Rost bei Mazda 3


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 41 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.03.2011 18:51:15 GMT+01:00
hekatama meint:
mein Mazda 3, Bj.2006 hat an beiden hinteren Kotflügel und an der vorderen rechten Türunterkante schon sehr starken Rostbefall.
Hat jemand ähnliche Probleme??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2011 15:05:06 GMT+01:00
R. Fischaleck meint:
Hi,
hatte das selbe Problem mit einem Mazda Premacy 2007 .Anfrage bei Mazda,das würde an der Pflege liegen.
Es sollten nur Mazdaprodukte verwendet werden,Lackpflege,und jedes Jahr eine Auffrischung der Unterbodenversiegelung. !!!!! Da kann man nichts machen auch keinen Kulanzantrag stellen.
Thema für Mazda erledigt,für mich auch fahre jetzt eine VW Golf.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2011 17:46:39 GMT+01:00
Frösi meint:
Hallo, Mazda6 2003 Rost ohne Ende. Drohung Richtung Mazda mit Veröffentlichung der Probleme hat geholfen. Auch nach 7 Jahren alle Lackierarbeiten auf Kulanz. Also nicht abwimmeln lassen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2011 19:14:32 GMT+01:00
hekatama meint:
Hallo Frösi,

wie sah die "Drohung Richtung Mazda" aus?
was hast du an wen geschrieben ?

danke für ne Antwort

Veröffentlicht am 02.05.2011 19:12:09 GMT+02:00
Reinhard Voll meint:
hallo hekatama
noch besser M6 wurden nach 4jahren schon radläufe eingeschweisst

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2011 15:14:53 GMT+02:00
hekatama meint:
Schlußfolgerung: Nie wieder Mazda, oder?

Veröffentlicht am 03.05.2011 18:11:44 GMT+02:00
Reinhard Voll meint:
ich war 7jahre bei mazda die haben voll gereicht .was da die werbung verspricht da stellen sich die haare

Veröffentlicht am 10.05.2011 08:48:55 GMT+02:00
H. Stephan meint:
Mein 3er ist Baujahr 2003 und hatte hinten an beiden radläufen leichten rost, und vorne an den kotflügeln...naja...habs bei meiner werkstatt machen lassen und alles ist wieder schick....

Veröffentlicht am 10.05.2011 17:56:24 GMT+02:00
Reinhard Voll meint:
hallo h.stephan wars noch ein 323?
wie hoch war der preis

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.06.2011 20:17:10 GMT+02:00
Herbert:
fahre seit 1988 Mazda´s, oben beschriebene Probleme sind mir bei allen Fzg. unbekannt, (2 x 626, 1 x 323, 1 x 3). Momentan fahre ich einen 3, (EZ 11/ 2007 fabrikneu), Rost bis dahin ebenfalls unbekannt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2011 19:46:08 GMT+02:00
Exolon meint:
wiha sagt.
gleicher Typ mit gleichen Problemen!

Veröffentlicht am 15.08.2011 21:20:57 GMT+02:00
hanneka meint:
Bei meinem Mazda 626 V6 Baujahr 1993 sind bis dato keine Roststellen vorhanden. Vor und nach dem Winter mit Hatwachs versiegelt dürfte den Erfolg gebracht haben.

Veröffentlicht am 02.11.2011 22:25:37 GMT+01:00
Also meine Mutter hatte bis vor ein paar Tagen nen 13 Jahre alten Demio ohne auch nur die klitzekleinsten Roststellen

Veröffentlicht am 30.09.2012 15:07:23 GMT+02:00
Berni meint:
Habe in den letzten 25 jahren 6 Mazdas gekauft davon 5 Neuwagen.Das letzte Fahrzeug war ein Premacy Diesel.Nach 4 Jahren war das Fahrzeug komplett durchgerostet.Wollte das Fahrzeug bei meinem Händler gegen einen Neuwagen in Zahlung geben. MEIN HÄNDLER LEHNTE AB MIT DEN WORTEN ;Das w=ürde ja bedeuten das ich ein Schrottauto in Zahlung nehme.Ich kaufte mir darauf hin einen Dacia Duster.Nie mehr werde ich einen Mazda selbst geschenkt fahren.

Veröffentlicht am 30.09.2012 15:08:16 GMT+02:00
Berni meint:
Habe in den letzten 25 jahren 6 Mazdas gekauft davon 5 Neuwagen.Das letzte Fahrzeug war ein Premacy Diesel.Nach 4 Jahren war das Fahrzeug komplett durchgerostet.Wollte das Fahrzeug bei meinem Händler gegen einen Neuwagen in Zahlung geben. MEIN HÄNDLER LEHNTE AB MIT DEN WORTEN ;Das w=ürde ja bedeuten das ich ein Schrottauto in Zahlung nehme.Ich kaufte mir darauf hin einen Dacia Duster.Nie mehr werde ich einen Mazda selbst geschenkt fahren.

Veröffentlicht am 30.09.2012 15:08:18 GMT+02:00
Berni meint:
Habe in den letzten 25 jahren 6 Mazdas gekauft davon 5 Neuwagen.Das letzte Fahrzeug war ein Premacy Diesel.Nach 4 Jahren war das Fahrzeug komplett durchgerostet.Wollte das Fahrzeug bei meinem Händler gegen einen Neuwagen in Zahlung geben. MEIN HÄNDLER LEHNTE AB MIT DEN WORTEN ;Das w=ürde ja bedeuten das ich ein Schrottauto in Zahlung nehme.Ich kaufte mir darauf hin einen Dacia Duster.Nie mehr werde ich einen Mazda selbst geschenkt fahren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2012 16:32:13 GMT+02:00
R. Fischaleck meint:
Habe nach 6 Jahren das selbe Problem gehabt,alle Kotflügel durchgerostet ,mangelnde Pflege war die Aussage > Garagenwagen> 3x im Jahr eingewachst
3.Wagen beim selben Händler Händler .Aussage den soll ich in der Türkei verkaufen.Jetzt fahre ich einen Golf Plus.1a.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2012 19:48:45 GMT+02:00
Reinhard Voll meint:
glaube wer will habe lange genug bei mazda gearbeitet da waren schon viele rostlauben dabei

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2012 22:35:12 GMT+02:00
Na dann viel Spaß, dass wird nicht besser

Veröffentlicht am 23.10.2012 14:07:52 GMT+02:00
Lupus meint:
was nicht schon weggerostet ist, kann ja immer noch
als Altmetall zum Schrott kommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2012 20:49:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.10.2012 20:53:42 GMT+02:00
Martin meint:
Wenn die Radläufe (und das machen die zu 100 Prozent) beim Mazda 323 6 oder 3 einmal rosten kann man eigentlich nicht allzuviel ausrichten als regelmäßig entrosten und Rostschutzfarbe draufpinseln. Der Rost kommt durch die schlechte Qualität vom Blech. Deshalb ist ein Mazda auch in der Anschaffung billiger wie beispielsweise ein verzinkter VW oder BMW. Und die Aussage von Mazda zwecks schlechter oder keiner Pflege ist völliger Blödsinn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2012 03:12:42 GMT+01:00
Michael meint:
Hallo,habe einen Mazda 6 gefahren. Nach acht Jahren alle Radläufe gerostet, Türsteinstiege beidseitig ebenfalls befallen. Die Heckklappenstoßdämpfer sind abgefallen, da die Aufnahme verrostet war. Kulanz? Fehlanzeige. Fazit: Nie wieder Mazda.

Veröffentlicht am 26.11.2012 21:26:01 GMT+01:00
A. Schulz meint:
Hatte bis vor kurzem einen Mazda MPV 7 Jahre und Rost wo man nur hinschaute, Radläufe, Schweller, Türkanten sogar teilweise mitten im Blech blüte die Karre und man soll es nicht glauben selbst die Ölwanne hatte reichlich Rost also nicht wie weg mit dem Ofen und ich war mal überzeugter Mazda Fahrer. Jetzt nie wieder Mazda

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2013 10:38:14 GMT+01:00
Fuji-Fan meint:
Hatte einen Mazda Premacy. Nach 8 Jahren hintere Radläufe durchgerostet. Wurde bei Mazda repariert. Zwei Jahre später dasselbe nochmals!
Aber keine Angst, dass Mazda hier alleine wäre: Mein Bruder fährt einen Opel Astra G -- Jetzt 10 Jahre alt und Rost wohin man nur schaut!

Veröffentlicht am 16.01.2013 08:58:31 GMT+01:00
Torsten Bolz meint:
Kann ich alles nicht nachvollziehen hatte einen Mazda 6 , 100000 km ohne Probleme jetzt einen 3 Bj 2006 z.Zt. 110000 km ohne Rost ohne Probleme erste Abgasanlage erste Sommerreifen es wurden nur die Flüssigkeiten im normalen Interwall gewechselt und nach 90000 km die ersten Bremsklötze vorn ,das kann mann da noch selber tun , kein VW in meinem Bekanntenkreis hat das geschafft .
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in tipps von anderen tunern Diskussionsforum (24 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  31
Beiträge insgesamt:  41
Erster Beitrag:  05.03.2011
Jüngster Beitrag:  10.07.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 5 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen