canon 60D oder Sony A 77


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-11 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.02.2012 19:43:51 GMT+01:00
BeckWolfram meint:
Ich möchte als ambitionierter Hobbyfotograf umsteigen und meine Digitalkamera und den Camcorder in dem Schrank stehen lassen:Die Spiegelreflex möchte ich in 1. Linie für exzellente Fotos und dann auch für Szenenimpressionen verwenden. Die neue Kamera soll eine neue Herausforderung sein und mich in der nächsten Zeit begleiten. Nach langem Suchen würde ich mich für eine der beiden Kameras entscheiden. Vielleicht kann mir ein Fachmann dabei helfen. Ich weiß auch, dass die Objektive eine entscheidende Rolle spielen.

Veröffentlicht am 20.02.2012 23:23:13 GMT+01:00
zimbelpulver meint:
Die Alpha 77 ist keine DSLR, sondern SLT.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.02.2012 16:59:03 GMT+01:00
BeckWolfram meint:
Danke für den Hinweis. Das ist mir bekannt. Ich wollte nur aussagen, dass ich von den Compaktkameras/ Camcorder weg will und mit dieser Qualität fotografieren will.

Veröffentlicht am 24.02.2012 17:43:49 GMT+01:00
MA meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 25.02.2012 14:17:48 GMT+01:00
sigrid meint:
Danke für deine Gedanken zum Thema.
An die 7d habe ich auch schon gedacht, nur habe ich in meine Liste auch das Klappdisplay hineingepackt und die 7d hat es leider nicht.
Klappdisplay fand ich beim Camcorder praktisch.

Veröffentlicht am 25.02.2012 16:19:52 GMT+01:00
MA meint:
Ich habe eine Nikon D5000 mit Klappdisplay und eine D300s ohne. Das Klappdisplay benutze ich sehr sehr selten! Lieber eine bessere Ergonomie durch viele Zugriffstasten. Und da ähnelt die 7d meiner D300s

Veröffentlicht am 16.03.2012 21:51:00 GMT+01:00
Sollte das Klappdisplay eine sehr hohe Priorität haben und oft genutzt werden, ist wohl die Sony die bessere Wahl. Ich selber nutze eine EOS 60D. Im klassischen Suchermodus eine richtig gute Kamera, die mir bis jetzt viel Freude bereitet hat. Das Klappdisplay nutze ich bis jetzt sehr selten, ist aber in gewissen Situationen ein nettes Gimmick. Im LiveModus über Display ist die Kamera allerdings deutlich langsamer als im klassischen Suchermodus. Sollte aus Gründen der Perspektive ständig von unten nach oben fotografiert werden sollen, tut es auch ein Winkelvorsatz. Dann ist theoretisch auch jede Kamera ohne Klappdisplay ausreichend. Wer ein möglich breites Einsatzspektrum abdecken will, muss zwangsläufig einen Kompromiss eingehen.
Aber wie schon so oft gesagt - Probieren geht über studieren! Am besten im Fachhandel selber testen und dort ruhig ein paar EURO mehr ausgeben.

Veröffentlicht am 08.04.2012 22:21:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.05.2012 22:44:49 GMT+02:00
Matze meint:
Bedienung und Möglichkeiten der SLT's sind deutlich besser als herkömmliche DSLRs. Aber Sony a57 und a65 sind auch zu erwägen. Günstiger und ebenfalls sehr, sehr gut...

Veröffentlicht am 24.04.2012 14:28:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2012 14:29:00 GMT+02:00
w1th0utnam3 meint:
Wenn der EVF (Electronic View Finder) der SLT-Kameras zusagt (auf jeden Fall im Laden ausprobieren) ist meine Empfehlung die a77. Die SLT Technik ermöglicht Bildserien bei 12fps mit kontinuierlichem Autofokus, der Live-View Modus ist deutlich besser als der jeder SLR (ich benutze ihn trotz langer Nutzung von OVF-Kameras häufig) und die Bildqualität (auch das Rauschen) ist nicht schlechter (laut Tests leicht besser) als bei der 60D. Desweiteren ist die a77 zusammen mit dem 16-50mm f2.8 von Sony regentauglich. Die Auswahl guter Objektive von Sony ist nicht so umfangreich wie die, der Canon L-Lenses, dennoch findet man für jeden Zweck das richtige Objektiv (Spitzenmodelle sind vorhanden wie Zeiss 24-70mm f2.8; Sony 35mm f1.4; 70-200mm f2.8; 300mm f2.8; 500mm f4). Dabei ist als alternativer Hersteller Sigma zu nennen, wobei man hier Tests sowie die bei Sigma teilweise problematische Serienstreuung beachten sollte (ansonsten bietet Sigma sehr gute Objektive an wie das 50mm f1.4 oder das 8-16mm f4,5-5,6).
Die 60D ist keine schlechte Kamera, aber es gibt zu viele Nutzer, die Sony direkt ausschließen weil Canon und Nikon "die beiden großen" sind und sich wenig oder garnicht mit den Sony Modellen auskennen. Im Sommer wird Sony die a99 einführen (mit einem 24MP Vollformat-Sensor), nächstes Jahr soll eine 36MP FF-Kamera folgen. So besteht auch später die Möglichkeit der Aufrüstung "in die nächste Liga". Die Auswahl an Vollformat-Objektiven ist außerdem nicht klein (fast alle genannten sind Vollformat-Objektive).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2012 19:25:47 GMT+02:00
Ich fotografiere seit 20 Jahren mit SLR Kameras, und besitze im Moment eine Sony A580. Das Klappdisplay nutze ich gerade in Bodennähe oder aus der Hüfte heraus sehr oft, auch bei Makroaufnahmen vom Stativ ist es hilfreich. Mit der Geschwindigkeit und dem verbesserten Autofocus ist die A77 wirklich eine gute Wahl. Sony steht zwar noch im Schatten von Canon und Nikon, aber das ist eher dem fehlenden Image geschuldet, und keineswegs der Technik.

Veröffentlicht am 26.04.2012 17:43:04 GMT+02:00
MacY meint:
...bei der Sony steht außerdem die gesamte Palette von Minolta zur Verfügung. Auch dort gab es sehr gute Gläser (gerade Festbrennweiten), die heute obendrein recht preiswert sind. Manuelle Bedienung vorausgesetzt, aber bei Video eh der Normalfall. Der Bildstabi im Body ist gerade für Video nicht zu verachten. Canon baut mit der 60'er schon ein beachtliches Teil, aber andere Mütter haben eben auch schöne Töchter. Muss man genau Prioritäten setzen. Meist ist es eine Entscheidung für's Leben. Gutes Glas kostet und ein Systemwechsel kann teuer werden. Es muss halt gut bedacht sein. Falsch liegt man definitiv mit beiden Modellen nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in spiegelreflexkameras Diskussionsforum (36 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  11
Erster Beitrag:  16.02.2012
Jüngster Beitrag:  26.04.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen