Kunden diskutieren > top reviewers Diskussionsforum

Ich habe was gelernt


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 43 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.09.2012 20:49:08 GMT+02:00
flashpoint meint:
Zum Thema - Ich habe was gelernt. Damit meine ich, sobald man öffentlich sein Maul auf macht, wird man mit NEIN bewertet.- Danke schön. Hier wird man bestraft, sobald man seine Meinung öffentlich bekannt gibt. Gelernt habe ich, das mir niemand mein Maul verbieten kann. Ich werde immer stets meine Meinung sagen. So, jetzt könnt ihr gerne weiter meine Rezensionen mit NEIN bewerten.

Veröffentlicht am 21.09.2012 21:28:12 GMT+02:00
Schmurmel meint:
Das ist absolut korrekt. Soweit ich das sehe, gibt es hier im Großen und Ganzen fünf bevorzugte Wege, mit diesem Niveaulimbo umzugehen:
Weg 1: Sich das Ganze egal sein lassen, selber den Finger vom Nein-Knopf lassen und die Klicker ein ganz klein bisschen dafür bemitleiden, dass ihnen das Abklicken auf Amazon offensichtlich irgendwas gibt, was ihnen vielleicht im Alltag fehlt.
Weg 2: Sich ärgern und mitklicken, weil das ja noch nicht genug Leute tun. (Optional mit lautem Beteuern, dass man selbst das ja nie nicht tun würde, um zumindest so zu wirken wie die Leute, die Weg 1 gewählt haben)
Weg 3: Die geschriebenen Beiträge löschen und sich künftig aus den Foren und den Top500 raushalten, dann ist man vor Abklickfesten zumindest einigermaßen sicher.
Weg 4: Sich einen separaten Account für die Foren anlegen.
Weg 5: Alle Rezensionen löschen und dann das Gefühl haben, es den Klickern jetzt so richtig gegeben zu haben.

In der Regel hat das Abklicken halb mit Meinung, halb mit Tonfall zu tun. HB-Männchen und Leute, denen Trotzschimpfen und Beleidigungen schneller von den Lippen gehen, werden in der Regel auch schneller abgeklickt als Schreiber, die sich die Mühe machen, ihrem Gegenüber mit Verständnis zu begegnen und hinnehmen können, dass unterschiedliche Menschen auch unterschiedliche Meinungen haben (was ja auch gut ist). In diesem Sonne - ich hoffe inständig, dass du dich nicht für Weg 2 oder 5 entscheidest und drücke dir die Daumen für deine weitere Aktivität in den Foren. :)

Veröffentlicht am 21.09.2012 22:15:58 GMT+02:00
flashpoint meint:
Zitat; ich hoffe inständig, dass du dich nicht für Weg 2 oder 5 entscheidest.

Antwort:
Nein, das werde ich nicht - Danke für deinen Beitrag

Veröffentlicht am 21.09.2012 23:59:04 GMT+02:00
Mladen Kosar meint:
Trotzdem gilt:
nur keine falschen Zugeständnisse an die feigen, hinterhältigen, debilen, doofen und charakterlosen Abklicker. Und sich in keinem Fall so anpassen, um etwaige Negativklicks zu vermeiden, weil man sich damit an sie anbiedern würde und sich selbst nicht mehr treu wäre.
Die sind einfach ein Nichts, egal wer sich dahinter verbirgt. Und was ein Nichts ist, das kann man auch ruhig schimpfen. Denn es handelt sich ja um keine Menschen. Es sind keine Personen, sondern anonyme Profile. Also einfach dorthin mit ihnen, wo sie hingehören.
Zeb

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.09.2012 11:32:55 GMT+02:00
Bounty meint:
@ flashpoint was war denn der Auslöser für deinen Unmut ?
@ mladen du schaffst es mit einem 5 Zeiler das Niveau eines Threads schlagartig um 5 Etagen tiefer zu legen, Respekt (ironie off)

Veröffentlicht am 22.09.2012 12:03:06 GMT+02:00
Mladen Kosar meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.09.2012 14:50:26 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 08.10.2012 09:20:36 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 00:49:45 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012 00:55:57 GMT+02:00
Black Panther meint:
Ja, schon gut, aber Deine Option beinhaltet auch: ein Beipflichten der Zensur!
Denn wenn Du rätst, dass sich eine Meinungsfreigabe hier in den Foren mit nur dem Entfernen aus der Rankingliste durchführen lässt, gibst Du den Zensierenden die Macht - nicht nur über die die Rankingliste. Sondern auch über die Gewalt gegen unerwünsche Meinungsäußerungen in den Foren, welche dann über die Rezensionen des jeweiligen Users durchgeführt wird.
Stefan: Möchtest Du so etwas wirklich??

Black Panther

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 00:58:40 GMT+02:00
Mladen Kosar meint:
Völlig richtig, Black Panther
Zeb

Veröffentlicht am 23.09.2012 08:42:33 GMT+02:00
Schmurmel meint:
@Black Panther:
Du schreibst: "Deine Option beinhaltet auch: ein Beipflichten der Zensur! [Blablabla]...gibst Du den Zensierenden die Macht - nicht nur über die die Rankingliste."

Also erstens ist hier kein normaler User in der Lage, irgendwem die Macht über irgendwas zu geben - egal, ob mit Ranglistenplatz oder ohne. Die meisten Leute kommen nicht in erster Linie her, um ihre Meinung durch die Gegend zu plärren und Amazon durch ihr Geschreibsel zu einem besseren Ort zu machen, sondern um einzukaufen. Und wenn jemand hier aus der Rangliste aussteigen oder all seine Rezensionen löschen will, ist das sein privatpersönliches Bier. Das hier ist kein Straßenkampf um die besten Plätze oder Weltfrieden und Gerechtigkeit auf der Website eines internationalen Konzerns, in dem jeder mitziehen muss.

Das hat übrigens mit Beipflichten einer "Zensur" nichts zu tun. "Zensur" bedeutet das Unterdrücken und Nicht-Veröffentlichen von unerwünschten Inhalten. Es geht um Verbot der Verbreitung oder um inhaltliche Veränderung bzw. Kürzung.
Wenn sich jemand aus der Rangliste entfernen lässt, werden seine Rezensionen nach wie vor veröffentlicht und erscheinen nach wie vor unter den rezensierten Artikeln und werden nach wie vor nach Anzahl der erhaltenen Hilfreichs bewertet. Da ist nix mit Zensur. Hier geht es nicht um das Löschen und Nicht-Veröffentlichen von Inhalten, sondern ums Abklicken von bereits veröffentlichten Rezensionen. Himmelweiter Unterschied, vermeidbarer Fehler. Ich würde grundsätzlich empfehlen, vor dem Verwenden von großen Worten vielleicht erst mal nachzuschauen, was sie überhaupt bedeuten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 09:15:44 GMT+02:00
Mladen Kosar meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 09:18:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012 09:21:39 GMT+02:00
Bounty meint:
Könnte jetzt Schmurmel beipflichten indem ich nur hilfreich klcike, möchte aber festhalten dass ich Worte wie "Gewalt", zensur" "Macht" mit Diktaturen verbinde und nicht mit amazon. Platzhirsch in oder her, noch kann jeder hier schreiben was er möchte sofern es zivilisiert und höflich ist oder einfach ausgedrückt man sollte hier nichts schreiben was man nicht auch sagen würde wenn man seinem gegenüber in die Augen sieht.

PS und edith :) habs abgeschickt bevor ich das geschreibsel von mladen las, aber ohne es vollends duchgelesen zu haben, ich glaube das passt :))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 09:23:06 GMT+02:00
Mladen Kosar meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 23.09.2012 09:37:58 GMT+02:00
Mladen Kosar meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 23.09.2012 09:45:58 GMT+02:00
Marion meint:
@Stefan
ich kann mich deiner Meinung nur anschließen - auch ich habe mich von der Rangliste nehmen lassen, nachdem ich unter die besten 1000 Rezensenten gekommen bin. Allerdings nicht, weil ich negativ-Klicks bekommen habe, sondern weil Amazon mich auch ohne Klicks (egal in welche Richtung) innerhalb eines Tages einmal zweihundert Plätze hoch und dann wieder achtzig herunter gestuft hat, was ich leider so gar nicht nachvollziehen konnte. Das hat mich einfach geärgert. Und jetzt.... jetzt schreibe ich weiter meine Rezensionen, ärgere mich aber nicht mehr über Amazon. Das macht mir deutlicher mehr spaß ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 11:29:07 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 08.10.2012 09:20:58 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 11:35:59 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 08.10.2012 09:21:16 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 23.09.2012 12:21:26 GMT+02:00
Marion meint:
@Stefan
Deine Einschätzung ist absolut treffend!
Ich bin immer wieder überrascht, wenn ich in den Foren hier lese, wie sehr sich die einzelnen User über Amazon aufregen... Wir sind hier ja nicht in irgendeinem hochgeistigen Literaturforum, das von Admins überwacht wird - Nein! Dies ist und bleibt einfach nur ein großer Supermarkt, der durch die eingestellten Rezensionen kostenlose Werbung erhält. Ein dummer Geschäftsmann, der dies ändern würde ;-)
Ich bin froh, mich aus dieser Spirale herausgenommen zu haben
Grüße
Marion

Veröffentlicht am 23.09.2012 12:42:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012 12:43:56 GMT+02:00
Schmurmel meint:
Für's Protokoll: Ich habe Mladen Kosars Beiträge üblicherweise dank des wunderschönen Buttons "Diesen Kunden ignorieren" ausgeblendet, da seine Beiträge im Forum unglaublich anstrengend zu lesen sind, Situationen überdramatisieren und jedwede Diskussionen mit ihm in der Regel damit enden, dass er alle Teilnehmer, die anderer Meinung sind als er, beleidigt und letzten Endes eh mit der gleichen Meinung aus dem Gespräch geht, mit der er reinkommt. Kurz gesagt: Auf ihn zu reagieren ist eigentlich Zeitverschwendung.

Dieses Mal habe ich aus reiner Neugier mal wieder den langen Betrag angeklickt (man soll Menschen ja immer mal wieder ne Chance geben und so) fand ich mich erneut bestätigt und möchte eigentlich nur eins sagen: Eine Parallele zwischen einer Lappalie wie Abklickern auf Amazon und Hitler zu ziehen, finde ich unhaltbar und an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten. Einfach nur widerlich.

@Stefan & Marion:
Eure Kommentare fassen die Situation hervorragend zusammen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 12:50:54 GMT+02:00
Black Panther meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 23.09.2012 13:08:41 GMT+02:00
Marion meint:
@schurmel
Vielen Dank. Die Sicht auf die Foren/User ist einfach ungezwungener, so ohne Rang ;-)

Lg Marion

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 13:21:31 GMT+02:00
Schmurmel meint:
@Black Panther:
Richtig - Keinerlei Zensur. Zensur bedeutet "Nicht Veröffentlichen" oder "Inhaltlich kürzen". Das Umsiedeln von Beiträgen auf weniger wünschenswerte Plätze ist nichts davon. Das ist ungefähr so, als würde man von "Kinoverbot" sprechen, wenn es nur noch Karten für die erste Reihe gibt.
Da du offensichtlich ein schönes großes Wort haben möchtest, mit dem du die Missstände auf Amazon umschreiben kannst, mache ich jetzt einfach mal deine Hausaufgaben für dich und werfe den Begriff "Medienmanipulation" in den Raum. Inhalte und Anwendbarkeit kannst du selber recherchieren, meinethalben auch auf Wikipedia.
Dass hier bei Amazon nicht alles supi-dupi läuft, ist den meisten wohl durchaus klar. Aber bitteschön das Kind nicht aus Ignoranz beim falschen Namen nennen.

Veröffentlicht am 23.09.2012 13:34:27 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 30.10.2012 20:20:36 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012 13:39:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012 13:44:20 GMT+02:00
Black Panther meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 23.09.2012 13:47:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012 13:51:29 GMT+02:00
Schmurmel meint:
@Black Panther:
Ich geb's auf. *Wedelt mit der weißen Fahne*.

@TechnikFan:
Jupp. Ich brauch gleich vermutlich erstmal Urlaub in eurem Topfforum. Da Lob ich mir mentale Bilder von Blumenornamentpötten...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0x9f832468)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  43
Erster Beitrag:  21.09.2012
Jüngster Beitrag:  04.10.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen