Lieferungen bei Amazon dauern irgendwie stetig länger


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.07.2012 11:45:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.04.2013 16:23:53 GMT+02:00
K. Thost meint:
Hallo liebes Team von Amazon,
Hallo liebe Mitkunden,

ich bin seit vielen Jahren Kunde bei Amazon und bestelle regelmäßig viele Arten von Waren. Ich bin gerne Kunde und generell sehr zufrieden mit der Leistung von Amazon.

Aber: Seit ca. 1 Jahr häufen sich Lieferverzögerungen und "gefühlt" werden Bestellungen von z.B. BDs, DVDs, Büchern und anderen Waren nicht mehr so schnell wie früher bearbeitet. Es war früher fast immer so, dass Waren spätestens am Folgetag in den Versand gingen. Für die Planung von Einkäufen bedeutet dies nun ein paar Tage Luft zu lassen. Dieser Eindruck findet sich auch in meinem Umfeld so wieder. (Es geht nur um die Amazon-interne Bearbeitung, nicht um die Post/Hermes)

Das ist nun nicht extrem tragisch, aber meiner Ansicht nach erwähnenswert.

Nun würde mich interessieren, welche Erfahrungen andere Kunden gemacht haben ...
Vielleicht liest jemand von Amazon mit und nutzt dieses Feedback zur Verbesserung der Abwicklungsgeschwindigkeit.

Update 09.04.2013:
Da dieses Thema anscheinend über längere Zeit interessiert, hier eine Aktualisierung.
Subjektiv hat sich die Bearbeitungsgeschwindigkeit verbessert und Lieferungen werden schneller verschickt.
Ich hoffe es bleibt so!

Gruß
KT

Veröffentlicht am 19.07.2012 12:03:25 GMT+02:00
FabWin meint:
Diese Erfahrungen machen ich auch seit einiger Zeit. Schade eigentlich...

Veröffentlicht am 19.07.2012 12:19:29 GMT+02:00
Whistler meint:
Geht mir genauso. Seit einiger Zeit dauert es immer etwas länger. Schade.

Veröffentlicht am 19.07.2012 13:04:11 GMT+02:00
ManiST meint:
Same here

Veröffentlicht am 19.07.2012 13:10:40 GMT+02:00
Karl Heinz meint:
Hallo, ich bestelle auch oft und gerne bei Amazon; allerdings ist mir bis jetzt nicht aufgefallen, dass sich die Lieferzeiten verzögern. Meist bestelle ich bis ca. 12.30 h und habe meist die Ware am nächsten Tag. Länger wie zwei Tage habe ich bisher nicht auf die Ware warten müssen; auch nicht mit Hermes-Versand.

Es könnte aber auch mit dem kostenpflichtigem "Prime" etwas zu tun haben; dass sich die Lieferzeiten etwas verschieben. Mit "Prime" möchte Amazon ja auch etliche Euros in die Kassen spülen und von daher kann ich mir vorstellen, dass in einigen Regionen dies schon erforscht wird und sich die "Non-Prime" Bestellungen dafür nach hinten schieben.

Wie gesagt bisher ist bei mir noch alles im grünen Bereich.

Schöne Grüße K.W.

Veröffentlicht am 19.07.2012 13:17:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.07.2012 23:06:08 GMT+02:00
alexbonn meint:
Liebe Amazon-Mitkäufer/innen,

auch ich kann dies eingeschränkt bestätigen. Bei "Normalversand" ein klares JA. Bei Primeversand: NEIN. Hier erfolgt die Auslieferung wie gewohnt und angekündigt schnell.

Dieses Pänomen ist aber m.E. leicht erklärbar. Amazon möchte nun gerne seinen aufpreispflichtigen Dienst (prime-Mitgliedschaft - schnelle(re) Lieferung) vermarkten. Bei der zeitgleichen Aussonderung der Ware von "Prime-Kunden" und "Normalkunden" geht die Ware in etwa zeitgleich zu (mal abgesehen von tatsächlichen Express-Lieferungen). Insofern lohnt sich ein aufpreispflichtiger Dienst für den Kunden eher weniger. Ein merklicher Unterschied zwischen beiden Modi lässt sich nur so generieren, dass die Aussonderung der Ware "im Normalmodus" (also ohne Mitgliedschaft) zeitversetzt nach hinten erfolgt. Wenn ich meine Bestellungen und die Versandnachrichten (ohne Prime) der letzten 2 - 3 Jahre durchsehe, ist erkennbar, dass die Benachrichtigung der Versendung inzwischen später erfolgt.

Dieses Phänomen habe ich auch privaten Zustelldiensten erlebt. Ich versende seit Jahren bestimmte Dokumente ausschließlich mit privaten Transportunternehmern. Anfangs gab es die Unterteilung wie versandt werden soll noch nicht so extrem (heute kann ich verschiedene zeitliche Zustelloptionen z.B. -bis 09:00 - bis 12:00h - bis 16:00h - im Laufe des Tages oder normale Zustellung buchen. Je nach gebuchter Option richtet sich auch der Versandpreis). Da die meisten Artikel (bei Versandanschriften in Großstäden zumindest) bereits am nächsten Tag ausgeliefert wurden, hat sich diese Unterteilung für die Transportunternehmen nicht gerechnet. Die Lieferungen wurden mit Zeitstempel entprechend liegengelassen, um die gewünschte zeitliche Zustelloption zu erreichen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2012 13:17:49 GMT+02:00
IjonTichy meint:
Als Primekunde kann ich die Erfahrungen bisher nicht teilen. Die Angaben, die bei der Bestellungen zur Verfügbarkeit gemacht wurden, haben bisher gestimmt und wurden eingehalten. Probleme gab es wenn dann nur mit dem Transporteur.

Veröffentlicht am 19.07.2012 13:43:36 GMT+02:00
Der Bewerter meint:
Ich bin auch seit vielen Jahren Kunde bei Amazon und gehöre nach wie vor zu den zufriedenen (Prime-) Kunden.
"Heute bestellt und morgen geliefert" klappt bei mir in aller Regel reibungslos.
Wenn mir Donnerstag Abend einfällt, dass ich am Samstag UNBEDINGT dies oder das "brauche", dann bestelle ich es Freitag früh schnell bei Amazon (Prime) und in -gefühlt- 99,9% aller Fälle klappt es mit der Samstagszustellung.
Vielleicht liegt es auch ein wenig daran, wie man Amazon "sieht".

Bin ich schon "angenervt", weil viele Meckern und weil vielleicht bei mir auch gerade was schief gegangen ist, dann habe ich das Gefühl, dass alles irgendwie schlechter ist.
Bin ich hingegen "positiv gestimmt", dann sehe ich über die eine oder andere "Kleinigkeit" hinweg.

Ist ein bisschen so, wie wenn die eigenen Kinder "herumkrakelen".
Man selber empfindet dies nicht als "Lärm", sind ja bloß die lieben Kleinen.... ;-)
-Aber fragen Sie mal Ihren Nachbarn..... ;-)))))

Veröffentlicht am 19.07.2012 14:36:23 GMT+02:00
I. Breuner meint:
Auch ich habe festgestellt, das Ware, die ich Sonntags bestelle erst Dienstags in den Versand geht. Früher ging sie noch am Sonntag oder spätestens Montag in den Versand. Dem hingegen wird eine Stornierung immer schwieriger, da die Ware schon kurz nach der Bestellung auf "wird in Kürze versandt" umgebucht wird und somit nur noch in Ausnahmefällen telefonisch storniert werden kann. Das "in Kürze" ist dann aber wie oben schon erwähnt erst 2 Tage später. Schade, aber ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass diese offensichtliche Verzögerung nur an einem höheren Bestellaufkommen liegen soll.

Veröffentlicht am 19.07.2012 15:14:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.07.2012 15:22:26 GMT+02:00
Palindrom meint:
Es kommt seit 3-4 Monaten immer mal vor.
Das Zeitfenster (für am nächsten Tag da, bei Prime) hat sich m.E. nach vorn verschoben.

Ich kaufe aber selbst immer mehr über amazon und kenne auch einige andere die dies immer häufiger tun. Daher vermute ich die Leistungsgrenze ist erreicht...
Auch das DHL Auto ist immer gut mit amazon Paketen gefüllt... ;-)

Veröffentlicht am 19.07.2012 15:33:54 GMT+02:00
C. Voss meint:
Tja, leider bei mir auch der Fall.

Sogar der Prime-Status nutzt scheinbar wenig, wenn man schnell etwas haben möchte. In meiner Prime-Probemitgliedschaft kam bisher ein Paket verspätet an (Geburtstagsgeschenk!) und dann ein Artikel gar nicht, wenn ich mich nicht gemeldet hätte. Angeblich ein technisches Problem und man habe mir jetzt die Versandart von Premium auf Normal gestellt und nun würde es gehen... Hat trotzdem noch weitere zwei Tage gedauert, bis die Ware raus ging. Und angekommen ist sie auch noch nicht. Irgendwie gibt es ganz häufig "techische Probleme". Der Kundendienst ist aber sehr nett und zuvorkommend, wenn man mal reklamiert!

Bisher war die Lieferung wirklich zuverlässiger! Hoffe, dass an Weihnachten nicht alles zusammenbricht!

Veröffentlicht am 19.07.2012 15:52:14 GMT+02:00
Der Bewerter meint:
@C.Voss
Mal ganz sachlich und in aller Ruhe nachgefragt:
Wie lange vorher wussten Sie dass die zu beschenkende Person an dem Tag Geburtstag hat? ;-)

Veröffentlicht am 19.07.2012 16:02:18 GMT+02:00
M. Walter meint:
Also ich kann das nur bestätigen selbst bei einen Warenwert von über 400 ¤ musste ich fast eine Woche auf den Zugang warten - das hat mich echt verärgert... gerade wenn dort steht Ware auf Lager....

Veröffentlicht am 19.07.2012 19:03:44 GMT+02:00
A. meint:
Ist mir leider auch negativ aufgefallen, dass der Versand seit einiger Zeit länger dauert als früher. Also der Versandvorgang von Amazon, nicht der von DHL!

Veröffentlicht am 19.07.2012 19:40:16 GMT+02:00
mojo meint:
bei mir das selbe. seit längere Zeit schon scheint eine Bestellung erst mal einen Tag oder mehr bei amazon in der warteschleife zu stehn bevor sie versendet wird. da mir das schon öfter so ging und man sich mittlerweile sorgen muss ob man lagernde ware die mittwochs bestellt wurde noch zum wochende erhält kaufe ich mittlerweile wieder mehr im laden.

Veröffentlicht am 19.07.2012 19:49:06 GMT+02:00
Stephan S. meint:
Servus,

ich bin seit Jahren Prime Kunde und mir geht es leider seit einiger Zeit auch so das es mehrere Tage dauert bis Amazon die Ware in den Versand bringt.

Beispiel:

am Dienstag gegen 10:00 ein Artikel bestellt der als Lagernd und als Prime Bestellbar gekennzeichnet war. Auch stammt der Artikel direkt von Amazon. In Versand ging er heute, voraussichtlicher Liefertermin 21.07. und das ist leider kein Einzelfall :-(, sondern im Augenblick fast Standard.

Warum auch immer vergehen trotz Prime Ware um die 2 Tage bis die Ware von Amazon überhaupt mal versendet wird.

Sind wohl alle im Sommerurlaub *fg*. Hoffe das ändert sich bald wieder.

Veröffentlicht am 19.07.2012 20:22:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.07.2012 22:44:44 GMT+02:00
K. Thost meint:
Danke für das Feedback. Auch ich denke, dass es wohl daran liegen wird, dass Amazon Prime als Einnahmequelle "verkaufen" möchte. Interessant wird es nun lediglich, wie weit man das ausweitet und wie "leidensfähig" die Kunden ohne Prime sind.
Interessant ist es schon jetzt, dass Partnershops von Amazon teils schneller liefern, als Amazon selbst...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2012 21:12:50 GMT+02:00
Aragon02 meint:
Das stimmt ich habe früher die Bestellungen schneller bekommen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2012 22:22:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.07.2012 22:23:38 GMT+02:00
Kitty Bill meint:
Also,

ich habe soeben (22.15 Uhr) Donnerstag-Abend ein Buch bestellt. Vorraussichtliche Lieferung ist am Montag oder Dienstag. Früher kamen Bücher die ich abends bestellte am nächsten(!), spätestens am übernächsten Tag.
Meine Waschmaschine hatte zweimal Lieferverzögerung und kam erst nach 4 (!!!) Wochen und meine alte war kaputt... Ja, es dauert alles etwas länger. Ist für mich nicht so schlimm, (ausser bei der Waschmaschine) aber ein last-minute-Geschenk (z.B.Buch) ist über Amazon nicht mehr möglich. Da gehe ich zur Buchhandlung und die haben es spätestens am nächsten Tag, wenn es nicht sowieso vorliegt. Bin ja nicht von Amazon abhängig!!

Veröffentlicht am 19.07.2012 23:33:06 GMT+02:00
Branderin meint:
Nun das ist keine gute Werbung für Amazon, ich danke den Betroffenen für die Zeit ihre Erfahrung hier nieder zu schreiben.
Seit geraumer Zeit kommt es auch bei mir zu einer verzögerten Auslieferung. Dachte mir - vielleicht ist Urlaubszeit bei Amazon.
Sollte es allerdings ein neues Geschäftsgebaren sein, dass Amazon Prime verkauft werden soll - dann sollten wir das nicht unterstützen. Bitte weitersagen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2012 00:44:08 GMT+02:00
A. meint:
Seh ich auch so!

Veröffentlicht am 20.07.2012 09:25:24 GMT+02:00
IjonTichy meint:
Wenn ihr einfach alle woanders bestellt, dann geht es auch wieder zügiger, weils nicht mehr soviele Kunden sind.

Veröffentlicht am 20.07.2012 10:04:46 GMT+02:00
sim meint:
Habe erst heute die Stronierung einer Bestellung angefordert, weil diese nach einer Woche noch immer nicht versandt worden ist. Bis zur Auslieferung kämen da mindestens 10 Tage Wartezeit zusammen und das muss nicht sein, finde ich zumindest. 2-5 Tage hingegen finde ich durchaus angebracht und bin ich auch bereit, "in Kauf" zu nehmen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2012 10:33:50 GMT+02:00
Also ich bin zwar kein Großbesteller bei Amazon, aber doch recht regelmäßig und nach meiner Erfahrung kommen die Lieferungen immer pünktlich innerhalb der bei Bestellung angegebenen Zeit. Fremdversender etwas später, Amazon direkt fix. Rekordverdächtig war neulich das Navi für meinen Chef. Nachmittags gegen 14.oo Uhr bestellt und am nächsten Tag um 15.oo Uhr da. Besser geht nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2012 13:44:59 GMT+02:00
Der Bewerter meint:
@IjonTichy:
....genau so!....
Und es hätte noch einen weiteren Vorteil:
Man müsste nicht das ganze Geheule hier ertragen. ;-)))
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 54 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  553
Beiträge insgesamt:  1333
Erster Beitrag:  19.07.2012
Jüngster Beitrag:  17.08.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 17 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen