Kunden diskutieren > Was lesen Sie so Diskussionsforum

Ich will im Herzen berührt werden ...


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
76-100 von 181 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 19.05.2013 19:43:30 GMT+02:00
Hallo Saratabea,
danke für den Tipp. Jojo Moyes liegt hier schon ...
Herzliche Grüße,
Dein Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2013 16:24:58 GMT+02:00
Anja Ollmert meint:
Liebe Bücherwürmchen,

magst du auch Kurzgeschichten und dürfen Autoren dir ihre eignen Werke vorschlagen? Über ein Antwortposting würde ich mich freuen.

Liebe Grüße
A.Ollmert

Veröffentlicht am 21.05.2013 18:02:33 GMT+02:00
Hallo Anja,
gern dürfen Autoren ihre eigenen Werke hier promoten, wenn die Books oder eBooks zum Thema dieses Threads passen. Was ich suche und gern finden möchte, steht ganz oben in meinem ersten Beitrag. Wenn Du einen solchen Herzwärmer geschrieben hast, der in mein Beuteschema passt, bist Du mir herzlich willkommen. Aber, sorry, mit Kurzgeschichten kann ich leider nicht viel anfangen. Ich lese lieber Romane zwischen 250 und 600 Seiten.

Viele Grüße vom
Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2013 18:24:06 GMT+02:00
Anja Ollmert meint:
Hallo Bücherwürmchen,

wenn Kurzgeschichten nichts für dich sind, dann darf ich dir trotzdem meinen Debütroman "Aoife" ans Herz legen, auch wenn er nicht ganz 250 Seiten hat...

Aoife ist eine junge Irin, die gerne in verstaubten Büchern schmökert. Als sie ein Buch mit alten keltischen Sagen beginnt, kann sie kaum mit dem Lesen aufhören. Je weiter sie jedoch in die Heldensage um Cuchulainn eintaucht, desto mehr hat sie das Gefühl, selbst Teil dieser Geschichte zu werden. Eines Nachts findet sie sich am Samhainfeuer des Helden wieder...

Ich würde mich freuen, wenn ich dein Interesse geweckt habe.

Herzliche Grüße
Anja Ollmert

Veröffentlicht am 22.05.2013 18:58:38 GMT+02:00
Fips meint:
Hallo Bücherwürmchen,

Bei diesen Büchern hatte ich "Pippi" in den Augen

Die Bücherdiebin: Roman
Deine Juliet

LG

Fips

Veröffentlicht am 22.05.2013 19:25:05 GMT+02:00
Hallo Fips, danke für Deine Tipps,

und Hallo an alle, die mitlesen:

Darf ich euch meine beiden Romane

Lachen mit Tränen in den Augen
Aus Kalifornien und Australien sind sie auf die Trauminsel Tahiti gekommen, um Abstand zu ihrem Leben zu gewinnen: Shainee, die junge Kalifornierin, die nach einer schweren Krankheit mutig und taff ihren Weg zurück ins Leben sucht, der Australier Tim, der schmerzlich seinen kleinen Sohn vermisst. Beide haben ihre Partner verloren, beide suchen nach einem Neuanfang, als sie sich Herz über Verstand ineinander verlieben. Da erreicht Shainee ein tragischer Anruf, der ihr und Tim zeigt, was im Leben wirklich wichtig ist. Hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen und dem, was die Vernunft ihnen gebietet, stehen beide am Ende vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens ...

In Gedanken bei dir
Der letzte Wunsch eines kleinen Kindes: Ich will Daddy umarmen! Jolie bleibt nicht mehr viel Zeit: Die Fünfjährige hat Leukämie. Ihre letzten Tage verbringt sie in einem Medical Center in San Francisco. Ihr größter Wunsch: Sie will ihren Daddy kennenlernen. Aber wo ist Alex Lacey? Jolies Mutter Cassie, Unterwasserarchäologin bei der UNESCO, macht sich auf die Suche nach ihrem Ex Alex, der als Geologe für das US Geological Survey am Mount St Helens forscht. Nach Jahren der Trennung hat er vor wenigen Tagen die Scheidung eingereicht, weil er seine Freundin heiraten will: Alex hat eine neue Familie. Von der kleinen Jolie, die nach seinem Abschied aus San Francisco geboren wurde, weiß er nichts. Wird es Cassie in der atemberaubenden Wildnis am rauchenden und bebenden Vulkan gelingen, den letzten Wunsch ihres Kindes zu erfüllen?

ans Herz legen?

Beide Romane gibt es als Kindle-Version und seit heute endlich auch als Taschenbuchausgabe. Schaut mal hier:
Lachen mit Tränen in den Augen
In Gedanken bei dir

Buchtrailer und Leseproben findet ihr auf meiner Autorenseite
http://www.amazon.de/Lara-Myles/e/B00C4BJQI0/ref=ntt_athr_dp_pel_1
oder auf meinem Youtube Kanal
http://www.youtube.com/user/goldsteinbarbara

Viel Spaß beim Schmökern wünscht
das Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.05.2013 01:58:01 GMT+02:00
Jean Summers meint:
Mir fällt da ein Buch ein,kein Autor der mehrer Romane verfasst.Es ist nach einer wahren Geschichte,geschrieben von Mariane Perl "Ein mutiges Herz"Es wurde 2007 auch mit Angelina Jolie verfilmt als "Ein Mutiger Weg" Mariane Pearl und ihr Mann Daniel Pearl waren Journalisten.Er arbeitet für das "Wall Street Journal" und wurde 2002 in Karatschi entführt.Sie war damals schwanger und bangt 5 Wochen um sein Leben und hofft er wurde zurückkommen.Er wurde ermordet,das Video seiner Hinrichtung konnte jeder im Internet sehen.Es ist ein tief traurige Geschichte die bewegt.Danach sieht man die Welt mit anderen Augen und hofft,das die sinnlose Gewalt und Rache auf dieser Welt endlich aufhören.Und auch wenn man weiß wie die Geschichte endet,hofft man doch,er kommt zu ihr zurück...

Veröffentlicht am 26.05.2013 07:55:57 GMT+02:00
Hallo Jean Summers,
das klingt sehr spannend, da schaue ich mal rein. Herzlichen Dank für den Tipp. Ich habe gerade Jojo Moyes Ein ganzes halbes Jahr gelesen und fange gerade mit Daniel Glattauer Alle sieben Wellen an. Aben den bekomme ich heute vielleicht noch durch ...
Einen schönen (bei mir kalt-verregneten) Sonntag,
herzliche Grüße,
Bücherwürmchen

Veröffentlicht am 27.05.2013 04:00:34 GMT+02:00
Lovelight meint:
Hallo Bücherwürmchen,

Meit Deinem Lieblingsurlaubsziel kann ich nicht dienen, aber mit einer Geschichte, an der bislang keine Frau ohne Taschentücher vorbeigekommen ist, obwohl es um Männer geht:Graues Meer und blaue Sonnen

Falls es überhaupt nicht in Dein Schema passt, sag bitte bescheid, dann lösche ich meinen Beitrag hier wieder ;)

LG Nat

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2013 06:43:07 GMT+02:00
Hallo, ich empfehle dir EINE SCHULD, DIE NIE VERGEHT von Marita R Naumann. Sie ist Hobbyautorin, aber vielleicht ist sie ja dein Fall.
Gruss
Rita H Naumann
Drehbuchautorin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2013 08:13:13 GMT+02:00
Hallo Nat,
das ist bestimmt eine tolle Geschichte, und ich habe auch schon mal etwas in dem Genre geschrieben. Aber eine solche Geschichte suche ich tatsächlich nicht. Wenn Du sagst, dass auch Frauen so etwas lesen, dann lass doch Deinen Beitrag einfach stehen.
LG Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2013 08:19:37 GMT+02:00
Hallo Rita,
ich habe gerade mal Deine Bücherliste durchgeklickt. Du hast ja schon eine Menge geschrieben. Du schreibst, Du bist Drehbuchautorin. Was hast Du denn schon geschrieben? Kenne ich da was?
Beste Grüße,
Bücherwürmchen

Veröffentlicht am 28.05.2013 10:33:57 GMT+02:00
Claudia N meint:
stinkt Eigenwerbung?

falls nicht, auch ich hab ein buch veröffentlicht....keine Geschichte der Phantasie sondern reales...
zum lachen, schmunzel, sich wiedererkennen und eventuell nahegehen und weinen,....siehe Bewertungen ;)
Blitzlichter (m)eines Lebens

Veröffentlicht am 28.05.2013 11:29:16 GMT+02:00
Vera07 meint:
Hallo zusammen,
auch ich möchte kurz meinen neuen Roman vorstellen: in erster Linie eine Liebesgeschichte in der Jetztzeit mit ein bisschen Crimestory. Hier der Klappentext: "Die junge Maja verbringt die Weihnachtszeit bei ihren Eltern auf dem Land. Sie trifft dort ihre alte Jungendliebe wieder und dessen Bruder, dem sie seit Jahren aus dem Weg geht - aus gutem Grund. Als Maja plötzlich Zeugin eines Verbrechens wird, muss sie sich der Vergangenheit stellen. Es geht nicht nur um ein Unrecht, das ihr selbst widerfahren ist. Es geht um noch viel mehr..."
Vielleicht hat jemand Lust, da mal hineinzuschauen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2013 21:43:26 GMT+02:00
König meint:
Okay,mal was ganz anderes, aber vielleicht verliest du dich ja in dieses Buch: Erste Schuld.
Ist eine natürlich Geschichte mit authetischen Charakteren und gerade dadurch berührend. Spielt auf dem Land, allerdings nicht in den USA oder Kanada - aber das muss ja kein Ausschlusskriterium für dich sein.
Happy end gibt's nicht wirklich. Und dieser Roman ist auch farantiert keine Massenware, da gerade neu und der erste Roman der Autorin.
Kannst ja mal über "Blick ins Buch" reinlesen.
Vielleicht sagt's dir und deinem Herzen zu. :)

LG
König

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2013 21:48:09 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 28.05.2013 21:48:27 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 29.05.2013 08:19:58 GMT+02:00
Hallo Bücherwürmchen,
vielleicht passt dieses Buch ja in dein Beuteschema, die Liebesgeschichte hat einigen Leuten gefallen wie man in den Rezensionen lesen kann, außerdem spielt das Buch in Amerika (und sogar kurze Zeit in Vancouver ;-) ) - Nicht mein Märchen von E.M. Tippetts

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2013 18:56:28 GMT+02:00
Hauptmann66 meint:
Na ja, ob diese Anforderungen je erfüllt werden können....
Da gibt es aber einige Dinge, die bei näherer Betrachtung einen tieferen Sinn hätten.............
Der letzte Weltkrieg oder Die unendlich weite Reise.....
(nur ein Vorschlag)

Veröffentlicht am 29.05.2013 21:25:07 GMT+02:00
Seitenblicke meint:
Hallo, ich melde mich noch einmal, da mir noch Bücher eingefallen sind, die mich echt berührt haben:: ZUSAMMEN UND DOCH ALLEIN von BARBARA DELINSKY(nicht verwechseln mit Zusammen ist man weniger allein!!!)
SOLANGE AM HIMMEL STERNE STEHEN von KRISTIN HAMMEL, HERZENHÖREN von JEAN-PHILIPP SENDKER, REGEN AM KASPISCHEN MEER von GINA NAHAI, ICH SCHREIB DIR 7 JAHRE von LIZ BALFOUR und BUMERANG von TATIANA de ROSNAY- ich wüßte noch mehr, vielleicht ein andermal? Wenn was Brauchbares dabei war, bitte melden-DANKE!! Schöne Lesestunden an Euch Alle!! Liebe Grüße Seitenblicke Ingrid

Veröffentlicht am 29.05.2013 22:26:52 GMT+02:00
Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für die vielen Vorschläge, ich schau überall mal rein. Seitenblicke, das ist ja ein Stapel Bücher. Liz Balfour Ich schreib dir 7 Jahre kenne ich, ich war begeistert. Ich habe hier noch Emmas Geheimnis liegen, komme aber im Moment nicht dazu.
Schönen Mittwochabend,
Bücherwürmchen

Veröffentlicht am 30.05.2013 11:26:48 GMT+02:00
Seitenblicke meint:
Danke für die prompte Antwort, Bücherwürmchen -muß den Namen der Autorin KRISTIN HARMEL korrigieren--nicht HAMMEL--SORRY!!!(s war ja schon spät gestern!)! Emmas Geheimnis steht bei mir auch schon im Regal - genauso gut fand ich -DIE DREIZEHNTE GESCHICHTE - von Diane Setterfield und DAS ORCHIDEENHAUS von Lucinda Riley - halt ziemlich ähnliche Geschichten mit Zeitrückblicken, ABER SCHÖÖÖN! Sicher kennst Du die bereits? ANTONIAS WILLE von Petra-Durst-Benning ist auch in der Richtung-gefiel mir sehr! - so , nun ist Schluß---liebe Grüße- sollte lesen , nicht schreiben!

Veröffentlicht am 30.05.2013 11:39:52 GMT+02:00
Hallo Seitenblicke,
echt lustig: Die dreizehnte Geschichte habe ich vor wenigen Tagen gelesen, war aber nicht sonderlich begeistert von dem Roman. Lucinda Rileys Orchideenhaus steht noch auf meiner Warteliste, allerdings nicht auf der Pole Position. Wir beide scheinen dasselbe Beuteschema zu haben ...

Aber ihr Lieben da draußen: Ich suche noch immer die Bücher, die ich in meinem ersten Beitrag beschrieben habe. Moderne Frauen, die heute leben (nichts Historisches, bitte, und nichts mit langen historischen Rückblenden!), spannende, dramatische und schöne Geschichten an der amerikanischen Westküste. Meine Lieblingsautoren findet ihr ganz oben.

Herzlichen Dank für weitere interessante Vorschläge und Geheimtipps,
Euer Bücherwürmchen

Veröffentlicht am 31.05.2013 15:14:13 GMT+02:00
Leserin 01 meint:
Hallo Bücherwürmchen,
Ich möchte dir meine beiden Liebesgeschichten empfehlen:
Hindernisse zum Glück und Grand Prix für die Liebe

Die Bücher gibt es beide auch als Taschenbuch. Weitere Infos unter www.harmony-albig.de

Schau einfach mal rein.
LG Barbara
Hindernisse zum Glück
Grand Prix für die Liebe

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2013 09:29:10 GMT+02:00
Seitenblicke meint:
Hallo Bücherwürmchen, ja , ganz vergessen, Amerikas Nordwest, bzw. Westküste - vielleicht gefällt Dir DIE ZÄRTLICHKEIT DER WÖLFE von Stef Penney/// DIE ZEDERNSÄNGERIN von NAOMI M.STOKES(etwas mystisch, bei den Quinaults-Indianern)// DAS WINDLIED DES BÄREN von SANNA SEVEN DEERS oder ANTJE BABENDERERDE mit ihren vielen, meist im "Indianerland" handelnden Jugendbüchern , die aber für uns Ältere auch ab und zu was bringen, sehr schön ihr: DER GESANG DER ORCAS. Ich muß für diese Art Bücher immer erst in der passenden Stimmung sein, aber sie spielen alle im Westen/Nordwesten Amerikas- würde mich freuen, wenn für Dich was dabei wäre! Liebe Grüße Ingrid

Veröffentlicht am 01.06.2013 09:37:55 GMT+02:00
Hallo Seitenblicke,
fleißig bist Du! Vielen Dank. Ich schaue mir das alles gern mal an. Ich war aber gerade gestern erst auf Beutezug im Buchladen.
Herzliche Grüße aus dem bayerischen Monsungebiet,
Dein Bücherwürmchen
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Was lesen Sie so Diskussionsforum (98 Diskussionen)

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Suche sozusagen alles! 242 Vor 11 Stunden
krimi 2 Vor 4 Tagen
Suche neue Fantasyreihen 6 Vor 4 Tagen
Seit über 40 Jahren suche ich 7 Vor 14 Tagen
Zeitreisen 9 Vor 14 Tagen
An Romanleser und -autoren: Vorstellungen neuer Bücher 313 Vor 15 Tagen
Ich will im Herzen berührt werden ... 180 Vor 15 Tagen
Buch gesucht Titel unbekannt 1 Vor 21 Tagen
Grey im Kindle-Format 0 Vor 25 Tagen
Jugendliebe 7 03.06.2015
Bücher, die man nicht mehr weglegen kann 237 17.05.2015
Brutaler Spannender Thriller 2 13.05.2015
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  97
Beiträge insgesamt:  181
Erster Beitrag:  20.04.2013
Jüngster Beitrag:  Vor 15 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 12 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen