Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kunden diskutieren > tv Diskussionsforum

mit DVD-Festplattenrecorder über Kabelanschluss nur analogen Empfang?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-24 von 24 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.11.2012 20:01:41 GMT+01:00
ottolo2012 meint:
Habe Kabelanschluss und dank Unitymedia-Karte digitalen Empfang. Mein neuer DVD-Festplattenrecorder zeichnet aber leider nur analog auf. Recorder und TV sind sowohl mit Scart als auch mit HDMI-Kabel verbunden. Muß man das als Kabelfernsehennutzer hinnehmen oder kann man was ändern? Freue mich auf Antwort, vielen Dank.

Veröffentlicht am 18.11.2012 21:00:25 GMT+01:00
C. Wöllner meint:
Du must das Scart abmachen es geht nur etweder oder, nicht beides!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2012 21:49:45 GMT+01:00
ottolo2012 meint:
Kann ich dann auch das Antennenkabel vom Rekorder abmachen (sozusagen nur HDMI-Verbindung zum TV)?
In der Bedienungsanleitung steht Scart + HDMI.

Veröffentlicht am 18.11.2012 22:59:37 GMT+01:00
Es wäre hilfreicher erst einmal mitzuteilen, um welchen DVD-Festplattenrecorder es sich handelt (Fabrikat u. Typenbezeichnung).

Nur wenn dieses Gerät einen DVB-C Tuner integriert hat, kann über das Unitymedia-Kabel digital empfangen und aufgezeichnet werden.

Veröffentlicht am 19.11.2012 00:14:03 GMT+01:00
ottolo2012 meint:
Panasonic DMR-EH545EGK DVD-Rekorder mit Festplatte 160GB (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz. Um 239¤ bekommt mal wohl kein DVB-C. TV auch Panasonic. Danke für ihre Mühe, Herr Gemeiner.

Veröffentlicht am 19.11.2012 11:35:09 GMT+01:00
Der DMR-EH545 hat leider nur einen analogen Tuner.
Falls noch die Möglichkeit besteht umzutauschen, könnten Sie für ca. 100 ¤ Mehrkosten den Panasonic DMR-EX84 bestellen - der hat DVB-C integriert. Das lohnt sich auf jeden Fall!!!

Veröffentlicht am 19.11.2012 23:43:12 GMT+01:00
ottolo2012 meint:
Prinzipiell wäre der Wechsel auf den DMR-EX84 interessant. Mein Panasonic-TV empfängt über Kabel die HD-Digital_programme aber nur, weil eine HD-Modul-Karte eingesteckt ist.Der Recorders hat aber keine eigene Karte - oder kommt eine Verbindung über das HDMI-Kabel zustande? Oder bringe ich mit HD-Fernsehen und Digital etwas durcheinander? Wenn du mir darauf antworten könntest, schicke ich den analogen Rekorder sofort zurück.

Veröffentlicht am 20.11.2012 10:37:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2012 10:44:30 GMT+01:00
Bei UnityMedia sind grundsätzlich alle ö.r. Sender - auch in HD - NICHT verschlüsselt und dafür braucht es KEIN CI-Modul mit Smartcard. Nur die "Privaten" (RTL, Sat1, Pro7 & Co) sind verschlüsselt - in SD und HD!
Durch die Fusion mit Kabel-BW ab Januar 2013 soll (???) die Verschlüsselung der SD-Privaten wegfallen, in HD aber weiter bestehen.

Der DMR-EH545 hat natürlich keinen CI-Modul-Slot, weil er nicht digital empfangen kann, beim EX84 ist wegen DVB-C logischerweise ein CI-Plus-Slot integriert. Prinzipiell brauchte der DVD-Festplattenrecorder dann ein eigenes CI-Modul zur Entschlüsselung der Privaten, was aber ab Januar entfallen könnte (siehe oben). Will man auch die Privaten in HD empfangen, braucht es dafür eine eigene Freischaltung der SmartCard (4 ¤/Monat).

Problem ist dann nur, dass sich die HD-Privaten nicht aufzeichnen lassen - was aufgrund der Verschlüsselung senderseitig gesteuert werden kann. Im Grunde wäre daher ein eigenes CI-Plus-Modul für den Recorder entbehrlich, denn alle nicht verschlüsselten Sender lassen sich ohnehin problemlos in SD und auch HD aufnehmen!

Das HDMI-Kabel ist lediglich eine Datenverbindung zur Bild- und Tonübertragung zum TV - und hat nichts mit einem Informationsaustausch von Verschlüsselungsdaten o.ä. zu tun!

Veröffentlicht am 20.11.2012 16:00:06 GMT+01:00
ottolo2012 meint:
Wenn ich richtig verstanden habe: mit dem EX84 ohne SmartCard kann ich die ö.r.- Sender in HD aufnehmen, die privaten Sender nur in Analog-Qualität. Oder kann der EX84 gar keine analogen Sender aufzeichnen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2012 23:36:52 GMT+01:00
ottolo2012 meint:
Wenn ich richtig verstanden habe: mit dem EX84 ohne SmartCard kann ich die ö.r.- Sender in HD aufnehmen, die privaten Sender nur in Analog-Qualität. Oder kann der EX84 gar keine analogen Sender aufzeichnen?

Veröffentlicht am 21.11.2012 10:44:16 GMT+01:00
Natürlich kann der EX84 auch analog - nur wer will das, wenn digital empfangen werden kann??? Die Verschlüsselung der Privaten (in SD) soll ab Januar wegfallen, sodass hierfür keine SmartCard mehr erforderlich sein wird - weder für den TV, noch für den Recorder!

Für den TV könnte man - sofern gewünscht - die SmartCard für HD-Private freischalten lassen. Beim Recorder mach das keinen Sinn, weil die HD-Privaten nicht aufgenommen werden können (wird vom Sender gesteuert, hat nichts mit dem Recorder zu tun!).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2012 18:35:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.11.2012 18:57:05 GMT+01:00
Kalle meint:
Ich habe den Unitymedia HD-Festplattenrecorder (auf Mietbasis - mit HD-Option) und kann auch alle HD Sender aufzeichnen - schneller Vorlauf funktioniert bei RTL HD/Vox HD allerdings nicht.
In den nächsten Tagen erhalte ich das dritte Gerät (seit 2010), beide bisherigen waren (Anfang 2012 und jetzt) defekt.
Die vorhandenen Aufzeichnungen können wir zwar leider nicht mehr sehen, dafür bleiben wir aber von Reparatur- oder Neuanschaffungskosten verschont.

Veröffentlicht am 27.11.2012 11:30:08 GMT+01:00
Dass die von den Kabelbetreibern angebotenen HD-Festplattenrecorder oftmals defekt sind (Qualität???), ist kein Geheimnis. Und auf "Mietbasis" spart man auf Dauer auch nicht - die Geräte sind nur als Lockmittel anfangs preiswert, oder gar kostenfrei. Nach 6 oder 12 Monaten "Testphase" wird es dann meist teuer. Was nutzt es, wenn diese Geräte nach (regelmäßigen?) Defekten kostenlos ausgetauscht werden, damit aber auch alle gespeicherten Sendungen verloren sind???

Zudem ist ein "nur" HD-Festplattenrecorder keine vollwertige Alternative, weil bei den hier genannten Geräten (z.B. DMR-EX84) auch ein DVD-Recorder integriert ist. Damit können z.B. Aufnahmen auf der Festplatte "nachbearbeitet" und anschließend auf DVD kopiert werden (gibt's auch in BluRay, dann allerdings teurer!). Damit ist immerhin gewährleistet, dass Sendungen/Filme archiviert werden können - selbst wenn das Gerät einmal defekt sein sollte!

Veröffentlicht am 02.12.2012 17:02:50 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 02.12.2012 17:03:38 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.12.2012 19:08:16 GMT+01:00
hajo meint:
Hallo, wer hilft mir?
wir nehmen z.Zt. mit dem Panasonic DMR-EX95V auf. Leider gehen nur analoge (?) Aufnahmen. In unserer Wohnanlage empfangen wir über Kabel Deutschland alle öffentlich rechtlichen in HD, diese lassen sich aber nicht aufzeichnen, d.h. der Panasonic nimmt nur analog auf? könnten wir jetzt mit dem Panasonic DMR-BCT720 analog UND digitale Sender aufnehmen?
Danke für eine Antwort.

Veröffentlicht am 02.12.2012 19:42:36 GMT+01:00
Das Kombigerät (mit VHS) EX95 hat für Kabel-TV nur einen analogen Empfänger, digital nur über terrestrisches DVB-T. Wenn zukünftig digitales Kabel - auch in HD - empfangen werden soll, braucht es ein neues Gerät.

Der DMR-BCT 720 hat DVB-C integriert und kann natürlich digital alles (auch in HD) aufnehmen. Zusätzlich verfügt dieses Gerät über einen BluRay-Recorder und einen Twin-Tuner, und kann sogar 2 verschiedene Programme zeitgleich auf Festplatte aufnehmen. Edles Gerät - nur nicht ganz billig (preiswert).

Einzige Einschränkung: Kabel Deutschland (KDG) verschlüsselt derzeit (noch?) die digitalen Privaten - in SD und HD! Für eine Entschlüsselung ist ein CA-Modul mit SmartCard des Kabelbetreibers erforderlich. Über dieses Verschlüsselungs-System können die Sender u.a. beeinflussen, ob sich Sendungen überhaupt aufnehmen lassen. Daher kann es sein, dass Private digital nicht aufgezeichnet werden können - und auch kein TimeShift (zeitversetztes Fernsehen) o.ä. möglich ist. Bei allen ö.r. gibt es keinerlei Einschränkungen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2012 09:57:50 GMT+01:00
hajo meint:
Hallo Ulrich,
danke für die schnelle Antwort. Ergänzend noch meine Frage: RTL, SAT1, ProSieben und ähnliche kommen bei uns analog an, kann ich die auch mit dem DMR-BCT 720 aufnehmen?

Veröffentlicht am 03.12.2012 15:07:42 GMT+01:00
johannk meint:
Habe mir neuen Fernseher zugelegt: SAMSUNG UE 46 ES 6710 SXZG. Möchte nun meinen analogen Pioneer DVR 545 H DVD- und Festplattenrekorder 160 GB zum Aufzeichnen nutzen. Ist das möglich?

Veröffentlicht am 04.12.2012 23:59:39 GMT+01:00
@hajo - ob der BCT720 noch analog empfängt, kann ich nicht sicher sagen. Panasonic gibt als Tunerart nur DVB-C an. Da wäre doch noch der EX95 und der kann doch analog .....

@johannk - der Pioneer DVR hat empfangstechnisch nichts mit dem neuen Fernseher zu tun. Der DVR funktioniert - sofern an die Antenne angeschlossen - völlig eigenständig. Der TV wird nur benötigt zur Wiedergabe der auf Festplatte aufgenommenen Sendungen oder zur DVD-Wiedergabe. Die Frage ist nur, welche Anschlüsse der Pioneer hat - gibt es schon einen digitalen HDMI-Anschluss (wäre besser) oder nur einen analogen Scart-Anschluss (wäre nicht sol toll, aber nicht zu ändern.

Vielleicht gibt's dann später mal einen neuen DVR mit eingebautem DVB-C Tuner.

Veröffentlicht am 05.12.2012 09:41:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.12.2012 09:47:52 GMT+01:00
Habe einen Kabelreceiver "Humax 2000" mit Smart-Card(4.00Eur.monatl.)und damit ein Super-Digitales-Bild ,auch 3 HD Sender.Der Fernseher ist ein "Panasonic-Plasma"HD-raedy 42".
Möchte mir nun einen Recorder DMR-BMC 720 zulegen.Brauche ich dann noch meinen
Kabelreceiver Humax 2000 .,wenn ich nur Fernsehen möchte,oder muss der neue Recorder immer mitlaufen?
Kann ich auf dem Gerät alle digit.,privaten Sender(RTL,SAT,PRO 7)aufnehmen oder nicht?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2012 10:19:18 GMT+01:00
johannk meint:
@Ulrich Gemeiner - Danke, dachte ich könnte den DVR über einen USB-Ausgang (mittels Adapter) vom Fernseher anschließen, um auch digitale Programme aufzeichnen zu können. Weis es jetzt besser. Hab nun folgendermaßen angeschlossen: Kabelanschluß an DVR Antennenanschluß IN - DVR Antennenanschluß OUT an Fernseher - HDMI DVR an Fernseher.

Empfange alle analogen und digitalen Programme am Fernseher - kann aber nur die analogen am DVR aufzeichnen. Ist zwar schade da der DVR noch nicht alt ist, aber eine Festplatte für
die Aufnahme digitaler Programme ist wohl unumgänglich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2012 10:55:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2012 10:57:36 GMT+01:00
@Johannsenpeter - der Kabel-DVR BMC720 hat einen Doppel- (Twin-) Tuner und kann sogar zeitgleich 2 verschiedene Programme auf Festplatte aufnehmen. Das Gerät kann natürlich auch als "Ersatz" für den Humax dienen (könnte wegfallen), muss dann allerdings auch beim "normalen" fernsehen eingeschaltet sein. Wenn genug HDMI-Eingänge am TV vorhanden sind, kann auch der Humax weiter benutzt werden, wenn der BMC720 beim "nur" fernsehen nicht eingeschaltet sein soll. Selbst mal ausprobieren, was als günstiger gesehen wird.

Sofern die SmartCard digitale "Private" in HD oder Pay-TV (sky??) freischaltet, so wird die Aufnahmefunktion des DVR für diese Sender gesperrt sein. Das hat aber nichts mit dem Gerät zu tun, denn diese Restriktionen werden von den Privat- und PayTV-Sendern gesteuert. Bei den großen Kabelanbietern (KDG, UnityMedia ...) werden derzeit auch noch die Privaten in SD verschlüsselt - aber seit neuerer Zeit ohne Restriktionen bei der Aufnahme. Bin selbst bei Unitymedia und kann seit einiger Zeit RTL, Sat1, Pro7 & Co (in SD!!!) trotz Smartcard aufnehmen (war vorher nicht möglich).


@johannk - so ist es! DVR's haben keinen Eingang, um externe Quellen digital aufzeichnen zu können. HDMI ist jeweils NUR für Wiedergabe - und USB-Anschlüsse haben damit überhaupt nichts zu tun (nicht wie bei einem PC).

Veröffentlicht am 01.04.2014 11:07:36 GMT+02:00
jojodat meint:
Hallo,
habe ein großes Problem.
Bin bei Unitymedia und habe für 4 Euro HD Programme dazu bestellt.
Ich habe ein eigenen Kabelreceiver (Vantage 8000c). Kann aber nicht die dazu bestellten HD Sender nicht sehen.
Hilfe

Veröffentlicht am 10.12.2014 13:00:58 GMT+01:00
Olli W. meint:
Hallo,
ich habe auch den Weissen Unitymedia Recorder.
Eine Externe USB Festplatte hätte ich frei. Was brauche ich noch, um vom Recorder abgespielte Sendungen aufzunehmen. Das TV Gerät, LG 50PS3000, ist mit HDMI Kabel verbunden.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in tv Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Diskussion:  tv Diskussionsforum
Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  24
Erster Beitrag:  18.11.2012
Jüngster Beitrag:  10.12.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen