wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Cloud Drive Photos Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Beschwerde an Amazon via email?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 395 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2010 21:05:40 GMT+01:00
N. Staiber meint:
Hallo, wie viele andere auch, bin ich extrem enttäuscht. Auf die Gründe werde ich hier nicht näher eingehen, sollten den meisten ja klar sein.

Jedoch finde ich keine Möglichkeit, Amazon ein mail zu schicken, ohne eine Artikel-Nr. anzugeben.

Wer kann helfen?

Veröffentlicht am 29.11.2010 21:06:53 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 17.10.2012 10:52:05 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 29.11.2010 21:08:14 GMT+01:00
Geh bei betreff einfach ganz runter zur Auswahl "Sonstige Anfragen und Kommentare" dann geht es ohne eine Bestellnummer

Veröffentlicht am 29.11.2010 21:09:15 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 17.10.2012 10:52:06 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 29.11.2010 21:30:36 GMT+01:00
N. Staiber meint:
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hatte einen kleinen aber entscheidenden Fehler drin...

Für alle anderen, die sich bei Amazon beschweren möchten:

Geht folgendermassen vor:

-rechts oben auf Impressum klicken
-rechts unten auf "Kontaktieren Sie uns" klicken
-dann im nächsten "Fenster auf den "Reiter" E-Mail klicken
-Bei Ihr Anliegen "Weitere Fragen & Kommentare" auswählen
- Bei Bestellnr. NICHTS EINTRAGEN
- im Feld unter "Ihr Anliegen" das Anliegen eintragen

und anschließend auf "E-mail abschicken" klicken

Veröffentlicht am 20.06.2011 13:14:46 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 20.06.2011 13:40:51 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2011 13:38:35 GMT+02:00
Hallo!
Hat die Beschwerde denn was gebracht ?

Amazon ärgert mich auch momentan...

Veröffentlicht am 05.10.2011 13:52:31 GMT+02:00
D.B. meint:
Man hätte ja auch die kostenlose Nummer anrufen können, aber nein, man macht extra nen theard auf wo man seine (un)fähigkeiten zur schau stellt.

Aber danke, hab heute noch nicht oft genug nen grund zum Augenverdrehen gehabt.

Veröffentlicht am 05.10.2011 14:14:32 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 17.10.2012 10:52:50 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2011 16:27:01 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 05.10.2011 16:32:09 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 07.10.2011 12:59:11 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 07.10.2011 13:08:13 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 27.10.2011 21:26:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.10.2011 17:38:49 GMT+02:00
Munichboy meint:
Hi Leute, habe diverse Probleme in letzter Zeit. Ich bin seit 10 Jahren Kunde und nie Probleme. Aber das was momentan abgeht..unglaublich.
Obwohl ich definitiv Packstation wähle wird per hermes oder wie gerade eben mit Deutsche-Post Brief versendet, obwohl das ausschlesslich DHL macht.
Ergebniss ist nun das ich natürlich seit 3 Tagen auf die Ware warte. Ich zahle Primegebühr pro Jahr und es wird nicht DHL genommen.

Und hier der Witz des Tages eine (sicher nicht von einem geistigen menschlichem Wesen) verfasste E-Mail Antwort..Voll an meinen Fragen und Problemen vorbei..
Hier wird sinnlos mit Textbausteinen umhergehauen..Ich fühle mich als Kunde hier voll "veräppelt" um es gelinde zu sagen.

Zitat:
Ihre Bestellung (Bestellnummer siehe Betreff) wurde am 26.10.2011 von unserem Logistikzentrum an diese Adresse verschickt:

Frank XXXXXX
xxxxxxxx
Packstation xxx
München, 80807
Deutschland

Die Sendung wurde per Deutsche Post als Großbrief verschickt und der Postbote hinterlegt Ihre Sendung in Ihrem Briefkasten. In diesem Fall liegt uns kein Sendungscode vor und eine Verfolgung (auch über "Mein Konto") ist daher nicht möglich.
-------------

Die Daten habe ich mit xxxxx ausgeixxt....Das ist doch ein schlechter Witz oder? Packstationsadresse und der Postbote legt es mir in Briefkasten..
Klar, am besten tragen die die ganze Packstation zu mir. unglaublich...Sowas hab ich seit 10 Jahren treuer Amazoner nicht erlebt.

Letztens erst, Packstation per Hermes versendet, dann stellte sich raus das der ganze Anbieter ein Fake war und nie versendet hat.

Ich habe zig mails geschrieben, Stundenlang mit dummen Computersystemen mich hinhalten und verarschen lassen, bis dann mal einer am
richtigen Platz war und eine Sofort Rückbuchung veranlasste...Jedes mal hat man einen angeblichen Kundenbetreuer, das nächste mal ein ganz anderer..

Sorry, Leute, so kann das nichts mit "Weltbestem Kundendienst" werden.

Mir reichts...Wieder hatte ich mich auf eine Ware gefreut und wieder dauert es Tage bis geliefert wird und dann noch falsches Untermehmen.
Zugesagt war heute 27.10.2011..Hätte man mit DHL gesendet und nicht mit Biliganbieter Bummelpost oder letzten sogar versucht hat Hermes zu bewegen
eine Packstation zu befüllen....hätte ich meine Ware wie es füher auch war korrekt per DHL erhalten.

Es ist eine Zumutung das man als Kunde König (wie es Amazon) immer gern darstellt, nicht mal die Zustellung sich selbst aussuchen kann. Das ist bei
allen anderen seriösen Firmen möglich das ich gefragt werde welchen Transportdienst ich bevorzuge.
Ich würde nie und nummer Hermes oder Konsorten freiwillig auswählen...Aber bei Amazon ist man eben nicht König_Kunde.

Von mir aus zahle ich 1-2 Euro mehr aber ich möchte wählen das mich zb. nur DHL beliefern soll, besonders bei Packstations Adresse..
Das klappt hinten und vorne nicht wenn das zum einen " dumme" Menschen versenden oder uninteligente Computer das sagen haben.

Eine schriftliche Beschwerde an GF Herrn Kleber ist unterwegs und wenn ich sie per Medien zustellen lasse.

Das es nichtmal ne Beschwerdestelle bzw. normale e-mail gibt wo auch Menschen antworten und keine Maschinen ist eine Dreistigkeit gegenüber des Kunden ohne gleichen. Selbst zh. Geschäftsleitung adressierte e-mails werden von "uninteligenten System/Menschen" abgefangen und mit wirrem Textbausteinen beantwortet...Traurig sowas..
Gruss aus München von einem seit Stunden frustriertem Kunden..

Ich erwarte eine enstprechende Kulanzgutschrift wie es bei anderen "nicht Weltbesten Kundendienst Unternehmen" üblich ist.
Nicht nur wegen der aktuellen Sendung, sondern besonders dem Ärger mit der vorletzten Bestellung.

Veröffentlicht am 27.10.2011 21:38:10 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 05.10.2012 17:30:16 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2011 21:44:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.10.2011 21:49:57 GMT+02:00
Munichboy meint:
Ja, das mag sein und weiss ich, das DHL das so befördert, aber nicht Versandart: Deutsche Post und das der Postbote das macht. Mein Postbote hat mich heute ausgelacht als ich dem sagte er solle mein Brief rausrücken und ihn nicht zur Packstation tragen..
Er meinte nur, da hätte ich ja viel zu tun um zur Packstation zu gehen und da auch noch Briefe einzulegen und sms versenden etc..

Anscheinend hast auch du hast meinen Beitrag nicht richtig gelesen..(smile.)

Lies mal was der angebliche Support mir geantwortet hat? Adresse Packstation bestätigt aber der Postbote legt es mir in den Briefkasten? Wie soll das gehen? Hat er meine privatadresse mit xxxxstrasse 10002 zb.? NEIN, hat er nicht...Also, wie soll das deiner Meinung nach gehen?

Thx
Frank

Veröffentlicht am 27.10.2011 22:04:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.10.2011 22:18:51 GMT+02:00
Munichboy meint:
Dümmer gehts nimmer...
Hier eine weitere Antwort von Stupiden Systemen die meinen Menschlichen Sachverstand übertrumpfen oder Mitarbeiter aus Fleisch und Blut ersetzen zu können..

Unglaublich...die versenden per Post und meinen in der Antwort immer noch DHL und bestätigen auch noch das nur DHL an Packstation zusendet...Zeitgleich einen Satz weiter schreiben die aber das DHL es doch nicht kann wenn ich Bestellungen an packstation senden möchte......HIIIIIIIIIIILLLLLLLFFFFFFFFFEEEEEEEE !!!

Wir werden uns mit unserem Logistikpartner in Verbindung setzen..Oh man...Per Deustche Post versendet ohne Sendungsverfolgungsnummer und dann so ne Antwort..Krass, Krasser geht nicht...

Schade das es die RTL Sendung "Wie bitte" nicht mehr gibt.....

Amazon:
Guten Tag,

es tut mir sehr leid, zu hören, dass Sie diese Erfahrung bei der Lieferung Ihrer Amazon.de-Bestellung machen mussten!

Ich bin froh, dass Sie uns dies mitgeteilt haben, da solche Hinweise für uns wichtig sind.

Wir möchten Ihnen immer einen hervorragenden Lieferservice bieten, was natürlich auch bedeutet, dass unsere Sendungen wohlbehalten und problemlos bei Ihnen ankommen.Daher werden wir uns mit unserem Logistikpartner dhl in Verbindung setzen.

Ich empfehle übrigens, zusätzlich den betreffenden Zusteller oder aber die zuständige Stelle zu kontaktieren. Denn aus Erfahrung wissen wir: Ein klärendes Gespräch vor Ort bewirkt bisweilen Wunder.

Ein Hinweis zu Packstationen: Packstationen sind Einrichtungen der Deutschen Post, und somit kann nur DHL an Packstationen zustellen. Wenn Sie eine Bestellung an eine Packstation senden möchten, können wir diese also nicht über dhl verschicken. Details zur Eingabe einer Packstationsanschrift finden Sie hier:

Veröffentlicht am 27.10.2011 22:26:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.10.2011 22:54:39 GMT+02:00
Munichboy meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 27.10.2011 22:56:21 GMT+02:00
D.B. meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 28.10.2011 17:45:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.10.2011 16:54:03 GMT+02:00
Munichboy meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 29.10.2011 15:54:18 GMT+02:00
Kohli meint:
Skandalös! Also wirklich. Ist die UNO informiert? Wir d die NATO Luftschläge gegen Amazon fliegen? Wird Bezoz vor den Gerichtshof für Menschenrechte zitiert?

Wär doch echt das mindeste!

(Achtung, Sarkasmus)

Veröffentlicht am 29.10.2011 22:15:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.10.2011 22:18:32 GMT+02:00
N. Brecher meint:
lol @Kohli XD

@Munichboy, klar ist es ärgerlich, aber meinst du nicht du überdramatisierst das ganze gerade ein wenig? Ruf bei Amazon an, bzw lass dich anrufen und erkläre ihnen dass Problem und sie erstatten dir einen Monat Prime (in Geldform) und lass weiterhin alles an die Packsatation gehen, dann müssen sie DHL oder Post nehmen und deren Programm tut dieses sicherlich automatisch, da wird keiner hergehen und überlegen wie man es verschickt (Hermes und Packstation hab ich allerdings noch nie gehört oder erlebt und ich bestelle mehrmals im Monat bei Amazon)

Und Großbriefe bekomm ich auch ab und an zu meiner Packstation, das klappt immer Problemlos und so schnell wie ein Paket, ist halt das Risiko für Amazon wenn es nicht ankommt...

Trink nen Tee, beruhige dich und schau dir die anderen Probleme der Erde an, dann weißt du wie unwichtig dieses ist o.O

Amazon bekommt bestimmt tausende Mails am Tag, da kann nicht immer eine selbstgeschriebene kommen...
Es werden etliche Pakete versendet, da passieren Fehler welche man beheben kann
Sollte etwas ohne Sendungsnummer nicht ankommen wirst du eine Ersatzlieferung bekommen (leider erst nach einer Woche - dass ist im Prinzip dass ärgerlichste was geschehen kann)

Und: Keep smiling ;)

Veröffentlicht am 30.10.2011 11:25:45 GMT+01:00
Eva meint:
Als ich hatte mal ein Ps3 gerät bestellt, hab mich aber vertan ,wollte xbox bestellen.
Angerufen- geklärt - erledigt.
Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme, alles neu, Schnell, Gut Verpackt ,erhalten am 3 tag ab Bestellung

Veröffentlicht am 30.10.2011 12:34:02 GMT+01:00
Katja Behnke meint:
Gibt es eine Anschrift von Amazon bei der man sich beschweren kann?

Veröffentlicht am 30.10.2011 19:19:37 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 05.10.2012 17:30:27 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 31.10.2011 10:59:59 GMT+01:00
Klaus Toenies meint:
Hatte bisker keine Probleme mit Amazon Kontakt aufzumehmen, ob dies per Mail oder Telefon war alles wurde in kürzester Zeit geregelt.Im Gegensatz zu verschiedener anderer Internet-Anbieter die sich über Wochen oder Monate nicht reagieren.
Hatte mal Lieferprobleme mit einem Anbieter der über Amazon seinen Verkauf tätigt,dieser hatte die Angaben nicht eingehalten,auf meine Beschwerde nur Drohung und den Versuch der Erpressung, Habe darauf hin Amazon über dieses Vorgehen unterrichtet und plötzlich war alles geregelt. Von Amazon binnen 24 Stunden.

Veröffentlicht am 01.11.2011 14:14:01 GMT+01:00
Maycroft meint:
@Munichboy
Die Lösung für dein Problem gibts doch hier schon zu genüge, Packstation nutzen und du bekommst DHL

Allgemein zum Service kann ich nur sagen, das Amazon immer noch den besten in Deutschland hat, bei den meisten Onlinehändlern wartet man Wochen oder bekommt garkeine Antwort, bei Amazon dauert es in der Regel maximal 24 Stunden bis eine Antwort kommt. Ich hatte zum Beispiel gestern gegen 23:30 Uhr ein Problem an Amazon gemeldet, heute morgen gegen 10 Uhr wurde ich von Amazon angerufen und es wurde alles zu meiner Zufriedenheit geklärt.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 16 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Amazon Instant Video (Lob & Kritik) 1315 Vor 45 Minuten
Offizieller Hbg-Kunde-Amazon-Selbstbeweihräucheru... 277 Vor einer Stunde
Amazon - Kundendienst 72 Vor 5 Stunden
Fire Tv - manchmal kein Ton 27 Vor 21 Stunden
Mehrfache Rücksendung möglich? 4 Gestern
Aus aktuellem Anlass: Amazon sperrt Kundenkonten wegen angeblich übermäßigen Retourensendungen – Zu Recht? 1947 Gestern
Artikel bezahlt und nicht erhalten ! Privatverkauf 24 Vor 2 Tagen
Zahlung nur per Kreditkarte bei hohem Warenwert 389 Vor 2 Tagen
Wer hatte schon probleme mit GLS?? 1356 Vor 2 Tagen
Amazon-Prime-Abzocke... früher ging es auch ohne...?! 1570 Vor 2 Tagen
zahlung per Bankeinzug nicht akzeptiert? 1446 Vor 2 Tagen
Fire TV Stick schlechte Bildqualität bei Filmwiedergabe 109 Vor 3 Tagen
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  129
Beiträge insgesamt:  395
Erster Beitrag:  29.11.2010
Jüngster Beitrag:  13.12.2015

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 37 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen