Kunden diskutieren > top reviewers Diskussionsforum

Der widerwärtigste Rezensent


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
326-350 von 569 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2014 21:08:28 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 16.05.2014 13:48:39 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2014 21:31:20 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:58:25 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2014 21:58:42 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 16.05.2014 13:48:49 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2014 22:17:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2014 22:25:32 GMT+02:00
Jai yen meint:
@ Almartin,
das kommt immer wieder vor in diesem Schlangennest - aber die mit den "Mäntelchen" sind die Schlimmsten, mit Abstand.
Ich würde da jetzt echt nicht sooo viel darauf geben - das haben wir alle schon miterlebt. Und das härtet generell ab.
Außerdem geht es da einzig und alleine um die audience.

Hass und Frust und Neid - besonders auf Freundschaften oder Annäherungen, die sich ergeben können - selbst hier! - ist ja ganz normal.
Gruppen, die zusammenhalten sind dem "Akteur" ein Dorn im Auge
Und mit Ignore lebt sich's echt besser! Vor allem löschen diese "Feigen Falschen Freunde" dann ihre Beiträge und stehen dann wieder blütenrein da. Ist alles ganz normal hier ...
Vor allem das Ausgrenzen - das haben die doch schon immer versucht.

PS: Übrigens - abgesehen vom Panzerchen-Trick mit Mütterchen Pu .. ääähmm Russland, bereiten wir hier schon die Italienischen Kriegsflaggen vor - Weisses Kreuz auf weissem Grund.
Aaaaatttaccckkke!!!

ed:PS

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2014 22:51:53 GMT+02:00
Almartin meint:
@Jai yen,

auch Flaggen finde ich sehr praktisch, man kann sie nach den Kampfhandlungen noch auf verschiedene Weise nutzen.

Du hast mich schon ein paarmal darauf hingewiesen, was hier abläuft, aber ich kann es nicht wirklich nachvollziehen. Was haben
Leute davon, freundschaftliche oder auch alberne Gespräche zwischen anderen zu stören? Im täglichen Leben würden sie dazu
den Mut garnicht aufbringen. Nur gut, dass hier alles ein wenig anonym ist.
Bei ein paar Teilnehmern möchte ich Ignore nicht einschalten, weil ich finde, dass die ganz schön viel Unheil anrichten, heute
sind aber zwei zu den Unsichtbaren dazugekommen, ich war es einfach leid.

Heute war der Austausch von Musik aber wirklich interessant, bei den Jazznummern, die express und Gavin vorgestellt haben,
kann ich aber leider nichts beitragen - ich fände es blöd zu einem Thema (Musikrichtung) etwas zu sagen, von dem ich nicht
die geringste Ahnung habe. Nach ein paar Allgemeinplätzen würde das doch sofort auffallen. Aber vielleicht haben die beiden
ja irgendwann mal Lust, blutigen Anfängern zu sagen, worauf man achten muss. Aber bitte ohne Tests zur Leistungskontrolle.

Bis dann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2014 23:03:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2014 23:05:35 GMT+02:00
Jai yen meint:
@ Almartin,

Weißt Du, das mit der Musik ist ja - für mich zumindest - so eine Sache. Man(n)/frau kann sie ja mögen, ohne gleich wer-weiß-was da hinein interpretieren zu müssen.
Ich glaube auch, dass viele Künstler einfach nach dem Lass-es-raus-Prinzip ihre Musik machten und auch immer noch machen.
Andere dagegen haben wahrscheinlich schon in den Höhlen die "Läufe" an die Wände kritzeln oder ritzen müssen. Und die lyrics dazu ...
In mehreren Grunz-Sprachen, die damals schon zu Mißinterpretationen führten. ;) Manchmal ist eine Zigarre eben echt nur eine Zigarre und ein Soul-Sänger singt über Herz und Schmerz auch wenn es ihm/ihr relativ gut gehen mag ...
Und das Diskutieren über Musik hat auch schon (Klein-)Kriege ausgelöst.
Wo dann echt Gefühl drinsteckt, das hören wir dann aber eventuell schon heraus, siehe:
https://www.youtube.com/watch?v=PyxLaHmOaYM

Ein wenig von DIESER Einstellung kann niemandem schaden, finde ich ..
(Schön das Foto da mit dem Hund, und das Pfeifen am Schluss ...)

Bis dann.
ed.TF

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 01:57:30 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:58:33 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 06:05:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.04.2014 06:22:15 GMT+02:00
Jai yen meint:
Guten Morgen Gavin, guten Morgen Ihr anderen alle hier...

Ich muss speziell Dir, Gavin, hier und heute und abschließend (ah - endlich! ging ein Raunen durch die Mengen ...) meine volle Bewunderung für Deine Haltung aussprechen - ICH hätte bei SO persönlichen verbalen Angriffen sicher nicht geschafft, sehr vernünftig einen - bereits ziemlich abgestorbenen - Dialog zu suchen. Der eigentlich - was die Intelligenz und den guten Willen des/der Beteiligten betraf - auf einen Monolog Deinerseits hinauslief.
Ein geradezu klassisches Plädoyer für Kommunikationsbereitschaft und das Hintenanstellen von persönlichem, sagen wir einmal Groll zugunsten des Themas bzw. der Themen.
Nur, selbst mit klassischer Bildung und einer Engelsgeduld gewappnet hattest Du DA m. E. keine Chance. Nicht gegen einen Gegner, der/die/das sich je nach Tageszeit oder Vergnügen oder was auch immer ein anderes Mäntelchen umhängt. Das Ende war vorprogrammiert, schon immer im "Höheren Plan" dieser oh so sauberen (Dunklen) "Mächte" vorgesehen. Nur muss halt ein gewisser Moment abgewartet werden - taktisch gesehen. Die oh so lästige "Audience" muss stagnieren, der audience flow sich in andere Gefilde bewegen, so dass ein Beitrag von biblischen (sic!) Ausmaßen einschlagen würde. Und den absterbenden - da von vielen auf Ignore gesetzten Akteuren DIE Aufmerksamkeit zurück brächte, die sie ja soooo zu vermissen scheinen.
Und dann wird halt - unsportlich wie die da eben sind - zu den klassischen Schlägen weit unter die Gürtellinie (die bei denen da auf der Höhe der Kniekehlen liegen dürfte ;) gegriffen. Allerdings hat sich El Jefe bei der Ignore-Funktion schon etwas gedacht. Das absolut NICHTS mit Zensur zu tun hat. Sondern mit Seelenfrieden - und NICHT dem "Seelenfrieden - weit weit fort", siehe auch Arsen und Spitzenhäubchen, DAS klassische Beispiel, wie ein normaler Mensch gewissen Dingen mit "ein bischen Seelenfrieden" entgegen treten kann. Seelenfrieden - der bestimmten "Kreisen" hier ein wahrer Dorn im Auge zu sein scheint.
Danke, Gavin für den Beweis, dass Zivilcourage eben doch noch nicht ausgestorben ist!
Einen schönen Samstag noch und ... bis später (oocchhhh, echt?)!
ed.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 07:43:37 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 16.05.2014 13:49:10 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 26.04.2014 12:17:23 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:58:55 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 12:58:26 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 16.05.2014 13:49:20 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 13:16:53 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 06.07.2014 14:53:47 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 13:55:14 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.04.2014 13:58:32 GMT+02:00
Jai yen meint:
Danke Gavin,
für Deinen durch und durch positiven Beitrag - jeder hat ja hier schon so seine Erfahrungen machen dürfen ... ;)
Und DANKE für die suicidal Moths!

Allerdings gefallen sie mir hier auch sehr gut ... Das Video ist ja ganz etwas Spezielles, allerdings wie immer mehr etwas für die Herrenwelt ...
https://www.youtube.com/watch?v=Rwn0R1PFUwU

Nun, eigentlich gibt es schon viele Lyriker in der Rock-Musik - ich erinnere einmal nur an Jim Morrison, der ja seine ödipussischen Gedanken ausgerechnet hier verarbeiten musste (Achtung, lang!):
https://www.youtube.com/watch?v=mmASTC7wR6U

Wenn Du den einmal persönlich gesehen hast - da schaust Du die meisten anderen Männer mit anderen Augen an, DAS kann ich Dir versichern! Genau wie ja IHN hier, den hättest Du mal sehen sollen, als er noch jung und langhaarig war ... Hier ist er - immer noch langhaarig!
https://www.youtube.com/watch?v=ANfqJk2rdNo

Ich hatte in meiner Jugend mehr den Hang zu Hard-/Folk-Rock bis hin zum Blues, aber auch das Psychedelische liebte ich sehr. So kam es, dass ich auf meinen Ausflügen nach Swingin' London - dank meiner Jugend und Aufgeschlossenheit und dem Hang zum Lyrischen - sagen wir einmal ... Einblicke in eine Welt bekam, von der andere nur träumen konnten.
Und die Sessions, wenn Stevie Winwood - Ex-Traffic - dann mit Ginger Baker, Jack Bruce und Slowhand jammte! Blind Faith* war eines der Ergebnisse - eine der ersten "Super-groups", basieren auf Cream**

Zu * Can't find my way home - die Version der Alten Herren
https://www.youtube.com/watch?v=VT-SFgkVlno

Zu **
https://www.youtube.com/watch?v=hftgytmgQgE

Nun.wie bereits gesagt - die Musik ist ein weites Feld, wie sagte schon jemand so treffend:

If music be the food of love, play on;
Give me excess of it, that, surfeiting,
The appetite may sicken, and so die.
That strain again! it had a dying fall:
O, it came o'er my ear like the sweet sound,
That breathes upon a bank of violets,
Stealing and giving odour! Enough; no more:
'Tis not so sweet now as it was before.
O spirit of love! how quick and fresh art thou,
That, notwithstanding thy capacity
Receiveth as the sea, nought enters there,
Of what validity and pitch soe'er,
But falls into abatement and low price,
Even in a minute: so full of shapes is fancy
That it alone is high fantastical.

Na, der Barde halt, wer sonst ...
Ich hoffe, die links funktionieren.

Hi express,
wo treiben Ihre Wohlbehaltenheit sich denn so herum in letzter Zeit?
Als un-gewählter Präsident von Go ... ääähm eigenen Gnaden tauchen wir nicht mehr so häufig auf beim Fußvolk?
Na ja, Frühling wirds, die Lüftlein wehen und es rudern die girls ...

So und hier etwas für den Frühling ... für alle, die sich angesprochen fühlen (von mir - ist doch klar ...!) - nein, nicht Roger, Almartin!

https://www.youtube.com/watch?v=N_PLWqnfFgU

Bis später dann mal,
ed.

Veröffentlicht am 26.04.2014 14:01:51 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:59:06 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 14:24:25 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:59:12 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 15:10:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.04.2014 15:15:15 GMT+02:00
Jai yen meint:
Gavin,
um Dir nur als allererstes EINES zu verkünden - unser aller Ehre wurde vor ca einer Stunde bereits gerettet. Und wir haben DAS musikalend einfach verpennt! Und auch Dein Curriculum Vitae des Infamen hat es erwischt. War ja eigentlich klar - oder? Danke AMZN!
Bleibt nur noch, expressen's Buduar künftig zu meiden ...

Zu John Mayall - er hatte da aber eher so eine Art Mentor-Einstellung. denn alle "Abgewanderten" hatten es ja später nicht zu bereuen, oder?
Er hat somit uns und der Musikwelt durch sein "Reibeisen"-Verhalten einige der besten Gitarristen des Rock/Blues usw "geschenkt", nicht wahr? So kannte ich ihn halt ...

Allerdings möchte ich hier eine Ballade einbringen von einem meiner Liebsten ... Worte unnötig:
https://www.youtube.com/watch?v=ngPLvhruA8A

Auch Dir - und allen anderen - schönes Wetter noch!
ed

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 15:21:02 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:59:18 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 16:09:13 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 06.07.2014 14:54:35 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2014 17:24:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.04.2014 17:18:12 GMT+02:00
Jai yen meint:
Hi express,

wie immer ist Ihre Highheit & Ihre Longheit aber wenig express, wenn es gilt, Windiges aus dem Leerraum zu blastern.
Look here - 4 Minuten kommen Dir vor wie die gesamte Kolonialzeit Englands!
https://www.youtube.com/watch?v=SFGmnqEiG3I

Putin als der alte "Dan" der er ist - oder wo er sich ihn auch immer gekauft haben mag über sein KGB'chen - kennt auch folgendes kleine aber feine Büchelein: Die Kunst des Krieges - oder besser - wie er (der Krieg) am besten VERMIEDEN wird.
DA hatten meine ole China hands einmal wieder recht vor so langer Zeit - lies es, vergiss es, mach was Du willst. Nur - gelesen hast Du's, also hast Du es auch in Dir ... Und wirst es schwerlich wieder vergessen.

Simple asiatische Hirn-"Aufbereitung" auf kleinstmöglichem Raum.
Daß dann die Chinesen - und Sun Tzu - darauf hofften, daß die GEGNER das Bücherl halt AUCH bereits gelesen hatten - wurde ja öffentlich in Umlauf gebracht - ist ja auch ein offenes Geheimnis.
Also - lest The Art of War (Dover Military History, Weapons, Armor), am besten noch in "Mandarin" - wenn ich das geschafft habe, ist es für Euch doch auch machbar... ;)

Da findet Ihr all das Säbelrasseln, den Balztanz der Armeen, geführt von DEN Führern, die den Singapore Swivel beherrschen, wie Mick Jagger einst den Harlem Shuffle - ein Video?

https://www.youtube.com/watch?v=nAkMTu6q2pY&feature=kp

DAS Gesicht von Charlie schlägt jeden Putin!
Bis dann!
Probiere gerade mein klein fein Panzerlein aus ...;)
Ist mit Chaffeur (Nicht Koffeur!) gekommen ...
Bis später ;)

Veröffentlicht am 26.04.2014 19:43:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.04.2014 17:19:42 GMT+02:00
Jai yen meint:
Ha, ein Nachtrag zu obigem ...

HIER stand nur Unsinn - der aus einer etwas, na sagen wir einmal, eigenartigen Situation heraus "geboren" wurde - ein Lapsus, der nicht mehr vorkommen soll, versprochen!
Jai

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 09:21:51 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 06.07.2014 14:55:25 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 10:00:37 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:59:29 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 10:13:35 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:59:34 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 11:10:41 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 06.07.2014 14:55:03 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 12:29:36 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.04.2014 13:59:53 GMT+02:00]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  29
Beiträge insgesamt:  569
Erster Beitrag:  30.03.2014
Jüngster Beitrag:  23.08.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 9 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen