Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kunden diskutieren > Was lesen Sie so Diskussionsforum

Buch gesucht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.01.2013 12:17:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.02.2013 10:22:39 GMT+01:00
Rupp Manfred meint:
Hallo , kennt jemand dieses Buch das ich vor über 20 Jahren gelesen habe würde es mir gerne nochmal kaufen wenn ich den Titel wüßte.
Inhalt: Eine Frau verschlägt es in die Wildnis Australiens, warum weiß ich nicht mehr. trifft dort auf einen entflohenen schwarzen Sklaven.
Was folgt ist ein harter Überlebenskampf und eine Liebesgeschichte .
Am Ende, kaum zurück in der Zivilisation, verrät Sie ihren Geliebten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2013 22:38:07 GMT+01:00
Sonateadur meint:
Hallo Manfred,

meinst du einen Slaven oder einen Sklaven?

Gruss, Leseratte

Veröffentlicht am 07.02.2013 17:13:42 GMT+01:00
J&L meint:
Hallo Manfred, was du Suchst erinnert mich an das Buch Eva Luna von Isabel Allende. Schau dir doch das mal an.
Liebe Grüße Tatjana

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2013 10:08:07 GMT+01:00
Rupp Manfred meint:
Sorry, da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen, soll natürlich Sklave heißen.
Einen schwarzen Slawen im australischen Busch stelle ich mir gerade echt witzig vor.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2013 10:16:12 GMT+01:00
Rupp Manfred meint:
Danke für den Tipp, Eva Luna kenne ich, ist es aber leider nicht. Das Buch welches ich suche ist auch bestimmt schon so an die 30 Jahre alt. Habe bei Google schon sämtliche Suchfunktionen durchprobiert
und nichts gefunden, bin echt ratlos.

Veröffentlicht am 08.02.2013 11:24:11 GMT+01:00
J&L meint:
Ja sowas ist natürlich Schade.... einerseits ist es gut, wenn man eine größere Auswahl an ansprechender Lektüre hat, andererseits findet man sein Lieblingsbuch nicht mehr wieder, wenn das Genre überfüllt ist.Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du vielleicht dennoch darauf stößt!
Liebe Grüße

Veröffentlicht am 11.02.2013 19:28:24 GMT+01:00
Ich habe vor kurzem eine Leseprobe versehentlich gelöscht. In dem Buch ging es um eine junge Mexikanerin auf den Weg in die Staaten. Von dem Schlepper/Vermittler wird sie unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.
Leider kenne ich den Autor/die Autorin nicht. Kann jemand helfen?

Veröffentlicht am 13.02.2013 14:22:25 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 28.08.2015 17:23:14 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2013 08:20:18 GMT+01:00
Sonja meint:
Hallo Schneehase,
es ist besser dafür einen neuen Thread zu eröffnen, sonst geht es hier doch ziemlich durcheinander. Hier werden ja grade Bücher gesucht, die man schon kennt, aber den Titel vergessen hat. Dein Eintrag passt also nicht so gut hierher. Leider kann ich Dir jetzt schon erfahrungsgemäß sagen, dass auf Deine Frage nach neuen Autoren von ebooks zu 98% Eigenwerbung kommen wird und so gut wie keine objektiven Meinungen.
Gruß Sonja

Veröffentlicht am 22.08.2013 13:56:48 GMT+02:00
Genius meint:
Versuch mal VERGESSEN

Jacob Fullers neuester Fall, Spannung pur und fesselnder Erzählstil

VERGESSEN ...... seit über 20 Jahren befindet sich Julia in der größten psychiatrischen Klinik Münchens. Sie spricht seit dieser Zeit mit niemandem. Zur gleichen Zeit wird in New York ein Mann, ein deutscher Patentanwalt, auf eine bisher noch nie da gewesene Art und Weise getötet. Anne von Feldhaus, jüngste stellvertretende Leiterin der Münchner Mordkommission, fliegt nach New York, um das NYPD bei seinen Ermittlungen zu unterstützen. Zur Seite stellt man ihr und davon ist sie alles andere als begeistert, Jacob Fuller vom BKA. Fuller, ein hoch professioneller Profiler, wenn auch mit sehr eigenwilligen Ermittlungsmethoden und einem sehr individuellen Gerechtigkeitssinn. Fuller ist Deutschamerikaner mit doppelter Staatsangehörigkeit und war zuvor viele Jahre für das FBI in New York tätig. Bei ihren gemeinsamen Ermittlungen in New York und München, stoßen sie auf ein augenscheinlich längst vergessenes bestialisches Verbrechen.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Was lesen Sie so Diskussionsforum (151 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  10
Erster Beitrag:  12.01.2013
Jüngster Beitrag:  22.08.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen