruppe um sie zu bekämpfen, zwei erledige ich der 3. trickst plötzlich mit mir rum. Immer wenn ich dicht genug an ihn dran bin um ihn zu treffen, freezed er und meine Angriffe gehen ins leere. Ich bewege mich etwas von in weg, taut er auf und kämpft weiter. Das war ein harter Brocken. Ich habe dieses Schauspiel aufgenommen, weil es echt korios ist.
3. Ein richtig gewaltiger bug ist, wo ich nicht verstehe daß dies mal endlich gefixt wird, wenn man im Menü auf die Option "Initiates" klickt, das laufende Spiel nicht mehr steuerbar ist, weil keine Tastenreaktion mehr erfolgt. Auch nicht, wenn man das Pad neu startet oder auf der PC Tastatur hämmert. Nichts geht mehr! Über den Taskmanager muß hier das Spiel beendet werden, sehr ärgerlich.

Denoch bin ich von diesen Spiel begeistert. Ich mag es. Es gibt aber nur 4*, weil ich keinem Spiel 5* geben möchte, das nach dem 4. Update immer noch fehlerhaft ist und die Steuerung nicht richtig durchdacht wurde, bzw. nicht einstellbar ist. Neben den kleineren Fehlern im Spiel, wie nicht korrekt eingesetzte verschlossene Türen, wo man einen Schlitz an der Seite sieht der so breit ist, daß man eigendlich da durchgehen könnte, oder die langen Arme der anderen Mitspieler beim Schlösserknacken, ein Kaminfeuer in der Umkleidebox, oder ich im Multiplayer im Heuwagen festsitze und sich bei mir nichts mehr bewegt und weitere Kleinigkeiten, ist das Spiel meiner Meinung nach zu empfehlen.

Ich hoffe ich konnte Unentschlossene helfen.
In den ersten Kommentar habe ich einen link für screenshots eingefügt, die diese kleineren Fehler zeigen und weitere.

--------------------------------------
EDIT!
--------------------------------------

Nach Patch #5 (1.50) ist der beschriebene Bug 3 in meiner Bewertung nicht mehr vorhanden. Initiates funktioniert nun. Auch andere kleinere Grafikfehler sind nun weg, wie das flackern von Texturen an bestimmten stellen im Spiel, habe nachgeschaut, sind nun ok. Die Nomad Truhen sind nun auch benutzbar, man kann sie nun öffnen, was zuvor nur über Handy app erzwungen war.
Die Mitgliederliste der Bruderschaft wurde gefixt! Man sieht nun endlich alle Mitglieder.

--------------------------------------
EDIT2
--------------------------------------

Ich habe nun meine Bewertung von 4* auf 5* erhöht.
Nachdem ich nun auch noch das kostenlose DLC " Dead Kings" durch gespielt hatte, keine Fehler auftraten und der Spaß enorm hoch war, die Grafik umwerfend, möchte ich diesem Spiel die höchste Punkzahl geben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 19, 2015 1:51 PM CET


Logitech G302 Daedalus Prime MOBA Gaming Maus schwarz
Logitech G302 Daedalus Prime MOBA Gaming Maus schwarz
Preis: EUR 43,99

5.0 von 5 Sternen verknallt auf den ersten Klick, 18. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich die das erste mal in die Hand bekam, machte es sofort KLICK! Eine Maus zu finden, in der man sich auf den ersten Klick verknallt ist selten.
WOW dachte ich, das ist sie. :D
Im ernst, Logitech ist schon ein Name, wo bestimmte Erwartungen in den Raum stehen, wenn es besonders um PC Mäuse für Gamer geht. Ich bin zu der G302 gekommen, weil meine alte und hoch geschätzte liebe G3 von Logitech nach 8 Jahren anfing, nicht mehr richtig zu halten, was man erwartet. Sie ließ einfach immer öfter gehaltene Gegenstände wie Ordner einfach fallen. Altersschwäche eben.

Von der G302 erhoffe ich mir ebenfalls diese Qualität der Lebensdauer, zu der man ja bis dato nichts aussagen kann.
Diese PC Maus gleitet, trotz der nur zwei Pads, sehr gut und sicher. Die Lichteffekte sind mir persönlich egal, weil ich eh meine Hand drüber halte und auf den Monitor glotze.
Das Klickgefühl ist sehr angenehm, leicht und leise. Die Daumentasten sind, finde ich, besser noch angeordnet, als bei der älteren G3 und daher auch sehr angenehm zu benutzen.
Ich finde es auch sehr wichtig, wie die PC Maus in der Hand liegt, diese liegt für meinen Geschmack optimal in der Hand.
Das Mausrad, oh ja! So muß das sein. Leichtgängig, nicht zu leicht und leise.
Momentan bin ich wirklich sehr angetan und zufrieden, die Zeit wird es zeigen, ob sie lange hält, was sie verspricht.


ASUS GeForce STRIX GTX 980 4096MB GDDR5 256bit PCI
ASUS GeForce STRIX GTX 980 4096MB GDDR5 256bit PCI
Wird angeboten von Das heilige Überbyte (Rechnung mit MwSt kommt per Mail)
Preis: EUR 675,75

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leise und schnell unterwegs, 5. Januar 2015
Habe die Karte woanders gekauft, möchte hier aber eine Kaufempfehlung aussprechen.
Ich bin von der Asus GTX660 auf die Asus GTX980 umgestiegen. Das ist ein großer, sehr großer Sprung, was die Leistung angeht.
Techniche Daten gibt es beim Hersteller. Ich will hier einfach nur meine Erfahrung beschreiben, was mit der Karte bei mir geht.
Ich bin kein OC freak, aber ich wollte doch ein paar mehr fps in einem Spiel.
Das GPU Tweak macht es möglich. Von dem "Default" (1279MHz) auf 1400MHz gestellt, Speicher auf 7700MHz und die Temperatur bei 85°C eingestellt. Das reichte, um ca.10fps mehr zu bekommen.

Dies war bei default Einstellungen so:
Im Spiel Watch Dogs mit der HD Mod "The Worse" und Ultraeinstellungen bekam ich um die 55fps und bei ungünstigen Gegebenheiten stürzten diese auch schon bis 37fps ab. Dieses Spiel fordert die Grafikkarte sehr.
Nach dem OC startete das Spiel mit über 75fps und pegelte sich um die 60-65fps ein. Hier sanken die fps nicht mehr so tief, auch im ungünstigen Fall immer schön über 45fps.
Ich hatte keine Artefakte, kein Ruckeln oder Aussetzer wegen zu hohen OC Einstellungen im Spiel, die Temparatur und die Lautheit war sehr gut. Die Temp um die 60-70°C und die Lüfter der GK waren leiser als meine Gehäuselüfter. Der Monitor lief mit 144Hz in 1920x1080
Endlich flüssig Spielen!
Mit der GTX660 mal zum Vergleich bei selbigen Spieleeinstellungen und selbiger Auflösung unspielbar, weil nur 8-15fps und das wenn die Spielefigur nicht einmal agiert.

Die Verarbeitung ist auch sehr gut. Die Karte wirkt sehr hochwertig. Das sie eine extra "Back" Platte hat, wirkt dem Einduck bestätigend.
Ich bin sehr zufrieden, schon meine ältere Asus GTX660 war sehr leise und gut unterwegs. Mit den absolut neuen Spielen in Ultra Einstellungen kann sie jedoch nicht mehr mithalten. Die Asus GTX980 Strix ist aber auch ein ganz schön großer Ersatz, was die Abmaße betrifft. Ich habe in meinem Gehäuse grade noch 5mm am langen Ende Platz! Also vor dem Kauf aufpassen und Maß nehmen.

-----------------------------------------------------------

edit.
Nach den OC Versuchen mit dem Asus Tool "GPU Tweak", wie schon weiter oben beschrieben, war es möglich mithilfe der Treibereinstellungen über NVIDIA die "DSR" Funktion zu aktivieren und mit dem Wert von 2.0, dies entspricht bei mir eine Auflösung von 2715x1527, noch flüssig mit um die 45fps das Watch Dogs spielen. Meine Einstellungen sind hier mit TXAA x2, alles andere auf Ultra oder eben den höchsten Einstellungen. Das DSR berechnet das Bild in dieser Auflösung und gibt es dann an den Monitor in seiner nativen Auflösung von 1920x1080 aus. Dadurch ist das Bild viel Detailreicher und die Kantenglättung ist zudem auch besser.
Die Grafikkarte ROCKT!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 17, 2015 6:42 AM CET


PureLink PI5000-020 PureInstall Serie DisplayPort Kabel (DisplayPort Stecker auf DisplayPort Stecker, 2m) schwarz
PureLink PI5000-020 PureInstall Serie DisplayPort Kabel (DisplayPort Stecker auf DisplayPort Stecker, 2m) schwarz
Preis: EUR 19,88

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unscharfes Bild nach Monitorerweckung, 31. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bewertet wird:
PureLink PI5000-020 PureInstall Serie DisplayPort Kabel (DisplayPort Stecker auf DisplayPort Stecker, 2m) schwarz

Ich will ja nichts madig reden, aber ich denke, nein bin davon überzeugt, daß ich die Steckverbindungen dieses Kabels mit dem Monitor: LG 24GM77-B und der Grafikkarte: ASUS STRIX-GTX980
korrekt verbunden hatte.

Es schien alles gut zu funktionieren. Bild war da und auch richtig angezeigt, wie es sollte.
Dann fiel mir auf:
1. ...aus einer 3D Anwendung (zBsp. einem Spiel) zurück zum Desktop über "ALT+Umschalt", kam ich nicht sofort und direkt zum Desktop! Der Monitor wurde hell ohne Inhalt für ca. 3s und erst dann wurde der Desktop angezeigt. Damit hätte ich noch leben können, aber nicht hiermit...

2. ...das System so eingestellt, daß nach 15min der Monitor bei nicht Benutzung abgestellt wird (Strom sparen)
Zurück am Gerät und Aufwecken über Mausbewegung dann, der immer wieder reproduzierbare Shock! Das Bild auf dem Monitor war extrem unscharf, wie, als wenn die Schrift und alles in sich versetzt, gedoppelt, verzerrt ist. Kann man sich und seinen Augen nicht antun!
Das sollte so nicht sein.

Ich hatte darauf hin, wieder den vom Hersteller für den Monitor mitgelieferten DVI Kabel angebracht und all diese Probleme waren auf einen Schlag weg.
Schade nur, weil nur ein DVI Ausgang an der GK vorhanden ist und zum Ansteuern von zwei und mehr Monitoren hier unbedingt
DisplayPort Kabel benutzt werden müssen. Ein Dilemma, wenn sich da nicht schnell was findet.

Für meine Grafik/Monitor Zusammenstellung völlig ungeeignetets Kabel. Leider.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 18, 2015 10:13 PM CET


Klipsch Image One Kopfhörer schwarz/silber/leder
Klipsch Image One Kopfhörer schwarz/silber/leder
Wird angeboten von total digital stores
Preis: EUR 59,90

5.0 von 5 Sternen Besser, als nur fürs Handy!, 13. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist hier meine Meinung zu diesen Kopfhörern:
Ich hatte vor dem Kauf testen können, weil mein Kumpel diese Kopfhörer benutzt. Ich fand, daß diese sehr gut klingen.
Nachdem ich diese dann vom Handy am Notebook anschloß, um auch flac Dateien über das Audioplugin "Hear" zu testen, war ich überzeugt.
Vom Tiefbass bis in die Höhen ein ausgewogener Sound.
Der Tragekomfort ist auch sehr angenehm, weil die Kopfhörer sehr leicht sind u. nicht zu fest an den Ohren drücken.
Das für nur 55,- Euro ist eine Kaufempfehlung wert!


Becker professional.5 LMU Navigationsgerät 12,7 cm (5 Zoll) kapazitives Echtglasdisplay, 47 Länder, WiFi, Bluetooth, Sprachsteuerung, schwarz/silber
Becker professional.5 LMU Navigationsgerät 12,7 cm (5 Zoll) kapazitives Echtglasdisplay, 47 Länder, WiFi, Bluetooth, Sprachsteuerung, schwarz/silber
Preis: EUR 190,00

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber auch kein Überflieger, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bewerte Becker professional.5 LMU:
Im direkten Vergleich mit meinem Becker Active 50 kommt mir nicht grade ein Schmunzeln ins Gesicht.
Negatives:
- Das Akku ist sehr schlecht! Hält grade mal 1h und 15min durch, im Nachtmodus beim Testen. Wozu bei dieser schlechten Akkuleistung dann die neuen Optionen bei Fahrzeugtyp nutzen? Also das Navi nutzen als Fußgänger und Fahrad? Das ergibt überhaupt keinen Sinn, wenn das Gerät nach kurzer Zeit einfach aus geht!
- Kein echter mechanischer ein/aus Schalter, um das Akku zu schonen, gibt es aber beim Active 50! Akku hält da ja auch viel länger.
- Satellitenfindung ist schlechter als beim Active 50. Beim Einschalten beider Geräte nebeneinander ist das Active 50 schneller bereit.
- Die Routenfindung - was soll ich da nur sagen... Bei absolut gleichen Einstellungen der Routenoptionen in beiden Geräten (das Active 50 hat die identischen Optionen), gibt das professional.5 LMU Streckenführungen aus, die die absoluten Umwege vorschlagen o. Strecken, die ich so nicht fahren würde! Da wird einfach eine Bundesstraße welche direkt zum Ziel führt ignoriert und es lässt sich nichts machen das zu ändern, wenn die Option auf "schnelle Route" steht. Ohne nachvollziehen zu können was da schief läuft. Beim Becker Active 50 wird zeitgleich eine korrekte Route angezeigt, welche diese Bundesstraße nutzt! Dazu muss ich erwähnen, sind die Maps beim Active 50 noch nicht von der neuen Firma HERE, welche Becker sich beim professional.5 LMU bedient, sondern noch die vom Vorgänger.
- Bei der Einstellung "Zeitabhängige Routenführung" wird mir bei "Schnellster Route" eine Strecke von Oranienburg aus quer durch Berlin (Stadtautobahn) angezeigt (Hauptverkehrszeit=FeierabendStau), wenn es nach Leipzig gehen soll! Was soll das? Das Aktive 50 hat so einen Quatsch noch nie angezeigt. Das ist nicht akzeptabel. Erst wenn über Alternative Routen gesucht wurde, konnte man den Berliner Ring nutzen. Das ist "verschlimmbessert".
- Die neue Option im Display mit der Sprachsteuerung: Wo ist das dokumentiert? Überzeugt mich nicht wirklich. Werde ich nicht nutzen! Der ganze Sprachsteuerungsunfug funktioniert doch überhaupt nicht richtig, wird aber immer wieder integriert. Wer nutzt denn das?

Posetiv:
- Das Display lässt sich nun besser benutzen. Insgasamt ruckelt es noch etwas, wenn man die Karte hin und herzieht, aber das ist im Vergleich mit dem Active 50 denoch besser, wo man überhaupt nicht mit Fingergestig zoomen konnte.
- Kartenupdates bis der Support für das Gerät eingestellt wird oder der Kartenanbieter nicht mehr liefert, nennt Becker Lifetime Updates. Die kann schon in 3 Jahren zuende sein. Optimistisch hoffe ich auf länger, daher als posetiv bewertet.
- Der Fahrspurassistent PRO 3D gefällt, weil übersichtlicher als der alte ohne "PRO"
- HQ TMC im Preis incl.
- vieleicht fällt mir noch was ein.

Neutral:
-Der neue Activadapter Magclick tut auch nichts weiter als das Navi im Fahrzeug zu halten, der alte Navihalter tat auch nichts anderes. Ich verstehe nicht, wieso Becker deswegen soviel Wind macht. Der alte gefällt mir sogar besser.
- Link2Live pro Dienste. Wenn die das schon anbieten, wieso dann nicht mit einer integrierten SIM Karte? Muß man nun wieder extra mit Handy verbinden und Extrakosten einplanen. Für mich absolut uninteressant! Werde ich nie nutzen, so wie es momentan angeboten wird. Wieder mal ein Angebot, welches nicht bis zu ende durchdacht ist.

Neue Karten kosten bei Becker für das Active 50 nun 99,- Euro. Meine Entscheidung das Becker professional.5 LMU zu kaufen war der Grund, daß ich für Karten nicht mehr extra bezahlen will und, daß ich mich nicht auf ein anderes Gerät umgewöhnen muss. Das Berührungs-sensetive Display gefällt auch. Das waren die Hauptgründe.
Zusammenfassend haut mich das Navi aber nicht aus den Socken, weil es nicht viel neues gibt, was es nicht auch bei meinem alten Navi gab.
Ich kann nur hoffen, daß die "Lernende Navigation" die Routenführungsfehler beseitigt.
Die größten Negativpunkte sind für mich, daß es keinen echten ein/aus Schalter gibt und die Routenführung teilweise nicht akzeptabel ist.

Ich ziehe 2* ab, sorry, aber ich hätte auch gerne 5* gegeben, hat dieses Navi für diesen Preis für mich aber nicht verdient.

--------------------
Änderung:
Ich möchte diese Bewertung ändern. Die Verbindungsgeschwindigkeit mit dem Satelliten und die irrwitzigen Streckenführungen machen es mir unerträglich, dieses Gerät zu nutzen. Ich fruste nur noch. Ich ändere von 3* auf 2* und fahre lieber mit veralteten Karten weiter, als dieses Navi zu nutzen. Das Active 50 navigiert schneller und besser.(schade wegen den alten Karten) Keine Ahnung was die mit dem pro.5 LMU vermurkst haben.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 1, 2015 2:10 PM MEST


AmazonBasics Tasche für Navigationsgeräte (mit 12,7 cm (5 Zoll) Display) schwarz
AmazonBasics Tasche für Navigationsgeräte (mit 12,7 cm (5 Zoll) Display) schwarz

5.0 von 5 Sternen Optimal für Becker professional.5 LMU, 27. September 2014
Ich nutze diese Schutztasche für mein Navi: Becker professional.5 LMU
Diese Tasche ist wie dafür gemacht. Sie passt absolut und ist sehr pracktisch. Die Verarbeitung auch sehr gut.
Für all jener, welche diese Tasche schlecht bewerten, nur weil sie zu ihrem Navi nicht passt, möchte ich nur "sagen", schaut euch doch vorher ersteinmal an, welche Abmaße euer Navi hat und vergleicht diese mit der Schutztasche. Wer blind kauft ist selber Schuld.


JBL J 33 Premium In-Ear Kopfhörer weiß
JBL J 33 Premium In-Ear Kopfhörer weiß

5.0 von 5 Sternen JBL J33 Premium In-Ear Kopfhörer schwarz (Zubehör), 13. September 2014
Diese In-Ear J33 von JBL hatte ich in einem großen Markt gekauft, nicht bei Amazon. Knapp unter 40,- Euro. Der Kauf war notgedrungen, weil meine alten Creative EP 630 ECO In-Ear von 2009, ein Kabel gerissen war.
Im Markt hatte ich die Qual der Wahl, weil auf einen Neukauf nicht vorbereitet. Die technichen Angaben, die Marke, das Augenscheinliche und der Preis überzeugten micht zögerlich zum Kauf.
Im nach hinein war ich von den Ohrhörern sehr überrascht. Diese sind viel besser als die alten, das hörte ich sofort.

Ich nutzte bisher einen Cowon A3 oder einen Cowon iAudio7 Hardwareplayer und seit letzte Zeit das Smartphon mit der Cowon Softwareplayer app "jetAudio Music Player". Kann ich übrings empfehlen. Der Sound mit den j33 Ohrhörern ist viel ausgewogener, irgendwie klingt es sehr rund, angenehm und voll ausgewogen. Der Unterschied zu den alten war für mich wie eine Offenbarung.
Ich höre Rock, Blues, Rap, Metal usw. Also quer durch. Was mir noch auffiel ist auch, daß diese Gummiepropfen auf den Hörern nicht so einfach abfallen wie bei anderen von mir schon probierten Ohrhörern niederer Klassen. Die Premiumklasse hat dieser Ohrhörer meiner Meinung nach zu Recht. Wenn die Ohrhörer nicht korrekt passen, gibt es noch verschiedene Größen für die Gummipropfen dabei.

Wichtigstes Bewertungskreterium ist für mich der Klang! Und dieser ist enorm gut. Ich hätte mal nicht so geizig sein sollen und mich schon längst mal nach was vernüftigen, zeitgemäßen umsehen sollen. Ich möchte diese j33 empfehlen.


3 x atFoliX Schutzfolie LG L40 - FX-Antireflex blendfrei
3 x atFoliX Schutzfolie LG L40 - FX-Antireflex blendfrei
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 6,49

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen passgenau und wertig, 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
3 x atFoliX Schutzfolie LG L40 - FX-Antireflex blendfrei
Passt super genau. Das (Wie?) Aufbringen ist sehr gut Beschrieben. Die Folien sind mit drei Schichten, die mittlere Schicht ist die, welche dann drauf bleibt. Die obere dient nicht nur zum Schutz der eigendlichen Folie, sondern auch als Justierhilfe, welche nach dem Aufbringen entfernt wird. Ich kenne diese Folien ja schon von meiner RX100, wo ich erste posetive Erfahrungen mit machen konnte. Meine Kaufempfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3