Ein ganz normaler Held 1992

Amazon Instant Video

(6)

Nein, vom Schicksal ist Bernie nicht verwöhnt. Gescheiterte Ehe, mieser Job, Bewährung. Da wird er Zeuge eines Flugzeugunglücks. Eigentlich auf der Suche nach Barem, wird Bernie unversehens zum vielfachen Lebensretter - und verschwindet. Ganz Amerika, allen voran die sexy Sensationsreporterin Gale, sucht den unbekannten "Helden". 1 Million Dollar Belohnung! Doch wieder hat Bernie Pech: Während ...

Darsteller:
Dustin Hoffman,Geena Davis
Laufzeit:
1 Stunde, 53 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Stephen Frears
Darsteller Dustin Hoffman, Geena Davis
Nebendarsteller Andy Garcia, Kevin J. O'Connor, Maury Chaykin, Stephen Tobolowsky, Christian Clemenson, Tom Arnold, Warren Berlinger, Cady Huffman, Susie Cusack, James Madio, Richard Riehle, Daniel
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Volker Hartung HALL OF FAME REZENSENT am 2. Januar 2001
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Komödie von Stephen Frears wurde von der Kritik damals nicht gut aufgenommen. Ich denke, das liegt daran, daß zuviel Augenmerk auf eine möglicherweise beabsichtigte Botschaft oder Moral verwandt wurde. Aus dieser Warte betrachtet, muß man den Film tatsächlich als gescheitert betrachten: Die Medienkritik ist viel zu milde, der Appell an das Heldentum "normaler" Menschen zu pathetisch. Was dabei allerdings übersehen wurde, ist die Tatsache, daß "Ein ganz normaler Held" fesselnde Unterhaltung und ungeheuer witzige Szenen bietet. Neben dem intelligenten Drehbuch liegt das vor allem an Dustin Hoffman, der zwar wie so oft einen Loser spielt, aber selten so komisch war. Solide wie üblich Joan Cusack, Andy Garcia und Geena Davis. Leichte, aber empfehlenswerte Kost vom besten britischen Regisseur der letzten 15 Jahre (8/10). Die DVD bietet ein einwandfreies Widescreen-Bild, ordentlichen Dolby-Surround-Ton (u.a. deutsch und englisch) und neben Texttafeln zu den Darstellern ein ca. achtminütiges Featurette zu den Dreharbeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabrina Büchner am 8. Juli 2008
Format: DVD
Bernie (Dustin Hoffman) ist ein Versager. Einen Job kann er nie lange behalten, von seiner Familie lebt er getrennt und nur sein achtjähriger Sohn zählt noch zu seinen Bewunderern. Diesem erzählt er Lügenmärchen, um diese Bewunderung aufrecht zu erhalten. Als er auch noch wegen Kreditbetrug hinter Gitter soll, rät ihm seine Anwältin dringend zu einem verantwortungsvolleren Leben. Doch das will ihm einfach nicht gelingen. Auf dem Weg zu seinem Sohn, dem er versprochen hat, mit ihm ins Kino zu gehen, stürzt direkt vor seinem Auto ein Flugzeug ab und versperrt ihm den Weg. Unfreiwillig und widerwillig wird er zum Retter der Flugzeuginsassen, denen er ins Freie hilft. Eine der Geretteten ist Gale, eine Sensationsreporterin, die v.a. menschliche Schicksale gnadenlos mit ihrem Kameramann verfolgt und der Öffentlichkeit Preis gibt. Bei ihrer Rettung kann Bernie nicht widerstehen und entwendet ihre Geldbörse mit allen Kreditkarten. Weil er denkt, den Vater eines kleinen Jungen nicht gerettet zu haben, macht sich Bernie Schlamm verschmiert und nur noch mit einem Schuh unerkannt davon.

Viel zu spät bei seiner Familie angekommen glaubt ihm die Geschichte natürlich niemand. Seine Exfrau vermutet eine seiner üblichen Ausreden anhören zu müssen, sein Sohn will ihn nicht mehr sehen und sein Auto ist nach den Feuerwehrlöscharbeiten an der Absturzstelle auch Schrott. Also trampt Bernie zurück in die Stadt und schenkt seinen verbliebenen Schuh dem Obdachlosen John (Andy Garcia), der ihn einem Einbeinigen im Wertstoffhof schenken möchte.

Unterdessen startet die fieberhafte Suche nach dem "unbekannten Helden" des Flugzeugunglücks.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Sichma am 24. März 2009
Format: DVD
Dieser Film zeigt eine sehr rührende Geschichte eines einfachen Mannes, der, obwohl er zu einer gesellschaftlichen Randgruppe (Obdachlosen) gehört, nach einer Flugkatastrophe Passagieren das Leben rettet und somit zum Helden wird. Allerdings wird dies von der Gesellschaft nicht anerkannt; im Gegenteil: Ihm wird sogar noch die Rettung aberkannt durch einen weiteren Penner, der durch sein seriöseres Verhalten als vermeintlichen "Pseudoretter" die gesellschaftlichen Lorbeeren einheimst. Dieser Film ist trotz seines komödialen Touches gar nicht so realitätsfremd. Unbedingt weiter zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen