wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kunden diskutieren > xbox 360 Diskussionsforum

Multiplayer - DAS war schon alles?!?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 57 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2013 15:33:36 GMT+01:00
Pink Lady meint:
Ich habe mich am WE das erste Mal daran gemacht, online zu zocken - und bin doch ziemlich ernüchtert. Gestartet habe ich mit Mass Effect 3 (weil bei GoW2 nix los war...ein weiterer Minuspunkt, s.u.) und habe mich schon nach einer halben Stunde gelangweilt. Ich habe dann wenigstens so lange gespielt, bis ich den 100% Bereitschaftserfolg bekommen habe - das waren dann wohl so 5-6 h. Wieso gibt es Leute, die das tage- und wochenlang zocken? Der Modus ist immer der gleiche: 11 Wellen überstehen, zwischendrin evtl. mal während die Horde angreift hier und da was Hochladen, eskortieren oder Artefakte finden. Laaaaangweilig! Da schaue ich lieber Gras beim Wachsen zu.
Dann als nächstes SpecOPS gedaddelt. Fand ich anfangs (Deathmatch) noch ganz lustig, aber sehr schnell wird man gewahr, dass man als Anfänger-Noob kaum eine Chance hat, gegen Leute mit Panzerfaust und Superpanzerung auf Level 200... Also auch das nach 2 h abgebrochen. Diese Spielmodi sind doch sehr dünn und haben wenig Substantielles zu bieten.
Also die Faszination erschließt sich mir absolut nicht - evtl. mal ne halbe Stunde zwischendurch, aber 500h+ onlinezocken, was man im Netz ja viel liest - kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Da gibt es weit anspruchsvolleren Zeitvertreib. Sonst habe ich ja Angst zu verblöden ;-)
Noch mal Gears getestet - evtl. lag es ja an der Uhrzeit - immer noch nix los! Ich denke das wird noch soviel gezockt?? Dann kurz noch mal AC Brotherhood reingelegt - auch tote Hose - oder eher toter Server. Gut, es ist alt, aber kann ich unter 7 Mrd. Menschen im Moment der einzige sein, der ACB spielen will :-(

Habe ich nur einen falschen ersten Eindruck oder wars das schon mit dem "tollen" MP Erlebnis?

Veröffentlicht am 25.02.2013 15:43:10 GMT+01:00
Fabian Luft meint:
Ich will ja nicht meckern aber deine genannten Spiele sind auch nicht auf MP ausgelegt me3 ist eig ein reines sp spiel wurde aber mit nem mp erweitert specops glänzt auch durch den sp wenn du tolle mp spiele suchst probier mal bf3, (cod), lol, crysis etc aus :)

Veröffentlicht am 25.02.2013 15:59:50 GMT+01:00
Zuerst einmal die falschen Spiele. Gears 2 ist natürlich nichts mehr los, da der 3te in jeglicher Hinsicht besser ist. Me3 ist eigentlich SP und MP nur Halbherzig.
MP_perlen sind Spiele wir L4D, Army of Two, Halo, Forza4, Minecraft, u.ä.

Veröffentlicht am 25.02.2013 16:50:37 GMT+01:00
Pink Lady meint:
Crysis 2 liegt bei mir noch rum, Halo 3 fand ich im SP schon so öde dass ichs wieder verkauft habe ;-)
Klar ist der MP in ME3 nur Dreingabe - aber das Prinzip ist doch genau das selbe? Hordenmodus ist doch der Klassiker unter den MP-Games?

Veröffentlicht am 25.02.2013 17:03:16 GMT+01:00
Gears of war 2 nix los ?? Na logisch wenn der 3te Teil herausen ist.
ME3 ist und bleibt ein SP-Game. Der MP ist nur als "Zusatz-Zuckerl" gedacht.

Zock doch mal BlackOps2, BF3, L4D 2, Halo 4, Forza Horizon, Crysis 3. Da findest du MILLIONEN von Spielern unabhängig von der Zeit

Veröffentlicht am 25.02.2013 17:22:03 GMT+01:00
TimmTahler meint:
Multiplayer - DAS war schon alles?!?

Nein! Den die von dir genannten Games sind entweder singleplayer Perlen oder so alt, dass sie online eben nicht mehr die Beachtung bekommen, da es bereits Nachfolger der Serien gibt. Und das du jemandem der im Thread "suche ein gutes Xbox 360 online spiel" erklären willst, dass es keine guten online Games gibt, finde ich irgendwie fragwürdig, da du scheinbar selbst noch auf der suche bist. ;)

Du hast dich also am WE das erste Mal in die online Modis deiner Spiele begeben und kommst nun zu dem Schluß, dass das alles nichts ist? Vielleicht gibst du dir noch ein paar Stunden auf xbox live, spielst ein aktuelles Game, wie es dir hier schon vorgeschlagen wurde und urteilst dann.

Meine persönliche Meinung: Die Online Welt macht die 360 erst zu dem was sie ist. Eine 360 zu haben bedeutet unweigerlich, online in partys zu sein, mit Kumpels online Spaß zu haben und die Spiele dieser Welt gemeinsam zu spielen.

Veröffentlicht am 25.02.2013 20:26:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.02.2013 20:26:54 GMT+01:00
bigsamson meint:
Da hat sich der Threadersteller aber auch die aktuellsten und besten "MP-Perlen" rausgesucht :-), könnte schon sein das du imo der einzige unter 7Mrd bist der Anfang 2013 AC:B Online zocken will.

Nimm doch den Tip der Vorposter an und probier mal ein aktuell viel gezocktes MP Spiel aus (z.B. BF3, COD BO2, Halo4, Gears3 bzw in wenigen Wochen den neuen Teil etc...) und urteile danach.

Bei einem geb ich dir allerdings recht, wenn du als "totaler Noob" irgendwo einsteigst kanns im MP schon leicht frustrierend werden, weils halt in den gängigen MP Shootern wirklich viele gibt die da ne Menge Zeit reinstecken und dementsprechend geübt sind und die Maps kennen wie ihre Westentasche.

MP wird zwar viel gespielt ist aber sicher nicht unbedingt jedermanns Sache - ich selber zocke auch eigentlich lieber SP Games, allerdings ist ME3 wirklich kein MP Game, da ists allerhöchstens ne halbwegs nette Dreingabe (die man halt zockt um bei der Einsatzbereitschaft 100% zu haben) und ACB und Gears2 gehören nunmal mittlerweile zum "alten Eisen"

Veröffentlicht am 26.02.2013 05:39:19 GMT+01:00
J. -. Huck meint:
Ich an deiner Stelle würde mir Spiele kaufen wo man die Kampagne im Mp spielen kann. Z.B. Borderlands 1+2/ Lost Planet 2/ Army of Two 1+2 (bald 3)/...

Veröffentlicht am 26.02.2013 10:23:30 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2013 14:28:49 GMT+01:00
Gries meint:
Ich stimme dem Threadersteller zu.
Die einzig wirklich erlebenswerte Multiplayererfahrung hatte ich bisher mit thatgamecompany's "Journey".
Mehrspielermodi erwecken bei mir in den meisten anderen Spielen oft ein "been there done that"-Gefühl, aber das ist eine subjektive Sache.

Veröffentlicht am 26.02.2013 10:46:33 GMT+01:00
Pink Lady meint:
Erstmal Danke für dei zahlreichen Meinungen.
Wie gesagt ist mir schon klar, dass ich da eher alte Krücken herausgesucht habe ,-)

Das ändert aber nichts an meiner Hauptkritik (auf die i.Ü. auch noch keiner eingegangen ist), dass die Modi doch wahrlich nicht zum Stundenlangen zocken animieren, sondern maximal zum kurz mal reinschauen und evtl. Erfolge freischalten. Wie bereits erwänht, glaube ich nicht das ein Hordemodus in GoW 3 oder Halo 4 doller ist als der in ME3 - und wenn ja, bitte Begründungen dafür ;-) Und daher halt mein Unverständis, wie sowas von vielen ewig gezockt wird - Leute da gibbet wirklich bessere Freizeitgestaltungen, es sei denn man sitzt gerade im Jugendknast oder ist ans Bett gefesselt.

Veröffentlicht am 26.02.2013 11:06:42 GMT+01:00
Lilith_Eden meint:
Hör mal, dann darfst du aber garkeine Spiele mehrmals spielen, weil es ja eh immer dasselbe ist...und ich rede jetzt nicht von Games, sondern von ALLEN Spielen...Brett- und Kartenspiele sind auch immer alle gleich. Es kommt doch auf die vielen Variationen an, die Spiele spielenswert machen. Und darum, mit anderen zusammenzuspielen, bzw. sich mit anderen Gruppen zu messen.

Veröffentlicht am 26.02.2013 11:21:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2013 11:23:09 GMT+01:00
Ok, ich glaube du verwechselst Multiplayer mit Coop.
Ein Hordemodus ist nicht der Klassiker der Multiplayerspiele. Der Klassiker ist eher Deathmatch (jeder gegen jeden) und Team-Deathmatch.
Hordemodus zockt man meistens COOP mit Freunden "nur" um Runde blabla zu schaffen (und für die Erfolge)

Generell muß ich dir auch sagen, du solltest dir "Online-Freunde" und/oder Clanfreunde zulegen - Multiplayer macht mit Freunden generell MEHR Spaß!!!

PS: was für andere "Freizeitgestaltungen" machen mehr Spaß?

Veröffentlicht am 26.02.2013 11:48:13 GMT+01:00
SuperDuke R meint:
Naja Freizeitgestaltungen die mehr Spaß machen gibt es einige!
z.B Motorradfahrn, Mountainbiken....

Ich spiele auch sehr gern Games vor allem mit leuten die ich kenn!
Da es einem einfach ein viel besseres "Mittendrin" gefühl gibt!

Klar als totaler anfänger ist es schwierig aber grad bei Halo 4 findet man schnell rein weil es eben auch keine besseren Waffen zum Freitschalten gibt wie bei COD!
Und der Hordemodus von GOW 3 ist geil wenn man mit den richtigen leuten Spielt!

Veröffentlicht am 26.02.2013 13:43:35 GMT+01:00
Grube meint:
DAS war schon alles - es sei denn, Du nimmst Dir ein bischen Zeit und fragst Dich selbst, was DU vom MP erwartest?

Willst Du Dich einfach nur mit anderen messen (weil Dich die KI langweilt) - dann hol' Dir einen aktuellen Shooter oder ein Sport/Rennspiel. Wenn Du dann merkst - jau das brauch ich, dann kauf Dir die jährlichen Updates...

Willst Du jedoch einfach nur ein bischen Zeit mit Gleichgesinnten (nicht geschalteten) verbrigen, dann hol Dir Bomberman aus dem Store und geh online. Dann baut sich ggfs. sehr schnell ein Netzwerk auf - in dem man dann ein altes Game auch mal im MP (ohne Eier) hinbekommt. Da macht dann auch der Hordemod Sinn.

Oder such Dir Freunde - die mit Dir im Splitscreen zocken. Wobei mich Sachen wie Forza Horizon abnerven, die keinen Splitscreen mehr anbieten.

Dass die alten Games ''leer'' sind, hat mit dem Herdentrieb zu tun :)

Veröffentlicht am 26.02.2013 15:01:39 GMT+01:00
Pink Lady meint:
@ Lilith-Eden
Das meinst du jetzt nicht ernst, oder? Kein Schach- oder anderes Brettspiel ist ständig gleich, weil hier eine taktisch-strategische Komponente ins Spiel kommt und man sein Köpfchen anstrengen muss - das sehe ich bei "ballern,ballern ballern" nicht wirklich.

Veröffentlicht am 26.02.2013 15:15:41 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2013 15:17:41 GMT+01:00
AvenDexx meint:
Das siehst du da nicht? Hm, also ich schon und zwar auch sehr ausgeprägt.

Spiel in einem Team mit Leuten, die sich nicht auskennen und spiele das gleiche Level dann noch mal mit einem Team, das den Aufbau des Levels kennt (Laufwege, Verstecke, etc), die Vor-/Nachteile der einzelnen Waffen und so weiter. Das taktische Vorgehen ist ein einem Team mit Erfahrung definitiv gegeben. Die Taktik ist doch im Grunde nicht anders, als beim Schach. Immer die gleichen Gegnertypen, wobei sich die Frage stellt, wie kann ich dem Gegner am Besten zuvor kommen und das noch unter enormen Zeitdruck und dem richtigen Ressourcenmanagement.

Gerade bei so Teamshootern, auch wenn es nur um Gegnerwellen geht, ist Taktik das A. und O. zum Erfolg. Es ist eben nicht nur "ballern, ballern, ballern", auch wenn es im ersten Moment den Eindruck vermitteln mag. Es steckt einfach ne ganze Ecke mehr dahinter...

Schon mal daran gedacht, dass diese Spiele generell nicht in deinem Interessengebiet angesiedelt sind?

Veröffentlicht am 26.02.2013 16:00:29 GMT+01:00
Pink Lady meint:
Das mit der Taktik "kann" ja sein - aber ich getraue einem Schachweltmeister mehr Grips und Verstand zu als einem Halo-Spieler auf Level 2.000 ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2013 16:27:22 GMT+01:00
Lilith_Eden meint:
Öhm...hast du meinen Beitrag mal RICHTIG gelesen?
Da steht: Es kommt doch auf die vielen Variationen an, die Spiele spielenswert machen.

KEIN Spiel ist IMMER gleich, darauf hinaus lief meine Aussage.

Veröffentlicht am 26.02.2013 16:38:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2013 16:47:10 GMT+01:00
AvenDexx meint:
Es ging doch um deine Aussage, dass du bei Shootern eben keine Taktik erkennst, es immer das Gleiche sei und meinst, man müsse seinen Kopf nicht einsetzen. Beim Schach sprichst du dann natürlich vom Gegenteil. Aber da machst du es dir zu einfach. So leicht ist es dann doch nicht. Ob ich nun beim Schach einfach Figuren setze und mir keine Gedanken über die Taktik mache oder beim Videospiel kein Taktik nutze und einfach rumballere, läuft auf das Gleiche hinaus. Spiele ich ohne den Kopf einzusetzen, erreiche ich nichts. Es "kann" also nicht nur so sein, es ist so. Taktik ist bei Videospielen dieser Art genau so wichtig, wie Taktik beim Schach, nur dass sich das Spielfeld anders gestaltet.

Wenn man so will, kann man das Spielchen sogar noch weiter zu Gunsten des Videospiels auslegen. Nicht nur Köpfchen und taktisches Verständnis sind erforderlich um wirklich was zu schaffen, so sind z.B. auch Reflexe und eine gute Hand-Auge-Koordination von Nöten, denn was bringt die beste Taktik, wenn man nicht mit dem Gamepad oder der Maus/Tastatur umgehen kann? Das Spielfeld ist unübersichtlicher, ich sehe die direkten Züge meines Gegners erst dann, wenn er vor mir steht oder gerade an mir vorbeiläuft, etc. Alles Dinge, die beim Schach in der Form nicht von Nöten oder vorhanden sind. Beim Schach brauche ich Taktik, einen klaren Kopf um mögliche Züge des Gegner erahnen oder voraussehen zu können, habe das gesamte Spielfeld im Blick und brauche mir über eine Hand-Auge-Koordination auch keine Gedanken machen. So und nun?

Klar ist das etwas überspitzt dargestellt, aber wie ich schon fragte, kann es vielleicht sein, dass du das alles nicht erkennen/sehen kannst/willst, weil es einfach nicht dein Genre ist?

Spielt es da denn wirklich noch eine Rolle, ein Ausnahmetalent mit jemandem zu vergleichen, der einfach nur gut in einem Videospiel ist? Da könnte ich ja genau so sagen, dass ich Stephen Hawking auch mehr Grips und Verstand zutraue, als einem Schachweltmeister. Und nun? Du merkst vielleicht, dass diese Vergleiche einfach unpassend sind...

Veröffentlicht am 26.02.2013 17:25:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2013 17:33:32 GMT+01:00
AvenDexx meint:
Ich habe den Startpost mal ein wenig umgeschrieben. Vielleicht merkt man da, dass es schlicht auch auf die eigenen Präferenzen und die eigene Sichtweise ankommt. Man sollte sich schlicht fragen, ist es etwas, was mir gefallen könnte?

"Ich habe mich am WE das erste Mal daran gemacht, Brettspiele zu zocken - und bin doch ziemlich ernüchtert. Gestartet habe ich mit Schach (weil ich keinen Mitspieler für Mühle gefunden habe...ein weiterer Minuspunkt, s.u.) und habe mich schon nach einer halben Stunde gelangweilt. Ich habe dann wenigstens so lange gespielt, bis das Spiel beendet wurde- das waren dann wohl mehrer Stunden. Wieso gibt es Leute, die das tage- und wochenlang, ja sogar jahrelang zocken? Es ist immer das Gleiche: 32 Spielfiguren über das Schachbrett schubsen, zwischendrin mal gegnerische Spielfiguren schlagen…. Laaaaangweilig! Da schaue ich lieber Gras beim Wachsen zu.
Dann als nächstes Dame gedaddelt. Fand ich anfangs noch ganz lustig, aber sehr schnell wird man gewahr, dass man als Anfänger-Noob kaum eine Chance hat, gegen Leute mit Erfahrung... Also auch das nach einigen Stunden abgebrochen. Diese Spiele sind doch sehr dünn und haben wenig Substantielles zu bieten.
Also die Faszination erschließt sich mir absolut nicht - evtl. mal ein schnelles Spielchen zwischendurch, aber den ganzen Tag oder mehrere Tage, ja Jahre spielen, was man im Netz ja viel liest oder auch so zu sehen bekommt- kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Da gibt es weit anspruchsvolleren Zeitvertreib. Sonst habe ich ja Angst zu verblöden ;-)
Noch mal Mühle getestet - evtl. lag es ja an der Tageszeit - immer noch keinen Mitspieler finden können! Ich denke das wird noch soviel gezockt?? Dann kurz noch mal Backgammon reingelegt - auch tote Hose - oder eher keinen Mitspieler gefunden. Gut, es ist alt, aber kann ich unter 7 Mrd. Menschen im Moment der einzige sein, der Backgammon spielen will :-(

Habe ich nur einen falschen ersten Eindruck oder wars das schon mit dem "tollen" Brettspielerlebnis?"

Entweder spiele ich etwas und merke es gefällt mir oder aber bin der Meinung, dass es nichts für mich ist und suche mir eben etwas anderes. Etwas, das MIR spaß macht. Ist doch völlig egal und unerheblich, ob man verstehen kann, warum jemand Anderes derartiges mag oder eben nicht.

Veröffentlicht am 03.03.2013 01:32:06 GMT+01:00
Bennex meint:
Also AvenDexx, das ist einer der intelligentesten Posts die ich hier bisher gelesen habe. Auf amüsante Weise deine Meinung erklärt. So macht's Forum Spaß. Sehr gut :D

Veröffentlicht am 03.03.2013 10:54:17 GMT+01:00
bruce1337 meint:
Der Aven ist einfach ne Bereicherung für so ein Forum hier! :)

Veröffentlicht am 03.03.2013 12:37:05 GMT+01:00
tagchen meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 03.03.2013 14:36:41 GMT+01:00
[HOAR] Kain12 meint:
weil es eben die selbe taktik ist, "was könnte mein gegner machen, wenn ich dass mache..."

Veröffentlicht am 03.03.2013 18:57:14 GMT+01:00
tagchen meint:
@[HOAR] Kain12

Hast du dich schonmal ein bisschen mit Schach beschäftigt ? Also auch mal in ein Buch zB. über Eröffnungsvarianten geschaut ? Ich nehme mal an: Nein. Anders kann ich mir diesen Vergleich mit der "taktik" bei einem Shooter kaum erklären.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in xbox 360 Diskussionsforum

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Gefälschte Amazon mail 121 Vor 4 Tagen
Amazon Kreditkarte LBB - Kundenservice 31 Vor 9 Tagen
xbox freundeliste 56 Vor 19 Tagen
Xbox live Freunde gesucht;) 592 20.12.2015
Suche Freunde 25-55 Jahre zum spielen auf der Xbox... 518 12.12.2015
Beste Demos für die XBOX 360 (auch mit Kinect) 11 15.11.2015
Amazon-Verkaufsgebühr = Wucher 119 23.10.2015
Gamestop 55 22.10.2015
Erfahrungen mit Gameware.at 7 16.10.2015
Uk Import 26 15.09.2015
Fable 3 geht nicht mehr 24 16.08.2015
Deadfall Adventures Mitspieler gesucht 1 21.07.2015
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  21
Beiträge insgesamt:  57
Erster Beitrag:  25.02.2013
Jüngster Beitrag:  15.03.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen