Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

!!!psycho-horror-thriller!!! 2 – ad(d)ams family


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
176-200 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 22:43:18 GMT+01:00
adam davids meint:
Wäre das dann nicht Kannibalismus, Babs? ;-) *Glitter auf Brust schmier* xD

Veröffentlicht am 15.12.2011 23:18:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.12.2011 23:19:56 GMT+01:00
klautuso meint:
Viele Listen viele Anregungen schön neue Autoren kennen zu lernen und an altgewohnte wieder erinnert zu werden.
"American Devil" und "Snow" werden schon mal vorgemerkt. "Kurier des Todes" könnte auch etwas für mich sein. "Größenwahn" habe ich in 2009 gelesen und war begeistert.
Da wir gerade so schön am listen sind, habe meine Liste der guten Bücher auf 20 erhöht und hier bei Amazon eingestellt
Gruß klautuso

Veröffentlicht am 16.12.2011 00:14:05 GMT+01:00
Babs G. meint:
@Klautuso
Da muss ich dann gleich mal rein gucken, auf deiner TOP Liste stehen ja auch einiger meiner Highlights aus den letzten Jahren: "Das schwarze Herz", "Lied der Sirenen",..

@Adam
Also Brocken rausbeissen würde ich keinen... insofern kein Kannibalismus.... auf dem Weg bin ->immer dem Glitzern nach...

Veröffentlicht am 16.12.2011 01:00:29 GMT+01:00
daniber meint:
Flops 2011

Creepers
Level 26

Die Tops kommen nach

Veröffentlicht am 16.12.2011 01:07:15 GMT+01:00
daniber meint:
Hab noch einen 50,- Euro Gutschein hier stehen.

Was für Thriller sollte ich mir auf alle Fälle noch zulegen?

Veröffentlicht am 16.12.2011 01:12:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 01:14:35 GMT+01:00
adam davids meint:
Gute Idee, Klautuso! Mache ich vielleicht am Wochenende auch ... zusätzliche Gedächtnisstütze für mich.

Ach soo, Babs. Mein Blut willste, aber nicht mein zartes Glitzerfleisch :(
;D

Auf deine Tops bin ich mal gespannt, Daniber! Vielleicht kann man dann auch bessere Tipps geben, wenn wir sehen, was dich am meisten beeindruckt hat in diesem Jahr :-)

Veröffentlicht am 16.12.2011 08:10:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 08:21:57 GMT+01:00
Babs G. meint:
..na ja Adam... anknabbern könnte ich dich ja a bissi... :)

Den "Level 26"-Flop kann ich nur unterschreiben daniber, selten so nen Schwachsinn gelesen O_o... "Creepers" wartet noch im Rub. Aber Adam hat schon recht, wenn deine Tops erst mal publik sind, dann hat da der eine oder andere sicher schon was gelesen, das in die selbe Richtung geht. Bin eh schon gespannt wie die weiteren Tops aussehen...

Ich hab von Thalia auch noch immer das Angebot ¤ 10 Gutschein bei ¤ 40 Bestellwert und ¤ 20 Gutschein bei ¤ 80 Bestellwert rumliegen. Werd mich da wohl mal bei den HC umgucken.

lg
babs

Veröffentlicht am 16.12.2011 08:58:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 13:13:32 GMT+01:00
daniber meint:
Meine Tops

1. Messias
2. Fragmente
3. Der Vollstrecker
4. Der siebte Tod
5. Rache
6. Trigger
7. Furie
8. Bestialisch
9. Totenstarre
10. Evil - Ketchum

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2011 11:16:33 GMT+01:00
klautuso meint:
Schöne Liste, Du scheinst ja zu der Fraktion Lesern zu gehören die es gerne auch ein wenig härter mögen!
Der Vollstrecker ist soeben auf meine Wunschliste gerutscht.
Gruß klautuso

Veröffentlicht am 16.12.2011 12:07:48 GMT+01:00
Popanzo meint:
hab ähnlich wie klautuso auch Büchertoplisten angelegt, mittlerweile schon bei Vol. III, wer also möchte kann ja auch mal reinschauen.
@daniber
ansonsten, wenn du nicht warten möchtest, bis wir dich mit thrillertipps zukleistern, kannste ja bei den tops nach thrillern schauen, bessere empfehlungen gibs ja gar nicht. Ich empfehle wie immer Tage der Toten: Kriminalroman und selbstverständlich die McFadyen-Reihe, da der Mann mittlerweile unbestritten zu der Elite der härteren Thriller zählt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2011 13:21:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 13:22:33 GMT+01:00
daniber meint:
Hi klautuso,

ja ich steh total auf dieses kranke, harte Zeugs, grins.

Hab meine Tops noch ergänzt. Übrigens hab ich meine Thrillerauslese aus Beiträgen aus diesem Forum. Und meistens wurde ich nicht enttäuscht.

@Popanzo,

hab McFadyen schon auf dem Wunschzettel. Wird beim nächsten Kauf mit geordert

Veröffentlicht am 16.12.2011 14:41:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 14:42:09 GMT+01:00
Mattscheibe meint:
Liebe Grüße an Euch - bin immer noch bei harmlosen Detektivgeschichten aus früheren Zeiten. Lese gerade Das Album und danach folgen Die Wendeltreppe und Der große Fehler. Alle von Mary Roberts Rinehart - nachdem mir Die Wand so viel Spaß gemacht hat.

Veröffentlicht am 16.12.2011 14:50:59 GMT+01:00
Chilas meint:
Die hammerharte Chilas hat wieder zugeschlagen! ;-)) Aber nur aus dem Bücherbus geliehen... McFadyen "Der Menschenmacher", endlich hab ich es! Arno Strobel "Das Wesen", hatte das nicht schon irgendjemand gelesen? Massel? Oder war es "Der Trakt"? Kann mich grade nicht mehr erinnern. Greg Ilse "Infernal" und was leichteres zum Schluss, Minette Walters "Wellenbrecher". Da Weihnachten kommt und Feiertage hab ich bisschen mehr Zeit für einen Lesemarathon. :-)

Adam, na endlich hast Du Dich zur "Mutter" entschlossen. Sehr brav. Ich hoffe, es gefällt Dir, bin gespannt! :-)

Veröffentlicht am 16.12.2011 17:30:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 17:33:16 GMT+01:00
Popanzo meint:
Hey Leute, kann mir jemand was zu diesen beiden Teilen sagen: Judaswiege: Thriller (Sam Burke und Klara Swell, Band 1) und Allmächtig: Thriller ? Vor allem zweiteres klingt für mich interessant, weil ich son geiselnehmerplot ganz cool finde, fand ja Oktoberfest: Thriller auch super. (Hmmm, wieso ist das eigentlich nicht in meinen Tops gelandet - naja, irgendwo muss man ja einen cut machen)

Veröffentlicht am 16.12.2011 17:35:35 GMT+01:00
Delta.94 meint:
Hey, eventuelle interessierts euch nicht, aber ich möchts euch dennoch erzählen:

also, vor einigen Monaten habe ich ja mal meiner Deutsch-Lehrerin (die mich zu zum lesen gebracht hat, mit Stephen King, und dadurch bin ich dann selbstständig zu Koontz gekommen), ein Buch geborgt, nämlich "Brandzeichen" von Dean Koontz, denn ich wollte ihr mal zeigen, wie gut Dean Koontz is ;) .. des weiteren mag sie auch tiere, und hunde, und da dachte ich mir das das Buch ja perfekt für sie sein müsste.
heute, da ich noch keine rückmeldung bekommen hab, fragte ich sie dann, ob sie es schon gelesen hätte und wie es ihr gefallen hat und sie antwortet dann, das sie es eh schon gelesen hätte, es aber nicht ihr fall sei... :/
.. wie kann man den Dean Koontz' Brandzeichen nicht mögen??!! .. schon eine Frechheit^^ aber naja was solls, hab ich sie halt nicht zu Koontz bekehren können..

übrigends schon etwas mehr als die Hälfte von "Der Rabenmann" gelesen, der Anfang war stark, jedoch wurde es immer ein weniger "unrealistischer", da habe ich mir eig. etwas "realistischeres" vorgestellt; aber ich hab mich nun schon daran gewöhnt und bisher erinnert es mich etwas an sein anderes Buch "Drachentränen" und auch ein wenig an "Nightmare on Elm Street"^^.. mal schauen wie es dann am Ende aussieht. :)

lg
Delta

Veröffentlicht am 16.12.2011 18:05:45 GMT+01:00
Tanja meint:
Hallo,

ich hab mal versucht, eine Top/Flop-Liste zu erstellen, bin mir bei ein paar Bücher aber cicht wirklich sicher, ob ich sie dieses Jahr oder bereits Ende letzten Jahres gelesen habe.
Richtige Flops hatte ich nicht wirklich viele dabei und von einem weiß ich noch nicht mal mehr den Titel ;-) Hab's wohl vergessen, bei Krimi-Couch einzufügen.
Außerdem ist die Reihenfolge, in der ich sie aufliste, etwas willkührlich.

Tops:
1. Jussi Adler-Olsen: Erlösung
2. Jo Nesbo: Der Schneemann/ Der Leopard
3. Cody McFadyen: Abandoned/Ausgelöscht
4. Linda Castillo: Pray for Silence (Kate Burkholder 2)
5. Sharon Bolton: Todesopfer / Schlangenhaus
6. Chevy Stevens: Never Knowing
7. Yrsa Sigurdardottir: Feuernacht
8. Michael Robotham: Dein Wille geschehe
9. Deborah Crombie: Die Kincaid/James Reihe
10. Joe Berlinger; Inside. Metallica: Hinter den Kulissen des Kultfilms 'Some kind of Monster' (Sehr lesenswert, Obwohl kein Buch für diesen Thread -oder für den ein oder anderen vielleicht doch ;-) )

Flops:
1. Karla Schmidt: Das Kind auf der Treppe. (Buch verärgert abgebrochen, völlig unsympatische Figuren, die zum Teil haarsträbend agieren)
2. Mark T. Sullivan: Mystic (war mir etwas zu abgedreht am Schluss)
3. Duane Swiercznksi: Letzte Order (seltsamer Schluss)
4. Barbara Hambly: Die Entführung auf dem Quirinal (musste ich für ein Referat lesen, schnell bereut, war mir viel zu brav)
5. Das Buch, dessen Titel und Autor ich vergessen habe. Es ging um eine junge Frau, die entführt wurde und während dieser Entführung von ihrem Peiniger durch halb Europa gefahren wird. Vielleicht kennt ja jemand den Titel ;-)

Ich hoffe, ihr kommt alle gut durch den Sturm.

Tanja,
die sich sicher ist, dass ihr noch viele Bücher für beiden Listen einfallen, sobald diese hier gepostet sind ;-)

Veröffentlicht am 16.12.2011 18:29:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 18:30:25 GMT+01:00
klautuso meint:
Habe mal wieder ein solala Buch beendet Bleiche Knochen 5/10 der Klappentext verspricht viel was aber nicht gehalten wird.
@ Popanzo: habe mir mal deine Listen angeschaut und viele gute Bekannte angetroffen, z.B.
Schwarzer Sonntag: Roman war mein erster Thomas Harris, dazu gibt es auch eine sehr gute Verfilmung.
@ daniber: auch ich mag es gerne ein wenig härter in Buch und Film. Wenn du gute Tipps hast immer her damit.
@ Babs G. kleine Schnittmengen im Buchgeschmack sind durchaus vorhanden.
@ Tanja: Auch deine Liste birgt vieles was lesenswert ist.
Gruß klautuso

Veröffentlicht am 16.12.2011 19:12:58 GMT+01:00
Tuchhändler meint:
Listen entdecken ist ja cool, ich liebe das. Und Popanzo, deine sind so schön vielseitig, von Zweigs Schachnovelle über den Paten bis zu Stadt aus Blut von Huston ist ein weiter, aber interessanter Weg. Sehr cool. Und einige gute Bekannte dabei.
Schönen Abend noch.

Veröffentlicht am 16.12.2011 21:32:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2011 21:32:55 GMT+01:00
adam davids meint:
daniber - Ich bin zufällig über Amputiert gestolpert gerade, könnte dir auch gefallen. Mit McFadyen machst du in keinem Fall etwas falsch, stimmt. Vielleicht konnten dich die anderen auch mit der Mutter anstecken? Interessant hört sich auch Töte mich an. Wenn du einen etwas langen Atem hast und nichts gegen "literarische Hölzernheit" (gibt's das Wort überhaupt?), dann empfehle ich - Überraschung! - American Psycho. Da gibt's ein paar SEHR kranke Gore-Szenen ... aber ich weiß nicht genau, ob's etwas für dich ist ...

So etwas harmlosere Stories passen ja auch viel besser in die besinnliche Zeit, Ute ;-)

"Die Mutter" wird vom Weihnachtsgeld gekauft, Chilas :-) Bin sehr gespannt ... schiebe ich dann zwischen "Das Haus" und "Lolita" oder so ;-) Beim "Menschenmacher" bin ich auf deine Meinung gespannt! (Übrigens auch ein heißer Tipp, daniber!)

Gib deiner Lehrerin die Odd-Bücher, Delta. Damit wurde selbst ich ein wenig bekehrt ;-)

Schöne Liste, Tanja! Die Bücher von Chevy Stevens und Sharon Bolton habe ich für 2012 notiert.

Auf deinen Listen sind auch viele von meinen Lieblingen drauf, Popanzo. Hast du mittlerweile schon den "Übergang" durch?

Noch 100 Seiten "Wolfskinder". Hoffe, die schaffe ich am Wochenende. Es bleibt interessant, aber unrasant ;-) Wüsste gar nicht, ob ich das hier jemanden explizit empfehlen könnte ... Ist, als ob die Shining-Zwillinge in Pigtopia eintreffen. Irgendwie. Seltsamer Vergleich. Passt, passt aber auch nicht. Gefällt mir jedenfalls, auch wenn so gut wie nichts passiert.

Schönes Wochenende,
Adam.

Veröffentlicht am 17.12.2011 10:30:45 GMT+01:00
adam davids meint:
Muss noch 'mal kurz durchhuschen:
Heute kam ein Buchgewinn (mein zweiter in diesem Jahr ^^ nach den Kannibalen von Candyland) - und zwar Die Zahlen der Toten. Habe mal nachgeblättert: Zilli, Dan und Olli - ihr fandet das Buch ja ziemlich gut, bei Olli ist's sogar in der Topliste. Da freue ich mich jetzt aber drauf! :-)

Veröffentlicht am 17.12.2011 11:28:44 GMT+01:00
Chilas meint:
Adam, bin auf Deinen Gewinn ja fast schon ein wenig neidisch muss ich zugeben.^^

Veröffentlicht am 17.12.2011 11:37:26 GMT+01:00
SchwarzerMann meint:
Adam - ich hatte es auch schon auf der Top-Liste. Musste dann aber für, ich glaube, Kings Arena weichen. Aber das auch nur weil es King geschafft hat mich über 1300 Seiten nicht einmal zu langweilen, und das will was heissen^^

So, eben Weihnachtseinkäufe beendet, nun kann das Spektakel anfangen (und schnell wieder vorbeigehen).
Ging natürlich nicht ohne einen Besuch im Thalia ;-). Diesmal gab es Fürchtet mich: Thriller und vom alten Alten Das Ende: Roman. Da Herr Alten es geschafft hat mich mit seinen "Meg" Büchern gut zu unterhalten, geb ich ihm mal auf anderem Terrain eine Chance. Weltuntergänge mag er ja anscheinend...

Ute - Ja, das es Kings Arena bei Audible gibt hatte ich bereits gesehen. Ich meinte aber so richtig schön altmodisch auf CD, mit Cover und schön dick eingepackt und so ;-). Bin nicht so der Fan von Downloads...

Und Babs - Es wird nicht am Threatpapa rumgeknabbert, wo kämen wir denn hin wenn das alle machen würden? Adam selbst auf jeden Fall wohl nicht mehr weit ;-)

Veröffentlicht am 17.12.2011 12:27:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.12.2011 12:32:29 GMT+01:00
Popanzo meint:
@weihnachtseinkäufe
och nööö, das kommt heute auf mich zu, bin ja 5facher onkel, irgendson kram muss ich halt besorgen, da ich zu blöd war rechtzeitig übers internet kram zu kaufen. Also wird heute der nachmittag geopfert, irgendn buch wird sicherlich als belohnung auch für mich abfallen. Ziel: 8 geschenke + eins für mich! Wieso ist für Allmächtig: Thriller noch keine rezi drin - macht mich nervös, den ich will das buch haben.
edit: neben dem p.rothfuss les ich jetzt parallel Stigma: Thriller , mann ey: schon wieder kommt bei mir die abneigung gegen deutsche thrillerautoren durch, der hat auch wieder den schreibstil eines 9-jährigen, aber vl. wirds zumindest spannend und nicht so unglaublich hohl wie bei den kollegen Fitzek/Dorn/Gruber (Ösi).

Veröffentlicht am 17.12.2011 12:55:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.12.2011 13:20:42 GMT+01:00
Popanzo meint:
jippiiiieh Der Mann, der kein Mörder war: Ein Fall für Sebastian Bergman ist heute gekommen - so ungern ich deutsche autoren mag , so gerne mag ich skandinavische, den dahl, der hier ja ziemlich gelobt wird muss ich wohl auch mal anlesen, misterioso hab ich ja auch irgendwo stehen. Heute schön nach hause fahren - die kiddies sehen und schön abends rumpokern mit kumpels - life is good - und es wärmt das herz.

Veröffentlicht am 17.12.2011 13:39:33 GMT+01:00
SFFFFF meint:
Moin moin,

hat jemand vielleicht Blutboden schon gelesen? Hört sich an, als wenn der Titel hält was er verspricht.

Heute in ist den Läden bestimmt die Hölle los, der Shopping-Countdown läuft. Wir haltens wie Tedesca: Dieses Jahr fast alles online gekauft.

LG

Sven
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Vollstrecker, Still Missing, Töte mich..gelesen..Wer hat neue Empfehlungen für mich? 9417 Vor 3 Stunden
Suche deutschen Verlag , der neue harte amerikanische actionkrimis bringt 0 Vor 8 Tagen
Welches ist euer absolutes Lieblingsbuch? 19 Vor 8 Tagen
Romantische Krimis gesucht 28 Vor 9 Tagen
Gesucht: so wie die Skandinavier, aber international 17 Vor 9 Tagen
ätere Mörderin 22 Vor 11 Tagen
Bestimmter Krimi bzw. Thriller gesucht 3 Vor 13 Tagen
guter Krimi gesucht, kein skandinavischer Gewaltporno! 14 Vor 16 Tagen
Historischer Krimi gesucht 10 Vor 19 Tagen
Preisaktionen von Autoren im Bereich Thriller/Krimi 8 Vor 22 Tagen
Suche neues Ermittlerduo 5 Vor 24 Tagen
ich suche den Titel eines Abenteuerthrillers, den ich vor langer Zeit las. 1 Vor 26 Tagen
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  75
Beiträge insgesamt:  4076
Erster Beitrag:  09.12.2011
Jüngster Beitrag:  11.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 17 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen