Aktuelles Feedback:

4.8 Sterne in der Gesamtbewertung
4.8 Sterne in der Gesamtbewertung (531 Bewertungen)

SUNNYSUE - Details

  • Zum Seitenanfang

    SUNNYSUE Impressum

    SUNNYSUE GbR
    Susan Sonnenschein

    Adresse:
    Riedererstr. 19
    85737 Ismaning

    Telefon:
    089 / 44 37 35 44

    E-Mail:
    info@sunnysue.de

    USt-IdNr.:
    DE815109243

  • Zum Seitenanfang

    Versandkosten und Lieferzeiten

    Lieferung von Amazon.de Marketplace-Bestellungen

    Wie hoch sind die Versandkosten für Marketplace-Bestellungen?
    Wann erhalte ich meine Marketplace-Bestellung?
    Wohin werden Marketplace-Bestellungen geliefert?
    Welche Zoll- und Einfuhrgebühren fallen bei Lieferungen aus dem Ausland an?
    Wo ist meine Marketplace-Bestellung?

    Wie hoch sind die Versandkosten für Marketplace-Bestellungen?

    Nachfolgend finden Sie die Versandkosten für die jeweiligen Produktgruppen, soweit nicht anders vom Verkäufer in den Verkäuferdetails oder während des Bestellvorgangs angegeben. Bitte beachten Sie, dass sich die Versandkosten auf den Versand eines einzigen Artikels beziehen. Bei Bestellung mehrerer Artikel können zusätzliche Versandkosten anfallen.

    Deutschland
    Standardversand
    Deutschland
    Expressversand*
    EU, Schweiz
    Liechtenstein**
    Übriges
    Europa**
    Restliche Länder
    weltweit**
    Bücher 3,00 EUR 13,50 EUR 3,00 EUR 13,00 EUR 15,50 EUR
    Musik 3,00 EUR 13,50 EUR 6,00 EUR 12,00 EUR 14,00 EUR
    DVDs 3,00 EUR 13,50 EUR 6,00 EUR 13,00 EUR 15,50 EUR
    VHS-Videos 3,00 EUR 13,50 EUR 8,00 EUR 13,00 EUR 15,50 EUR
    Software 3,00 EUR -/- 8,00 EUR -/- -/-
    PC- & Videospiele 3,00 EUR -/- 8,00 EUR -/- -/-
    Elektronik & Foto 3,00 + 1,00 EUR
    für jedes
    angefangene kg***
    -/- -/- -/- -/-
    Küche, Haus & Garten 3,00 + 1,00 EUR
    für jedes
    angefangene kg***
    -/- -/- -/- -/-
    Baumarkt & Auto 3,00 + 1,00 EUR
    für jedes
    angefangene kg***
    -/- -/- -/- -/-
    Spielwaren 3,00 + 1,00 EUR
    für jedes
    angefangene kg***
    -/- -/- -/- -/-
    Sport 4,00 EUR -/- 8,00 EUR 13,50 EUR 15,50 EUR

    * Soweit der Verkäufer diese Versandart anbietet
    ** Soweit der Artikel in dieses Land geliefert wird. Beachten Sie die Angaben bei dem jeweiligen Marketplace-Artikel.
    *** Bitte beachten Sie, dass die Versandkosten für Artikel aus den Produktgruppen "Elektronik & Foto", "Küche, Haus & Garten", "Baumarkt & Auto" und "Spielwaren" abhängig von dem auf unserer Website angegebenen Gewicht sind. Sie finden die Gewichtsangabe zu dem jeweiligen Artikel auf der Produktseite. Das Gewicht ist auf den nächst höheren Kilowert aufgerundet. Ist das Gewicht eines Artikels nicht auf der Produktseite aufgeführt, werden lediglich die Standardversandkosten pro Artikel berechnet.

    Zurück zum Anfang

    Wann erhalte ich meine Marketplace-Bestellung?

    Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware innerhalb von zwei Werktagen nach Aufgabe der Bestellung zu versenden. Welche Versandarten der jeweilige Verkäufer anbietet, erfahren Sie während des Bestellvorgangs.

    Versandart Zustellung ab Versand
    (für Artikel mit der Verfügbarkeitsangabe "Auf Lager")
    Standardversand innerhalb Deutschlands in 2 bis 5 Werktagen
    Expressversand innerhalb Deutschlands innerhalb von 24 Stunden
    bzw. am nächstmöglichen Zustelldatum nach Versand der Ware
    Standardversand ins Ausland in 1 bis 3 Wochen
    Versand aus dem Ausland in 3 bis 18 Tagen

    Bei Fragen zum Versand oder zum Verbleib Ihrer Lieferung kontaktieren Sie bitte direkt Ihren Verkäufer. Sollte Ihre Bestellung bereits verspätet sein, empfehlen wir Ihnen, den Punkt Wo ist meine Marketplace-Bestellung? zu lesen.

    Zurück zum Anfang

    Wohin werden Marketplace-Bestellungen geliefert?

    Marketplace-Verkäufer entscheiden selbst, in welche Länder sie Ihre Artikel schicken. Falls der gewünschte Artikel nicht in Ihr Land geschickt werden kann, erhalten Sie eine Fehlermeldung im Bestellformular. Sollte der jeweilige Verkäufer nicht in Ihr Land liefern, empfehlen wir Ihnen zu prüfen, ob möglicherweise andere Verkäufer den gleichen Artikel an Ihre Adresse liefern. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, direkt mit dem Verkäufer zu klären, ob er eine Lieferung in Ihr Land ermöglichen kann.

    Zurück zum Anfang

    Welche Zoll- und Einfuhrgebühren fallen bei Lieferungen aus dem Ausland an?

    Für Lieferungen, die Sie aus Ländern außerhalb der Europäischen Union erhalten, kann es vorkommen, dass Zoll- oder Einfuhrgebühren fällig werden, sobald die Sendung Ihr Land erreicht. Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Ihren Lasten; wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können die Höhe auch nicht vorhersagen. Wir empfehlen Ihnen, dies vorab direkt mit dem Verkäufer zu klären. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.

    Hinweis: Ob ein Verkäufer aus dem Ausland versendet, sehen Sie in der Angebotsübersicht. Klicken Sie auf der Produktseite des gewünschten Artikels einfach auf die Links "neu " beziehungsweise "gebraucht" und Sie gelangen zur Übersicht aller Anbieter für diesen Artikel. Versendet ein Anbieter aus dem Ausland, finden Sie unter der Verfügbarkeitsangabe beispielsweise den Hinweis "Versand aus [Land]".

    Zoll- oder Einfuhrgebühren für Lieferungen aus dem Nicht-EU-Ausland nach Deutschland

    Lieferungen nach Deutschland im Wert von 22,00 EUR oder weniger sind von Zoll- oder Einfuhrgebühren befreit.

    Ausgenommen von der Zollfreiheit und damit auch von der Befreiung von der Einfuhrumsatzsteuer und anfallender Verbrauchsteuern sind jedoch:

    • Alkohol, einschließlich alkoholischer Getränke
    • Tabak und Tabakwaren
    • Parfüms und Eau de Toilette
    Bei Kaffee und kaffeehaltigen Produkten fällt Kaffeesteuer an.

    Wenn mehrere Sendungen an einem Tag ankommen, dann gelten diese Sendungen als eine einzige Sendung.

    Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung oder besuchen Sie die Website des deutschen Zolls.

    Zoll- oder Einfuhrgebühren für Lieferungen außerhalb Deutschlands

    Wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können die Höhe auch nicht vorhersagen. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich am besten mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.

    Importabgaben für Lieferungen in die Schweiz und nach Liechtenstein

    Bitte beachten Sie, dass bei Sendungen in die Schweiz und nach Liechtenstein Importabgaben, wie z. B. Zollabgaben und Mehrwertsteuer, anfallen können. Sollten Sie Fragen zur Höhe dieser Abgaben oder zum Importvorgang haben, wenden Sie sich bitte an die Schweizerische Eidgenossenschaft.

    Zurück zum Anfang

    Wo ist meine Marketplace-Bestellung?

    Der Versand Ihrer Bestellung und eventuelle Nachforschungen über deren Verbleib liegen in der Verantwortung Ihres Verkäufers.

    Wenn Sie einen Artikel bei Amazon.de Marketplace erwerben, erhalten Sie umgehend eine Bestellbestätigung per E-Mail, in der Sie das voraussichtliche Lieferdatum sowie weitere Details zur Bestellung finden.

    Der Verkäufer hat nun zwei Werktage Zeit, die Ware an Sie zu verschicken. Den Versand der Ware bestätigen wir Ihnen separat per E-Mail. Die Versandbestätigung beinhaltet die Lieferadresse, das Versandunternehmen, das Versanddatum und die Liefergeschwindigkeit. Zusätzlich erhalten Sie eine separate Versandbestätigung vom Verkäufer selbst, die unter Umständen eine Sendungsnummer enthält, mit der Sie die Sendung auf der Website des Versandunternehmens verfolgen können.

    Die Lieferzeiten für Bestellungen bei Amazon.de Marketplace finden Sie hier.

    Sollte das voraussichtliche Lieferdatum bereits überschritten sein und Sie Ihre Sendung immer noch nicht erhalten haben, bitten wir Sie, den Verkäufer zu kontaktieren.

    Zurück zum Anfang

    Hier erfahren Sie alles zur Lieferung von Amazon.de Marketplace-Bestellungen.
  • Zum Seitenanfang

    Datenschutz & Sicherheit

    Amazon ist sich im Klaren darüber, dass Sie sich über die Verwendung und Weitergabe persönlicher Daten Gedanken machen. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere Handhabung dieser Daten. Durch Ihren Besuch bei Amazon.de stimmen Sie den in der Datenschutzerklärung von Amazon.de beschriebenen Vorgehensweisen zu.

    Wir möchten Ihnen außerdem mitteilen, dass Amazon.de SUNNYSUE Informationen über Ihre Transaktionen zu deren Produkten (wie zum Beispiel Ihren Namen, Ihre Adresse, gekaufte Produkte und Höhe von Transaktionen) mitteilt, und dass diese Informationen den Richtlinien zum Datenschutz von SUNNYSUE unterliegen.

    Richtlinien zum Datenschutz von SUNNYSUE

    Haftungsausschluss (Disclaimer)

    Haftung für Inhalte
    Die Inhalte unserer Seiten wurden von SUNNYSUE GbR mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Die Sunnysue GbR ist gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.

    Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
    Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links
    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht
    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

    Datenschutz
    Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

    Siehe Datenschutzerklärung von Amazon.de

  • Zum Seitenanfang

    Rückgabe, Erstattungen und Widerrufsrecht

    Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Besteller (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in
    Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

    SUNNYSUE GbR
    Susan Sonnenschein
    Riedererstr. 19
    85737 Ismaning

    E-Mail:
    info@sunnysue.de


    Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder
    eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

    Ende der Widerrufsbelehrung

    Kontaktieren Sie diesen Verkäufer Telefon: 08944373544

    Bei Fragen über einen Posten auf Ihrer Kreditkartenrechnung oder zum Bankeinzug wenden Sie sich an Amazon.de. Wenn Sie wissen möchten, wie eine Bestellung aufgegeben wird, schlagen Sie in der Amazon-Hilfe nach.

  • Zum Seitenanfang AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    § 1 Allgemeines 

    1.
    Für die Geschäftsbeziehung zwischen der SUNNYSUE GbR (nachfolgend: Anbieter) und dem Kunden (nachfolgend: Kunde) gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der in zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 

    2.
    Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, außer der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

    3.
    Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsabschlüssen in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. 

    § 2 Vertragsschluss

    1.
    Unsere Darstellung von Waren im Internet stellt kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, eine Bestellung vorzunehmen.

    2.
    Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und über den Button In den Warenkorb einen Warenkorb zusammenstellen. Durch anklicken des Buttons Bestellung ausführen gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor dem Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit einsehen und ändern. Die Bestellung kann jedoch nur dann getätigt und übermittelt werden, wenn der Kunde vorher durch Anklicken des Buttons AGB akzeptieren die Vertragsbedingungen des Anbieters anerkennt und sie dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. 

    3.
    Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt automatisch unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung bei dem Anbieter eingegangen ist. Der Kunde kann die in der Empfangsbestätigung enthaltene Bestellung sodann mit der Funktion Drucken ausdrucken.

    4.
    Ein Kaufvertrag kommt erst durch die Abgabe einer Annahmeerklärung seitens des Anbieters zustande, die mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) erfolgt.

    § 3 Preise, Versandkosten, Rücksendung

    1.
    Standardmäßig sind die Online-Shop-Preise in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstigen Nachlässe ausgewiesen. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

    2.
    Die Versandkosten für Warensendungen betragen innerhalb Deutschlands 2 Euro inkl. Mehrwertsteuer, bzw. 2,00 Euro inkl. Mehrwertsteuer bei einem Warenwert bis 20,00 Euro. Bei einem Warenwert von 20,00 Euro bis 75,00 Euro betragen die Versandkosten 4,50 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Die Versandkosten nach Österreich (andere Länder auf Anfrage) betragen 8,90 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Ab einem Bestellwert von 75,00 Euro liefern wir versandkostenfrei.

    3.
    Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Wünscht der Kunde einen versicherten Versand, so muss er dies durch Auswahl der entsprechenden Versandart in seinen Vertrag aufnehmen. Die dadurch entstehenden Mehrkosten sind im Bestellformular angegeben und müssen vom Kunden getragen werden.

    4.
    Im Rahmen des dem Verbraucher gewährten Widerrufsrechts hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von ¤ 40,00 nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt der Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

    § 4 Zahlungsbedingungen, Aufrechnung

    1.
    Der Kunde kann die Zahlung gegen Rechnung, per Vorkasse oder per Bankeinzug vornehmen. Trifft der Kunde keine spezielle Wahl, liefert der Anbieter gegen Rechung mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen ohne Abzug von Skonto, nachdem die Rechnung des Anbieters bei dem Kunden eingegangen ist.

    2.
    Bei der Vereinbarung eines Bankeinzuges ist seitens des Kunden der Kontoinhaber, der Name der Bank, die Bankleitzahl und die Kontonummer anzugeben. Im Falle des Bankeinzuges erfolgt der Versand der Bestellung nach Bankgutschrift beim Anbieter.

    3.
    Gegen die Ansprüche des Anbieters kann der Kunde nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Kunden unbestritten ist oder rechtskräftig festgestellt wurde.

    § 5 Lieferung, Warenverfügbarkeit

    1.
    Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt kein Vertrag mit dem Kunden zustande. Für Lieferrückstände die das Versandlager des Anbieters noch nicht verlassen haben, kann der Kunde jederzeit weitere Artikel versandkostenfrei dazubestellen. Bei der Lieferung ins Ausland anfallende Zölle und sonstige Gebühren hat der Kunde zu tragen. Der Kunde hat sicher zu stellen, dass die bei der Bestellung angegebene Anschrift tatsächlich die erreichbare Lieferanschrift ist. Sollte sich diese verändern, hat der Besteller die neue Lieferanschrift schnellstmöglich mitzuteilen.

    2.
    Ist das vom Kunden bestellte Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dies dem Kunden in der Auftragsbestätigung ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Auch der Anbieter ist in diesem Fall berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden hierbei unverzüglich zurückerstattet.

    3.
    Die Liefertermine oder Fristen des Anbieters sind ausschließlich unverbindliche Angaben, es sei denn, diese sind zwischen dem Kunden und dem Anbieter ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden.

    4.
    Falls der Anbieter eine ausdrücklich als verbindlich vereinbarte Frist schuldhaft nicht einhalten kann oder wenn er aus einem anderen Grund in Verzug gerät, so muss der Kunde eine angemessene Nachfrist zur Bewirkung der Leistung setzen. Wenn der Anbieter diese Nachfrist fruchtlos verstreichen lässt, so ist der Kunde berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten.

    5.
    Der Anbieter ist zur Teillieferung und Teilleistungen jederzeit berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist.

    § 6 Eigentumsvorbehalt

    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus diesem Vertrag Eigentum des Anbieters.

    § 7 Gesetzliche Gewährleistung

    1.
    Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere den §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

    2.
    Eine Garantie besteht bei dem vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

    § 8 Haftung

    1.
    Der Anbieter haftet gegenüber dem Kunden in vollem Ausmaß nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit des Kunden, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von dem Anbieter, seinen gesetzlichen Vertretern oder den Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen. 
    Der Anbieter haftet ferner ohne Beschränkung nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie im Falle, dass der Anbieter ausdrücklich schriftlich eine Garantie übernommen hat.

    2.
    Außerhalb der in Ziffer 1. genannten Fälle, haftet der Anbieter dem Kunden nur für Schäden, die durch eine vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht verursacht wurden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Rechtspositionen des Kunden schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten ist der zu ersetzende Schaden auf den Verlust beschränkt, der typischerweise zum Zeitpunkt des Abschluss des Vertrages vorhergesehen werden kann.

    3.
    Im Übrigen haftet der Anbieter für alle sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

    § 9 Schlussbestimmungen, anwendbares Recht

    1.
    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmung des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

    2.
    Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftsitz des Anbieters. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

    3.
    Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

    4.
    Nachträgliche Änderungen und Ergänzungen sowie etwaige Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung dieser Schriftformklausel.