Kunden diskutieren > Was lesen Sie so Diskussionsforum

Vorbestellte Bücher - Top oder Flop?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-24 von 24 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.08.2012 18:57:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.08.2012 18:57:49 GMT+02:00
Stefanie Jojo meint:
So dann eröffne ich mal hier die erste Diskussion. Mir sagte ein Amazon Mitarbeiter so eben das man in diesem Forum alles Posten kann was mit Bücher zu tun hat :) Ob das jetzt wirklich hilfreich ist weiß ich nicht da ja die meisten Themen ja schon in den anderen Foren besprochen werden.

Ich dachte mir man könnte als erstes ein Spaßthema aufmachen.

Welches Buch habt ihr nur an Hand des Klappentextes und des Covers vorbestellt? (also ganz neu auf dem Markt) Und das euch dann super gefallen hat? Oder war es dann doch der große Reinfall? Ihr kanntet den Autor vorher vielleicht auch noch nicht.

Meine Vorbestellungen jeden falls haben mich bis jetzt nicht im Stich gelassen.

In letzter Zeit hatte ich nur Volltreffer :)
Books & Braun: Das Zeichen des Phönix
Magical
Göttin der Liebe: Mythica 1 (Unterhaltung)
Vampire Detective. Die zauberhafte Mrs. Moon

Veröffentlicht am 03.08.2012 10:53:44 GMT+02:00
Julia meint:
Ich weiß nicht ob das zählt, aber ich habe mir "Cassia & Ky 2" (in Englisch weil ich nicht soooo lange auf die deutsche Version warten wollte) vorbestellt und als ich es dann gelesen habe war's super. Allerdings habe ich nicht nach dem Caver (oder dem Inhalt) bestellt, sonder weil es der Zweite Band war und der erste mir super gefallen hat.

Veröffentlicht am 03.08.2012 14:27:34 GMT+02:00
Stefanie Jojo meint:
Hallo Julia ich denke das kann man dazu zählen. Und war der 2. Band genau das was du dir versprochen hattest? :)

Veröffentlicht am 04.08.2012 15:08:43 GMT+02:00
Berit Bonde meint:
Hallo :)

Ich bestelle mir meist alles von Sophie Kinsella vor, aber Charleston Girl war mir irgendwie zu langatmig.

Schöne Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.08.2012 09:52:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.08.2012 09:56:09 GMT+02:00
funnymay meint:
Schlammpeitzger

Hallo Stefanie Jojo,

ich habe kürzlich dem Thriller "Schlammpeitzger" von P.C. Sparrow eine Chance gegeben - weil mir das Cover ins Auge stach (so einfach es gemacht ist) und die Inhaltsbeschreibung im Klappentext zusagte. Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen - es hat mir so gut gefallen, daß ich eine Rezension dazu geschrieben und 5 Sterne vergeben habe. Viel Spaß beim Lesen

Veröffentlicht am 09.08.2012 10:03:13 GMT+02:00
Ich hatte mir ebenfalls "Books & Braun: Das Zeichen des Phönix" vorbestellt und bin schwer begeistert. Den 2. Teil habe ich mir bereits vorbestellt.
Bücher von Reihen, die ich lese, bestelle ich generell vor.

Gerade lese ich ein ebenfalls vorbestelltes Buch: "Rühr nicht an mein dunkles Herz" und bis jetzt scheint es auch meine Erwartungen zu erfüllen, obwohl ich die Autorin vorher noch nicht kannte. Zuerst hat mich das Cover angesprochen und nachdem ich die Inhaltsangabe gelesen hatte, hab ich es einfach riskiert.

Bis jetzt hatte ich bei Vorbestellungen auch kaum Enttäuschungen.

Veröffentlicht am 23.08.2012 21:34:48 GMT+02:00
Antoinette23 meint:
Charleston Girl von Sophie Kinsella habe ich aufgrund des Covers und des Klappentextes bestellt und wurde bitter enttäuscht. Es ist das langweiligste Buch das mir je untergekommen ist. Genauso ist es mit Eat, Pray, Love. Aufgrund des Hypes habe ich es gekauft, aber nichtmal die Hälfte gelesen.

Veröffentlicht am 24.08.2012 10:58:40 GMT+02:00
L. Galonski meint:
ich bestelle grundsätzlich rebecca gable bücher vor bin bis jetzt noch nicht entäuscht worden

Veröffentlicht am 24.08.2012 13:11:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.08.2012 13:12:06 GMT+02:00
Die Entdeckung des Himmels

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.08.2012 14:40:59 GMT+02:00
Ich finde das Thema für dein Forum gar nicht "spaßhaft", sondern sehr interessant, denn schließlich sind Klappentext und Cover meist ausschlaggebend, ob jemand ein Buch kauft. Und ob dann der Inhalt wirklich hält, was er verspricht oder dieses Versprechen sogar übertrifft. Ich jedenfalls habe mir gerade "Nabelfrei", die Biografie von Elfriede Sattler vorbestellt, weil mich das Thema "Orient" in allen Facetten interessiert. Ich poste dann, wie es mir gefallen hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.08.2012 14:44:54 GMT+02:00
Nabelfrei: Mein Leben, kein Roman

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2012 14:18:01 GMT+02:00
Yvonne Burn meint:
Tut mir für Dich leid, habe "Charleston Girl" verschlungen, war richtig nett, zum Schmunzeln, aber auch mal traurig ... schade, liebe alle Sophie Kinsella Bücher, wobei die Shopoholic Serie nachgelassen hat, habe es auf englisch gelesen, vielleicht lag es an der Übersetzung?

Veröffentlicht am 01.09.2012 17:52:39 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 01.09.2012 17:56:32 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 10.09.2012 14:36:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.09.2012 14:37:17 GMT+02:00
WiSec24 meint:
.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2012 02:37:36 GMT+02:00
Anna Gabriel meint:
Thema Orient - da habe ich vor kurzem "Reise in die arabische Haut" gelesen.

Veröffentlicht am 12.09.2012 13:25:27 GMT+02:00
Stefanie Jojo meint:
@Anna War das Buch nun Top oder Flop? :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2012 13:38:56 GMT+02:00
Das klingt gut, werde ich mir gleich anschauen. Elfriede Sattlers "Nabelfrei" ist übrigens sehr zu empfehlen. Nur der Titel passt irgendwie nicht ganz zum Inhalt. Es geht hier um weitaus mehr als um ein Tänzerinnenschicksal. Das Buch ist wahnsinnig spannend, auch wenn man sich nicht für orientalischen Tanz interessiert. Allein der 1. Teil, die Kindheit und Jugend in Niederbayern, ist absolut lesenswert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.09.2012 05:48:41 GMT+02:00
pit meint:
Keines Menschen SohnHallo Stefanie, wenn ich sehe, was du so liest, kann ich dir dieses Buch wärmstens empfehlen. Schau einfach mal rein. Viel Spaß.

Veröffentlicht am 23.09.2012 18:30:19 GMT+02:00
Ich habe mir wegen des tollen Covers und des Klappentextes "Die Flammende" gekauft. Das Buch war für mich der Reinfall des Jahrtausends. Entweder hatte die Hauptfigur ihre Tage und die Monster witterten sie oder ihre roten Haare haben sie für die Monster angreifbar und aufspürbar gemacht. Ich habe mich durch das Buch gequält.

Veröffentlicht am 27.09.2012 11:12:12 GMT+02:00
Glückskäfer meint:
Ich bestelle grundsätzlich alle Bücher der Eve-Dallas-Reihe von J.D.Robb vor. Habe alle gelesen und warte immer schon sehnsüchtig auf das Nächste. Bin noch nie enttäuscht worden und habe auch momentan eine Vorbestellung laufen...

Veröffentlicht am 03.11.2012 01:00:30 GMT+01:00
W.F. meint:
Was ich empfehlen kann wäre z. B. der Roman "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek.
Habe das Buch verschlungen zweiter Teil "Der Augenjäger" kommt auch noch irgendwann dran.
Heut hab ich angefangen das Buch "Garp und wie er die Welt sah" von John Irving zu lesen.

Bücher die ich noch empfehlen kann sind z. B. die Romane von Bernard Cornwell

Veröffentlicht am 03.11.2012 19:09:50 GMT+01:00
Wolfman meint:
Erfüllt garantiert alle Erwartungen :
"Das Tarot der Unsterblichkeit" Band 1 und "Die Karte der Liebenden" Band 2 der Reihe.
Marina Scheske, Hierophant Verlag.

Veröffentlicht am 13.11.2012 14:47:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.11.2012 14:49:12 GMT+01:00
Stefanie Jojo meint:
Hallo Leute,

Ich weiß ja nicht ob ihr den Titel dieses Threads gelesen habt oder nicht.

Deswegen noch mal ganz deutlich:

Im Anfangspost steht "Nichts" von "Ich brauche Buchempfehlungen! Helft mir bitte!" Dies hier soll ein Thread sein in dem jeder seine Erfahrungen zu Vorbestellungen von Bücher schreibt. Ob die Bücher Top waren, obwohl man nur nach Cover und Klappentext gegangen ist oder doch der große Reinfall, also Flop. Ich verbitte mir also Empfehlungen, insofern die Teilnehmer das nicht wünschen.

Veröffentlicht am 20.11.2012 18:47:37 GMT+01:00
Marion meint:
Bei bestellten Büchern, in die ich vorher nicht reinschauen konnte, finde ich persönlich ganz schlimm, wenn z.B. das Papier der Seiten dick und die Schrift zu groß ist... oder die Schriftform mir nicht gefällt... Das kann das ganze Lesevergnügen kippen. Daher bestelle ich eher selten und wenn, dann in dem Buchladen meines Vertrauens, da dieser die Bücher auch zurücknimmt, wenn es gar nicht für mich passt.
LG Marion
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Was lesen Sie so Diskussionsforum (62 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  19
Beiträge insgesamt:  24
Erster Beitrag:  01.08.2012
Jüngster Beitrag:  20.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 7 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen