Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

Hört bitte auf uns mit Euren ebook Lesetipps zuzutexten!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.01.2014 13:00:57 GMT+01:00
R. Schmidt meint:
Früher war dieses Forum eine gute Diskussionsplattform, um neue Lesetipps einzuholen. Mittlerweile gibt es kaum noch eine Diskussion die nicht schon nach kurzer Zeit mit ebook-Verkaufsanzeigen-Beiträgen a la "Ich kann Dir diesen superspannenden Titel empfehlen." "zugemüllt" werden.

Daher mein Appell:
Wenn Ihr Eure Bücher promoten wollt, stellt selbst einen thread ein, in dem Ihr Euer Buch vorstellt, aber hört bitte damit auf Eure Bücher wie sauer Bier mittels Diskussionsbeiträgen anzudienen! In den allermeisten Fällen trifft dieses Vorgehen auf Null Resonanz und fördert vielmehr den Ärger auf Eure ach so tollen Bücher. Ich bin schon am überlegen, ob man nicht eine Blacklist für besonders penetrante Werber in diesem Forum einstellen/flegen sollte...

Nicht falsch verstehen: Ich habe großen Respekt und Sympathie für jeden, der - trotz aller Widrigkeiten des Marktes - sein Glück als Autor sucht! Es stört mich nur die verzweifelte Art und Weise wie in vielen Fällen versucht wird das "Werk" an den Mann/Frau zu bringen.

Veröffentlicht am 17.01.2014 11:32:01 GMT+01:00
Tedesca meint:
Das hatten wir alles schon, nützt nichts! Das sind alles hoffnungslose Fälle, die nicht verstehen, dass sie sich damit eher schaden, als dass es ihrem Buch was bringt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 11:50:24 GMT+01:00
R. Schmidt meint:
Vielen Dank für die Rückmeldung! Nur schade, dass der eigentliche Sinn dieses Forums damit verloren geht, und es sich fast nicht mehr lohnt die threads zu lesen ;-(

Veröffentlicht am 17.01.2014 13:06:58 GMT+01:00
Tedesca meint:
Ja, das finde ich auch. Eine zeitlang war's sehr informativ, nett und lustig in den Foren, aber diese Zeiten sind wohl leider vorbei :-(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.01.2014 09:02:10 GMT+01:00
Frey Andreas meint:
Hej R. Schmidt, als Leser möchte ich Dir ja gerne zustimmen, leider nicht als Schreiberling - denn wo soll denn ein 'Nie-unter-den-Top-1000-Autor' sonst werben? Eigener Thread? Wie ein Kropf, mehr wie 2, 3 sehen nicht rein. 'Triff unsere Autoren'? Ha, da triffst eben die 'Autoren', sonst eher dürftig. Werbung von AMA selbst? Wann? Wo? Wie?
Was aber für mich absolut nicht geht ( no go für Dengländer ), sind mehrere Werbeversuche im selben Thread, gleich hintereinander und nicht dazu schreiben, dass man hier Eigenwerbung macht. Und nun zu den mangelnden Tipps: Wenn mir ein bekannter Autor ans Herz gelegt wird, dann gehe ich schnell weiter, weil 'kennt' man ja schon. Mir wäre lieber, wenn mehr unbekannte Titel und Autoren genannt werden würden. Ich, Mann, lese z. B. gerne historisch saubere Abenteuergeschichten oder im Stil von Micheners Alaska. Dazu müsste ich nun einen eigenen Thread eröffnen. Am Besten unter Forum Abenteuer, gibt's bloß noch nicht. Das Ergebnis kann man im Forum 'historische Romane' sehen, da hat es mal ein Mann versucht. Die Resonanzen sind eher mau, anders bei 'Liebesroman' oder histoisch angehauchtem Einheitsmittelalterbrei mit mehreren Threads und hunderten von Antworten. Aber jetzt hör' ich auf zu jammern, sondern versuch mal einen neuen Thread beim Romanforum!

Veröffentlicht am 27.01.2014 09:35:30 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.01.2014 09:36:36 GMT+01:00
Breumel meint:
Eigenwerbung finde ich dann akzeptabel, wenn
1. Sie auch als solche erkennbar ist.
2. Mehr als nur der Titel des Buches genannt wird (kurze Inhaltsangabe).
3. Das Buch inhaltlich auch zur Anfrage paßt (gab schon Eigenwerber, deren Romane irgendwie angeblich in jede Anfrage paßten, von Kinderbuch bis Thriller).
4. Nicht schon in der Anfrage steht 'bitte keine EBooks, habe keinen Reader', das Buch aber nur als EBook erhältlich ist.

Leider trifft in der Hälfte der Fälle ein KO-Kriterium zu, daher sind langsam alle von den Eigenwerbern genervt, selbst wenn es passen würde.

Deine Suche nach Abenteuergeschichten würde ich auch am ehesten im Forum Romane veröffentlichen, dass ist auch nicht ganz so tot.
http://www.amazon.de/forum/romane/ref=cm_cd_dp_rft_tft_fp?_encoding=UTF8&cdForum=Fx32TE8CKNH7QZ1
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  14.01.2014
Jüngster Beitrag:  27.01.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen