Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für gibsi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von gibsi
Top-Rezensenten Rang: 23.072
Hilfreiche Bewertungen: 109

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
gibsi "..." (Irgendwo)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
NATO Band Strap (G10) Black/Grey/Orange 20mm 10nachzehn
NATO Band Strap (G10) Black/Grey/Orange 20mm 10nachzehn

5.0 von 5 Sternen hat Qualität, 27. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist mein sechstes NATO Band Strap! Ich hatte mal ein anderes, ein "Original von Buran01.com Uhrenarmband Nylon Militär Nato grau/blau" Uhrenarmband gekauft und feststellen müssen, daß dieses nicht an die Qualität dieses NATO Band Strap herran kommt. Der Grund ist, daß das andere viel dünner/labieler ist, etwas kürzer und die Verarbeitung der Metall-Laschen auch nicht so gut sind. Die Löscher sind zudem auch anders an diesem Armband, eigendlich ist meiner Meinung nach alles am "NATO Band Strap" besser. Das Band ist zudem auch steif genug und sitzt angenehm. Ich habe nun genug dieser Armbänder und würde dennoch wieder zu dieser Marke greifen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Patriot Supersonic Rage 2 128GB, USB 3.0
Patriot Supersonic Rage 2 128GB, USB 3.0
Wird angeboten von GadgetLifestyle
Preis: EUR 56,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bilder sagen mehr..., 27. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...als 1000 Worte
Nach der Neueinrichtung des Sticks und Formatierung in NTFS erfolgte eine Datenübertragung einer 21GB ISO Datei mit einer stabilen Schreibrate von 105MB/s - 108MB/s wärend des gesammten Kopiervorgangs.
Die Leserate kann ich so nicht ermitteln, aber die Screnshots von HD Tune Pro sagen ja auch etwas aus.
Trotz aktueller USB 3.0 Treiber seitens des Mainboardherstellers kann ich die in der Werbung angegebenen Lese/Schreibraten nicht erreichen. Evtl. ein Konfigurationsproblem auf meinem PC, oder es geht nicht mehr.
Die Schreibrate für einen USB 3.0 Stick in diesem Preis-leistungsverhältnis ist aber sehr gut, aber nicht überwältigend, da zu weit weg als wie in der Werbung angezeigt.
Denoch bin ich zufrieden und gebe vier Sterne dafür.
Die Bilder des Testprogramms zeigen, was auf meinem PC geht.
Ich hoffe, daß dieser Beitrag ihrer Kaufentscheidung von Nutzen war.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Plantronics Backbeat Pro/R Headset
Plantronics Backbeat Pro/R Headset
Preis: EUR 146,00

5.0 von 5 Sternen Einfache Bedienung, klingt sehr gut, Akku hält und hält..., 1. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Plantronics Backbeat Pro/R Headset (Zubehör)
Sehr gute Verarbeitung, sitzt bei mir ausgezeichnet, Ohren werden umschlossen - kein drücken. Bedienung intuitiev bei Wiedergabe, Spulen und Stop. Damit der Kopfhörer, nach erster automatischen Verbindung mit dem Handy auch am PC erkannt werden kann, muss man auf der rechten Seite die Hörertaste einige Sekunden gedrückt halten, ansonsten passiert euch was mir passierte - doof gucken, weil es nichts gefunden wurde^^
Danach funktionierts aber wie erwartet/erwünscht.
Der Sound ist für meine Vorstellung sehr gut, den der KH ausgibt. Am Handy nutze ich den jetAudio Musik Player für perfekt angepasster Ausgabe, der KH rockt hier voll mit. Am DesktopPC als Headset noch nicht getestet. Am NetBook mit integriertem BT funktioniert der KH ebenfalls super. Das Akku hält und hält, einfach toll. Der Preis für diesen KH ist berechtigt und nach meiner Meinung nach auch wert.
Von mir gibt's eine Empfehlung.
------------------------------------------
edit:
Wenn es mal Probleme gibt...
Ich hatte folgendes herraus gefunden: Zum Musik hören am PC funktioniert der Kopfhörer, aber ich muss hier etwas umständlich nachhelfen. Wenn mein Bluetooth USB Dongle aktiviert ist und ich den Kopfhörer einschalte, (das gilt am Desktop PC wie auch am Netbook) sollte die ansage des Kopfhörers sein: "Telefon 1 verbunden" sein, denn dann ist alles wie es sein soll, der Sound ist perfekt.
Sollte die Ansage kommen, "Telefon 2 verbunden", dann ist das falsche Profil aktiv. Dieses ist für die Headset Funktion und gibt nur mono Sound in geringer "Qualität" aus (Telefonsound).

Das kann man in den BT Einstellungen ändern!
Über "Bluetooth-Geräte anzeigen" > PLT_BBTPRO
rechtsklick das icon und Dienste öffnen, werden die aktivierten Dienste angezeigt.
Bei den icons:
A2DP (Senke) und Freisprechprofil rechtsklicken und überprüfen, ob diese aktiv sind. Dazu stehen zwei Kontextmenüeinträge zur Wahl:
Verbinden
Verbindung trennen

Sollte die "Senke" nicht verbunden sein, hört man nur den mono Sound. Senke MUSS verbunden sein!

Abhilfe:
1. Freisprechprofil Verbindung trennen
2. Kopfhörer ausschalten und den Eintrag bei...
3. ..."Bluetooth-Geräte anzeigen" > PLT_BBTPRO entfernen.
4. Kopfhörer starten und das pairing durchführen und am PC...
5. ... Bluetooth-Gerät hinzufügen > Audio/Videogerät
Zum Abschluss noch das: https://abload.de/img/snag-0068onss5.jpg
Nun sollte das korrekte Profil aktiv sein und auch dauerhaft erhalten bleiben.


NATO Band Strap G10 Blue/White Blau/Weiss 20mm 10nachzehn
NATO Band Strap G10 Blue/White Blau/Weiss 20mm 10nachzehn
Wird angeboten von AccessoriesBySej (Deutsch Verkäufer)
Preis: EUR 9,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wertiges Uhrenarmband, 9. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann qualitativ zum Produkt von "PAUL HEWITT" keinen Unterschied aus machen.
Das "NATO Band Strap G10 Blue/White 20mm 10nachzehn" Armband ist sehr gut verarbeitet und macht einen wertigen und langlebigen Eindruck.
Beachte bitte meine Bewertung:
http://www.amazon.de/gp/product/B00K2R5MZO?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o06_s00
Ich kann hier keine anderen Worte weiter finden.
Meine Kaufempfehlung.


Hoya HD Polarisationsfilter Cirkular 58mm
Hoya HD Polarisationsfilter Cirkular 58mm
Preis: EUR 48,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Filter/Wirkung/Preis/Empfehlung, 15. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn der Filter richtig zu macht, also voll das polarisierte Licht absorbiert (die größte Wirkung erzielt), dann sperrt er drei (3) Drittel-Blendenstufen an Lichtmenge aus, also einer ganzen Belichtungsstufe. Wo vorher f8 bei gleicher ISO und Belichtungszeit reichte, wird nun f5,6 weiter auf gemacht. Dies ist ein sehr guter Wert!
Der Filter gefällt sehr, da er sich auch sehr gut einstellen lässt. Die Wirkung ist mehr als ausreichend und man muss nicht immer unbedingt ganz zu machen, um wirkungsvollere Bilder zu erhalten, oder unerwünschte Spiegelungen auszusperren. Der Preis ist angemessen und der Filter ist meine Empfehlung.


PAUL HEWITT Nato Strap Uhrenarmband Marineblau-Grün Größe 20 mm/275 mm
PAUL HEWITT Nato Strap Uhrenarmband Marineblau-Grün Größe 20 mm/275 mm

5.0 von 5 Sternen Sie müssen nur den Nippel durch die Lasche zieh'n..., 13. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
WoW, gegenüber dem StandardArmband der "Timex Unisex-Armbanduhr Weekender Slip Through Analog Nylon T2N654" ist das "PAUL HEWITT Nato Strap Uhrenarmband" eine ganz andere Klasse.
Die Unterschiede:
PAUL HEWITT,
- Armband ist länger, genau richtig auch geeignet für kräftige, größere Handgelenke
- Armband hat eine "LösungsSicherung"*, um den unbemerkten Verlust der Uhr entgegen zu wirken
- Die Verarbeitung ist erstklassig, die Löcherränder sind fest, Armband hat genau die richtige Steifigkeit

Das Standard meiner Timex Unisex-Armbanduhr,
- Armband ist kürzer, für kräftige Handgelenke ungeeignet
- Armband sitzt nicht wirkl. sicher am Handgelenk, hatte ich schon 2x verloren meine Uhr, aber noch bemerken und wiederfinden können
- Die Verarbeitung ist gut, aber wirkt nicht so gut wie das von "PAUL HEWITT Nato Strap Uhrenarmband"

Das "PAUL HEWITT Nato Strap Uhrenarmband" muss korrekt angelegt werden, damit die Sicherung funktioniert.
Ich hatte das erst nicht verstanden aber dann intuitiv selber rausgefunden. Dieses Armband gibt mir das Gefühl, daß hier nichts mehr schief gehen kann und es sitzt sicher und angenehm am Handgelenk. Ein tolles Produkt!
Die Farben sind natürlich Geschmacksache.

Das korrekte Anlegen:
Sie müssen nur den Nippel durch die Lasche zieh'n
Und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben dreh'n ... :D

... im ernst: die Uhr auf das obere Band ziehen und das Ende mit den Löschern zuerst durch den losen "Ableger" mit der Metallöse stecken und dann erst das selbe Ende mit den Löschern durch die Metallöse mit dem Pinoreck stecken und einstöpseln - fertig.

Meine Empfehlung für dieses Uhrenarmband!


Acer TravelMate B115-M-41RQ 29,5cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium N3530, 2,58GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, kein Betriebssystem) schwarz
Acer TravelMate B115-M-41RQ 29,5cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium N3530, 2,58GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, kein Betriebssystem) schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausbaufähig und dann erst richtig gut!, 20. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mich für dieses Gerät entschieden, weil es günstig war und das mitbrachte, was man für diesen Preis akzeptieren konnte.
Suchen tat ich ein kleines Netbook, welches USB 3.0 unterstützte und ein ordentliches WLan hat. Das Display durfte nicht glänzen und Lüfterlos sollte es sein.

Von vorne hinein war es geplant, das Gerät mit mehr RAM und einer anständigen Festplatte auszustatten.
Der original installierte RAM " Samsung 4GB 1Rx8 PC3L-12800S -11-13-B4" wurde mit 8GB "Samsung 8GB 2xR8 PC3L-128S-11-13-F3" getauscht und die installierte Festplatte, WD5000LPVX (500GB) mit der "Samsung SSD 840EVO 120GB" getauscht.

Dieses Unterfangen ist nichts für Ahnungslose. Hier kann man leider nicht wie bei einigen anderen Geräten ohne weiteres an diese Komponenten heran kommen. Für den RAM-tausch zBsp. muss das Mainboard komplett ausgebaut werden und hier ist ein ab- u. Zusammenbauplan einzuhalten.
Wer sich aber etwas zutraut, kann sich bei youtube dazu Video ansehen.

Die original verbaute WD HDD ist so gesehen für ein Netbook brauchbar, mir aber mit zu starken Vibrationen und zu warm und zu langsam.
Der RAM war ok, mir nur zu wenig davon. Das Netbook unterstützt KEIN SATA 6Gb/s! Das ist wichtig zu wissen, wenn man das Gerät mit einer SSD ausrüsten möchte. Für die eh sehr langsame verbaute WD HDD nicht so schlimm, wenn diese am SATA 3Gb/s angeschlossen ist, reicht das für deren Geschwindigleit alle male.
Eine Samsung SSD 850pro mit möglichen 520MB/s ist wie "Perlen vor die Säue" zu werfen. So schnell kann das Netbook nicht.
Die von mir gewählte EVO passt da schon optimal. Die WD HDD wurde von mir an einem SATA 6Gb/s Anschluss am Desktop PC mit "HD Tune Pro" und "AIDA64" getestet. Die Ergebnisse könnt ihr euch im ersten Kommentar dieser Berwertung ansehen. Link zur Dropbox.

Nach dem Umbau ist das Netbook nun wirklich leise, weil nun garnichts mehr zu hören oder durch Vibrationen zu spüren ist. Nun ist es schnell und trotzdem hält das Akku sehr lange durch. Das finde ich an diesem Gerät sowieso sehr gut. Wärmeentwicklung ist kaum vorhanden, wenn dann nur noch von der CPU, die dann so bis 50°C kommt. Ich habe im Hintergrund AIDA64 als Systemmonitor zu laufen. Im Leerlauf taktet die CPU mit nur 500MHz!, das ist sehr gut. Wenn es ans Eingemachte geht, startet diese richtig durch und kommt im Turbo bis 2667MHz. Das natürlich x4.
Es macht einfach Spaß mit diesem Netbook, weil es schnell reagiert und dazu unhörbar leise.

Die "alte" originale WD HDD habe ich in einem USB 3.0 Gehäuse verbannt, da gehört sie auch meiner Meinung nach hin. Der USB 3.0 kann diese Platte gut und ausreichend mit Speed bedienen und dient seither als mobile Netbook Festplatte.

Von der Verarbeitung her kann ich nur sagen, daß hier wohl nur das Notwendigste erledigt wurde und Funktionalität an 1. Stelle stand. Ok, darum ging es mir ja auch nur und für ca. 300,- Euro ist das ok. Ich finde das Lüfterlose Konzept erste Sahne! Hier an diesem Gerät passt das sehr gut. Ich bin, so wie es nun ist, damit zufrieden. Ich hätte natürlich auch gerne etwas mehr Geld dafür ausgegeben, wenn man dieses Gerät mit den von mir gemachten Spezifikationen hätte kaufen können.

Da ich entscheidene Änderungen an diesem Gerät vorgenommen hatte, kann ich zu dem Urverhalten dieses Gerätes nicht viel aussagen, außer, daß ich der Meinung bin, daß Vibrationen und Hitze von der Festplatte im Gebrauch sicher einen entsprechenden Einfluss auf das Gerät haben.

Für mich ist das originale Gerät nur ein Gerät, daß noch nicht fertig ist und daher empfehle ich es für Nutzer nur mit Vorbehalt in diesen Zustand, da die Festplatte elendig langsam ist für einen modernen Computer und der RAM zu gering bemessen, aber schnell. Wer ihn aufmotzen möchte, der hat mit diesem Gerät das richtige gefunden, um auch noch zu erwähnen, daß mir das Display Panel gefällt. Installiert ist Windows7 x64.

Ich hoffe, auch dieser Beitrag kann helfen, bei was auch immer.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 20, 2015 11:51 PM MEST


CM Memory ZINC 2,5" USB3.0 Externes Gehäuse SATA Schwarz bulk
CM Memory ZINC 2,5" USB3.0 Externes Gehäuse SATA Schwarz bulk

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Edel und funktionell, 22. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Warum ein mobiles USB 3.0 Gehäuse?
Nach den Austausch einer Festplatte aus einem Netbook
http://www.amazon.de/gp/product/B00K1TBKQ8?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o05_s01
, in der die "WDC WD 5000 PVX" mit 500GB verbaut war, die ich durch einer SSD von Samsung EVO 120GB
http://www.amazon.de/gp/product/B00E3W15P0?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o03_s00
ersetzte, hatte ich vor die WD HDD in einem mobilen USB 3.0 Gehäuse zu nutzen. Das ist so viel praktischer, da weniger Abwärme und keiner Vibrationen im Netbook. Auch der Datenaustausch geht bei mir damit komfortabler, schneller von der Hand.

Das "CM Memory ZINC 2,5" USB3.0" ist wie geschaffen für dieses Vorhaben. Wichtig war mir, daß kein Plastik die Festplatte umgibt. Das Aluminium Gehäuse sieht extrem edel aus. Nicht nur auf Bildern, auch in der Hand. Die abgegradeten Kanten geben in einen silbernen Rahmen.
Das Gehäuse ist zudem sehr gut darin, die Abwärme der Festplatte nach außen zu transportieren, Aluminium leitet eben gut ab. Auch was die Bruchfestigkeit angeht, spricht hier alles für Aluminium.

Die Installation:
...einer Festplatte ins Gehäuse ist einfach.
Da das Gehäuse etwas Spielraum offen lässt was die Größe der Fetplatte angeht, sollte man hier die Platte ersteinmal nur einlegen und feststecken. Dann sieht man, wo es nötig ist, etwas zu polstern. Ich musste bei mir unter der Platte am Ende der Platte links und rechts etwas unterlegen, damit die Platte etwa eben/grade zu der Steckverbindung liegt (hinten nicht leicht abgesenkt ist)
Das bedeutet, es können auch etwas dickere Platten in das Gehäuse eingesetzt werden. Zudem ist hinten bei meinem Festplattenmodell im Gehäuse noch etwa 5-8mm Platz.
Wenn die Platte eingesetzt ist und fest verbunden wurde (eingesteckt ist), kann man den Gehäusedeckel aufsetzen. Auch hier bemerkte ich, daß da was zwischen muss, damit die Festplatte im Gehäuse nicht wackelt, wenn man es schüttelt. Also hatte ich auch auf der Festplatte links und rechts jeweils etwas Schaumstoff als Gegendruck zwischen Festplattenoberseite und Deckel gelegt.
Der Deckel wird dann mit vier Schraiben am Boden, jeweils an den Ecken befestigt. Genau über diesen angebrachten Befestigung kommen dann die kleinen runden Gummiankleber gesetzt, die das Gehäuse rutschfest machen und Vibrationen dämmen. Damit war das abgeschlossen.

Zum Gehäuse gibt es ein USB Kabel mit einem mini USB Anschluss (fürs Gehäuse) und am anderen Ende mit einem normalen USB 3.0 Anschluss, an dem noch ein weiteres Kabel integriert wurde, welches nur zur Funktion steht, daß Stromintensieve Festplatten über zwei USB Anschlüsse genug Energie erhalten können. In meinem Fall genügt die einfache USB 3.0 Verbindung mit nur dem Hauptanschluss.

Funktion:
Die Elektronik in diesem Gehäuse ist minimalistisch und funktionell. Ich hatte die ins Gehäuse gesetzte Platte zuvor am Desktop PC über einem 6Gbit Anschluss mit "HD Tune Pro" getestet, was die Festplatte schafft. Somit hatte ich einen Ausgangspunkt um zu vergleichen.
Nach der Installation der Festplatte ins Gehäuse von "CM Memory ZINC 2,5" USB3.0" kann ich nur betonen, daß die Leistung gleich geblieben ist.
Dazu muss noch erwähnt werden, daß die Festplatte selbst nicht besonderlich schnell ist. Ein 3Gbit Anschluss hätte zur Messung auch genügt, habe ich aber nicht am Desktop PC, aber am Netbook, wofür die Festplatte mitsamt "CM Memory ZINC 2,5" USB3.0" gedacht ist. Was ich aussagen möchte ist, daß dieses Gehäuse so funktioniert, wie man es erwartet.

In dem ersten Kommentar habe ich einen Link eingefügt, der zeigt, daß das Gehäuse seine Sache gut macht.
Angestöpselt am Netbook über USB 3.0.

Noch etwas spezielles:
Das Gehäuse verfügt über einen winzig kleinen Lichtpunkt der aktiv arbeitet, wenn es die Festplatte auch tut, ohne daß dies störend empfunden werden könnte, da es sich wirklich um ein sehr dezentes Lichtlein handelt. Sehr schön!

Insgesamt ist es eine exelente Wahl gewesen, daß ich mich für dieses Gehäuse entschieden hatte. Ich habe übrings ein schwarzes genommen.

Ich möchte diese Gerät empfehlen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 22, 2015 5:56 PM CET


Assassins Creed Unity - Bastille Edition - [PC]
Assassins Creed Unity - Bastille Edition - [PC]
Wird angeboten von Cosmic Productions
Preis: EUR 30,80

5.0 von 5 Sternen Ein tolles Spiel mit mehr Potential, aber nicht perfekt, 19. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wo soll man hier beginnen? Bei einigen Unzulänglichkeiten oder bei dem vielen Spaß, den ich mit diesem Spiel habe?
Vorweg: Dies ist mein erter Kontakt zu der Spieleserie Assassin's Creed!

Wenn nicht so endlos viele negative Bewertungen über dieses Spiel aufgetaucht wären, hätte ich es schon viel früher gespielt. Davon abgeschreckt, verzichtete ich. Erst bei einem Kumpel, der das am PC spielte, kam neues Verlangen danach. Ich spielte es selbst zum Test über 3 Tage, ca. 9-10h auf dessen Account über uplay. Auf dessen PC. Danach stand fest, ich werde es kaufen.

Nun, ich hatte nie das Spiel erlebt, als es noch im Zustand vor dem Patch 1.4.0 war.
Die Hauptgeschichte habe ich nun durchgespielt und meine eine Bewertung abgeben zu können.
So anders und so voller grafischer Pracht, so ein Spiel mit tollem Kampfsystem, toller Geschichte und interessanten Skillsystem, die offene Welt und die Abwechslung, das ist was mich hier fesselt.

Pferde:
Ja, wo sind die denn? In dieser Zeit ein muss! Wenn man mal eines sieht, dann vor einer stehenden Kutsche. Das ist grade so, als wenn man Watch_Dogs ohne Autos spielen würde. Also wirklich, Pferdeäppel sieht man zu Hauf auf den Straßen, aber keine Pferde. Dabei wäre es doch interessant zu sehen, wie diese in jener Zeit im Dreiergespann, wie auf den alten Kupferzeichnungen, Kanonen ziehen oder berittene Soldaten. Auch selbst ein Pferd zu reiten wäre hier noch ausbaufähig gewesen. Warum die das nicht mit Pferde gemacht haben, werde ich nie verstehen! Dafür Hunde und jede Menge Hüner^^
Schde, denn das ist eine vertane Gelegenheit ein Zeichen zu setzen.

Was ich noch vermisse...
Eugène François Vidocq:
Was ich gut gefunden hätte, wäre wenn eine Mission eingebaut worden wäre, die über Vidocq handelt. Denn dieser lebte genau zu dieser Zeit und hatte auch an der französischen Geschichte mitgeschraubt. Begründer der ersten privaten Detektei in Paris sowie weltweit und mit der Lizenz für das erste fälschungssicheren Papier und hat die Kriminalistik neu erfunden.
Vieleicht kommt ja noch ein DLC mit Missionen zu diesem Charakter, ich würde mich darüber freuen. Nach dem Motto: Fälle der Sûreté

Die online Möglichkeit mit anderen im Team zu agieren ist klasse! Es macht einfach Spaß. Hier wünschte ich mir allerdings einen Text Chat. Der Audio-Chat ist bei mir zwar an, aber ich komme mit niemanden in Kontakt. Liegt sicher daran, daß jene mit denen ich spiele das nicht aktiviert haben. Es gibt noch vieles mehr, was sehr gut gefällt, aber ich möchte nun mal etwas schreiben, was mir nicht gefällt.

Bedienung:
Die Belegung der PadTaste beim XBox Controller "A" Taste. Das ist wirklich sehr, sehr unpraktisch gemacht.
Diese Taste ist bei einem Druck darauf sowohl für das Klettern als auch für das Verstecken (in Deckung gehen). Ungünstiger geht kaum, denn wie oft und sicher noch öfter in Zukunft, will man sich hinter einer Kiste verstecken und diese "dumme" Spielefigur" stellt sich wie zur Präsentation für alle Feinde gut sichtbar (jetzt erst recht) zur Schau und wird mal schnell abgeknallt. Dabei lautete der Befehl: Hinter der Kiste in Deckung gehen! Und man kann diese Tastenbelegung nicht ändern, man kann überhaupt keine andere Tastenbelegung (am Pad) einstellen, wie im Computer-Mittelalter der Spielemacher!
Auch die Belegung der "B" Taste, also wieder gemeint ist die Doppelbelegung dieser. Hier ist diese für das Abklettern (runterklettern, abseilen usw.) eingerichtet. Aber auch um einen erschlossenen Bereich zu Syncronisieren. Nach dem Syncronisieren wollte ich oft dann abklettern oder den Turmsprung machen, aber die Tastenbelegung mit "B" lies mich nicht abklettern, sondern wiederholte die Syncronisation, weil selbe Taste.

Bugs:
1. Ja, damit bin ich schnell in Kontakt gekommen, aber richtig böse. Ich springe vom Dach auf einen Gegner der auf einen Balkone steht von einem Haus, das nicht begehbar ist. Irgendwie bin ich aber da durchgerutscht und war aufeinmal im Haus. Das nicht gut war, denn das Haus war von innen hohl und in der Mitte mit einem endlos weißen (schwarzen) Loch. Ich kam nicht mer raus und stürtzte ins nichts.
2. NPC Gegner der Cheatet? Jo, dachte ich, das gibt es doch wohl nicht. Aber ja, es gibt es, mir passiert. Ich gehe auf eine 3er Gruppe um sie zu bekämpfen, zwei erledige ich der 3. trickst plötzlich mit mir rum. Immer wenn ich dicht genug an ihn dran bin um ihn zu treffen, freezed er und meine Angriffe gehen ins leere. Ich bewege mich etwas von in weg, taut er auf und kämpft weiter. Das war ein harter Brocken. Ich habe dieses Schauspiel aufgenommen, weil es echt korios ist.
3. Ein richtig gewaltiger bug ist, wo ich nicht verstehe daß dies mal endlich gefixt wird, wenn man im Menü auf die Option "Initiates" klickt, das laufende Spiel nicht mehr steuerbar ist, weil keine Tastenreaktion mehr erfolgt. Auch nicht, wenn man das Pad neu startet oder auf der PC Tastatur hämmert. Nichts geht mehr! Über den Taskmanager muß hier das Spiel beendet werden, sehr ärgerlich.

Denoch bin ich von diesen Spiel begeistert. Ich mag es. Es gibt aber nur 4*, weil ich keinem Spiel 5* geben möchte, das nach dem 4. Update immer noch fehlerhaft ist und die Steuerung nicht richtig durchdacht wurde, bzw. nicht einstellbar ist. Neben den kleineren Fehlern im Spiel, wie nicht korrekt eingesetzte verschlossene Türen, wo man einen Schlitz an der Seite sieht der so breit ist, daß man eigendlich da durchgehen könnte, oder die langen Arme der anderen Mitspieler beim Schlösserknacken, ein Kaminfeuer in der Umkleidebox, oder ich im Multiplayer im Heuwagen festsitze und sich bei mir nichts mehr bewegt und weitere Kleinigkeiten, ist das Spiel meiner Meinung nach zu empfehlen.

Ich hoffe ich konnte Unentschlossene helfen.
In den ersten Kommentar habe ich einen link für screenshots eingefügt, die diese kleineren Fehler zeigen und weitere.

--------------------------------------
EDIT!
--------------------------------------

Nach Patch #5 (1.50) ist der beschriebene Bug 3 in meiner Bewertung nicht mehr vorhanden. Initiates funktioniert nun. Auch andere kleinere Grafikfehler sind nun weg, wie das flackern von Texturen an bestimmten stellen im Spiel, habe nachgeschaut, sind nun ok. Die Nomad Truhen sind nun auch benutzbar, man kann sie nun öffnen, was zuvor nur über Handy app erzwungen war.
Die Mitgliederliste der Bruderschaft wurde gefixt! Man sieht nun endlich alle Mitglieder.

--------------------------------------
EDIT2
--------------------------------------

Ich habe nun meine Bewertung von 4* auf 5* erhöht.
Nachdem ich nun auch noch das kostenlose DLC " Dead Kings" durch gespielt hatte, keine Fehler auftraten und der Spaß enorm hoch war, die Grafik umwerfend, möchte ich diesem Spiel die höchste Punkzahl geben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 19, 2015 1:51 PM CET


Logitech G302 Daedalus Prime MOBA Gaming Maus schwarz
Logitech G302 Daedalus Prime MOBA Gaming Maus schwarz
Preis: EUR 36,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen verknallt auf den ersten Klick, 18. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich die das erste mal in die Hand bekam, machte es sofort KLICK! Eine Maus zu finden, in der man sich auf den ersten Klick verknallt ist selten.
WOW dachte ich, das ist sie. :D
Im ernst, Logitech ist schon ein Name, wo bestimmte Erwartungen in den Raum stehen, wenn es besonders um PC Mäuse für Gamer geht. Ich bin zu der G302 gekommen, weil meine alte und hoch geschätzte liebe G3 von Logitech nach 8 Jahren anfing, nicht mehr richtig zu halten, was man erwartet. Sie ließ einfach immer öfter gehaltene Gegenstände wie Ordner einfach fallen. Altersschwäche eben.

Von der G302 erhoffe ich mir ebenfalls diese Qualität der Lebensdauer, zu der man ja bis dato nichts aussagen kann.
Diese PC Maus gleitet, trotz der nur zwei Pads, sehr gut und sicher. Die Lichteffekte sind mir persönlich egal, weil ich eh meine Hand drüber halte und auf den Monitor glotze.
Das Klickgefühl ist sehr angenehm, leicht und leise. Die Daumentasten sind, finde ich, besser noch angeordnet, als bei der älteren G3 und daher auch sehr angenehm zu benutzen.
Ich finde es auch sehr wichtig, wie die PC Maus in der Hand liegt, diese liegt für meinen Geschmack optimal in der Hand.
Das Mausrad, oh ja! So muß das sein. Leichtgängig, nicht zu leicht und leise.
Momentan bin ich wirklich sehr angetan und zufrieden, die Zeit wird es zeigen, ob sie lange hält, was sie verspricht.


Seite: 1 | 2 | 3