Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

Der Vollstrecker, Still Missing, Töte mich..gelesen..Wer hat neue Empfehlungen für mich?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
276-300 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 24.12.2011 13:48:53 GMT+01:00
ThrillerBee meint:
Hi,
ich wünsche schon mal schöne Weihnachten, leckeres Essen, viele schöne Geschenke und alles was sonst noch dazugehört....:-)

Habe "Die Mutter" und "Beuterausch".....freu....

LG,Bee

Veröffentlicht am 25.12.2011 20:11:55 GMT+01:00
Popanzo meint:
@ thbeee
dir auch frohre restfeiertage - du glückliche "Die Mutter" ist einfach immer noch sooooo teuer, auch bei ebay immer. Nächste Woche dann wird schön irgendwann der Nevill gelesen - hab da ja riiiiiiiesen erwartungen!!!!

Veröffentlicht am 25.12.2011 22:08:36 GMT+01:00
ThrillerBee meint:
Hi Popanzo....ja war auch ganz glücklich über dieses Geschenk. Stimmt bei "Die Mutter" kann man noch kein Schnäppchen machen.
Zum Nevill sage ich nichts, bin aber super gespannt auf deine Meinung!
Habe "Beuterausch" von Ketchum durchgelesen....fesselnd. "Evil" ist aber immer noch mit Abstand das Buch was mich am meisten bedrückt hat!! Habe mir den ersten Teil von "Panem" bestellt:-)

Ach ja habe "Der Federmann" auch durch...für einen deutschen Autor gar nicht mal übel

Und nochmal an alle Hintergrundleser...was gab es für spannende Büchergeschenke?? (Bin neugierig und brauche wie immer Tipps)

LG, Bee

Veröffentlicht am 26.12.2011 12:13:51 GMT+01:00
Chris Carter- der kruzifix killer/ + der vollstrecker
chevy stevens- still missing/+ never knowing
Tana French- totengleich

Veröffentlicht am 26.12.2011 13:12:24 GMT+01:00
MarioT. meint:
Habe eine gute Neuentdeckung gemacht...sehr zum empfehlen: Geblendet Thriller von David Ferris.

Veröffentlicht am 29.12.2011 23:14:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.12.2011 23:17:59 GMT+01:00
SFFFFF meint:
Heyho,

war Weihnachten so anstrengend, dass niemand mehr schreiben kann? Ich habe noch einen Coben gefunden, den ich noch nicht kenne, mal schauen wie es wird: Von meinem Blut: Thriller

Coben ist einfach mein Lieblings-Standard-Thriller-Typ :)

@ woohoo
GEBLENDET gibt es nur für Kindle?

LG

Sven

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2011 01:06:31 GMT+01:00
Buchkäfer meint:
lies mal "brave mädchen morden nicht", (hartl thomas) das fetzt, ist auch witzig, echt gut.

Veröffentlicht am 30.12.2011 08:33:33 GMT+01:00
Tedesca meint:
Vielleicht solltet Ihr doch fix übersiedeln, Sven, bei Adam tut sich immer was... ;-)

Veröffentlicht am 30.12.2011 11:44:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2011 11:44:29 GMT+01:00
Popanzo meint:
@tedesca
Uaaaaah hinterlistiges abwerben! Die meisten sind doch sowieso auch schon im Psycho Thread unterwegs.

"Stigma" hat riichtig Fahrt aufgenommen so ab Seite 150, vl. ist der unglaublich schlechte Anfang damit überstanden denn jetzt kleb ich ziemlich an dem Buch. Vielleicht hat sich meine Sturheit ja tatsächlich gelohnt.

Veröffentlicht am 30.12.2011 12:03:04 GMT+01:00
SFFFFF meint:
Hi Tedesca,

ja, nebenan passiert immer was, ich weiß, aber ich stehe nicht so auf Monopole. Nein Quatsch, ist okay, aber hier war es auch immer prima. Nimm mal den Popanzo, er hatte hier immer sehr viel und Gutes geschrieben, drüben nimmt er sich etwas zurück, die kleine Plaudertasche *rüberwink*. Und Bee ja auch irgendwie.

Ich fänds schade, wenn es hier einschlafen würde.

Vasudeva, danke für den Tipp, kenne ich noch nicht.

LG

Sven

Veröffentlicht am 31.12.2011 14:42:01 GMT+01:00
ThrillerBee meint:
Hi,
danke für die Tipps! "Geblendet" gibts tatsächlich nicht als Buch???

Bin momentan bei "Panem" und fühl mich superwohl damit:-)

@Sven ...Danke für die "Threadverteidigung":-)
@Tedesca...Ja klar ist drüben mehr los...darum switscht man ja auch mal hier mal da hin.....(Schreibweise von switscht kommt mir irgendwie komisch vor):-)
@Popanzo...warte dringend auf deine Meinung zum Nevill...vor allem zur 2. Hälfte! Du mußt dir unbedingt "Die Mutter" gönnen...ist der Hammer!

So.... wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

LG, Bee

Veröffentlicht am 02.01.2012 09:43:04 GMT+01:00
Tedesca meint:
Switcht - ;-)

Alles Gute im Neuen Jahr wünsch ich Euch auf jeden Fall!
LG
tedesca

Veröffentlicht am 02.01.2012 10:14:13 GMT+01:00
ThrillerBee meint:
Hi Tedesca,
:-))))) kam mir doch gleich merkwürdig vor:-)
Ich bin Panem süchtig und esse dabei auch eins meiner letzten Marzipane:-(

Wünsche allen ein gesundes, lesereiches 2012!

LG, Bee

Veröffentlicht am 02.01.2012 10:25:07 GMT+01:00
Tedesca meint:
Panem hat mir auch gut gefallen, auch der, von manchen kritisierte, dritte Teil, weil er im Grunde die notwendige Auflösung für all das Böse und Brutale bietet, die es braucht, um der Reihe einen Sinn zu geben - viel Freude noch damit!

Marzipan hätte ich auch noch, ausserdem wirklich ein ganzes Schrankfach voller Schokolade und eine Dose Kekse. Müssen alle weg! Und so wie's aussieht, direkt in meinen Bauch! Abgenommen wird dann in der Fastenzeit :-)

LG
tedesca

Veröffentlicht am 02.01.2012 19:16:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.01.2012 19:17:20 GMT+01:00
Popanzo meint:
@Thbeee
Jaa, bin gerade mit Nevill im tiefen Wald unterwegs, die nächsten 3,4 Tage komm ich viel zum lesen, da ich Silvester meine Brille verloren habe ( gegen die Stirn klatsch!) und ich einfach zu viel mehr nicht im Stande bin aufgrund meiner Blindheit. Bin aber erst auf S.35 und lese gleich weiter.
Stigma ausgelesen! Ich war sooooo nah dran an der Auflösung!!
Ich hatte ja richtig viel Probleme ins Buch zu finden und retrospektiv gesehen sind die ersten ca 160 Seiten unter aller Kanone! Danach wird es sehr kurzweilig und ich las wie im Rausch. Damit hat Hübner das geschafft, was keine anderer deutschsprachiger Thrillerautor geschafft hat. Mir war Tom allerdings sehr unsympathisch und Stefan "Fanta" wirkte mit seiner Lässigkeit sehr erzwungen. Als Debut aber durchaus vertretbar. Wenn Hübner seine Schwächen in kommenden Werken ausbügeln kann, bleib ich mit ihm am Ball.
SO Achtung, jetzt zur Auflösung:

S P O I L E R ANFANG

Etwa ab Seite 100 war ich der Meinung, dass Toms Erlebnisse in der Gegenwart auch nur eine Hypnosesitzung sind und dass sich alles eben nur in seinem Unterbewusstsein abspielt. Alles was sich abgespielt hat im NAchhinein bestärkte die Theorie. Der Mann mit der Brille im Garten und im Wald - ich dachte das wäre der Hypnotiseur.
Die echte Auflösung fand ich dann noch einen Ticken besser und wirklich stimmig.

S P O I L E R ENDE

Auf Wunsch, lösch ich den Spoiler wieder.

Veröffentlicht am 02.01.2012 19:31:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.01.2012 19:32:05 GMT+01:00
SFFFFF meint:
Ja Tach auch zusammen!

Ich wünsche Euch noch alles Gute für 2012 und immer genug Material im SuB!

Judaswiege: Thriller fertig:
Da versucht jemand in McFadyens Fußstapfen zu treten, aber er schafft es nicht. Die Methode, mit der der Killer seine Opfer killt, ist absolut abartig und pervers, aber das war es fast auch schon. Der eigentliche Vorgang wird nicht genau beschrieben (vielleicht auch ganz gut so), aber auch sämtliche (!) Personen bleiben äusserst oberflächlich in der Beschreibung.
Das ist schade, denn eigentlich ist das Ermittlerteam recht interessant, die Spannung ist definitiv vorhanden, und man hätte aus dem Thriller definitiv mehr machen können. Ohne die Details bleibt das Kopfkino irgendwie aus, somit gebe ich dem Werk 3,5 Sternchen.

Popanzo, war Silvester ewas heftiger bei Dir, dass Du die Brille verlierst? Ist mir immer nur mal bei über 2 Promille passiert...
Son Spoiler ist ja immer gefährlich, aber mit reiner Körperbeherrschung kann man drüberwegschauen, finde ich, mich stört er zumindest nicht.

LG

Sven

Veröffentlicht am 02.01.2012 19:44:27 GMT+01:00
Popanzo meint:
@sfff
Haha, ja Silvester ist immer recht bös, weiss alles bis 06.00, war allerdings erst um 10.00 zu Hause. War sehr witzig, auch am Ausklang eines Junggesellenabschieds von einem alten Kumpel mitgemacht, den ich zufällig getroffen hab. Gott Sei Dank ist Fielmann spitze, und mich kostet der ganze Spaß fast nix.

Veröffentlicht am 02.01.2012 19:56:27 GMT+01:00
SFFFFF meint:
Naja, was sind schon 4 Stunden... prost!!!

Veröffentlicht am 02.01.2012 20:01:51 GMT+01:00
SFFFFF meint:
Hi,

hat jmd. von Euch mal Aschenputtel: Thriller gelesen?

Der Klappentext hört sich gut an.

LG

Sven

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2012 23:10:42 GMT+01:00
Dann versuche Dich mal mit Sebastian Fitzek !!! Kann ich nur empfehlen !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2012 23:43:23 GMT+01:00
SFFFFF meint:
Hi Tanja,

die Meinungen zu Fitzek gehen hier sehr weit auseinander, aber danke für Deinen Tipp.

Was liest Du noch so?

LG

Sven

Veröffentlicht am 02.01.2012 23:53:57 GMT+01:00
Popanzo meint:
Seeeeeeehr weit auseinander :-)

Veröffentlicht am 03.01.2012 14:19:29 GMT+01:00
ThrillerBee meint:
Hi,
bin gerade von meiner ersten Shopping Tour in diesem Jahr zurück...mit 3 Buchgutscheinen in der Tasche und dem Vorsatz mir den 2.Teil von "Panem" zu holen...und war mal wieder zu geizig und habe mir nur ein Buch geholt und zwar Brian Keene "Die Verschollenen"...soviel zu den guten Vorsätzen:-)
@Popanzo...bei mir wars auch schön Silvester mit Alvin und den Chipmunks ;-):-( Aber ich habe wenigstens meine Brille noch:-)
@Sven...hört sich gut an das "Aschenputtel"!
@Tanja....mmmh bis jetzt war Fitzek noch nicht so meins...die deutschen Autoren eben.....

Wer hat denn schon "Der Übergang" von Justin Cronin gelesen?? Ist das was???

LG, Bee

Veröffentlicht am 03.01.2012 14:34:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.01.2012 14:35:53 GMT+01:00
Popanzo meint:
@Thbeee
Ich habe den Cronin gelesen. Wow, wo fange ich da an, nach etwa 300 Seiten war ich der Meinung, es würde in der Top Ten meiner All-Time_Favourites fallen. Eins ist klar, der Mann kann schreiben, hier und da aber viiiel zu detailliert. Über andere Passagen wiederum war ich fast wie hypnotisiert. Das Buch ist aber klar polarisierend, entweder man findet es unglaublich gut, ein Meisterwerk oder man ist eingeödet. Tja, nur ich war unentschlossen, und muss zugeben, dass ich mich durch die letzten 150 Seiten regelrecht quälen musste. Es bleibt daruaf hinzuweisen, dass es sich ja auch um den ersten Teil einer Trilogie handelt und der zweite Teil erst in ca. einem Jahr erscheint auf deutsch!!!

Vampire, merkwürdige Mädchen, ab der Mitte etwa dann ein Endzeitszenario nach der "Epidemie", lauter Vesatzstücke, die man irgendwie irgendwo schon mal gelesen hat. Auf mich wirkte es, als ob Cronin nicht alles richtig durchstrukturiert hätte.
Ich habe ewig gebraucht, auch wenn die ersten 400 Seiten nur so dahingeflogen sind.

Schwierig, ich kann nicht wirklich abraten, aber eine klare Empfehlung kann ich auch nicht geben. Aber: ein Vampirbuch ist es beileibe nicht, eher der Anfang einer Saga, der für detailbesessene Leser ein Genuss sein könnte aufgrund des Stils von Cronin.

Veröffentlicht am 03.01.2012 15:34:22 GMT+01:00
Tedesca meint:
Fitzek ist auch nicht meins, dabei lese ich ihn immer wieder. Gemeinsam mit Chilas und Adam habe ich ja die Theorie aufgestellt, dass wir so unsere masochistische Ader ausleben. Immer, wenn's uns zu gut geht, werden wir übermütig und greifen zu einem Fitzek, lesen ihn in einem durch (weil unspanned ist er ja nicht) und ärgern uns danach, dass wir uns wieder dazu haben verleiten lassen, einen sprachlich mittelmäßigen und vorhersehbaren Krimi zu lesen, wo es doch so viele andere gäbe ... Und dann kriegen wir von den Fans für unsere Kommentare auch immer noch einen auf die Rübe.

Also Tanja, Du hast auf jeden Fall Gesellschaft, die sich mit Dir über einen neuen Fitzek freuen wird :-))) Kennst Du Jo Nesboe? DEN lesen die meisten hier nämlich richtig gern!

Wie viele Seiten hat "Der Übergang" denn? Irgendwie interessant klingt das ja schon, ich lese eigentlich gern Bücher mit Vampiren. Klingt schon verlockend.
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  326
Beiträge insgesamt:  9650
Erster Beitrag:  26.08.2011
Jüngster Beitrag:  Vor 6 Stunden

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 13 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen