Aktuelles Feedback:

4.8 Sterne in den letzten 12 Monaten
4.8 Sterne in den letzten 12 Monaten (2.223 Bewertungen)

Detaillierte Verkäuferinformationen

  • Geschäftsname: Evgheni Rozentali
  • Geschäftsart: Einzelunternehmung
  • Handelsregisternummer: keine
  • UStID: DE815399854
  • Unternehmensvertreter: Evgheni Rozentali
  • Kundendienstadresse:
    • essenmobile
    • Karolingerstr. 96
    • Essen
    • NRW
    • 45141
    • DE
  • Geschäftsadresse:
    • Karolingerstr. 96
    • Essen
    • Nordrhein-Westfalen
    • 45141
    • DE

essenmobile - Details

  • Zum Seitenanfang

    essenmobile Impressum

    Impressum

    Evgheni Rozentali 
    Karolingerstr. 96
    45141 Essen

    E-Mail:      info@essenmobile.de
    Umsatzsteuer-ID: DE815399854

  • Zum Seitenanfang


    essenmobile Versandkosten



    Unten stehen die Versanddetails für essenmobile, einschließlich der Bestimmungsorte, des angebotenen Services und der Preise. Bitte beachten Sie: Die Versandkosten bei Artikeln aus den Kategorien Buch, Musik, Video und DVD beziehen sich auf den Versand eines einzelnen Artikels. Beim Kauf mehrerer Artikel fallen entsprechend weitere Versandgebühren an.

    Versandkosten für alle Produkte (ausgenommen Buch, Musik, Video und DVD)
     
    Standardversand
    Express
    Deutschland StraßeVoraussichtliche Versanddauer1 - 3 Tage24 Stunden
     pro ArtikelEUR 0,00EUR 0,00
     nach Gewicht (Kg)EUR 0,00EUR 0,00
     pro SendungEUR 0,00EUR 15,00
    Deutschland PackstationVoraussichtliche Versanddauer1 - 3 Tage---
     pro ArtikelEUR 0,00---
     nach Gewicht (Kg)EUR 0,00---
     pro SendungEUR 0,00---
    ÖsterreichVoraussichtliche Versanddauer3 - 5 Tage---
     pro ArtikelEUR 0,00---
     nach Gewicht (Kg)EUR 0,00---
     pro SendungEUR 10,00---
    Belgien, Dänemark , Frankreich, Irland, Luxemburg, Niederlande, GroßbritannienVoraussichtliche Versanddauer7 - 21 Tage---
     pro ArtikelEUR 0,00---
     nach Gewicht (Kg)EUR 0,00---
     pro SendungEUR 10,00---
    Finnland, Griechenland, Italien, Portugal, Spanien, SchwedenVoraussichtliche Versanddauer7 - 21 Tage---
     pro ArtikelEUR 0,00---
     nach Gewicht (Kg)EUR 0,00---
     pro SendungEUR 10,00---
    Schweiz, LiechtensteinVoraussichtliche Versanddauer7 - 21 Tage---
     pro ArtikelEUR 0,00---
     nach Gewicht (Kg)EUR 0,00---
     pro SendungEUR 10,00---
    Übriges EuropaVoraussichtliche Versanddauer7 - 21 Tage---
     pro ArtikelEUR 0,00---
     nach Gewicht (Kg)EUR 0,00---
     pro SendungEUR 10,00---


    * Standardversand für die Kategorien Buch, Musik, Video und DVD
    Deutschland
    2 - 5 Tage
    Expressversand - Deutschland
    24 Stunden
    EU, Schweiz, Liechtenstein
    5 - 12 Tage
    Übriges Europa
    5 - 12 Tage
    Weltweit
    7 - 21 Tage
    Bücher EUR 3,00 EUR 13,50 EUR 3,00 EUR 13,00 EUR 15,50
    Musik EUR 3,00 EUR 13,50 EUR 6,00 EUR 12,00 EUR 14,00
    VHS EUR 3,00 EUR 13,50 EUR 8,00 EUR 13,00 EUR 15,50
    DVD EUR 3,00 EUR 13,50 EUR 6,00 EUR 13,00 EUR 15,50


    * Soweit der Artikel in dieses Land geliefert wird. Beachten Sie die Angaben bei dem jeweiligen Marketplace-Artikel.


    * Die Höhe der Versandkosten für Bücher, Musik und Videos ist einheitlich für alle Verkäufer und richtet sich nach der Art des Artikels, den Sie erwerben und nach dem Land, in das Ihre Bestellung gesendet wird
       Die Versandkosten werden pro Artikel berechnet. Sie haben hier nicht, wie bei direkt von Amazon.de bestellten Artikeln, die Wahl zwischen Komplett- und Einzellieferung. Auch das Angebot der Frei-Haus-Lieferung ab einem Bestellwert über EUR 20,00 gilt hier *nicht*, auch dann nicht, wenn Sie Ihre Marketplace-Bestellung mit einer Amazon.de-Bestellung kombinieren.

    Zum Seitenanfang
    essenmobile Versandrichtlinien

    Wir versenden Waren (ausgenommen Buch, Music, Video, DVD) innerhalb Deutschlands kostenfrei. Die Versanddauer beträgt  in der Regel ca. 2-3 Werktagen.
    Zum Seitenanfang
    essenmobile Steuerinformationen

    Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.
    Zum Seitenanfang

  • Zum Seitenanfang

    Datenschutz & Sicherheit

    Amazon ist sich im Klaren darüber, dass Sie sich über die Verwendung und Weitergabe persönlicher Daten Gedanken machen. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere Handhabung dieser Daten. Durch Ihren Besuch bei Amazon.de stimmen Sie den in der Datenschutzerklärung von Amazon.de beschriebenen Vorgehensweisen zu.

    Wir möchten Ihnen außerdem mitteilen, dass Amazon.de essenmobile Informationen über Ihre Transaktionen zu deren Produkten (wie zum Beispiel Ihren Namen, Ihre Adresse, gekaufte Produkte und Höhe von Transaktionen) mitteilt, und dass diese Informationen den Richtlinien zum Datenschutz von essenmobile unterliegen.

    Richtlinien zum Datenschutz von essenmobile

    Datenschutzerklärung

     

    1. Personenbezogene Kundendaten (Name, Anschrift, E-Mail etc.) werden nur erhoben, wenn der Kunde diese dem Verkäufer im Rahmen der Eingabe in das Kontaktformular oder bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter mitteilt. Diese Daten werden nur insoweit verwendet, wie dies zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung von Kundenanfragen notwendig ist.

     

    2. Die Kontaktdaten des Kunden werden für  Marketingzwecke genutzt, sofern der Kunde in diese Nutzung eingewilligt hat. Eine Einwilligung ist nicht erforderlich, soweit es sich bei den verwendeten Daten um Listendaten i.S.d. § 28 Abs. 3 Satz 2 BDSG handelt. Solche, sowie Daten aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen (wie z. B. dem Telefonbuch), können durch den Verkäuferin für Briefwerbung genutzt werden. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, der Verwendung zu Werbezwecken zu widersprechen.

     

    3. Die Bestandsdaten werden nicht ohne Einwilligung des Kunden weitergegeben. Dies gilt nicht für die Übermittlung der Kontaktdaten an Dienstleistungsunternehmen, soweit die Übermittlung zur Bestellabwicklung notwendig ist. In diesen Fällen werden jedoch nur die jeweils konkret erforderlichen Daten übermittelt.

     

    4. Die Bestandsdaten des Kunden werden, nach Vertragsabwicklung und Bezahlung des Kaufpreises gelöscht, sobald eine weitergehende Speicherung der Daten für steuer- und handelsrechtliche Zwecke nicht mehr erforderlich ist oder der Kunde ausdrücklich in die weitere Verwendung zur Marketingzwecken der Daten eingewilligt hat. 

     

     5. Der Kunde hat das Recht, jederzeit eine kostenlose Auskunft über die gespeicherten Daten sowie deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Das Verlangen kann per Post, E-Mail oder Fax übermittelt werden.

    Siehe Datenschutzerklärung von Amazon.de

  • Zum Seitenanfang

    Rückgabe, Erstattungen und Widerrufsrecht

    Widerrufsbelehrung

     

    Widerrufsrecht

     

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

     

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

     

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

     

    Evgheni Rozentali

    Karolingerstr. 96

    45141 Essen

    Mail: info@essenmobile.de

     

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

     

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

     

     

    Folgen des Widerrufs

     

    Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

     

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.   

     

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

     

    Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

     

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

    1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und fur deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedurfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
    2. Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell uberschritten wurde,
    3. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Grunden des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Ruckgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
    4. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gutern vermischt wurden,
    5. Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber fruhestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
    6. Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
    7. Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
    8. Verträge zur Lieferung von Waren oder zur Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich Finanzdienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können, insbesondere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktien, mit Anteilsscheinen, die von einer Kapitalanlagegesellschaft oder einer ausländischen Investmentgesellschaft ausgegeben werden, und mit anderen handelbaren Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Geldmarkinstrumenten,
    9. Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag fur die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht,
    10. Verträge, die im Rahmen einer Vermarktungsform geschlossen werden, bei der der Unternehmer Verbrauchern, die persönlich anwesend sind oder denen diese Möglichkeit gewährt wird, Waren oder Dienstleistungen anbietet, und zwar in einem vom Versteigerer durchgefuhrten, auf konkurrierenden Geboten basierenden transparenten Verfahren, bei dem der Bieter, der den Zuschlag erhalten hat, zum Erwerb der Waren oder Dienstleistungen verpflichtet ist (öffentlich zugängliche Versteigerung),
    11. Verträge, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrucklich aufgefordert hat, ihn aufzusuchen, um dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten vorzunehmen; dies gilt nicht hinsichtlich weiterer Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrucklich verlangt hat, oder hinsichtlich solcher Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, die der Unternehmer bei einem solchen Besuch erbringt,
    12. Verträge zur Erbringung von Wett- und Lotteriedienstleistungen, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat oder der Vertrag außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen wurde, und
    13. notariell beurkundete Verträge; dies gilt fur Finanzdienstleistungen nur, wenn das Gesetz notarielle Beurkundung des Vertrages vorschreibt und der Notar bestätigt, dass die fur den Vertrag geltenden Informationspflichten eingehalten sind.

     

     

    Muster - Widerrufsformular

     

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

     

    An

     

    Evgheni Rozentali

    Handelnd unter essenmobile

    Karolingerstr. 96

    45141 Essen

    E-Mail: info@essenmobile.de

     

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

     

     

    Bestellt am (*)/erhalten am (*)______________________

     

     

    Name des/der Verbraucher(s)______________________

     

     

    Unterschrift des/der Verbraucher(s)___________________

    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

     

     

    Datum__________________

     

    _________

    (*) Unzutreffendes streichen.

     

     

     

    Stand: 28.05.2014

     

    Kontaktieren Sie diesen Verkäufer

    Bei Fragen über einen Posten auf Ihrer Kreditkartenrechnung oder zum Bankeinzug wenden Sie sich an Amazon.de. Wenn Sie wissen möchten, wie eine Bestellung aufgegeben wird, schlagen Sie in der Amazon-Hilfe nach.

  • Zum Seitenanfang AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen für den Amazon-Shop essenmobile

     

    1. Teil: Allgemeine Geschäftsbedingungen       

     

    I. Geltungsbereich

    Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) enthalten die zwischen dem Kunden und Evgheni Rozentali, handelnd unter Karolingerstr. 96, 45141 Essen (nachfolgend Verkäufer) ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert oder durch konkrete Individualabreden ersetzt werden. Die AGB gelten für alle auf der Internet-Plattform Amazon abgeschlossenen Verträge zwischen Kunde und Verkäufer hinsichtlich der dort vom Verkäufer angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen (nachfolgend Artikel).

     

    II. Vertragsschluss

    1. Der Kunde kann aus dem Sortiment Produkte auswählen und diese in einem so genannten Warenkorb sammeln. Nachdem er sich durch den von Amazon vorgesehenen Bestellvorgang durchgeklickt hat, gibt er über den Button Jetzt kaufen, mit dem er den Bestellvorgang abschließt, einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Hiermit erklärt sich der Kunde gleichzeitig mit der Geltung dieser AGB einverstanden und nimmt diese in seinen Antrag auf.

     

    2. Der Verkäufer schickt dem Kunden daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die jeweilige Bestellung aufgeführt wird. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei dem Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe einer ausdrücklichen Annahmeerklärung durch den Verkäufer zustande, welche dem Kunden mit einer gesonderten E-Mail zugeht.

     

    3. Im Rahmen des Bestellvorgangs hat der Kunde vor Abgabe der Bestellung jederzeit die Möglichkeit, durch Betätigung der betreffenden Schaltfläche zu den vorangegangenen Schritten (Adresse, Zahlungsinformationen etc.) zurückzukehren und die angegebenen Daten einzusehen und zu ändern.

     

    III. Preise und Versandkosten

    1.  Sämtliche Preise, die bei den dargestellten Artikeln angegeben werden, beinhalten die jeweilige gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer gem. § 19 UStG. Liefer- und Versandkosten sind in den angegebenen Preisen grundsätzlich nicht enthalten. Die Höhe der gegebenenfalls zusätzlich anfallenden Kosten sind der jeweiligen Artikelbeschreibung oder der allgemeinen Versandkosteninformationen zu entnehmen.

     

    2. Die Einzelheiten zum Versand und der Zahlungsabwicklung sind der jeweiligen Artikelbeschreibung und den Angaben unter Detaillierten Verkäuferinformationen zu entnehmen.

     

    IV. Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

    1. Sofern nicht anders vereinbart, liefert der Verkäufer die Ware gemäß den getroffenen Vereinbarungen an die vom Kunden bei Amazon angegebene Lieferanschrift. Der Kunde sorgt dafür, dass die angegebene Adresse korrekt ist und Zustellungen dort möglich sind. Sollte eine Zustellung nicht möglich sein, weil der Kunde dieser Pflicht nicht nachkommt, sind etwaig hierdurch entstehende Mehrkosten von ihm zu tragen. Die Einbehaltung der im Angebot genannten Lieferfrist setzt voraus, dass der Kunde seinerseits den übernommenen Verpflichtungen gegenüber dem Verkäufer nachkommt, insbesondere die Zahlung tätigt sowie die erforderlichen von ihm zu liefernden Unterlagen, Genehmigungen, Freigaben etc. rechtzeitig beibringt. Werden diese Voraussetzungen nicht rechtzeitig erfüllt, wird die Lieferfrist entsprechend verlängert.

     

    2. Der Kaufpreis wird sofort fällig. Die Zahlung erfolgt im per Lastschrift, Kreditkarte oder per Rechnung.

     

    3. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung Eigentum des Verkäufers.

     

    V. Retourenabwicklung

    1. Für den Fall, dass der Kunde die gelieferte Ware an den Verkäufer zurücksendet und der Verkäufer zur Übernahme der Kosten gesetzlich verpflichtet ist (z. B. bei Reklamation), wird der Kunde gebeten, den Verkäufer vorab über die Rücksendung zu informieren. Dieses Vorgehen erleichtert die Zuordnung der Sendung und beschleunigt die Abwicklung. Für den Fall, dass der Kunde die Portokosten bezahlt hat, obwohl er zur Übernahme der Kosten nicht verpflichtet war, wird der Verkäufer die Portokosten umgehend erstatten.

     

    2. Der Verkäufer bittet den Kunden, die gelieferte Ware pfleglich zu behandeln und Beschädigungen, Verschmutzungen und ähnliches vermeiden. Die Rücksendung der Ware sollte möglichst in der Originalverpackung erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, wird gebeten, für eine Verpackung zu sorgen, die sich für einen ausreichenden Schutz der Ware vor Transportschäden eignet.

     

    3. Beachtet der Kunde die vorstehenden Hinweise in Ziff. 1 und 2 nicht, so hat dies nicht den Verlust seiner Rechte zur Folge.

     

    4. Hat ein Verbraucher den Vertrag widerrufen, kann der Verkäufer die Rückzahlung der empfangenen Leistung verweigern, bis er den Artikel zurückerhalten hat oder der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren abgesandt hat. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer angeboten hat, die Waren abzuholen.

     

    5. Für die Ausübung des Widerrufsrechts gilt folgendes: Der Kunde kann die Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Ware wie in einem Ladengeschäft prüfen. Für eine Verschlechterung der Ware hat der Kunde Wertersatz zu leisten, wenn diese auf einen Umgang des Kunden mit der Ware zurückzuführen ist, der über die Prüfung in einem Ladenlokal hinausgeht. So hat z. B. die Nutzung der Sache wie ein Eigentümer einen Wertverlust zur Folge, der vom Kunden zu erstatten ist.

     

    VI. Gewährleistung

    1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

     

    2. Diese Ansprüche verjähren gegenüber Verbrauchern nach Ablauf der gesetzlichen Frist ab Erhalt der Ware. Ist der Kunde Unternehmer verkürzt sich die Verjährungsfrist für Neuwaren auf ein Jahr ab Gefahrübergang. Bei gebrauchten Waren sind Gewährleistungsansprüche des Kunden, der Unternehmer ist, ganz ausgeschlossen. Bei der Lieferung von Gebrauchtwaren reduziert sich die Verjährungsfrist für Verbraucher auf ein Jahr ab Erhalt der Ware.

     

    3. Ausgenommen von der Verkürzung der Verjährung in Ziffer 2. sind Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche, die der Kunde nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mängeln nach Maßgabe von Ziffer VIII. geltend machen kann. Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt bleiben. Gleiches gilt für Unternehmer und Verbraucher bei vorsätzlicher Pflichtverletzung und arglistigem Verschweigen eines Mangels.

     

    4. Für Unternehmer gilt weiter abweichend von Ziffer 1:

     

    a) ein unwesentlicher Mangel begründet grundsätzlich keine Mängelansprüche.

    b) Der Verkäufer kann die Art der Nacherfüllung bestimmen.

    c) erfolgt im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung, so beginnt der Lauf der Verjährung nicht erneut.

     

    4. Ist der Kunde Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, so gilt für ihn gemäß § 377 HGB die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht. Die Ware gilt als genehmigt, wenn der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten unterlässt. Ist der Kunde Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, wirkt sich das nicht auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Ansprüche aus.

     

    VII. Haftung

    1. Der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt

     

    a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die der Verkäufer durch eine fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung herbeigeführt hat. Gleiches gilt, wenn ein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe die schädigende Handlung verursacht hat;

    b) für sonstige Schäden, die der Verkäufer durch eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung herbeigeführt hat. Gleiches gilt, wenn ein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe die schädigende Handlung verursacht hat;

    c) für sonstige Schäden, die auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen. Die wesentlichen Vertragspflichten sind hier die Übereignung einer fehlerfreien Sache und die Verschaffung des Besitzes an dieser. Der Verkäufer hat für die typischen Sorgfaltspflichten einzustehen, die sich aus der Eingehung und Durchführung des Vertragszwecks ergeben. 

     

    2. Darüber hinaus haftet der Verkäufer uneingeschränkt bei Arglist und Garantieversprechen sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

     

    VIII. Aufrechnung, Abtretung

    (1) Die Aufrechnung mit Forderungen jedweder Art durch den Kunden ist nur zulässig, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

     

    (2) Etwaige dem Kunden gegen den Verkäufer zustehende Forderungen und sonstige Ansprüche aus dieser Vertragsbeziehung sind nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung des Verläufers abtretbar.

     

    IX. Schlussbestimmungen

    1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

     

    2. Sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss ins Ausland verzieht oder der Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Essen. Dieser Gerichtsstand gilt auch gegenüber dem Kunden, der Unternehmer ist. Gegenüber Unternehmern ist auch der Erfüllungsort Essen. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

     

    3. Sollte sich eine der Bestimmungen dieser AGB als unwirksam bzw. undurchführbar erweisen, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt und weiterhin wirksam.

     

    2. Teil: Kundeninformationen

     

    1. Die wesentlichen Merkmale der dargestellten Angebote sind der jeweiligen Artikelbeschreibung zu entnehmen.

     

    2. Für den Einsatz des für den Vertragsschluss genutzten Fernkommunikationsmittels fallen keine weiteren Kosten an, die über diejenigen der bloßen Nutzung des Fernkommunikationsmittels hinausgehen.

     

    3. Das Zustandekommen des Vertrages richtet sich nach Maßgabe von Punkt II. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.

     

    4. Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von Amazon zur Verfügung gestellten technischen Mitteln innerhalb der jeweiligen Eingabefelder mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Nach Anklicken des In den Einkaufswagen-Buttons kann der Kunde seine Eingaben auf der nachfolgenden Bestätigungsseite nochmals überprüfen. Durch Anklicken des Zurück Buttons seines Browsers kann der Kunde auf die vorherige Seite zurückkehren und evtl. Eingabefehler korrigieren.

     

    5. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

     

    6. Der Verkäufer hat sich nicht speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizies unterworfen.

     

    7. Im Übrigen gelten die Bestimmungen aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. der jeweiligen Artikelbeschreibungen.

     

    Stand: 28.05.2014

     

  • Zum Seitenanfang Hinweise zur Batterieentsorgung

    Hinweise zur Batterieentsorgung

    Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, ist der Anbieter verpflichtet, denKunde auf folgendes hinzuweisen:

     

    Der Kunde ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Er kann Altbatterien, die der Anbieter als Neubatterien im Sortiment führt oder geführt hat, unentgeltlich am Versandlager (Versandadresse) des Verkäufers zurückgeben oder an seine Adresse per Post zurücksenden. 

     

    Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:

     

    Die durchgestrichene Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf, da sie Schadstoffe enthalten. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "Cd" steht dafür, dass die Batterie mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium enthält. _Pb" steht dafür, dass die Batterie mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthält. "Hg" steht dafür, dass die Batterie mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber enthält.