Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 75 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.08.2008 14:07:49 GMT+02:00
Sassy911 meint:
Wie kann ich mein Auto vor den Bissen eines Marders schützen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2008 14:48:36 GMT+02:00
DN meint:
hatte gerade erst Besuch von einem Marder. Sofort Motorwäsche machen und danach entweder
Marderspray reinsprühen (Flasche ca. 12 Euro)
Marderstäbchen in den Motorraum (Paket 10 Euro mit 10 Stäbchen, da alle 4 - 6 Wochen ein neues in den Motorraum muss)
Gerät einbauen oder einbauen lassen, dass Marder fernhält.

Die ersten beiden habe ich schon getestet und bei mir hat beides funktioniert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.09.2008 08:01:18 GMT+02:00
Sassy911 meint:
Mein Nachbar hat mir erzählt eine Klostein fü 1,99 EUR reinhängen reicht auch. Wer hat Erfahrung damit?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2008 19:00:11 GMT+02:00
Baggerfred meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2008 02:03:53 GMT+02:00
SchäferMark meint:
Ich hab damit Erfahrung... allerdings waren meine Klosteine für 0,99¤ erhältlich... keine Marder weit und breit an meinem Auto...

im Gegensatz zu Mietern... 3Autos = 3x Marderbeschädigung...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2008 15:00:12 GMT+01:00
Sassy911 meint:
Tipp...wenn man die PT Flaschen mit Schnaps füllt spiegeln sich die Marder 4mal da kommt im ganzen Umkreis nie mehr ein Mader - auch nicht bei den Nachbarn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2008 17:42:59 GMT+01:00
Britta Rohde meint:
Einfach ausgekämmte Hundehaare unters Auto legen. Kostet gar nichts und wirkt garantiert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.11.2008 19:41:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.11.2008 19:54:32 GMT+01:00
Habe ich probiert: Wagen komplett zerlegt vom Marder....

Ich habe in meinen Wagen das Schweizer Weidezaunsystem eingebaut, heißt "Sensor 717", wird auch vom ADAC empfohlen. Das wirkt wirklich, braucht allerdings Strom der Batterie.

Siehe Info von der ADAC Website:

Kaufberatung

Vom ADAC untersucht und in der Praxis bewährt haben sich folgende Modelle:

Super-Mausi: etwa 130 Euro, Ultraschall, Einbauzeit etwa 30 Minuten

Sensor 717: etwa 140 Euro, Stromschläge, Einbauzeit etwa 1,5 Stunden

Die genannten Geräte können über den Autozubehör-Handel sowie das Internet bezogen werden.

Nicht empfehlenswert sind jegliche Duftstoffe. Was immer Sie als »Geheimtipp« gehört haben (Hundehaare, WC-Steine, Abwehrsprays, Duftsäckchen, Mottenkugeln) - vergessen Sie's. Denn es genügt schon eine Fahrt im Regen, um den Duftstoff abzuwaschen. Vor allem aber gewöhnen sich Marder sehr schnell an neue Gerüche und lassen sich dadurch nicht mehr stören, wie Versuche von Forschern bestätigen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.11.2008 19:46:30 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 12.11.2008 19:53:54 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2008 16:27:05 GMT+01:00
Käse! Entweder einen Hasendraht in Größe des Vorderwagens unter das Kfz oder mit Autowäsche und Marderspray!
Am Besten einen Wagen kaufen, der unten geschlossen ist, wie z.B. Mercedes A-Klasse oder ähnliche.
Klostein nutzt nichts. Kontaktspray im Motorraum hält Marder fern, aber bei Jüngeren auch die/den Geliebte(n).
Das Zeug stinkt erbärmlich. Während der Fahrt merkt man nichts, aber.... wehe der Wagen steht.
Gingang

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2008 07:29:17 GMT+01:00
ein toilettenstein bringt gar nichts, hatte selber einen drin, irgendwie müssen marder durch den geruch durchdrehen und wirklich agressiv werden

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2008 07:30:49 GMT+01:00
durch hundehaare werden marder durch den geruch vom hund noch agressiver als sie schon sind, sie beissen dadurch alles kaputt, weil sie der meinung sind, ein anderer wäre in seinem revier.....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.12.2008 16:25:47 GMT+01:00
Sassy911 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2009 18:30:19 GMT+01:00
POM POM meint:
wenn der Marder die Flaschen leer geschluckt hat dann kommt auch keiner mehr, stell neue volle hin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2009 15:26:15 GMT+01:00
Michi meint:
Habe was ganz tolles das auch funktioniert !
Fa. Florissa in Salzburg bietet so ein Gerät an !
Marderschreck mit Batteriebetrieb und Bewegungsmelder ! In der Nähe deines Fahrzeuges aufgestellt und deine Sorgen bist du los!
Kostet ca.50 ¤

Veröffentlicht am 11.04.2009 22:35:27 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 18.06.2009 19:37:10 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2009 20:37:22 GMT+02:00
Franz Schwarz meint:
Welche Geschmacksrichtung ist die beste,ssenu. sind es wirklich immer nur die Männchen die verbeissen??

Veröffentlicht am 12.08.2009 12:56:52 GMT+02:00
Birgit Hohne meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 26.08.2009 14:44:13 GMT+02:00
Hans Meier meint:
Die Firma Westfalia bitte für ca. 40,00 ¤ einen Marderschutz an, der einen hohen Ton aussendet und
mit einem LED in Rot besückt ist, der dann alle 5 Sek. an- und ausgeht und somit den Motorraum erhellt. Seit 4 Jahren nichts mehr passiert :-)) .

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2009 19:06:56 GMT+01:00
habe3 stück reingehangen, marder immer noch aktiv

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2009 21:53:15 GMT+01:00
Ossi meint:
habe selber mal maderschaden gehabt,dann hat mir mein schwager ein jäger den selben typ gegeben und siehe schon mehrere jahre nichts mehr!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2010 15:23:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.01.2010 15:25:13 GMT+01:00
J. Sesselmann meint:
also ich hab' auch alles durchprobiert bis mir ein Dekra Prüfer mal den Tipp gab:
Hasenstalldraht unter den Motorraum, denn ein Marder geht nicht über das Teil!
Funktioniert wirklich und kostet nicht die Welt. Ich habe mir auf meinem Stellplatz links und rechts neben das Auto eine Holzlatte gelegt
(etwa 2m lang) und dann den Draht drübergelegt und festgetackert. am besten noch die Latten fixieren und so mit dem Auto drüberfahren, dass auf jeden Fall der Motorraum über dem Draht steht. Man kann sich auch einen Rahmen aus Holzlatten bauen ist halt etwas aufwendiger.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2010 13:04:56 GMT+01:00
Wahrscheinlich gibts in Deiner Umgebung gar keine Marder.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2010 12:26:28 GMT+01:00
Das einzigste was wirklich hilft und fast nichts kostet ! Ein Rahmen aus Dachlatten der genau zwischen die Räder passt bespannt mit Hasendraht aus dem Baumarkt. Zugegeben, etwas umständlich wenn das Fahrzeug täglich im Gebrauch ist. Der Rahmen muß aber auch nur in der Nacht unter das Fahrzeug geschoben werden. Seit ich das Teil benutze gibt es keine Marderschäden mehr am Fahrzeug.

Veröffentlicht am 09.02.2010 22:56:54 GMT+01:00
totti243 meint:
Bei mir war der Marder insgesamt 4 mal drin. Habe mich auch in diversen Foren Sachkundig gemacht. Nach jeden Marderschaden Motorwäsche gemacht, und auch alles was hier so angepriesen wird. Da ich einen Hund habe, Hundehaare reingehängt. Hat ihn nicht gestört. Dannach das mit den Latten und Karnickeldraht. Was hat der Marder gemacht? Ist über den Reifen und der Antriebswelle rein. Dannach Spray aus Baumarkt gekauft, hat nur mich abgeschreckt, stinkt erbärmlich, nur hats den Marder wieder nicht gestört. Da schenkte mir meine Tante einen elektrischen Marderschreck, von Conrad für ca. 10,-¤. War erst skeptisch, hab es erst mal in einen Wagen probehalber eingebaut. Und siehe da, der Marder war nie mehr drin. Nun ist dieser Marderschreck in allen meinen Fahrzeugen (3) verbaut. Bei Conrad, KFZ-MARDERSCHEUCHE No. M100N von Kemo. Also bei mir hats geholfen und hätte ich mir die 30.-¤ früher ans Bein gebunden, wären mir Werkstattaufenthalte mit ca. 700,-¤ Schaden erspart geblieben
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in tipps von anderen tunern Diskussionsforum (23 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  58
Beiträge insgesamt:  75
Erster Beitrag:  28.08.2008
Jüngster Beitrag:  24.05.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 6 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen