Kunden diskutieren > tv-serien Diskussionsforum

Terminator scc staffel 3?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 30 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 04.05.2014 15:39:58 GMT+02:00
Serie war einfach Top. Hab mir damals alle Folgen auf Pro 7 angesehen und hab die Serie geliebt, das offene Ende stört mich nicht wirklich, obwohl ich mir auch wünschen würde, das die Serie fortgesetzt wird.

Was ich allerdings an den meisten Serien hasse, ist das sie wegen Einschaltquoten künstlich in die länge gezogen werden. Beispiele dafür sind shows wie Dexter, Lost oder the Wire. Ich mag Serien die einen Anfang und ein Ende haben und dabei eine gute Geschichte erzählen. Terminator SCC hat sicher noch potenzial für 2 weitere Staffeln mehr aber auch nicht. Heutzutage werden sicherlich mehr Serien produziert als noch 2006/07 und dank online Platformen, wie Hulu, Netflix etc. ist man auch nicht mehr so abhängig von Fernseh Einschaltquoten.

Ich denke es wird eine Vortsetzung geben, wenn die Schauspieler wieder an Bord kommen. Das sehe ich eher als Hauptproblem, da inzwischen 6 Jahre dazwischen liegen.

Veröffentlicht am 22.04.2014 00:51:19 GMT+02:00
Auch gerade alle Folgen angesehen bei PRIME.....

Ich könnte Kotzen bei dem "Ende" ....

Ich sollte in Zukunft erst danach Googeln wie eine Serie zuende geht bevor ich anfange sie mir anzuschauen.... werde nun empfehlungen zur Serie zurückziehen die ich aussprach weil sie Quasi mittendrin einfach Abgesetzt wurde....

Theoretisch hätte dank des SkyNet Gegenstücks ja kein SkyNet austicken können.... ist die Frage wo das Gegenstück hin ist....

Neu war am ende das man wohl auf einmal doch hin und zurück reisen kann in der Zeit....vorher hieß es noch geht nur zurück.

Staffel 3 darf sich jetzt jeder selber zusammenspinnen.....

Da denk ich mir halt der ist in der Zukunft mit der Frau fürs Leben die keine Maschine ist in dem Fall sondern Ihr Original war... zugleich mit dem SkyNet Gegenstück.... nun sind die Menschen dank SkyNet Gegenstück und vielen Maschinen Überläufern wohl im Vorteil und erringen den Sieg... dank der Arbeit von John Connor aus der Vergangenheit....

Wobei die gesamte Geschichte ein totales ZEit Paradoxon ist... das Mädel wird nicht mehr von den Maschinen Entführt und verhört oder gar getötet.... Johns Vater Reist wohl niemals in die Vergangenheit usw...
Was bliebe wäre der Fakt das die Menschheit gewonnen hat, aber für den Preis von Millionen toter, Verstrahlter Erde und zerbomtem Planeten ;)

Naja das ist eine der möglichen Resultate ..... echt grausig einfach da abzubrechen wo viele Möglichkeiten (inklusive mehrerer Staffeln) möglich wären...

Veröffentlicht am 08.04.2014 17:10:45 GMT+02:00
Ja das Problem war das Fox diese ausgesetzt hat wegen zu wenig Zuschauer.. Was eigentlich Schwachsinn war weil es genug Zuschauer gab weniger wie bei Walking Dead aber genug.. Das gleiche spiel hat Fox mit Jericho gemacht absolut knaller Serie und 2 Staffeln danach einfach so beendet in ca 2 Folgen alle Tod und Serie vorbei. Na gut so krass nicht aber es lohnt sich sie anzuschauen wirklich sehr fesselnd. Das nächste Thema war V ein Remake aus den 80igern da hieß es aber V-Visitors... Die Serie war Klasse naja das Remake war auch gut wobei auch nach der ersten Staffel irgendwie alles rum zu seien scheint. Und ja das ist irgendwie etwas frustrierend das gerade die guten Serien gerade dann abgesetzt werden wenn es gerade um etwas geht. Und bei SCC fing es ja gerade auch erst an spannender zu werden..

Veröffentlicht am 24.03.2014 00:59:01 GMT+01:00
Kathrin meint:
Ich hoffe dass s irgendwann weiter geht...ich vermisse Cameron:-)
Der Schluss war nicht gut, denn er läßt die Staffel offen....
BitteBitte dreht weiter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.12.2013 19:33:29 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 14.04.2014 16:08:51 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.12.2013 02:12:45 GMT+01:00
Docmondo meint:
Terminator Reboot

Quellen:

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18479277.html

http://www.gamestar.de/kino/terminator-5,825/artikel-news/terminator-reboot-jason-clarke-soll-als-john-connor-die-menschheit-retten,3030992.html

http://www.filmjunkies.de/film/1030/

http://www.filmjunkies.de/news/gerchtekche-emilia-clarke-garret-hedlund-54968.html

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.12.2013 11:39:10 GMT+01:00
Steppo meint:
@ H. Wein: selten so einen blöden Kommentar gelesen! Wenn Sie die Serie SO SCHLECHT finden, woher kennen Sie sie dann? Zitat: "weil niemand sowas sehen will" Ich schon! Muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, ob er etwas gut oder schlecht findet...

@ G. Hesse: Haben Sie nähere Infos bzw. Quellen oder sind das nur Gerüchte? Schön wärs auf jeden Fall!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.12.2013 19:06:01 GMT+01:00
Wollo meint:
@h. Wein
So wie Firefly, gell?

Veröffentlicht am 19.12.2013 17:07:36 GMT+01:00
Benjamin 1989 meint:
Ich fand die Serie eigentlich unterhaltsam. Aber leider konnte sie bei vielen nicht punkten.Terminator ist halt ein Schwarzenegger Film, obwohl ich die Serie durchaus genossen habe...finde ich trotzdem das Original mit Arnie besser.

Veröffentlicht am 19.12.2013 13:42:02 GMT+01:00
H. Wein meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 12.12.2013 23:26:08 GMT+01:00
G. Hesse meint:
Es sind neue T Filme geplant und auch ne neue Serie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 22:54:34 GMT+01:00
Michael Gehrt meint:
Nöö. Ich fand die Serie gut. Füllt inhaltlich zumindestens etwas die Lücke zwischen Terminator 2 und 3.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 19:29:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.12.2013 19:30:24 GMT+01:00
Wollo meint:
Ich konnte mir die erste UND die zweite Staffel anschauen, Müll konnte ich keinen ausmachen... bin ich jetzt minderwertiges Leben? Und was genau ist ein Hardcore Terminator Fan?
... und was hat das mit der Frage zu tum, ob eine 3. Staffel gedreht wird?

Veröffentlicht am 09.12.2013 06:45:01 GMT+01:00
God of War meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 06.12.2013 18:29:55 GMT+01:00
da würde ich mich ECHT freuen.. ebenso wie über V S3

Veröffentlicht am 01.12.2013 10:39:05 GMT+01:00
SilvaHound meint:
Ja das ist echt bedauernswert das die dritte Staffel nicht fortgesetzwird und ich finde wir sollten versuchen irgendwie Werbung zu machen :)
ich möchte irgendwie helfen das die dritte Staffel gedreht wird ich bin echt enttäuscht ohne witz :( ich kann leider echt nur hoffen

Veröffentlicht am 26.09.2012 01:49:53 GMT+02:00
B. Norman meint:
die serie hatte am schluss ein qutoenplus von über 25%, irre viele hatten es angeschaut.
mal vom darauf folgenden freetv und der anderen weltweiten ausstrahlungen abgesehen, auf fox um 20uhr haben es immerhin knappte 4 millionen leute angeschaut.
jetzt liegen die rechte bei welchen die eigtl noch nie wirklich nen richtigen film gemacht haben und 'summer glau' ist für 'william morris endeavor' bzw Pacificor wohl zu teuer... ein paar haben zwar noch interesse an filmrechten, aber für tscc "reboot" oder eine fortsetzung wirds wohl nicht mehr reichen.
find ich sehr schade, immerhin war die serie schon recht gut und spannend, gefiel mir auch wesentlich besser als der letzte kinofilm. ich wollt schon noch wissen was mit der ollen rothaarigen abgeht, ob die nun wirklich böse oder doch gut is.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2012 01:21:03 GMT+02:00
Chun meint:
Eine wirklich gute Serie, ensteht erst dann wenn die Einschaltquoten es zu lassen! Leider hat die Mehrheit entschieden, das es nicht für eine Serie reicht... Ob es nun das Terminator Image war, oder ob die Serie selbst nicht richtig überzeugen konnte! Dennoch sie ist eine wirklich gute Sci-Fi Serie! Schade drum das sich Autor und Seriendarsteller nicht über das FOX Angebot hingweg gesetzt haben! Ich denke, das diese Serie spätestens in der 3ten oder 4rten Staffel eingeschlagen hätte und auch andere Sci-Fi Serien wie Star Gate überholen hätte können! Es ist nur leider nicht soweit gekommen, ein erneutes aufleben werden Sie wohl nicht Wagen! Das Geld steht im Weg... :/, ein Privat Investor währe hier wohl gefragt! :)

Veröffentlicht am 06.12.2011 07:06:53 GMT+01:00
moorhun meint:
@Michael Gehrt
Rom wurde nicht eingestellt. Der Grund das nichts mehr kommt war, dass es in Kalifornien einen Waldbrannt gab. Wo es die kompletten Sets verbrannt hat, und es für HBO zuteuer war um alles neu aufzubauen

Veröffentlicht am 02.12.2011 16:27:57 GMT+01:00
Michael Gehrt meint:
SCC wurde aufgrund geringer Resonanz eingestellt. Klar schreit die Serie nach einer Fortsetzung. Große Hoffnungen mache ich mir da aber nicht. Gleiches gilt ja auch für die Serie Rom, die ebenfalls mit einer Art Cliffhanger endet.

Veröffentlicht am 29.11.2011 14:46:33 GMT+01:00
marc schaus meint:
Wer hat jetzt die Rechte? Warum gibt es immer so ein Hin und Her mit den Rechten? Was geil ist ist wohl die Tatsache das Mario Kassar an der Serie beteiligt war also einer der Die 2 Filme gemacht hat. Und wann kommt die Staffel.3 und 4 von Sarah Connor Cronicles? Die Serie endet ja mit nem Clifhanger der nach ner Staffe.3 Schreit.

Veröffentlicht am 02.01.2010 19:02:50 GMT+01:00
K. Lorentz meint:
Wen es interessiert:
Es gibt eine immer noch agierende Fanbase, die in zwei wichtigen Foren eine wöchentliche Internet-Rally macht:
http://www.thewb.com/boards/forumdisplay.php?f=43
http://forums.syfy.com/index.php?showtopic=2332484

Immer sonntags um 13 Uhr unserer Zeit.

Im Februar werden die Rechte versteigert. Dann werden die Karten neu gemischt.

Veröffentlicht am 23.11.2009 13:58:38 GMT+01:00
also heisst das jetzt das die serie soweit nich mehr gedreht wird.
das ist schau sch****.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.11.2009 12:30:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.11.2009 12:36:14 GMT+01:00
Docmondo meint:
Quelle Wikipedia und kam auch zum Teil in dem Special von Sky kurz zur Sprache.

Die US-amerikanische Fernsehserie Terminator: The Sarah Connor Chronicles, basiert auf den beiden ersten Kinofilmen der Terminator-Serie: Terminator und Terminator 2 – Tag der Abrechnung und führt die Geschichte von Sarah Connor und ihrem Sohn John, dem zukünftigen Führer der Widerstandsbewegung, fort.

Die Handlung des dritten Kinofilmes Terminator 3 – Rebellion der Maschinen wird ignoriert.

Weiterhin Quelle Serienjunkies.de

In einem Interview mit SciFi Wire äußerte sich der ausführende Produzent von „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ zum Ende der zweiten Staffel und zu den Hoffnungen, dass die Serie fortgesetzt wird.

Wer „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ vermisst, bitte Hand heben!
Mit Sicherheit bin ich nicht der einzige.
Da FOX zum wiederholten Mal die Stimmen von Fans überhörte und unter Beweis stellte, dass man immer NOCH schlechteren Gebrauch von seinen Produkten machen kann, mussten wir vor einem Monat Abschied nehmen von einer der besten Serien im letzten TV-Jahr.
Aber von Mutmaßungen darüber, wie es mit der fiktionalen Connor-Familie weiter gehen könnte, hat sich noch niemand verabschiedet - weder die Fans noch die Produzenten der Serie. James Middleton, Executive Producer von „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“, beteuerte in einem Interview mit SciFi Wire, dass er die Geschichte leidenschaftlich gerne weiter erzählen würde.

Seiner Meinung nach sind nicht nur die Figuren liebenswürdig und schaffen eine starke emotionale Bindung zum Zuschauer, sondern „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ sei ein großartiger Teil des gesamten „Terminator“-Franchise.
Da Middletons Name sowohl bei der Serie als auch beim „Terminator: Salvation“-Film (2009) in den Credits zu finden ist, wuchs nach diesen Aussagen die Hoffnung der Fans auf eine Fortsetzung.

Middleton macht aber diesbezüglich keine Versprechen.

Und zum Finale, in dem John Connor (Thomas Dekker) in der Zukunft von Derek Reese (Brian Austin Green) nicht erkannt wird, bestätigt Middleton die Vermutungen der Fans, dass John durch den Zeitsprung sein Heranwachsen zum Anführer des Widerstandes ausgelöscht hat und dadurch von der Last, der Retter der Menschheit sein zu müssen, befreit wurde.

Laut Middleton würden in einer dritten Staffel genau dieser Schicksalswechsel und Allisons (Summer Glau) Rolle darin im Zentrum der Erzählung stehen.
Das einzig Schlimme an solchen Aussagen ist, dass sie wie Finger in der Wunde der Fans bohren und die Serie nicht wiederbeleben!

Veröffentlicht am 23.11.2009 11:21:38 GMT+01:00
Michael Doll meint:
Ich habe mir inzwischen die Serie nochmal angeschaut und finde es wirklich schade das es keinen ' Schluss ' gibt. Die zweite Staffel wirft bei mir eigentlich nur ein großes Fragezeichen auf und der Schluss der ' Serie ' ist nicht wirklich logisch für mich, denn ursprünglich wurde die Serie doch mal als " Geschichte zwischen Terminator 2 und Terminator 3 " angekündigt. Der letzte Teil der Serie ist für mich eher ein großer Cliffhanger als ein Abschluss der Serie. Schade eigentlich das man Serien einfach einstellt ohne diese irgendwie zu beendet. Inzwischen vergeht einem mehr und mehr der Serienspass denn die meisten Serien haben einfach kein Ende mehr und es zählen nur die Quoten in den USA. Eine Serie kann hier meist noch so gut laufen wenn diese dort nicht erfolgreich ist, verschwindet diese ganz schnell wieder. Das mit der Auktion habe ich ebenfalls gelesen und finde es schade das die Rechte einfach verschachert werden, so kann man einem Franchise auch entgültig den Rest geben. Auch wenn Terminator 4 nicht schlecht war, wäre es auch OK gewesen wenn nach dem Teil 3 Ende gewesen wäre, denn was bringt ein vierter Teil der nur noch Durchschnitt ist und ein fünfter Teil der vielleicht ja einfach nur noch schlecht ist. Vermutlich werden wir es erfahren in Terminator 5 - 10, aber ich lasse mich hier gerne überraschen ;)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in tv-serien Diskussionsforum (693 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  23
Beiträge insgesamt:  30
Erster Beitrag:  17.11.2009
Jüngster Beitrag:  04.05.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 6 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen