Kunden diskutieren > Was lesen Sie so Diskussionsforum

Spannende Bücher gesucht !


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 132 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 07.02.2013 00:42:58 GMT+01:00
Armita meint:
http://www.amazon.de/product-reviews/B007HZNHLU/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

Veröffentlicht am 08.02.2013 14:22:54 GMT+01:00
Widerspruch der Fülle

Veröffentlicht am 08.02.2013 18:15:55 GMT+01:00
El Crudo meint:
Hi,
"Dunkle Flüsse des Herzens" war für mich (Wenig-Leser) ein Buch was ab Seite 3 so richtig Los ging und bis zum Ende die Spannung behielt. Und das bei Biebel-Format! Der Name hat aber nichts mit Romanze, Schnulze o.ä. zu tun!

Veröffentlicht am 09.02.2013 17:54:20 GMT+01:00
Amelia meint:
Wenn dir Shades gefallen hat, versuche es doch mal mit
Lilly Grünberg z.B. Dein
Jennifer Schreiner z.B. Erosärger
Nina Jansen Ungekannte Leidenschaft: Roman
Sira Rabe Tango der Lust (Kurzgeschichten) oder Dienerin zweier Herren (Roman)

Veröffentlicht am 09.02.2013 20:43:07 GMT+01:00
Lies doch einmal
Das Erdportal
Es bietet alles: Fantasy, Freundschaft, Abenteuer und viele Fakten. Z.b. wissenswertes darüber, welchen Einfluß Vulkane auf das Klima der Erde habe. Die Erde wird durch das Erdportal mit einer Neuen Welt verbunden.
Dort, auf dem Planeten Foresterra, leben die kulturell hoch entwickelten Allthaner, die nach ethisch korrektem Leben streben, was andere kriegerische Rassen des Planeten leider immer wieder erschweren.

Veröffentlicht am 11.02.2013 19:25:26 GMT+01:00
u.ebinger meint:
Ich habe vor kurzem eine Leseprobe versehentlich gelöscht. In dem Buch ging es um eine junge Mexikanerin, die in die Staaten will. Auf dem Weg wird sie von der Schlepperbande unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Leider weiß ich den Autor/Autorin nicht mehr.
Kennt jemand evtl. so ein Buch?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2013 20:20:14 GMT+01:00
Krimihase_Muc meint:
Wie wäre es denn mit "Der Shakespeare-Mörder" von Katelyn Edwards?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2013 08:23:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.04.2013 17:55:37 GMT+02:00
Frey Andreas meint:
Hej, Sophie!
Snicket, Lenomy: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse, Die ersten neun - zehn Bände sind gut und nicht nur 'ne Jugendbuchreihe. Auch für Ältere, also Dich oder meine Frau ( über 40 ) oder mich ( ... ) zu empfehlen. Hovden, Magne: Scheißrentiere. Larsson, Asa, die Kiruna-Krimis.

Veröffentlicht am 25.02.2013 10:30:55 GMT+01:00
mimi meint:
Hallo, ich habe hier auch noch zwei spannende Bücher:
Die Handschrift des Todes
Die Handschrift des Todes: Thriller

und
Vergeltung
Vergeltung: Eine neuer Fall für Carol Jordan und Tony Hill (Knaur TB)

Beide zum Nicht-aus-der-Hand-legen! Viel Spaß beim Lesen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013 18:25:28 GMT+01:00
susanna meint:
ob´s deiner altersklasse entspricht, weiß ich nicht genau, aber ein erstling : manou walters, "bridgets secret männer" fand ich lustig, leicht zu lesen , auf eine gewisse art spannend, - erotisch,
lg

Veröffentlicht am 03.03.2013 16:39:26 GMT+01:00
grille meint:
als echte pageturner empfehele ich die romane:
Wolfsherzen als ebook oder print
Die rote Farbe des Schnees ebook.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2013 22:46:12 GMT+01:00
B. Ellmann meint:
Unsere Liebe ist eine Sünde Dies ist mal was ganz anderes! Auch eine Liebesgeschichte ABER die beiden sind Geschwister!

Veröffentlicht am 04.03.2013 11:20:25 GMT+01:00
Atrijumbo meint:
Wie wäres mit Uhlandgymnasium, einer Geschichte eines 18jährigen Gymnasiasten in den 60er Jahren, der zum Kriminellen und - nach Absitzen seiner Gefängnisstrafe - zum Anwalt wird und nach 39 Jahren wieder in die Stadt seiner Schulzeit zurückkommt. Dort trifft er seine ehemaligen Mitschüler, für deren Taten er damals mitgebüßt hat, und alles scheint von vorne loszugehen. Hat mir sehr gut gefallen, äußerst spannend, aber weit mehr als ein Krimi.

Veröffentlicht am 09.03.2013 21:07:15 GMT+01:00
BeaMilana meint:
KOMPLOTT IM SÜDEN - ebook von Bea Milana, eine Geschichte vom Auswandern nach Mallorca. Sehr interessant für Leser(innen), die mehr als seichte Unterhaltung wünschen und die Wahrheit über die spanischen Verhältnisse wissen möchten. Dabei spannend und leicht geschrieben.

Veröffentlicht am 17.03.2013 11:47:13 GMT+01:00
Alaska meint:
Darf ich dir mein eigenes Buch vorschlagen? Es wird zwar immer in die Kategorie Science Fiction eingeordnet, hat aber nichts mit Raumschiffen oder Aliens zu tun. Das ist nur deshalb der Fall, weil es in naher Zukunft spielt:

Die Maggan-Kopie: Zukunfts-Roman

Ein Zukunftsthriller, der so hoffentlich nie geschehen wird.
In 35 Jahren:
Maggan ist Tochter einer der größten Konzernchefs der Welt. Durch einen Kletterunfall braucht sie dringend eine neue Niere. Binnen Stunden ist wie durch Zauberhand ein passendes Organ gefunden. Der Ausdruck „K2-Patientin" lässt sie neugierig werden. Sie findet heraus, dass der Spender ihr eigener Klon ist. Durch ihre Entdeckung ist sie gezwungen - von Killern gejagt - in die Wildnis Nordschwedens zu fliehen. Doch die Welt hat sich durch das Ozonloch stark verändert ...

„Ihr Wissenschaftskrimi legt viel Wert auf das Entwickeln der Beziehung der Protagonistin und ihres Klons, verspricht spannende Unterhaltung und stimmungsvolle Landschaftsbeschreibungen aus dem hohen Norden." (WAZ)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2013 13:25:15 GMT+01:00
M. Mullers meint:
Falls du dich für historische Romane begeistern kannst: Rebecca Gablé hat inzwischen etliche Romane Geschrieben, welche das Mittelalter in England behandeln. Dabei gelingt es ihr, tatsächliche Ereignisse und Personen mit fiktiven Figuren zu mischen und daraus Romane zu zaubern, die mich (-ganz subjektiv-) jedes mal in ihren Bann ziehen. Spannungsgeladen und unterhaltsam von der ersten bis zur letzten Seite! Weißt du, es gibt Bücher, die lese ich und denke, ok, nett, unterhaltsam...aber ich selbst bleibe da außen vor. Ganz anders bei Rebecca Gablés Romanen...ich fange an zu lesen und bin mitten drin! Du denkst, ich übertreibe? Nun, stöber hier mal nach ihren Romanen, lies die Rezensionen und fang am besten erst mal nur mit einem an... du wirst sehen, was dann passiert (falls es dir ähnlich geht wie mir...lol) Viel Spaß!

Veröffentlicht am 17.03.2013 14:44:58 GMT+01:00
"Stadt der Diebe" kann ich wärmstens empfehlen. Die 2 Hauptfiguren sind um die 18 und 21. Tolle, ergreifende Geschichte. Unser gesamter Freundeskreis hat sie schon gelesen und ist uneingeschränkt begeistert.

Veröffentlicht am 17.03.2013 19:39:29 GMT+01:00
John Peters meint:
Kuck da mal rein: "Der Zug: Endstation Hölle" von A. Huber.
Frischer Wind im Horror-Genre. Coole stimmung und Atmosphäre.

LG Johann

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2013 16:30:40 GMT+01:00
Der Lyriker meint:
B e b e n und/oder Der verräterische Apostroph - Erster Teil - ist (offensichtlich, weil echtzeit) in einem zug geschrieben und zu lesen... sehr interessant, leider nur etwas kurz.

Veröffentlicht am 20.03.2013 11:06:30 GMT+01:00
Ich bin eine neue, noch ziemlich unbekannte Autorin. Ich habe bis jetzt nur ein Buch veröffentlicht. Der Titel: Ich - Erinnerungen, das meine Kindheit in Berlin bis zu einem Alter von zehn Jahren beschreibt. Die Vor- und Nachkriegszeit, wie ich sie erlebt habe. Nach Aussagen von verschiedenen Lesern, fanden sie mein Buch so spannsnd, dass sie es erst fortlegen konnten, bis es ausgelesen war und nun auf die Fortsetzung warten. Möchtest Du mir schreiben? E-Mail: Loreley37@kabelmail.de
Marietta Maurer

Veröffentlicht am 20.03.2013 11:29:54 GMT+01:00
Ich empfehle Das Erdportal

Das Erdportal (Die Portalwelten)

Ein Fantasy-Roman, für jedes Alter aus der zeitgenössischen Gegenwart. All Age Temporary Fantasy.
Denn es ist Fantasy, wenn es auf einem fernen Planten einen Ort der Wiedergeburt für Menschen auf der Erde gibt. Aber ist es das Paradies? Oder liegt die Hölle direkt neben dem Himmel? Dafür gibt es auf dem fernenen Planeten tolkanesque Wesen, - -Elfen Centauren, Vampire - Feinde und Freunde, Krieg und Frieden.
Das Buch verbindet Probleme unserer Zeit mit den Abenteuern auf dem Planeten Foresterra.

Edita

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2013 12:31:27 GMT+01:00
hd107 meint:
Hallo Sophie, ich möchte Dir, Die Löwin von Mogador ans Herz legen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2013 13:09:24 GMT+01:00
amara meint:
lies mal: Das Lächeln der Frauen. Das ist ein fantastisches Buch! Und auch dem Alter entsprechend ;-) Aber Shades of Grey...ts.ts.ts..wirklich grauenhaft..

Veröffentlicht am 20.03.2013 17:20:08 GMT+01:00
Lesenächte meint:
Das Geheimnis der Maori-Frau konnte ich nicht mehr zu Seite legen. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht

Veröffentlicht am 22.03.2013 14:28:05 GMT+01:00
Ortwin L. meint:
Mein Vorschlag:
INSOLVENZ von Eckhard Lietz

In einigen Katalogen wird als Lesealter 20 Jahre genannt. Das sollte kein Problem sein. Es ist ein spannender Roman.
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Was lesen Sie so Diskussionsforum (58 Diskussionen)

ARRAY(0xa0cade94)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  109
Beiträge insgesamt:  132
Erster Beitrag:  02.12.2012
Jüngster Beitrag:  21.01.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 12 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen