Postfiliale Direkt - Adresseingabe funktioniert nicht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 82 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.09.2012 08:09:29 GMT+02:00
Laddi meint:
Hallo zusammen,

jetzt gibt es ja bei DHL den Service Positfiliale direkt. Man kann seine Pakete direkt an eine Positfiliale senden lassen. Dazu muss laut Amazon Hilfe und der Beschreibung bei DHL in die Firma-Zeile die Postnummer (wie bei Packstation) und bei Strasse Postfiliale 123.

Wenn ich meine Positfiliale bei Amazon als Adresse speichern möchte, bekomme ich die Fehlermeldung für die Frimenzeile, dass die Strasse nicht korrekt ist. Hat es jemand geschafft, Postfiliale direkt bei Amazon zu nutzen?

Gruß
Laddi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2012 08:17:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.09.2012 08:18:23 GMT+02:00
IjonTichy meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 18.09.2012 09:23:09 GMT+02:00
Poesie meint:
Doch, die Postnummer für die Packstation ist richtig. Ich hab es zwar selbst noch nicht ausprobiert, aber genau das habe ich letzte Woche erst bei der Post erfragt.

Veröffentlicht am 18.09.2012 11:35:14 GMT+02:00
Wolf meint:
Trotz Angabe Filialadresse wurde ohne Mitteilung mein Paket trotzdem in der Packstation eingelegt,
hat aber 1 Tag länger gedauert. Postboten sind offenbar nicht informiert.

Veröffentlicht am 18.09.2012 12:13:08 GMT+02:00
Poesie meint:
Woher wußte denn der Postbote, welche Packstation er nehmen soll? Oder gibts bei euch nur eine? Bei uns gibt es mindestens 10. Da kann sich der Postbote doch nicht einfach eine aussuchen?!

Veröffentlicht am 18.09.2012 14:54:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.09.2012 14:56:46 GMT+02:00
Laddi meint:
Die Fehlermeldung lautet falsche Straße und die markierte Zeile ist die Firmenzeile. Für mich sieht es aber so aus, dass er in unserem Ort die Strasse "Postfiliale" sucht, die es aber nicht gibt. Die Adressprüfung scheint darauf nicht vorbereitet.

Die genau Fehlermeldung ist: Die angegebene Straße ist nicht korrekt.

Veröffentlicht am 18.09.2012 17:09:04 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 17.01.2013 00:33:28 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 18.09.2012 21:40:28 GMT+02:00
Laddi meint:
Denke schon. Ich finde Filiale, wenn ich bei der Post nach den Filialen suche. Naja, habe auch noch einen Hermes Shop in der Nähe. Der hat eh länger auf.

Aber bei Dir hat das in dem Adressbuch geklappt? Komisch...irgendwas mach ich anders.

Veröffentlicht am 18.09.2012 23:44:30 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 17.01.2013 00:33:36 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2012 23:44:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 00:16:23 GMT+02:00
Rubberhand meint:
Wenn sie denn ihrer EDV endlich beigebracht haben, das "Postfiliale" eine legitime Strasse ist, wenn eine Packstationnummer folgt: Bestell mal irgendwas grösser als 60 x 35 x 35 cm^3, Kommst Du zur Bestellübersicht oder mault die Software vorher? Ich bekomme den Hinweis, das das Teil nicht an eine PackstationADRESSSE gesendet werden könne, weil das Fach(!) ja zu klein sei...aua. Merken die noch was bei Amazon?

Zur "Kundenfreundlichkeit" gehört mehr als "kulant Gutschriften ausstellen"!

Veröffentlicht am 20.09.2012 16:25:54 GMT+02:00
Laddi meint:
Man muss den Fehler ignorieren und zwei Mal drücken, dann klappts. Danke für den Tipp.

Veröffentlicht am 28.09.2012 19:31:16 GMT+02:00
Dozo meint:
Ich habe den Fehler auch ignoriert und zwei Mal gedrückt ... schade nur, dass die Lieferung von DHL direkt im Zielpaketzentrum retouniert wurde (bevor es überhaupt in der Filiale ankam) mit der Begründung "Lieferanschrift ist nicht AGB-konform". Mir scheint, dass das bei Amazon noch nicht wirklich ausgereift ist. Warte jetzt auf die Ersatzlieferung und bin gespannt, ob die es zur Filiale schafft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2012 19:55:59 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 17.01.2013 00:33:45 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2012 20:03:24 GMT+02:00
Dozo meint:
Genau so, wie es Amazon selbst in der Hilfefunktion vorgegeben hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2012 00:49:40 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 17.01.2013 00:33:54 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2012 05:47:19 GMT+02:00
Dozo meint:
Bei der Begründung, dass die Lieferanschrift nicht AGB-konform ist, sieht es für mich erst mal so aus, dass Amazon was falsch gemacht hat. Aber natürlich kann der Fehler auch bei DHL liegen ... leider werde ich nicht erfahren, was genau schief gelaufen ist. Sollte die Ersatzlieferung heute in der Filiale eintreffen, war es hoffentlich nur eine Ausnahme :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2012 17:46:36 GMT+02:00
H. Friedel meint:
Hallo in die Firmenzeile kommt nicht die Postnummernfiliale rein sondern die Postnummer auf deiner Kundenkarte. Meine ist siebenstellig. Die Nummer der Postfiliale ist bis jetzt dreistellig.
Also:
Max Mustermann
1234567 (diese Nummer bekommt man nach Anmeldung und Postident, zugeteilt, nach einigen Tagen mit der Post eine Kundenkarte, dient auch zur Identifizierung bei Paketabholung, DIESE NUMMER IM FIRMENFELD EINTRAGEN, MEISTENS ÜBER DEM NAMENSFELD)
Postfiliale 501
13245
Musterstadt
Funkst alles einwandfrei.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2012 17:56:55 GMT+02:00
Dozo meint:
Genau so hat es Laddi doch beschrieben und gemacht ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2012 00:42:47 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 30.09.2012 01:02:38 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2012 22:47:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.09.2012 22:49:08 GMT+02:00
Rubberhand meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 01.10.2012 16:06:04 GMT+02:00
J-H-V meint:
Eigentlich bin ich ja ein Freund von DHL, weil Services wie Packstation oder "Postfiliale Direkt" das Leben einfacher machen. Eigentlich. Nun aber habe ich mir etwas schicken lassen, (nicht von Amazon) und weil es sich um lebende Pflanzen handelt und schnell gehen sollte, an eine nahegelegene Postfiliale.

Hier der Verlauf:

Mittwoch: Versand des Paketes

Donnerstag: Ankunft im Paketzentrum Börnicke bei Berlin. Dort weiß man scheinbar nichts damit anzufangen, es bleibt liegen und wird zunächst nicht zugestellt.

Freitag:
- Erster Zustellversuch schlägt fehl. Wie sich später herausstellt, kam das Paket zwar in der Zielfiliale an, wurde dort aber nicht angenommen, weil keine Straße darauf vermerkt war. Offensichtlich wusste man in der Filiale nicht, wie bei "Postfiliale Direkt" adressiert werden muß. Ein zweiter Zustellversuch soll erfolgen.
- Anruf bei der Packstation-Hotline (die auch für den Service "Postfiliale Direkt" zuständig ist) führte zu einer Laufzeitbeschwerde.

Sonnabend: Paket wird in das Zustellfahrzeug geladen, und sofort wieder ausgeladen

Montag: Der Hotline liegt inzwischen eine Antwort des Leiters des Paketzentrums vor, dessen Inhalt mir allerdings nicht bekannt ist. Das Paket wurde jedoch seitens des Paketzentrums wieder an den Absender zurück geschickt.
In der Sendungsverfolgung heißt es nur lapidar: "Die Sendung entspricht nicht den Versandbedingungen." Laut Hotline war das Paket aber stets richtig adressiert. Der Vorgang wurde intern als Beschwerde weitergeleitet.

Fazit: Obwohl dieser Service schon seit dem 1. September angeboten wird, hat weder der Mitarbeiter in der Filiale, noch der Fahrer, noch der Leiter des Paketzentrums auch nur die geringste Ahnung, wie damit zu verfahren ist.

Veröffentlicht am 01.10.2012 16:48:49 GMT+02:00
Dozo meint:
@Artabanos Beruhigt mich ja, dass ich nicht die Einzige bin, der es so ergeht. Spannend finde ich, dass auch bei mir das Paketzentrum Börnicke im Spiel ist. Meine Ersatzlieferung sollte ja am Samstag in der Filiale ankommen, aber es lag von Samstag früh 04:00 bis heute (Montag 04:00) unbearbeitet in Börnicke und wurde dann um 08:00 in das Fahrzeug geladen. Leider ist es bisher (17:00) immer noch nicht in der Filiale angekommen, so dass ich es auch heute nicht abholen kann ... falls es denn dort überhaupt angenommen wird. Es kann echt nicht sein, dass dieser Service angeboten wird und keiner der Beteiligten Ahnung davon hat und der Leidtragende der Kunde ist. Meine Bestellung vom 23.09. habe ich bisher also immer noch nicht erhalten und dafür zahle ich dann auch noch für Prime :-(

Aber somit schein klar zu sein, dass das Problem bei DHL liegt und nicht bei Amazon und der Adress-Eingabe hier. Als nächstes werde ich dann mal den DHL-Service "Paketankündigung & Wunschtag" ausprobieren, vielleicht ist das noch eine Alternative.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2012 17:50:45 GMT+02:00
J-H-V meint:
Da bin ich mal gespannt, ob die Ersatzlieferung ankommt, und drücke auf jeden Fall die Daumen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2012 18:28:22 GMT+02:00
Dozo meint:
Um 18:25 kam die Info, dass das Päckchen um 17:46 in der Filiale abgegeben wurde. Da die Filiale um 18:30 schließt ist dieser Tag also wirklich verloren und ich fahre morgen zur Post. Jetzt sollte ja eigentlich nichts mehr schief gehen ;-) Dankeschön fürs Daumen drücken!!

Veröffentlicht am 02.10.2012 14:10:08 GMT+02:00
Waldo meint:
Ich habe insgesamt vier Artikel bestellt, drei davon an die Postfiliale Direkt in Bad Reichenhall, einen an die daneben liegende Packstation. Ergebnis: Montag früh meldet die Sendungsverfolgung um 8.50 h, für alle Sendungen verladen. Montag Nachmittag - die Sendung an die Packstation ist zugestellt, die drei Sendungen an die Postfiliale werden gemeldet als "Zürückgestellt, Lieferung am nächsten Werktag" . Am Dienstag dann - nichts. Ein Anruf bei der DHL-Hotline ergibt, dass der Hotlinemitarbeiter nicht weiss, was Postfiliale direkt ist ...
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  47
Beiträge insgesamt:  82
Erster Beitrag:  18.09.2012
Jüngster Beitrag:  06.07.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 17 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen