Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.12.2012 06:56:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.07.2013 18:50:56 GMT+02:00
Hey, ich habe mal ein Buch gelesen,
in dem während einer Eröffnung des höchsten Hauses der Welt durch einen
Atomschlag die gesamte restliche Menschen ausgelöscht wurden. Nur die Teilnehmer der Party im obersten Stock überleben.

Leider habe ich den Titel vergessen. Kann mir da jemand helfen?

Das Buch muss Ende der Vierziger / Anfang der Fünfziger erschienen sein.
Evtl. in einem Schweizer Verlag.
Ich hatte es in einer Bücherei die, die französische Besatzung in B.-Baden
zur Information eingerichtet hatte gelesen.

Vielen Dank

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 12:57:12 GMT+01:00
RNE meint:
Hallo,
hört sich so richtig spannend an. Ich wäre auch sehr an dem Titel interessiert. Vielleicht weiß inzwischen doch jemand etwas?
Gruß
RNE

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 23:13:21 GMT+01:00
Leider hat niemand geantwortet,
Die Überlebenden im obersten Stock erreichen schlieslich den Boden und müssen eine neue Gesellschschaft ( Menschheit) gründen.

Weiter weiss ich nicht mehr.

Trotzdem vielen Dank für Dein Postimg.
Wewrner

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.06.2013 21:40:04 GMT+02:00
M. Knade meint:
Apocalypsis???Apocalypsis: Thriller

Veröffentlicht am 13.06.2013 21:45:03 GMT+02:00
lolarennt meint:
Vielleicht das hier?
Das Sakriversum. Der Roman einer Kathedrale.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.06.2013 22:21:21 GMT+02:00
Leider ist es nicht.
Aber Irgendwann wird jemand das Buch finden:)

Gruß, Werner

Veröffentlicht am 06.07.2013 00:11:02 GMT+02:00
Anna Walk meint:
Schau doch mal auf die Seite
http://dystopischeliteratur.org/katastrophen/atomkrieg/
Vielleicht wirst du da fündig. Viel Erfolg!

Veröffentlicht am 02.08.2013 07:43:05 GMT+02:00
J. Lobe meint:
Die Allan-Trilogie von mir, Jessica Lobe.
Allan - Das Relikt der Götter und Allan - Die Suche nach dem Ich sind bereits als e-book und Taschenbuch erhältlich. Teil 3 erscheint 2014.

Allan - Das Relikt der Götter
Im Schattenreich lauern sie: Seelenlose Wesen, welche nur gezüchtet wurden, um einem zu dienen: dem Bösen!
Ein Traum ... der alles verändern wird. Nicht nur die Prinzessin träumt vom Untergang Tylonias, sondern auch ein junger Mann, der nicht ahnt, welch´ Schicksal das Leben für ihn bereit hält.
Aus dem Reich der Schatten entsandt Xantos, der Schattenprinz, seine unheimlichen Schergen in Richtung Tylonia, dem Land des Lichts, dem Land der Menschen, um die drei Schwerter des Lichts suchen zu lassen, mit denen er das Land in die Dunkelheit stürzen will.
Die Prinzessin des Landes wählt den jungen Allan dazu aus, die sagenumwobenen Schwerter vor dem Schattenprinzen zu finden und mit ihnen das bevorstehende Unheil abzuwehren. Er weiß nicht, welch´ abenteuerliche und gefährliche Reise ihm bevorsteht, welche ihn letzten Endes zu einem wahren Helden reifen lässt. Zwiellicht, Lüge und Intrige sind seine stetigen Begleiter, welche versuchen, ihn von seiner Aufgabe abzuhalten. Er gerät in gefährliche Kämpfe, doch trifft er auch auf Wesen, die sich ihm anschließen, wie die Fee Noma, welcher die Kräfte geraubt worden sind. Nur wenn sie sich an Allans Seite beweist, erlangt sie ihre magischen Fähigkeiten zurück. Als er denkt, er hätte es endlich geschafft, kommt ihm etwas in die Quere, womit er nicht gerechnet hatte. Die Zeitschleife, das Nichts und die Todesklippen sind nur wenige Orte und Geschehnisse, die sich ihm in den Weg stellen.
Letztlich steht er seinem Widersacher beim alles entscheidenden Gefecht gegenüber, doch geschieht etwas, womit Allan, und vermutlich auch der Rest der Weltbevölkerung nicht gerechnet haben.
Wird Tylonia seinen alten Glanz, der einst alle Wesen dieses Landes so fasziniert hat, zurückerlangen? Niemand kann sagen, welche Richtung Tylonias Schicksal einschlägt - ob das Licht es beherrschen wird oder doch die Schatten ...
Taucht in die Welt von Tylonia ein und erlebt es selbst. Werdet eins mit dem Buch ... Werdet eins mit Allan!

Allan - Die Suche nach dem Ich
Ein Jahr hat Allan in seiner Heimat verlebt, ehe er sich auf die Suche nach dem Dorfältesten Igos begibt - und somit auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Er gerät in ein Paralleluniversum, welches Tylonia so ähnlich und doch so andersartig ist.
Die Moags - Kreaturen, welche unter der Schirmherrschaft eines mysteriösen Maskenträgers stehen - entführen ein kleines Mädchen. Mitsamt seines Vaters und seiner Schwester begibt er sich auf die waghalsige Suche nach ihm, bei der er auch auf Antworten auf seine Fragen stößt. Wo komme ich her? Zu wem gehöre ich? Von wem stamme ich ab? Und was hat es mit dieser ominösen Maske auf sich, welche der Fremde trägt? Um dies herauszufinden, dringt er immer tiefer in die Gesetze der Götter ein und findet Unglaubliches heraus. Begebt euch mit Allan in ein phantastisches Abenteuer, welches euch nicht mehr loslässt.
Die Suche nach dem Ich hat begonnen ...

Viel Spaß beim Lesen!
Weitere Infos findet ihr unter www.jessicalobe.jimdo.com

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2013 08:00:14 GMT+02:00
Danke für die Reaktion.

Werde mal reinschauen.

Werner
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Was lesen Sie so Diskussionsforum (74 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  9
Erster Beitrag:  17.12.2012
Jüngster Beitrag:  02.08.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen