Kunden diskutieren > Was lesen Sie so Diskussionsforum

Ich will im Herzen berührt werden ...


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 164 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.05.2013 13:41:52 GMT+02:00
gabi k. meint:
Ja, danke für die wertvollen Hinweise! Kein Grund sich zu entschuldigen. Nicht jeder legt allerdings auf nebensächliche Äußerlichkeiten solchen gesteigerten Wert.... er hat schon ne ganz ansehnliche Anzahl downloads. Darum ging es mir nicht.

Veröffentlicht am 07.05.2013 20:08:37 GMT+02:00
Tobi meint:
Mal die Autoren

P.Walden http://www.amazon.de/P.-Walden/e/B00A3O0AYO/ref=sr_ntt_srch_lnk_1?qid=1367949152&sr=1-1

und Peter Breitwieser http://www.amazon.de/Peter-Breitwieser/e/B00CNLETRY/ref=ntt_dp_epwbk_0

ausprobieren. Spannende Adaptationen und eigene Werke mit hohem Realitätsbezug.
Zum Teil mit Witz, Ironie und leichter Gesellschaftskritik ;)

Veröffentlicht am 08.05.2013 09:55:49 GMT+02:00
noracharles meint:
Guten Morgen,

wenn Tobi in mehreren Threads die Werbetrommel rühren kann, dachte ich, dass ich das vielleicht auch tun sollte. In eigener Sache allerdings. Wenn Liebe, Sehnsucht, Eifersucht, das Verlassenwerden und Wiederfinden der Liebe das Zeug haben, jemanden im Herzen zu berühren, wäre das Die Königin der Wolle mein Vorschlag. Wie gesagt, ist Werbung in eigener Sache. Entschuldigung dafür, aber vielleicht sagt's ja jemandem hier zu.

Einen schönen Tag noch,

Susanne

Veröffentlicht am 09.05.2013 12:10:37 GMT+02:00
Hallo Bücherwürmchen!

Ich bin gespannt auf deine Taschenbücher, da ich lieber Bücher als E-Book`s lese.

Die Autoren, die auch ich gerne lese, sind hier zumeist schon alle genannt worden. Ich weiß nicht, ob du bei Facebook bist, aber dort kann ich dir und auch allen anderen Lesern und Autoren diese Gruppe hier sehr ans Herz legen: www.facebook.com/groups/Portal.fuer.Autoren.und.Leser/ Der Austausch zwischen Autoren und Lesern sowie Buchneuerscheinungen und Empfehlungen gefällt mir dort sehr!

Außerdem möchte ich dich auf meinen Schicksalsroman aufmerksam machen. Er spielt überwiegend in den USA, aber auch in Mailand und handelt von der jungen Joan, die in ihrem Leben so einige Schicksalsschläge überwinden muss, bis sie die große Liebe findet. Aber auch mit Nicholas ist das Leben nicht rosarot und mit Blümchen, denn leider schlägt das Schicksal erneut hart zu. Aber lies doch selbst, es würde mich freuen, wenn ich deinen Geschmack getroffen habe.

Sie träumte von Liebe: Roman oder als E-Book: Sie träumte von Liebe. Roman.

Ich wünsche dir und allen anderen Lesern noch einen schönen, freien Tag,

Christina Bartel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.05.2013 12:57:48 GMT+02:00
Hallo Christina,
Dein Roman klingt spannend. Den behalte ich mal im Auge (oder erst mal auf der Merkliste).

Der Tipp mit Facebook klingt interessant. Ich bin dort noch nicht vertreten, dafür habe ich diverse Websites und einen Youtube-Kanal für Buchtrailer.

Die Paperback-Versionen von Lachen mit Tränen in den Augen und In Gedanken bei dir sind noch auf dem Weg von Seattle nach München. Ich denke, sie werden in rund 10 - 12 Tagen bei Amazon.de erscheinen.

Und auch mein historischer Roman Die Herrin der Pyramiden wird in spätestens zwei Wochen als repräsentative Sonderausgabe als Buch im Hardcover-Format erscheinen.

Einen warmen und sonnigen Frühlingstag (zumindest hier in Bayern) wünscht
Euer Bücherwürmchen

Veröffentlicht am 09.05.2013 13:07:35 GMT+02:00
tzuki66 meint:
Hallo,

ich lese viel und gerne. Das letzte Buch, das mich so richtig gepackt hat war von Paullina Simons: 1. Die Liebenden von Leningrad; 2. Tatiana und Alexander; 3. Land der Lupinen. Bei der Vielzahl an Rezensionen kann man sich gut ein Bild machen.

Gefallen hat mir auch des e-Book von Leif Lasse Andersen
Midleifcrisis: Als meine Frau mich hinauswarf und ich mit 117 anderen schlief
Dieses Buch handelt von einem absoluten Macho, der Frauen benutzt (und den ich hasse). Die andere Seite dieses Mannes ist der kleine Junge, der auch in ihm wohnt (und den ich liebe). Dieses Buch ist keineswegs für romantische und empfindsame Seelen, die Sprache ist sehr direkt. Also vorher auch lieber die Rezensionen lesen, um sichein genaueres Bild zu machen.

Beide Bücher sind so besonders, dass ich mich daran erinnere, während ich andere Bücher längst vergessen habe.

Viel Freude beim Suchen und Finden neuer Bücher
wünscht
HL

Veröffentlicht am 10.05.2013 18:18:41 GMT+02:00
Junxmutter meint:
Hallo Bücherwürmchen,

meine Freundin hat letzten eine Indie-Autorin entdeckt. ganz neu offenbar.
und sie hat beim Lesen derartig mitgefiebert und war von völlig geknickt und kurz vor den Tränen bis zu entspannt glücklich so alles beim Lesen
(hach, es ist mir doch immer wieder ein heimliches Fest, sie beim lesen zu beobachten, ha hah... )

Dachte, wenn du im Herzen berührt werden willst, wäre dann

Das Sonnenmal

vielleicht was für dich.

Lieben Gruß

Veröffentlicht am 11.05.2013 11:20:37 GMT+02:00
M.R. meint:
ich habe diese Diskussion mit Spannung verfolgt. Was mich am meisten gefreut hat, war die Ehrlichkeit, mit der dieser Austausch geführt wurde. Deswegen würde mich eure Meinung über folgende Kurzgeschichte interessieren Gnadenlos (Mysteria) Ich danke jetzt schon für eure Aufmerksamkeit.

Lieber Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 12:00:00 GMT+02:00
Hallo M.R.,
ich hab gerade mal kurz reingeschnuppert. Also, ehrliche Antwort: Es ist nicht, was ich suche. Aber Du wolltest ein spontanes und ehrliches Feedback: Der Preis für 27 Seiten ist angemessen. Die Formatierung mit Flatterrand, Typografie und Orthografie würde ich noch mal überarbeiten. Der Klappentext klingt spannend, aber ich weiß nach der Leseprobe, Prolog und Text, eigentlich nicht, worum es geht. Wieso Mysteria? Welches Genre ist das denn?

Liebe Grüße vom
Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 14:47:13 GMT+02:00
M.R. meint:
danke Bücherwürmchen,
unter Mysteria verstehe ich Geschichten, die nicht immer logisch erklärbar sind, also ein Geheimnis bewahren und dadurch der eigen Interpretation und Fantasie viel Freiraum lassen. In dieser Geschichte geht es um eine Liebesgeschichte, die allerdings einseitig ist, Mord und Reinkarnation.

Lieber Gruß M.R.

Veröffentlicht am 11.05.2013 15:07:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.05.2013 15:14:26 GMT+02:00
Tortue meint:
Hallöchen! Kennst du schon
- Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes, spielt allerdings in England
- Die verborgene Sprache der Blumen: Roman von Vanessa Diffenbaugh - spielt in der Nähe von San Francisco
- die Bücher von Guilliaume Musso? 1-2 spielen auch in Kalifornien. Manche seiner Romane sind "realistisch", manche haben was von Marc Levy an sich.
- Tagebuch für Nikolas von James Patterson

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 15:20:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.05.2013 15:23:43 GMT+02:00
Hi Tortue,
super Tipps! Ich habe mir mal beide Romane in den Einkaufswagen geschoben - für die nächste Bücherkiste von Amazon ...

Zu Deinem Nachtrag von eben. James Patterson kenne ich: Tagebuch für Nikolaus und Sams Briefe an Jennifer. Beide sehr schön.

Herzlichen Dank und schönes Wochenende,
Dein Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 18:54:54 GMT+02:00
Alma meint:
Hallo zusammen,

ich verfolge die Diskussion jetzt schon länger und finde, dass es hier wirklich ehrlich und friedlich zugegangen ist, was leider nicht immer der Fall ist. Deshalb nehme ich jetzt auch all meinen Mut zusammen und oute mich als Neuling, die gerade erst ihr erstes ebook veröffentlicht hat. Ich weiß, das ist kein Platz für Werbung und deshalb möge man mich nun steinigen, aber falls jemand Zeit und Lust hat, einen historischen Roman zu lesen, der zur Zeit der Bukaniere in der Karibik spielt, dann dürft ihr gerne auf den Link klicken und mir natürlich auch Feedback geben. Ob mein Buch beim Lesen das Herz berührt, müsst ihr selbst herausfinden - ich kann nur sagen, dass ich es mit Herzblut geschrieben habe :)

So, hier kommt der Link: Joli Rouge

Schönes Wochenende!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 19:17:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.05.2013 19:26:19 GMT+02:00
Hallo
"Der Schakal" handelt von einer Muslimin in Afghanistan, die lernen muss den richtigen Mittelweg zwischen ihrem Glauben und ihrem Herzen zu finden und einem britischen Soldaten, der auch lernen muss zu verstehen. Das soll keine Alle-Muslimas-sind- Terroristen- Geschichte sein, denn sie HASST Vorurteile und holt die Leser gerne bei genau jenen ab, um ihnen dann die Kehrseite der Medaille zu zeigen.
Rezensionsauszug:
Es ist eine Geschichte wie ich bisher keine zweite gelesen habe. BZW. so nah dran war wie bei dieser.
Es zeigt den unterschied zwischen Soldaten und Opfern, Religion und Berufung.
Eine zarte Bande die sich auf Grund des Krieges knüpft und soviel Berge zu bewältigen sind die unüberwindbar erscheinen.
Es ist traurig , es ist schön und es ist einfach die Geschichte einer starken Frau die für ihr Leben Kämpft.

Patricia Both hat mich mitgerissen und in eine Welt geführt die mich im Herzen berührt hat und mir unvergessliche Stunden beschert hat!

Einfach *Daumen Hoch* Das ist ein muss für Herz und Verstand.

Der Schakal (Schakalreihe 1)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 19:22:12 GMT+02:00
Ewald Dressel meint:
Hallo Bücherwürmchen,
ich habe im letzten Jahr meine erstes Buch: Vom Jenseits zurück ins Leben: Mein Tod - Bestimmung Afrika (Roman nach wahren Begebenheiten) veröffentlicht. Ich glaube, das könnte Dir gefallen (eine tragische Liebesgeschichte zu DDR-Zeiten - ohne happy-end und eine afrikansche Liebesgeschichte mit tödlichem Ausgang). Auch wenn sich der Titel sehr esoterisch anhört, es ist kein esoterisches Buch. Solltest Du es lesen, würde ich mich über Deine Meinung sehr freuen.
LG und ein schönes Restwochenende

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 19:31:00 GMT+02:00
Hallo Alma,
ich habe gerade mal reingeschaut. Der Klappentext klingt spannend und Dein Verkaufsrang ist ja auch schon ganz ordentlich. Ich wünsch Dir ganz viele Downloads und viel Spaß mit diesem Buch.

Dein Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 19:37:19 GMT+02:00
Lieber Ewald Dressel - ich darf doch duzen?
Wenn Dein Buch wirklich autobiografisch ist, und die *****-Rezension belegt das ja, dann finde ich es sehr mutig. Ich wünsch Dir viel Freude mit Deinem Buch und noch mehr Leser!

Dein Bücherwürmchen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 19:37:41 GMT+02:00
@ Alma:

enthält Dein Buch auch eine Liebesgeschichte/Romanze? Das Cover ist sehr ästhetisch gemacht, sieht sehr professionell aus. Schon da sieht man das Herzblut. Kannst Du noch ein bißchen mehr über den Inhalt Deines Buch verraten, ohne zu viel preiszugeben? Die Kurzbeschreibung klingt reizvoll, aber ich wüsste gerne noch ein bisschen mehr, falls es möglich ist ohne zu spoilern.

LG "Steppi"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 20:43:05 GMT+02:00
Alma meint:
Hallo Steppenwölfin und Bücherwürmchen,

lieben Dank fürs Reinschauen und fürs Interesse! Eine Romanze kommt schon darin vor, aber vermutlich nicht so wie im eigentlichen Sinn. Meine Titelheldin Jacquotte Delahaye (die es im Übrigen wirklich gab) kämpft hauptsächlich darum, ihren Platz in der von Männern dominierten Welt zu finden ohne zu heiraten oder sich sonstwie unter den Schutz eines Mannes zu stellen. Aber NATÜRLICH geht es nicht ohne Gefühle und das Bibbern, ob sie sich jetzt kriegen oder nicht ;) Aber meine Titelheldin ist etwas spröde und ich denke, ich folter den Leser recht lange... Sie steht ein wenig zwischen zwei Männern - gern genommener Klassiker :)
Meine Leseprobe ist recht lang, man kann sich also einem ganz guten Eindruck machen.

Liebe Grüße
Alma

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 22:12:58 GMT+02:00
saratabea meint:
Hallo Bücherwurm!
Habe gerade "ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes gelesen. Das war so ziemlich das beste Buch seit langem, sehr einfühlsam, witzig und am Ende .... kann ich nicht verraten, sonst ist die Spannung weg. Wenn du "Ziemlich beste Feunde" gelesen/gesehen hast und es dir gefallen hat, dann ist das genau richtig.
Sehr empfehlenswert ist auch "Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht" von Samantha Young.
Viel Spaß beim Lesen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 22:17:50 GMT+02:00
Ewald Dressel meint:
Hallo liebes Bücherwürmchen,
danke für Deine schnelle und die guten Wünsche. Antwort. Natürlich darst Du mich duzen - ich bitte sogar darum. Bekanntschaften mit Bücherfreunden betrachte ich immer als eine große Bereicherung meines Lebens. Ich weiß nicht, ob man das wirklich mutig nennen kann. Dieses Buch zu schreiben - so zu schreiben - gehörte eben auch zu meiner Bestimmung. Würde mich freuen, mit Dir irgendwie in Verbindung zu bleiben.
LG Ewald
P.S.: Kennst Du die Werke von Gudrun Pausewang schon (z.B. "Karneval und Karfreitag")?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.05.2013 23:10:35 GMT+02:00
Hallo Bücherwürmchen,
freut mich, dass mein Roman dein Interesse geweckt hat :-)

Bin sehr gespannt auf deine Bücher und warte noch geduldig, bis sie aus Seattle kommen.

Liebe Grüße, Christina

Veröffentlicht am 14.05.2013 15:28:37 GMT+02:00
Hallo Christina,

ganz lieb, dass Du mit mir fieberst. Ich warte leider immer noch auf mein erstes Prüfexemplar aus Seattle - das Päckchen hängt irgendwo bei der Post. Das alles ist natürlich nicht mehr so spannend wie die erste Bücherkiste mit Belegexemplaren der ersten Auflage meines ersten Buches, die damals vom Verlag kam. Aber es ist trotzdem ganz neu und aufregend für mich. Meine ersten selbst designten Taschenbücher ohne Verlag ... Das hat was ...

Ich melde mich bei Dir, sobald ich weiß, wann meine drei Taschenbücher bei Amazon.de erscheinen (hoffentlich nächste Woche?):
Lachen mit Tränen in den Augen
In Gedanken bei dir
Die Herrin der Pyramiden

Schau mal wieder rein, Christina!

Liebe Grüße,
Dein Bücherwürmchen

Veröffentlicht am 14.05.2013 15:53:43 GMT+02:00
Viele Bücher von Douglas Coupland spielen in Vancouver, z.B. Girlfriend In A Coma oder Eleanore Rigby.

Veröffentlicht am 19.05.2013 08:53:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2013 19:39:06 GMT+02:00
Hallo Christina,
endlich ist es da! Das erste Taschenbuch von Lara Myles: IN GEDANKEN BEI DIR.

Hier findest Du es:
In Gedanken bei dir

Kann die Liebe siegen, wenn alle Hoffnung verloren scheint?
Eine Schachtel voller Briefe schreibt die kleine Jolie an ihren Daddy. Ihr Herzenswunsch: Sie will ihn umarmen, bevor sie stirbt - Jolie bleibt nicht mehr viel Zeit. Aber wo ist Alex? Jolies Mutter Cassie macht sich auf die Suche nach ihrem Ex. Nach Jahren der Trennung hat er vor wenigen Tagen die Scheidung eingereicht, weil er wieder heiraten will: Alex hat eine neue Familie. Von der kleinen Jolie, die nach seinem Abschied aus San Francisco geboren wurde, weiß er nichts. Fassungslos über den letzten Wunsch seines Kindes, versucht er Jolies Leben zu retten und trifft eine verzweifelte Entscheidung ...

Mehr Infos auf www.lara-myles.de

Viel Spaß beim Schmökern wünscht Dir
Dein Bücherwürmchen
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Was lesen Sie so Diskussionsforum (62 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  84
Beiträge insgesamt:  164
Erster Beitrag:  20.04.2013
Jüngster Beitrag:  22.06.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 11 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen