Kunden diskutieren > Was lesen Sie so Diskussionsforum

An Romanleser und -autoren: Vorstellungen neuer Bücher


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
226-250 von 307 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 11.07.2013 15:56:38 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 12.07.2013 12:53:19 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.07.2013 15:56:39 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 12.07.2013 12:53:36 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.07.2013 15:56:44 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 11.07.2013 16:03:09 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.07.2013 15:56:46 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 12.07.2013 12:53:47 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.07.2013 15:56:48 GMT+02:00
Helga Silber meint:
Hallo und Guten Tag,
Sina. Nebelgraue Anthrazitnacht
ich möchte mich hier mit meinem Roman "Sina - Nebelgraue Anthrazitnacht" vorstellen. Ein Roman für alle die Tiefgang mögen.

Liebe Grüße
Helga Silber

Veröffentlicht am 11.07.2013 15:56:51 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 12.07.2013 12:52:34 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.07.2013 15:56:51 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 11.07.2013 16:02:31 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.07.2013 18:47:55 GMT+02:00
Lesefreak meint:
Hallo Sunshine! Danke - tolle Idee mit diesem Forum! Ich nütze die Gelegenheit auch gerne, um euch meinen Debutroman "Diva Liebe. Unerwartet eins." (EBook - jetzt in Aktion und Taschenbuch auf Amazon) vorzustellen!
Es geht um eine Radioredaktion in Wien, die von Wesen aus Aletheia "überfallen" wird: Angst, Wut, Zorn usw. machen es sich unter den Redaktionsmitgliedern gemütlich. Klar, da ist es für die Nachrichtensprecherin Sissy Sander ganz besonders schwer: Zunächst muss sie nämlich mit ihrer Vergangenheit fertig werden. Doch dann ... erhält sie Hilfe von einer Diva: Liebe!
Mehr auf www.divaliebe.com und www.facebook.com/divaliebe
Ich freue mich nach wie vor riesig über Leser/innen und Rezensionen!
Auch allen Kolleginnen und Kollegen hier im Forum: Toi, toi, toi für eure Bücher!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.07.2013 18:51:11 GMT+02:00
Anja Ollmert meint:
Liebe Helga,
ich frage mich, warum Sie dieses Posting so oft gesetzt haben.

Gruß A.Ollmert

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2013 13:08:01 GMT+02:00
Helga Silber meint:
Liebe Anja,

Danke, für die Rückmeldung, das frag ich mich auch. Warum der Beitrag mehrmals gepostet wurde, kann ich nicht beurteilen, war von mir so nicht gedacht. Habe die überflüssigen Postings heute gelöscht. Sorry für die Verwirrung. Mein DSL ist zur Zeit dermaßen langsam und ich erhalte keine Reaktionen, wenn ich irgendwas eingebe, vermutlich hatte ich deshalb zu oft geklickt.
Mehr Infos auch unter www.helgasilber.npage.de.

Liebe Grüße an alle und viel Spaß beim weiteren Lesen und Schreiben!
Helga

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2013 15:02:11 GMT+02:00
Matix71 meint:
Eine tolle Idee!

Ich habe gerade einen Kurzgeschichtenband veröffentlicht: "Das Atmen der Schatten"

http://amzn.to/15rZ5vn

11 Skurrile Kurzgeschichten voller schwarzem Humor von denkenden Spinnen, fiesen Hausmeistern, tobenden Affen und Froschprinzen mit Holzbein.
Finstere Alpträume in bedrohlichen Häusern, riesigen Zirkuszelten und verlassenen Büros auf der Schwelle von Traum und Realität, rühren an Ängsten tief im Keller unserer Seele.

Wer bei Xing ist findet je eine Geschichte in den Gruppen "Autoren-Schriftstellter-Verleger" und "Lyrik und Literatur". Weitere Auszüge finden sich bei Facebook auf der Seite http://www.facebook.com/GebruederLamour

0,50 EUR je Buch gehen an die Organisation Netz und Boden (http://www.netzundboden.de)

Herzliche Grüße
Boris Lamour

Veröffentlicht am 13.07.2013 14:41:58 GMT+02:00
TM meint:
VORSICHT EIGENWERBUNG:

Ich möchte hier mein eBook Unerwartete Begierde-Wie alles begann vorstellen. Es ist ein Liebesroman mit seichten erotischen Anspielungen, daher eher für Erwachsene. Er liebt sie, doch sie sieht in ihm nur ein Spielzeug. Es kostet 0,89¤ und ich würde mich über Leser und vor allen Dingen auch über Rezensionen sehr freuen.
Link: Unerwartete Begierde-Wie alles begann

Veröffentlicht am 02.08.2013 07:42:08 GMT+02:00
J. Lobe meint:
Die Allan-Trilogie von mir, Jessica Lobe.
Allan - Das Relikt der Götter und Allan - Die Suche nach dem Ich sind bereits als e-book und Taschenbuch erhältlich. Teil 3 erscheint 2014.

Allan - Das Relikt der Götter
Im Schattenreich lauern sie: Seelenlose Wesen, welche nur gezüchtet wurden, um einem zu dienen: dem Bösen!
Ein Traum ... der alles verändern wird. Nicht nur die Prinzessin träumt vom Untergang Tylonias, sondern auch ein junger Mann, der nicht ahnt, welch´ Schicksal das Leben für ihn bereit hält.
Aus dem Reich der Schatten entsandt Xantos, der Schattenprinz, seine unheimlichen Schergen in Richtung Tylonia, dem Land des Lichts, dem Land der Menschen, um die drei Schwerter des Lichts suchen zu lassen, mit denen er das Land in die Dunkelheit stürzen will.
Die Prinzessin des Landes wählt den jungen Allan dazu aus, die sagenumwobenen Schwerter vor dem Schattenprinzen zu finden und mit ihnen das bevorstehende Unheil abzuwehren. Er weiß nicht, welch´ abenteuerliche und gefährliche Reise ihm bevorsteht, welche ihn letzten Endes zu einem wahren Helden reifen lässt. Zwiellicht, Lüge und Intrige sind seine stetigen Begleiter, welche versuchen, ihn von seiner Aufgabe abzuhalten. Er gerät in gefährliche Kämpfe, doch trifft er auch auf Wesen, die sich ihm anschließen, wie die Fee Noma, welcher die Kräfte geraubt worden sind. Nur wenn sie sich an Allans Seite beweist, erlangt sie ihre magischen Fähigkeiten zurück. Als er denkt, er hätte es endlich geschafft, kommt ihm etwas in die Quere, womit er nicht gerechnet hatte. Die Zeitschleife, das Nichts und die Todesklippen sind nur wenige Orte und Geschehnisse, die sich ihm in den Weg stellen.
Letztlich steht er seinem Widersacher beim alles entscheidenden Gefecht gegenüber, doch geschieht etwas, womit Allan, und vermutlich auch der Rest der Weltbevölkerung nicht gerechnet haben.
Wird Tylonia seinen alten Glanz, der einst alle Wesen dieses Landes so fasziniert hat, zurückerlangen? Niemand kann sagen, welche Richtung Tylonias Schicksal einschlägt - ob das Licht es beherrschen wird oder doch die Schatten ...
Taucht in die Welt von Tylonia ein und erlebt es selbst. Werdet eins mit dem Buch ... Werdet eins mit Allan!

Allan - Die Suche nach dem Ich
Ein Jahr hat Allan in seiner Heimat verlebt, ehe er sich auf die Suche nach dem Dorfältesten Igos begibt - und somit auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Er gerät in ein Paralleluniversum, welches Tylonia so ähnlich und doch so andersartig ist.
Die Moags - Kreaturen, welche unter der Schirmherrschaft eines mysteriösen Maskenträgers stehen - entführen ein kleines Mädchen. Mitsamt seines Vaters und seiner Schwester begibt er sich auf die waghalsige Suche nach ihm, bei der er auch auf Antworten auf seine Fragen stößt. Wo komme ich her? Zu wem gehöre ich? Von wem stamme ich ab? Und was hat es mit dieser ominösen Maske auf sich, welche der Fremde trägt? Um dies herauszufinden, dringt er immer tiefer in die Gesetze der Götter ein und findet Unglaubliches heraus. Begebt euch mit Allan in ein phantastisches Abenteuer, welches euch nicht mehr loslässt.
Die Suche nach dem Ich hat begonnen ...

Viel Spaß beim Lesen!
Weitere Infos findet ihr unter www.jessicalobe.jimdo.com

Veröffentlicht am 06.08.2013 16:55:50 GMT+02:00
Ich möchte Euch auf "Coole Zeiten" aifmerksam machen. Hat mir gut gefallen, weil man auf unterhaltende Art viel über die Jugend in den 60 ger und 70 ger erfährt.Coole Zeiten

Veröffentlicht am 09.08.2013 09:29:11 GMT+02:00
noracharles meint:
Für die, die noch nicht zugegriffen haben, hier noch einmal der Tipp: Vor netten Nachbarn wird gewarnt, aus der eigenen Feder und jetzt auch noch IM PREIS GESENKT. Der Hinweis könnte was für diejenigen sein, die gern Liebesromane ohne Kitsch lesen und sich auf unbeschwerte Weise unterhalten lassen möchten.

Vielen Dank im Voraus,

Susanne Nitzsche

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.08.2013 23:35:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.08.2013 01:31:25 GMT+02:00
Kerstin meint:
Hallo!
Auch ich habe gerade mein erstes Büchlein veröffentlicht.
Hierbei handelt es sich um einen Gedichtband, der 50 Gedichte von mir enthält, die ich im letzten Jahr geschrieben habe.

Das Buch heisst: OASE, mein Gedankentraum: Auf Papier zurechtgerückt und so gesehen, zu Recht entzückt

und ist auch hier über Amazon erhältlich.

Dazu ein kleiner Werbetext in eigener Sache:
Die Diagnose Parkinson lässt die Autorin auf die Suche nach Ursachen und Verlaufsformen der Erkrankung gehen, bei der sie immer wieder auf das Hobby von vielen anderen an Parkinson Erkrankten stößt:
Gedichte schreiben!
Dieses gelingt auch der Autorin auf Anhieb, die seitdem ihre Gedanken gefühlvoll und ausdrucksstark in inhaltlich sehr unterschiedlichen Versen und Reimen zum Ausdruck bringt.
Ihr Erstlingswerk 'OASE, mein Gedankentraum' erweckt die Hoffnung auf einen weiteren Gedichtband, der uns ihre Gedanken, Sorgen und Wünsche in geschriebener Form mit einem lachenden und einem weinenden Auge übermitteln wird!

Grüsse
Kerstin Davidsen

Veröffentlicht am 10.08.2013 00:38:50 GMT+02:00
Ewa Aukett meint:
Hallo,

an dieser Stelle möchte auch ich gern mein neues Buch vorstellen: Crafael
Wer gern Fantasy liest, durchaus verbunden mit einer Prise Romantik ohne dabei ins Kitschige abzudriften, wird hier (hoffentlich) auf seine Kosten kommen :-)

Viel Spaß und lieben Gruß,
Ewa Aukett

Veröffentlicht am 12.08.2013 15:30:29 GMT+02:00
Gabriele Cave meint:
Ein Duft von Pfingstrosen

So ein Angebot kann man ja schlecht ausschlagen wenn man ein Frischling (1950 geb.) auf diesem Gebiet ist. "Mein" Jahrgang hat das Buch begeistert aufgenommen. Da kommt auch ein bißchen Wehmut nach "alten Zeiten" hoch. Mich würden aber auch Leser aus den alten Bundesländern interessieren, die nicht viel von unserem untergegangenen Land wissen. Es ist eine "kleine" Geschichte über einen Jungen der in Mecklenburg aufgewachsen ist. Als er größer wird, muß er sich dem richtigen Leben stellen. Über die "kleine" Geschichte hinaus wird es dann auch ein Blick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse der DDR. Ein Land in dem man auch herzlich lachen konnte...

Veröffentlicht am 13.08.2013 19:00:46 GMT+02:00
An alle Leser, die wahre Lebensgeschichten lieben.
Das Buch: "Ganz unten stirbst du leise" (Von der Vorstandsetage einer großen Bank, hinab in die Obdachlosigkeit) ist wohl Deutschlands bewegendstes, emotionalstes Buch, was zur Zeit auf dem Markt ist.
Eine unfassbare Geschichte, die leider wahr ist.
Einfach lesen, lesen, lesen

Veröffentlicht am 14.08.2013 16:25:29 GMT+02:00
Dennis Mosert meint:
Ganz unten stirbst du leise (Von der Vorstandsetage einer großen Bank, hinab in die Obdachlosigkeit)
Eine Autobiografie von Günter Armenreich
R.G. Fischer Verlag, Frankfurt a. M. /11,80 Euro

Es ist eines der bewegensten Geschichten, die ich je gelesen habe.
Ihr werdet es nicht bereuen.

Veröffentlicht am 18.08.2013 09:05:39 GMT+02:00
Ein neues Buch ist: "Ganz unten stirbst du leise" (Von der Vorstandsetage einer großen Bank, hinab in die Obdachlosigkeit)

Es ist eine bewegende, emotionale, wahre Geschichte, die zum Schluss zu Tränen rührt.
Der autor ist: Günter Armenreich
R.G. Fischer Verlag, frankfurt a. M. kostet nur 11,80 Euro

Veröffentlicht am 18.08.2013 09:05:48 GMT+02:00
Ein neues Buch ist: "Ganz unten stirbst du leise" (Von der Vorstandsetage einer großen Bank, hinab in die Obdachlosigkeit)

Es ist eine bewegende, emotionale, wahre Geschichte, die zum Schluss zu Tränen rührt.
Der autor ist: Günter Armenreich
R.G. Fischer Verlag, frankfurt a. M. kostet nur 11,80 Euro

Veröffentlicht am 21.08.2013 08:19:11 GMT+02:00
Buch: "Ganz unten stirbst du leise" (Von der Vorstandsetage einer grossen Bank, hinab in die Obdachlosigkeit)
Eine bewegende, emotionale, dramatische wahre Geschichte (Autobiografie).

Eine Person wächst in erbärmlichen Verhältnissen auf, wird als Kind vom eigenen Großvater brutal mißbraucht. Studiert, schafft es beruflich bis zur Vorstandsetage einer großen Bank, Dann im Rahmen eines Bankenskandals verliert er unverschuldet seinen Job. Trennung von Frau und Kinder folgen. Schließlich verkraftet er das alles nicht, verfällt dem Alkohol. Zum Schluß lebt er als Obdachloser auf der Strasse. Lebt von dem, was andere Menschen wegwerfen. Lernt eine krebskranke Frau kennen und lieben, die jedoch später verstirbt.
Danach wird er ein tief religiöser Mensch. zieht mit einer Drehorgel durch die Großstädte Deutschlands und sammelt zig tausende Euro an Spenden für eine Kinderhilfsorganisation.
Dann wird er von jugendlichen Personen nach einem Drehorgeltag niedergeschlagen, schwebt in Lebensgefahr, liegt mehrere Wochen im Koma.
Nach 2 miterlebten Morden nahestehender Personen zieht er sich -enttäuscht vom bisherigen Leben- in eine einsame Waldhütte zurück. Lebt dort im Einklang mit Gott und der Natur und Tieren.

Spannend, dramatisch, bewegend. Einfach lesenswert.

Veröffentlicht am 21.08.2013 16:32:10 GMT+02:00
Ich kann euch das Buch empfehlen: "Ganz unten stirbst du leise" (Von der Vorstandsetage einer grossen Bank, hinab in die Obdachlosigkeit) Eine wahre bewegende, emotionale Lebensgeschichte, die zu Herzen geht.
Autor: Günter Armenreich, kostet nur 11,80 Euro, dafür viel dramatischer Lesestoff.

Veröffentlicht am 21.08.2013 23:39:16 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 14.09.2013 14:49:06 GMT+02:00]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Was lesen Sie so Diskussionsforum (93 Diskussionen)

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
An Romanleser und -autoren: Vorstellungen neuer Bücher 306 Vor 2 Tagen
Was soll ich jetzt lesen ? 19 Vor 2 Tagen
Bücher, die man nicht mehr weglegen kann 233 Vor 22 Tagen
Abenteuer-Flugsicherheit 1 Vor 22 Tagen
Suche sozusagen alles! 237 Vor 22 Tagen
Spannende Bücher gesucht ! 136 Vor 22 Tagen
Thriller, wo es zur Sache geht 5 Vor 22 Tagen
Jugendliebe 3 Vor 27 Tagen
Ich will im Herzen berührt werden ... 179 Vor 27 Tagen
Brutaler Spannender Thriller 1 Vor 28 Tagen
Jugendbücher für Erwachsene 18 26.03.2015
Zeitreisen 2 23.03.2015
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  148
Beiträge insgesamt:  307
Erster Beitrag:  07.04.2013
Jüngster Beitrag:  Vor 2 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 27 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen