Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

Der Vollstrecker, Still Missing, Töte mich..gelesen..Wer hat neue Empfehlungen für mich?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
76-100 von 7161 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2011 21:38:52 GMT+02:00
SFFFFF meint:
Hi Bee

wie fandest Du denn Beutezeit? Von King hatte ich neulich "die Arena" als 40 Stunden-Hörbuch - sehr empfehlenswert!!

LG

Sven

Veröffentlicht am 09.10.2011 12:30:11 GMT+02:00
Popanzo meint:
Bei "Stimmen der Angst" handelt es sich um einen klassischen Thriller. Passt auf jeden Fall in dein Beuteschema.

Veröffentlicht am 10.10.2011 15:48:56 GMT+02:00
Relativ neue Autorin, und der Krimi ist vom preis einen Versuch wert:
Rita Maria Janaczel, Das Klavier, die Stimme und der Tod (Kindle-Preis 0,99 Euro)
Gibts auch als Taschenbuch, da aber erheblich teurer.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2011 17:04:59 GMT+02:00
Bücherwurm meint:
hallo,-lady thrill...versuch mal infektion von ben tripp,michael marshall,und wird dir bestimmt gefallen...david lawrence...auch kevin o brien ist gut und natürlich noch adam creed.na dann viel spass!!!l.g.paul

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2011 21:30:12 GMT+02:00
ThrillerBee meint:
Hi Sven,
Beutezeit ist noch nicht angekommen...leider! Habe momentan Probleme mit der Post. Schon 2 Bücher nicht erhalten:-( Warte auf Beutezeit, Der Wald und Tief im Wald unter der Erde...Deutsch, ich weiß...aber Andreas Winkelmann finde ich gar nicht schlecht. Melde mich auf jeden Fall nach Beutezeit..
LG, Thrbee

Veröffentlicht am 10.10.2011 21:36:55 GMT+02:00
ThrillerBee meint:
Hi,
@ Domagalski...habe gerade mein Gebot abgegeben:-) Hört sich gut an!
@ Maria...werde ich mir anschauen aber doch lieber als TB....:-)
@ paul-werner...Adam Creed habe ich schon "lesebereit" zuhause..die anderen kenne ich nicht ...unbedingt mal anschauen

und ein allgemeines Danke:-))
LG, Thrbee

Veröffentlicht am 10.10.2011 22:38:58 GMT+02:00
CocoLores meint:
Hallo,
habe gerade diesen interessanten Thread mit den vielen Tipps, die oft meinen Favoriten entsprechen (Michael Connelly, Harlan Coban, Michael Robotham, Tess Gerritsen, Jussi Adler Olsen uvm.) überflogen und finde,d ass unbedingt noch diese Namen fehlen:
Tana French und John Hart oder auch Giorgio Falletti.
Viele Grüße.

Veröffentlicht am 17.10.2011 22:04:34 GMT+02:00
ThrillerBee meint:
Hi,
meine Rückmeldung zu Beutezeit...das war mir zu heftig (erstaunlicherweise!). In Thrillern von Mo Hayder etc. gehts ja auch nicht gerade zartfühlend zur Sache. Werde nochmal ein anderes von Ketchum lesen....Jetzt habe ich gerade Never Knowing von Chevy Stevens gelesen...war ganz ok aber nicht der Hammer. Interessant auf jeden Fall aus Sicht des Opfers zu schreiben. Nun ist erstmal wieder Richard Laymon mit Der Wald dran....Mal ne kleine Rundfrage: Was mache ich wenn ersteigerte Bücher nicht ankommen, bei mir sind es mittlerweile schon 3 Stck. Das nervt! Nachforschungsantrag ist schon gestellt...
LG Thrbee

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2011 23:51:55 GMT+02:00
Olli-in-HN meint:
Nachforschungsauftrag kannst Du knicken, das bringt bei Büchersendungen absolut gar nichts, da diese nicht versichert sind. Ich hatte das auch schon mal, das fällt dann schlicht unter "Pech gehabt". Bei ebay kannst Du mit manchen der Verkäufer eine teurere, weil versicherte Versandart, z.B. als Maxibrief oder Päckchen vereinbaren, wenn Du das Verlustrisiko einer Büchersendung umgehen willst. Geht aber je nach Deinem Bestellvolumen eventuell auf Dauer ganz schön ins Geld.

LG
Olli

Veröffentlicht am 19.10.2011 16:11:10 GMT+02:00
Popanzo meint:
@thrillerbee
Beutezeit ist schon heftig, das stimmt. Ich würde dir dann allerdings ganz vom Autor abraten, da "Evil" und "Wahnsinn" wirklich knüppelhart sind. Die beiden setzen zwar nicht auf Gore sonder auf psychologischen Horror; dessen Grad ist aber wirklich nahe am unerträglichen.
Zu dem anderen Thema: Mir ist das auch mal passiert, dass zwei Sendungen in Folge nicht gekommen sind und ich konnte da nicht viel machen. Allerdings verdächtigte ich damals meinen Nachbarn, nur hab ich ihn niemals in der Elvis-Sonnenbrille gesehen, die ich mir bestellt habe. :-)

Veröffentlicht am 19.10.2011 20:19:42 GMT+02:00
ThrillerBee meint:
Hi,
@Olli...ich ersteigere ja extra schon bei Ebay sonst könnte ich mir die vielen Bücher gar nicht leisten....jetzt sind es schon 4 Bücher die mir fehlen :-(( Gebe jetzt die Adresse einer Freundin an. Wenn ich mir die Bücher als Päckchen schicken lasse kann ich auch gleich in den Handel gehen...

@Domagalski...kicher zur Elvis Brille :-))
Werde deinen Rat, Ketchum erstmal beiseite zu lassen, folgen...das war ein bißchen to much. Habe gerade Der Wald von Laymon beendet hat mir wieder sehr gut gefallen. Obwohl die Insel und das Treffen eine Idee besser waren.
Brauche wieder Nachschub....also wenn jemand eine Idee hat...gerne!

LG Thrbee

Veröffentlicht am 19.10.2011 21:37:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.10.2011 21:41:33 GMT+02:00
SFFFFF meint:
Hi Bee,

jo, bei BEUTEZEIT haben sich mir auch die Nägel aufgerollt, harte Kost!
Cool: "Schneller als der Tod" - ein MustRead ;-)

Kennt Ihr die BÜCHER DES BLUTES und könnt was dazu sagen? THX!

LG
Sven

Veröffentlicht am 19.10.2011 23:57:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.10.2011 00:26:26 GMT+02:00
Popanzo meint:
@SFFFF
Die Blutbücher von C.Barker sind im Bereich Horror anzusiedeln, habe selbst nicht alle gelesen. Alle 6 Kurzbände sind mittlerweile in 2 Büchern auf Amazon zu erstehen. Die Geschichten sind sehr abwechlungsreich und gehören sicherlich zum Besten, was jemals in der Horroliteratur verfasst wurde. Ein moderner Klassiker also: u.a. wurde eine Geschichte verfilmt, die mir persönlich in guter Erinnerung geblieben ist: "Midnight Meat Train"

@Thrillerbee

"Haben Sie Angst? Sie haben nicht genug…

Als ein schwarzer Militärhubschrauber in der Nähe von Safe Haven, Wisconsin, niedergeht, einem kleinen Provinznest, ahnt noch keiner der Bewohner das drohende Unheil. Denn die fünf Gefangenen, die nach der Bruchlandung entkommen, sind die grausamsten Massenmörder der Vereinigten Staaten – und sie sind auf dem direkten Weg nach Safe Haven. Ein beispielloses Blutbad beginnt…"

Das ist der Klappentext von "Angst" von Jack Kilborn, zumindest ich musste da ein bischen an Laymon denke und habe mir das buch gekauft. Er schreibt ein bischen plump, übertreibt gerne etwas und schert sich nicht die bohne um realismus.... also weitere Gemeinsamkeiten mit Laymon: doch unterhaltsam ist es trotzdem :-)
mit ein paar expliziten Gewaltschilderungen und den "Hand-an-kopf-klatsch-Momenten", da eine der handelnden Personen einfach wieder etwas selten dämliches tut. Sprich" Hmm , Schüsse im Wald... da geh ich doch mal nachgucken." Fazit: Netter, kurzweiliger Core-FastFood.

Im Thrillerbereich kann ich dir wärmstens "Tage der Toten" von Don Winslow empfehlen; jenseits der abgetretenen Standartpfade. (Drogenkriegszenario) Ein Rezensent ließ den Kommentar fallen "Das Krieg und Frieden unserer Zeit." Stimme ich in allen ZU! Super Charakterisierung , extrem spannend. Jahrelang war "Garp-und wie er die welt sah" von Irving mein Lieblingsbuch. Nach der Lektüre von "Tage der Toten" gesellte es sich neben Garp und sie teilen sich die Top-Platzierung.

PS: "Schneller als der Tod" ist wirklich ein MustRead, super Buch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2011 19:05:33 GMT+02:00
SFFFFF meint:
Hallo Domagalski,

vielen Dank für Deine Infos. Die Blutbücher müssen noch etwas warten, jetzt kommt Jos LARVE dran, es hat vielversprechend begonnen...

Gruß

Sven

Veröffentlicht am 22.10.2011 12:28:24 GMT+02:00
ThrillerBee meint:
Hi,
die Bücher des Blutes kenne ich nicht. Aber ich fange mit Horror ja auch gerade erst an, habe mir gestern Das Inferno von Laymon gekauft...tatsächlich neu aus dem Buchhandel:-). Jack Kilborn werde ich auf jeden Fall lesen.
"Schneller als der Tod" war nicht meins...habe dem Buch aber auch nicht wirklich eine Chance gegeben.

Bekomme jetzt zum Geburtstag "Der dunkle Thron" von Rebecca Gable...muß manchmal nach zuviel Thriller und Horror in andere Gebiete ausweichen:-) aber die ersten drei Bände waren richtig gut zum Schmökern.

Wünsche ein geschmeidiges Wochenende, lg die Thrbee

Veröffentlicht am 22.10.2011 13:10:24 GMT+02:00
FP meint:
Hallo Thrillerfans,

es gibt auch einen neuen Band von Andreas Winkelmann - "Bleicher Tod".

Und zu meiner großen Freude gibt es das Buch auch von Anfang an auch für den Kindle. Herzlichen Dank an den Verlag dafür ! Mit dem Kindle ist das Lesen noch schöner geworden, und zwar auch für technische Analphabeten wie mich. Jeder Vielleser hätte seine Freude daran !

Veröffentlicht am 22.10.2011 15:24:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.10.2011 15:28:03 GMT+02:00
Popanzo meint:
@FP: Aha, nette unauffällige Werbung reingescheppert.

Für alle die Josh Bazell'S "Schneller als der Tod" genauso abgedreht super fanden wie ich (unvergessen der total überzogen skurille und deswegen soooo geile Showdown): Tut euch auf jeden fall auch CHARLIE HUSTON an!! Genauso hohes Tempo, witzige Dialoge und Charme wie bei Bazell.
Gemeint ist die Hank Thompson-Trilogie angefangen mit "Der Prügelknabe".
(Seine Vampir-Pentalogie ist allerdings auch lesenswert)

@ SFFFF
Danke für die Erinnerung, gestern in die Stadtbücherei geflitzt , um mir die Blut
-bücher IV-VI auszuleihen.

@Thrillerbee
Kann ich aber auch nachvollziehen, wenn man "Schneller als der Tod" nicht gut findet, ist auf jeden Fall ein Buch , das polarisieren kann. Subjektiv gesehen fand ichs toll. ("Das Inferno" ist auch das nächste Buch, dass ich mir zulegen möchte aus dieser Ecke, ist so der Klappentext von den Laymons, der mich am meisten anspricht, von denen die ich noch nicht habe.)

Veröffentlicht am 22.10.2011 15:59:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.10.2011 16:00:09 GMT+02:00
Holländische Thriller von Ester Verhöff "Verfallen" und"Hingabe",der dritte Band kommt demnächst.Sind mehr Psychothriller, aber für mich superspannend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2011 11:50:01 GMT+02:00
SFFFFF meint:
Hi Domagalski,

gern geschehen, ich warte mit den Blutbüchern noch, momentan ermittelt Harry Hole in DIE LARVE. Harry ist einfach der Coolste, ich liebe NESBØs Schreibe, er liefert immer eine perfekte, gedrückte Stimmung des hohen Nordens ab.

Kann man die Blutbücher auf eine Stufe mit den Büchern ohne Namen, Staben usw. stellen? Komisch, ich habe irgendwie so das Gefühl...

LG

Sven

Veröffentlicht am 23.10.2011 12:34:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.10.2011 12:40:10 GMT+02:00
Popanzo meint:
@SFFFF

"Die Bücher des Blutes" haben nichts mit den von Anonymous zu tun. So weit ich weiss gibts bei "Buch ohne Namen" usw. skurille Charaktere und sie sind bei weitem nicht so heftig wie die von Clive Barker. Bei den Blutbüchern handelt es sich darüber hinaus um eine Sammlung von Kurzgeschichten, wobei Anonymus' Teile Romane sind. Die Titel sind wirklich die einzige Ähnlichkeit; die dann aber auch nur wegen der bizarr gewählten Übersetzung ins Deutsche zustande kommt. Originaltitel: "The Eye of the Moon" -> "Das Buch ohne Namen".
Auf jeden Fall lohnen sich die Blutbücher, der erste Sammelband ist hier nur leider ein bisschen teuer.
....Holes ersten Fall hab ich auch noch irgendwo im Schrank stehen, nie dazu gekommen die Reihe anzufangen; Ebenso wie den Anfang von Michael Connelly's und Ian Rankin's Zyklen um ihre Helden.

Veröffentlicht am 23.10.2011 14:03:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.10.2011 14:07:54 GMT+02:00
SFFFFF meint:
Die Blutbücher kann ich mir von einem Freund als Hörbuchversion ausleihen :)
Was mich noch etwas abschreckt, ist, dass es Kurzgeschichten sind, stehe ich nicht so drauf, komplexe und verstrickte Geschichten sind mir lieber, aber ich werde sie mir trotzdem vornehmen.

Ich HÖRE viel, weil ich beruflich immer im Auto unterwegs bin - nervt dann schon, wenn wieder mal das Telefon klingelt...

@bee:

Haste denn schon ›Never Knowing – Endlose Angst‹ auf dem Plan? Ist ja mit dem Auslöser des Threads verwandt, also Pflicht, trudelt bei mir demnächst ein...

LG

Sven

Veröffentlicht am 23.10.2011 19:09:22 GMT+02:00
ThrillerBee meint:
Hi,

@Sven "Never Knowing" hab ich schon gelesen. War gut aber nicht der Hammer...aber mal ne andere Schreibe aus Opfersicht.

Ich bin jetzt am überlegen ob ich mal die ganze Reihe Nesbo lesen werde...zwei hatte ich mal aus der Bücherei geliehen. Aber ich starte gerne am Anfang das ist dann der Fledermausmann oder? Bekomme jetzt erstmal Grabesgrün und Totengleich. Viel von gehört mal schauen wie mir die beiden Bücher gefallen. Waren günstig:-)

@ robby lese-gern ja Esther Verhoef gefällt mir auch ganz gut ebenso Simone van der Vlugt

LG, Thrbee

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2011 19:32:46 GMT+02:00
SFFFFF meint:
Hi Bee,

ja, Fledermausmann ist der erste Fall, ich hatte es im Frühling gehört. Harry ist knorke, ich fand den Start der Reihe ziemlich gelungen, den schlechten Meinungen bei Amazon zum Trotz. Ich glaube mir fehlen nur 1 oder 2 aus der Reihe - ich steh auf den Hole :)

LG

Sven

Veröffentlicht am 24.10.2011 13:39:15 GMT+02:00
Abraxas meint:
hi,ich weiss jetzt nicht ob es hier schon erwähnt wurde,aber ich find Andreas Winkelmann und auch Claudia Puhlfürst nicht schlecht,alles andere wurde glaub ich schon erwähnt:)

Veröffentlicht am 24.10.2011 19:55:18 GMT+02:00
ThrillerBee meint:
Hi,
@ Sven... ja die beiden die ich gelesen habe gefielen mir auch sehr gut "Der Erlöser" und "Schneemann" aber das ist schon eine Weile her...darum fange ich jetzt nochmal am Anfang an:-) Mal gucken ob ich ein Schnäppchen machen kann....

@ Abraxas...von Claudia Puhlfürst habe ich den "Sensenmann" gelesen war nicht so meins aber Andreas Winkelmann hat mir sehr gut gefallen.

....bin übrigens mit "Das Inferno" gestartet...fängt spannend an und ich hab noch so viel vor mir:-) Freu
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Vollstrecker, Still Missing, Töte mich..gelesen..Wer hat neue Empfehlungen für mich? 7160 Vor einer Stunde
Actionthriller mit Hohem Tempo - Bestenliste und Lesetipps gesucht 13 Vor 4 Tagen
ähnlich der graf von monte christo 1 Vor 5 Tagen
Iris Johansen - Eve Duncan Reihe 2 Vor 7 Tagen
Suche Thriller um das Thema Vergessen oder psychische Krankheiten 8 Vor 11 Tagen
Spionagethriller und Agententhriller - Bestenlisten und Lesetipps gesucht und vorgestellt 40 Vor 13 Tagen
Suche guten Thriller 37 Vor 13 Tagen
Suche Thriller mit bestimmten Kriterien 16 Vor 16 Tagen
Suche Abenteuer bzw. Actionreiche Thriller 37 Vor 17 Tagen
Neue deutsche Thriller gesucht!!!! 261 Vor 17 Tagen
Wer kennt gute Krimi-Debuts ? 160 Vor 19 Tagen
Autor. James Rollins 3 20.03.2014
ARRAY(0xb287c99c)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  306
Beiträge insgesamt:  7161
Erster Beitrag:  26.08.2011
Jüngster Beitrag:  Vor einer Stunde

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 13 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen