Ich glaub, mich tritt ein Kind und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,72

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ich glaub, mich tritt ein Kind auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ich glaub, mich tritt ein Kind!: Bekenntnisse einer Schwangeren ... Und schonungslose Wahrheiten einer dreifachen Mutter [Taschenbuch]

Lisa Harmann , Caroline Rosales
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,90  

Kurzbeschreibung

1. März 2013
Es gibt zahlreiche Schwangerschaftsratgeber, Hebammen-Sprechstunden und Arzttermine in den neun Monaten bis zur Geburt. NUR: Niemand beantwortet die wichtigen Fragen wirklich adäquat. Bis jetzt! Caro, schwanger, bittet Lisa, dreifache Mutter, zum Rapport. Denn werdende Mütter wie Caro haben auch die Sorge, ihr Leben könne nach der Geburt vorbei sein. Dabei fängt es auf gewisse Weise ja erst an ...Es geht hier nicht nur um die Schwangerschaft selbst, sondern das große Ganze: Was kommt da auf mich zu? Dieses Buch beschreibt den Seiltanz der Gefühle zwischen Vorfreude und Panik und kommt zu dem Schluss: Das Leben wird anders! Das heißt aber nicht, dass es weniger aufregend wird. Die Autorinnen tauschen sich weiter aus, unter www.stadt-land-mama.de »Ein schonungslos ehrliches Buch für werdende Mütter. Hier kann man über Kotzen, Atombusen und Augenringe lachen.« Julia Heilmann und Thomas Lindemann, ›Kinderkacke. Das ehrliche Elternbuch‹ »Dieses Buch entspannt mehr als Schwangerschaftsyoga. Ehrlich, aber charmant. Informativ, aber witzig: das perfekte Schwangerschaftsbuch!« Rike Drust, ›Muttergefühle. Gesamtausgabe‹

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Ich glaub, mich tritt ein Kind!: Bekenntnisse einer Schwangeren ... Und schonungslose Wahrheiten einer dreifachen Mutter + Schön macht's nicht, aber glücklich: Ein ehrlicher Schwangerschaftsroman
Preis für beide: EUR 17,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423347600
  • ISBN-13: 978-3423347600
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 13 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.009 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Das Buch ist ein unterhaltsamer Briefwechsel, es geht um Umstandsmode und die berufliche Zukunft, um Sex, Väter und die Angst vor dem Spießertum.«
lo, Badische Zeitung 11.03.2013

»Schonungslos ehrlich. Und unendlich aufschlussreich.«
Gong 28.03.2013

»...tabulose Antworten auf oft peinlich-ehrliche Fragen, alles mit einer Portion Humor.«
Anna Steinberg, Bild 25.02.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lisa Harmann, Jahrgang 1982, freie Journalistin, studiert Medienkommunikation und Journalismus in Köln, volontierte an der Journalistenschule Axel Springer in Berlin, arbeitete frei für B.Z., Welt Online und Berliner Morgenpost, heute hauptsächlich für babilu. 2006 kam ihre Tochter zur Welt, 2008 die Zwillingsjungen. Mit Mann und Kindern lebt sie bei Köln.



Caroline Rosales, Jahrgang 1982, schloss ihr Chinesisch-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin ab. Anschließend volontierte sie bei der Hamburger Morgenpost. Sie arbeitet heute als Redakteurin für Lokalpolitik bei der Berliner Tageszeitung B.Z. und ist Mutter eines Sohnes. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin-Prenzlauer Berg.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen aua... 20. August 2013
Von MH
Format:Taschenbuch
...oje, das Buch klang so vielversprechend und wurde zudem noch auf einem meiner Lieblings-Blogs angepriesen, aber sorry: es ist so hohl, so völlig überzogen und die Autorin Caro so flach und infantil und leider auch völlig panik-schwanger, dass die geerdeten Kommentare von Lisa auch nichht mehr helfen das Buch lesenswert zu machen. Witzig ist das Buch auch noch nicht mal, sonst hätte man es ja vielleicht noch als Schwangerschaft-Persiflage durchgehen lassen können...
Achso, einen blog als Fortsetzung zum Buch gibt es auch noch! Aber wer unter seinen facebook-Freunden schon jemanden hat, der alle paar Tage mit Fotos und Ankedötchen seines Kindes nervt und ständig davon schwärmt wie GROSSARTIG dieses Muttersein doch ist (Caro ist nach ihrer Nerv-Schwangerschaft jetzt nämlich zur Übermutti mutiert), der muss dort auch nicht mehr lesen...
Also, liebe Erstlings-Schwangeren, greift leiber zu richtigen Schwangerschaftsratgebern, auch wenn dort oftmals Friede-Freude-Eierkuchen angesagt ist und lasst Caro mit ihren diversen Neurosen mal lieber schön im Buchladen stehen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Irgendwie mehr erwartet.... 3. August 2013
Format:Taschenbuch
Nachdem überall das Buch so hochgelobt wurde habe ich es mir kurzerhand auch zugelegt und muss leider sagen, dass der Funke leider nicht übergesprungen ist. Vielleicht bin ich auch eine dieser Spießermütter die keinen Humor mehr haben, aber den Witz von Caroline kann ich leider nicht teilen. Wahrscheinlich weil ich nicht aus dem hippen Berlin komme und nicht so einen hippen Beruf habe. Alles möglich. Die beiden Schreiber sind im gleichen Alter wie ich, aber ich finde teilweise einige Textstellen so flach, dass es besser in die unter 20 Teen-Mum Kategorie passt. Die Antworten von Lisa allerdings finde ich teilweise sehr gelungen und aufmunternt, daher gibt es auch noch zwei Sterne für dieses Buch. Wer jedoch schon ein Kind bekommen hat kann sich dieses Buch hier sparen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas übertrieben... 30. September 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich bin Fan von den beiden Mädels, aber das Buch war irgendwie nicht meins. Alles etwas übertrieben und auch nicht sooo lustig, wie ich dachte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ungeschminkte Wahrheit über's Kinder kriegen 5. April 2013
Von Marion
Format:Taschenbuch
"Ich glaub mich tritt ein Kind" von Lisa Harmann und Caroline Rosales erschienen im dtv Verlag ist ein Taschenbuch mit 238 Seiten.
Zum Buch:

Das Cover in seinen quietsch Pink, mit dem schwarz abgesetzten Babybauch samt Fuß der gegen den Titel tritt ist schon recht auffällig, aber für mich wäre es rein optisch kein Grund dieses Buch zu lesen.Über zeugt hat mich der Untertitel, der auf dem Cover abgedruckt ist:
"Bekenntnisse einer Schwangeren...Und schonungslose Wahrheiten einer dreifachen Mutter"
Den genau das liefert dieses Buch, wer also einen Bogen darum macht weil er denkt oh schon wieder ein rosa Schwangerschaftsbuch, der sollte einen zweiten Blick riskieren.In dem Buch geht es um den Email Austausch zwischen der schwangeren Caro und der dreifachen Mutter LIsa, Caro erzählt Lisa von Ihren Ängsten rund um Schwangerschaft und Geburt und erhält von Lisa ehrliche Antworten auf Ihre Fragen.

Beim lesen des Buches hatte ich immer wieder mal wieder eine Art "Flashback" in meine Schwangerschaften, man wird an eigene Ängste und Sorgen erinnert, die man sobald das Kleine dann da ist ja meist verdrängt hat.
Genauso schaffen es die Autorinnen mit Ihrem lockeren Schreibstil, Ihren Anekdoten und Erlebnissen auch immer wieder einen zum Lachen zu bringen.
Sehr schön fand ich auch die Einschübe mit "unnützem Wissen" (was hier keineswegs negativ gemeint ist), so zum Beispiel die amüsanten Namen verschiedener Fachärzte, oder der Mitleiderregende Brauch der mexikanischen Indianer unter der Geburt.
Es ist schön zu lesen wie sich Caro unter fort schreitenden Schwangerschaft von der hippen Partygängerin zur besorgten werdenden Mutter entwickelt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Teenie-Mütter? 3. April 2013
Format:Taschenbuch
Cover:
Das Cover ist ziemlich knallig, aber die Abbildung passt einfach zum Buch. Das Buch sieht wie ein Ratgeber aus und ich hätte im Buchladen sicher nicht danach gegriffen.

Meine Meinung:
Ich muss gestehen, dass ich mit diesem Buch nicht warm geworden bin. Es gab zwar Stellen, bei denen musste ich schmunzeln, oder fühlte mich in meine eigene Schwangerschaft zurückversetzt, aber ganz oft musste ich den Kopf schütteln.
Die zwei "Protagonisten" sind die Autorinnen selbst.
Eine ist mir im Buch sehr sympathisch gewesen, die Andere wirkte auf mich unreif und sehr oberflächlich. Ich habe mich das ganze Buch über gefragt: Wieso bekommt DIE ein Kind? Sie vermisst die Partys, den Alkohol und ist doch auch erst kurz mit ihrem Freund zusammen. Ich bekam den Eindruck, dass sie nur ein Kind "wollte", weil sie eben schon alt genug ist. Ich glaube nicht, dass sie es wirklich deswegen bekommen hat, aber genauso kam es eben rüber.
Ebenso wirkten viele Fragen einfach überzogen. Jede Frau, jede Mutter die ein Kind möchte/schwanger ist, oder ein Kind hat weiss, dass es oft kein "richtig" und auch kein "falsch" gibt.
Hier hatte ich leider oft das Gefühl ich bin bei den Teenie-Müttern gelandet.

Die andere Autorin nimmt viele der Fragen auch nicht so ernst, sie macht sich eher noch einen Spaß daraus, was die ganze Sache etwas auflockert. Sie war mir von Anfang an sympathisch.
Sie hat eine ganz andere Einstellung und wie sie alles beschreibt klingt es so, als hätte sie die schon vorher gehabt.

Teilweise waren mir die Ausdrücke in dem Buch auch zu plump und vulgär.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Ich glaub mich tritt ein Sandmännchen
Bekam dieses Buch in meiner Schwangerschaft geschenkt und auf Anhieb sprachen mich Cover und Titel an. Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von afra veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
Ich gehörte zu der Sorte Schwangeren die sich über alles Sorgen und Gedanken gemacht haben, jeden Ratgeber gelesen haben und anschließend noch verunsicherter waren. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Elli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich glaub, mich tritt ein Kind!
Ich habe mir dieses Buch zur Hand genommen, um zu erfahren wie Caro mit ihrer Schwangerschaft und den Tipps ihrer Freundin, die dreifache Mama ist, umgeht. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von lesemaus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert
Sehr offen und ehrlich geschrieben, es werden auch Themen angesprochen, über die man als Schwangere ungern mit anderen spricht. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Jessica F. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz nett
Zum Zeitvertreib ok und lustig, aber wirklich schlauer ist an danach nicht.
Es ist auch schwierig seine eigene Schwangerschaft auf andere umzumünzen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Zitrus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen tolles buch
hab die beiden autorinen zufällig im TV gesehen, dann das buchgekauft und lese nun auch den blug bzw. bin fan ihrer FB seite. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Nicole Frank veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Geschenk an meine schwangere Tochter
um sie aufzumuntern, habe ich dieses Buch gekauft. Ich habe es noch nicht gelesen, es soll aber sehr amüsant sein.
Vor 10 Monaten von Regina Schäfer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Geht so
Ich hab mir mehr erhofft von dem Buch. Hab schon ein paar Bücher für Schwangere gelesen. Aber das meiste kann ich eh nicht auf mich beziehen, das hat mich bei diesem n... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Helena Derxen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Witziger Zeitvertreib für Schwangere
Es ist schon amüsant zu lesen, mit welchen Sorgen und Wehwehchen sich die schwangere Caro herumplagt, und wie sie zu den verschiedensten Themen der Schwangerschaft ihre... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von I.C. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach empfehlenswert!
Super lustig - super informativ. Eine leichte Lektüre auch für Nicht-Schwangere oder potentielle Väter. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von r-p-g veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar