Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

gute Regionalkrimis


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 123 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.07.2012 12:39:49 GMT+02:00
Ich lese immer wieder gern Regionalkrimis in denen die eigentliche Krimihandlung nebenherläuft und das ganze drumherum erzählt wird. Nach dem Erfolg der Kluftinger Krimis wird jetzt leider alles veröffentlicht, was nach Regionalkrimi klingt auch wenn es grottenschlecht ist. Besondere Negativbeispiele sind die Bücher von Rita Falk, Susanne Hannika und Willibald Spatz. Gut gefallen haben mir neben der Kluftinger-Reihe die Eifelkrimis von Berndorf, die Wilsberg-Reihe von Kehrer, Nicola Förg, Klaus-Peter Wolf. Könnt ihr mir noch weitere empfehlen, damit ich nicht wieder daneben greife.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.07.2012 13:05:04 GMT+02:00
Mir persönlich gefallen die Bücher von Nele Neuhaus sehr gut. Die Spielen im Taunus Kreis. Es gibt bisher fünf, der erste ist "Eine unbeliebte Frau". Meiner Meinung nach sehr spannend geschrieben!

Veröffentlicht am 15.07.2012 17:21:55 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 15.07.2012 17:26:40 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 15.07.2012 17:30:18 GMT+02:00
Kim Seibolt meint:
Heidrun, wenn du dich für die Bankenmetropole Frankfurt am Main erwärmen kannst, könnte Film Riss von Kolja Alexander Bonke interessant sein, auch wenn es sich bei diesem Buch nicht um einen reinrassigen Krimi handelt. Film Riss ist eher eine Mischung aus Thriller, Popliteratur, Satire und Charakterstudie - aber meiner Meinung nach einfach gut.

Veröffentlicht am 15.07.2012 17:47:28 GMT+02:00
Eifel - die amüsantesten Krimis dort sind von Carsten Sebastian Henn - Kult!

Wenn es auch andere Regionen ausserhalb Deutschlands sein dürfen:

Hunkeler (von Schneider) in Basel
Montalbano-Reihe (von Camillieri) auf Sizilien
Pierre Emme - in Wien, die dürfte Deine Kriterien gut erfüllen - ebenso wie die "Metzger"-Serie von Thomas Raab
Ann Ganger in Südengland - die Mitchel & Markby Reihe (schon älter)
oder die frühern Inspector Jury von Martha Grimes
etwas makaber: Wolf Haas - die Brenner-Serie, spielt in Österreich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.07.2012 20:07:28 GMT+02:00
Kathrin Heinrichs Sauerlandkrimis lesen sich auch ganz nett, zumindest für diejenigen, die diese Gegend kennen und mögen.

Veröffentlicht am 15.07.2012 21:25:00 GMT+02:00
Rosha meint:
Mir hat Die Holzhammer-Methode: Ein Alpen-Krimi von Fredrika Gers sehr gut gefallen. (siehe auch meine Rezi dazu) Der Krimi spielt im Berchtesgadener Raum.

Spannend ist auch Der Wald ist Schweigen von Gisa Klönne. Die Autorin führt den Leser ins Bergische Land.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.07.2012 23:36:54 GMT+02:00
Maryreads meint:
Wenn in Hamburg spielende Krimis auch zu den Regionalkrimis zählen, kann ich "Die fünfte Jahreszeit" von Anette Hinrichs empfehlen. Viel von Hamburg beschrieben, glaubwürdige Figuren mit eigener, guter Geschichte/ Rahmenhandlung. Und vielleicht nicht allzu nebenbei, aber auf jeden Fall äußerst spannend gibt es einen Kriminalfall, der teilweise schon als Thriller bezeichnet werden kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2012 10:11:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.07.2012 10:13:49 GMT+02:00
Tedesca meint:
Heidrun, wenn sie auch in Österreich spielen dürfen, habe ich ein paar wirklich gute Tipps für Dich.

Sprachlich echte Perlen sind alle Bücher von Alfred Komarek. Da gibt es die Polt-Reihe, die spielt im niederösterreichischen Weinviertel, das ich gut kenne, und vermittelt die Stimmung, die dort herrscht, wirklich 1:1. Sehr lebendig und schön zu lesen finde ich auch seine Daniel-Käfer-Bücher, die spielen in einem meiner Lieblingsorte, nämlich in Altaussee im Salzkammergut.

In meiner Heimatstadt Wien spielen folgende Reihen:
Gerhard Loibelsbergers "Naschmarktmorde" plus Folgebücher - 1910, sehr atmosphärisch, auch heute noch gut nachvollziehbar

Pierre Emmes Palinski-Reihe, da darf man sich von den blöden Titeln nicht abschrecken lassen! Das erste Buch, "Pastetenlust" hat noch ein paar Mängel, aber mit jedem Band legt die Serie an Qualität zu. Und vor allem ist sie nicht nur mit Klischees gespickt, sondern zeigt schon ein sehr lebendiges Wien mit ausgesprochen liebenswerten Hauptfiguren.

Ach ja, sehr regional und wirklich gut geschrieben sind auch die beiden Serien von Colin Cotterill, da geht es wirklich viel mehr um Land und Leute als um Räuber-und-Gendarm-Spielen. Die erste ist die Dr.Siri-Reihe, die im Laos nach der Revolution spielt, also in den 70ern, die zweite ist die Jimm-Juree-Serie mit witzigen Charakteren im zeitgenössichen Thailand.

Die Reihenfolge aller Serien und vielleicht auch sonst noch ein paar gute Tipps findest Du unter www.krimi-couch.de, wenn Du auf Autoren klickst.

Liebe Grüße
tedesca

Veröffentlicht am 16.07.2012 12:16:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.07.2012 12:20:55 GMT+02:00
Was mir gut gefiel: TOD IN SALZBURG von Max Oban (wer Salzburg und die Cafés mag). Humor, ein witziges Paar (der Detektiv Paul Peck und "seine" Sophia), Salzburger Lokalkolorit, ohne in Tourismus- und Gastronomiebeschreibungen abzuöden, Spannung (die Krimihandlung bleibt im Vordergrund) und intelligente Sidesteps.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2012 19:27:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.07.2012 19:30:14 GMT+02:00
Hallo Heidrun,
mir persönlich gefallen auch die Krimis von Oliver Bottini um die Ermittlerin Louise Bonì, die in Freiburg angesiedelt sind. Am besten mal einen testen, denn sie sind schon speziell und ganz anders als die Kluftinger-Reihe (z. B. Das verborgene Netz: Kriminalroman (Unterhaltung)).

Veröffentlicht am 16.07.2012 21:22:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.07.2012 21:23:51 GMT+02:00
Berni meint:
Jörg Maurer und Andreas Föhr kann ich noch empfehlen,

was mir auch gut gefallen hat war:
Ohrenzeugen
von Wildis Streng (spielt bei uns in der Nähe)
also im Hohenloher Land^^

Veröffentlicht am 16.07.2012 22:37:51 GMT+02:00
danke für die vielen Tips
@Caroline
die Krimis von Nele Neuhaus habe ich schon verschlungen, passen aber nicht so in das Klischee Regionalkrimi
@Endi
Ann Granger und Martha Grimes kenne ich schon, die anderen werde ich mir vormerken
@tedesca
schön dass du auch dabei bist, ich verfolge schon lange den Psycho-Thread, einfach köstlich
Dr. Siri habe ich mir schon zugelegt, bin aber noch nicht zum Lesen gekommen.
Die anderen Tips werde ich mir ansehen. Auf der Krimicouch bin ich schon lange zuhause.

Alle anderen, die ich nicht erwähnt habe, vielen dank für die Tips, ich werde mir die Bücher in nächster Zeit ansehn
Schade dass es aus meiner Heimat (Sachsen) keine Krimis gibt oder kennt jemand einen?

Veröffentlicht am 17.07.2012 22:41:34 GMT+02:00
Hallo, mich begeistern die Regionalkrimis von Ralf Strackbein, der seinen Tristan Irle mit "Marlowe" ermitteln läßt. Leider ist ein Teil der Reihe vergriffen oder nur noch gebraucht zu Unsummen erhältlich. Mir gefallen auch die Dresden-Krimis von Christine Sylvester sehr gut sowie die Friesen-Krimis von Hardy Pundt.

Veröffentlicht am 18.07.2012 06:53:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.07.2012 06:53:37 GMT+02:00
FP meint:
Ich kann noch die Reihen über Hauptkommissar Oskar Lindt von Bernd Leix und Hauptkommissar Palzki von Harald Schneider empfehlen. Jeweils der 1. Band sind: Bucheckern: Oskar Lindts erster Fall Ernteopfer

Und als Schmankerl in der Nähe vom Kluftinger unbedingt Tod am Chiemsee ! Eine Nonne mit Vergangenheit ermittelt auf Frauenchiemsee. Herrlich bayerisch !

Veröffentlicht am 18.07.2012 12:11:02 GMT+02:00
D. Buchfreund meint:
Einfach mal unter Kindle eBooks zusammen die Suchwörter "Krimi" und "Hellweg" eingeben. Da findet man auch Regional-Krimis.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.07.2012 12:30:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.07.2012 12:34:53 GMT+02:00
B. J. meint:
Kennen sie die Kaiserslautern Krimis um Kommisar Tannenberg?
Sind sehr zu empfehlen.

Außerdem durfte ich vorab vor der Veröffentlichung Blaulichtmord lesen. Ist zwar die ersten 30 Seiten etwas holperig, aber danach richtig gut.

Veröffentlicht am 18.07.2012 14:18:04 GMT+02:00
FP meint:
Blaulichtmord ist aber nicht für den Kindle zu haben und zudem "derzeit nicht verfügbar" und das nach Veröffentlichung erst am 12.07. ??? So macht man weder Leser, noch erst Fans.

Veröffentlicht am 19.07.2012 11:24:34 GMT+02:00
C. Wiesner meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2012 12:49:23 GMT+02:00
Isabel meint:
Aus Sachsen gibt es die Henning Lüders Reihe der Autorin Maren Schwarz, deren Bücher zum Teil auch auf der Insel Rügen spielen.

Veröffentlicht am 19.07.2012 20:22:36 GMT+02:00
Vielleicht interessiert Euch mein Roman Der Puzzlemörder von Zons. Thriller (German Edition). Der Krimi/Thriller spielt sowohl im mittelalterlichen, als auch im heutigen Zons am Rhein. Zons wird auch als das Rothenburg des Rheinlands bezeichnet. Ich habe versucht, die Atmospphäre des schönen Städtchens in meinem Buch einzufangen und schreibe auch gerade an einer Fortsetzung. Für Fans von Regionalkrimis ist das Buch sicherlich eine gute Empfehlung. Viele Grüße Catherine Shepherd

Veröffentlicht am 19.07.2012 20:40:38 GMT+02:00
Pixie meint:
Rita Falk hatte ich als Hörbuch - gelesen von Christian Tramitz. Waren ein Knaller. Henn mit den Weinkrimis ist super. Ebenfalls gefallen haben mir Jörg Mauere und Andreas Föhr.

Und wenn's denn das Ruhrgebiet sein darf: Gabriella Wollenhaupts Maria Grappa (Grafit Verlag) ist aller Ehren weert.

Veröffentlicht am 19.07.2012 20:45:48 GMT+02:00
Wenn du Sehnsucht nach der Ferne hast, kann ich dir Mord am Mirador (Ein Gomera-Krimi) empfehlen. Man taucht darin herrlich in die Inselwelt von La Gomera ein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2012 12:44:30 GMT+02:00
ebook-Leser meint:
Hallo, vielleicht Waldzucht? Spielt auch in Frankfurt.
Einige Rezis dazu gibt es schon:
http://buecherparadies.eu/hagen-wolfstetter-waldzucht-frankfurt-am-main/709
http://angelheart76.blogspot.de/2012/07/rezension-ebook-waldzucht.html

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2012 13:52:52 GMT+02:00
Alma meint:
Hallo Heidrun,
versuchs mal mit Felicitas Mayall - die Krimis spielen in München und in der Toscana.
Letha Leetholainen - Finnland
Andreas Franz - Frankfurt
‹ Zurück 1 2 3 4 5 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Vollstrecker, Still Missing, Töte mich..gelesen..Wer hat neue Empfehlungen für mich? 2.0 357 Vor 3 Stunden
Suche Thriller um das Thema Vergessen oder psychische Krankheiten 18 Gestern
"Der Laubfrosch" - wahrer Fall in den 20er Jahren 19 Vor 2 Tagen
Thriller, die im Hochsommr spielen 4 Vor 9 Tagen
Schräge Krimis 17 Vor 11 Tagen
Wer kennt spannende ebook Thriller? 483 Vor 12 Tagen
Thriller, Sci Fi lehrreich ohne Brutalität und Liebeleien, ... 17 Vor 15 Tagen
Düsterer Thriller gesucht // Mit Einzelgängern oder Eigenbrötlern (ähnlich Connollys Charlie-Parker-Reihe) 8 Vor 22 Tagen
Suche einen bestimmten Thriller 1 Vor 22 Tagen
Krimis & Thriller mit etwas Romantik gesucht 15 Vor 24 Tagen
Bücher geschrieben aus der sicht des Killers? 24 24.06.2015
Spannender Thriller (kein Krimi) 4 24.06.2015
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  88
Beiträge insgesamt:  123
Erster Beitrag:  15.07.2012
Jüngster Beitrag:  19.08.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 16 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen