wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Amazon löscht Bestellungen und Wunschzetteleinträge- oft?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-16 von 16 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.03.2014 19:18:27 GMT+01:00
S. Werner meint:
In letzter Zeit hatte ich einige unerfreuliche Begebenheiten- erst wurde eine Bestellung, die ich aufgegeben hatte, einfach gelöscht - so, als hätte ich sie nie aufgegeben. Auf meine Nachfrage erklärte man mir nur, dass der Artikel nicht in ausreichender Menge beschafft werden konnte. Was mich aber wirklich gestört hat, war, dass ich a) keine Nachricht darüber bekommen habe, dass die Bestellung storniert werden muss und dass b) in meinem Konto die Bestellung nicht als von Amazon storniert wegen blablabla drin war - also der Vorgang nachvollziehbar ist und bleibt (und ich nicht 20 Minuten die offenen und geschlossenen Bestellungen durchforste, weil ich sicher war, das Buch bestellt zu haben).

Und heute finde ich auf meiner Wunschliste einen Eintrag: Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar. Keine EAN, keine ISBN, kein gar nichts. Ob mir bei ca. 50 Einträgen, zum Teil geplante Geschenke für andere, noch mal einfällt, was Amazon da aus dem Programm genommen hat? Bisher habe ich die WUnschliste hier ausgiebig genutzt, um Bücher, Filme etc. im Auge zu behalten, die ich gerne hätte, und die zT. auch momentan nicht lieferbar sind, es aber mal wieder sein könnten.--- und habe dann natürlich auch ausgiebig gekauft, wenn der Artikel auf der Liste war.
Aber wenn ich mich auf die Liste nicht mehr verlassen kann, gebe ich sie lieber auf!
Daher würde mich jetzt interessieren, ob andere Ähnliches erlebt haben, oder ob sowas Einzelfälle sind?

Veröffentlicht am 23.03.2014 19:32:39 GMT+01:00
Wodus meint:
Bestellungen wurden noch nie storniert.
Von der Wunschliste ist auch noch nie was abhanden gekommen, außer Produkte, die nicht von Amazon versendet werden sondern von einem externen Verkäufer.
Diese ändern öfter mal ihr Sortiment, verschwinden ganz oder entfernen einzelne Produkte. Dann ist der Artikel eben nicht mehr verfügbar.

Leben geht weiter, Wunschzettel ist immer noch für mich grandios hilfreich. Werde ich auch in Zukunft weiter benutzen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2014 21:28:00 GMT+01:00
Seeet meint:
Klar wurden schon Bestellungen von Amazon storniert. Habe ich selber erlebt.

Veröffentlicht am 24.03.2014 09:21:22 GMT+01:00
Breumel meint:
Aber ganz ohne Rückmeldung? Ich habe dann immer eine Mail mit Begründung bekommen.

Veröffentlicht am 24.03.2014 09:46:33 GMT+01:00
RodFlanders meint:
Bisher wurde eine Bestellung von mir storniert und da bekam ich eine Mail. Vielleicht ist die in irgendnem Spamordner gelandet, wenn die von einem anderen Verteiler kam?
Andererseits habe ich aktuell immer noch eine Bestellung seit 4 Monaten offen, weil das Produkt nicht verfügbar ist. Das wurde mir auch mitgeteilt und ich ich bin nicht böse drüber, da Amazon offensichtlich versucht, das Produkt für mich zu dem wirklich günstigen Preis zu besorgen.
Im Wunschzettel verschwinden öfter mal Produkte. Das ist aber logisch. Amazon kann sich jetzt nicht für jedes Produkt eine Dateileiche leisten, bloß weil es eventuell auf einem Wunschzettel steht. Viele Kunden schmeißen da sicher einfach Zeug drauf ohne zu schauen. Wenn du so großen Wert darauf legst, solltest du die Liste offline führen. (Webseite speichern, Screenshots oder ähnliches)

Veröffentlicht am 24.03.2014 12:02:54 GMT+01:00
kunde meint:
Ich würde mal nachschauen, ob das stornierte Zeugs von Fremdanbietern war.
Amazon schickt in der Regel Mails, falls sich Lieferzeiten ändern oder etwas nicht mehr geliefert werden kann.

Veröffentlicht am 24.03.2014 12:43:26 GMT+01:00
R. V. meint:
Mir kam auch schon mal ein Artikel vom Wunschzettel abhanden - gibts halt nicht mehr. Blöd nur, dass ich jetzt auch so ohne weiteres nicht mehr rausfinde, was es war.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2014 13:30:23 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 24.03.2014 16:14:38 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 24.03.2014 13:51:12 GMT+01:00
Breumel meint:
Leg dir mehrere Wunschzettel an, dann weißt du wenigstens die Kategorie. Ich habe für jedes Familienmitglied einen (mit Geschenkideen), einen mit Filmen, einen mit Büchern, einen mit Kinderbüchern...

Veröffentlicht am 24.03.2014 15:08:35 GMT+01:00
kunde meint:
Nimm doch die Merkliste, anstatt die Wunschliste.
Dort wird jegliche Änderung (Preis, Lieferzeit, nicht mehr lieferbar usw) vermerkt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2014 16:31:45 GMT+01:00
R. V. meint:
Die nutze ich für alles, was ich in absehbarer Zeit kaufen will, wenn die Kasse stimmt. Der Wunschzettel ist nur als Anhaltspunkt oder Erinnerung. Gelöschte Artikel werden von der Merkliste aber wohl auch einfach verschwinden. Ist halt wie bei Youtube, besser für alles eigene Listen führen.

Veröffentlicht am 24.03.2014 20:42:50 GMT+01:00
nic meint:
Bei mir wurden auch schon Bestellungen storniert. Ein mal einige Stunden nach der Bestellung, ich hatte sogar schon ein Lieferdatum gewählt (ich erhielt eine Mail, dass der Artikel storniert wurde). Auf Nachfrage hieß es, dass der Preis für den Artikel falsch angegeben war und der Vertrag deshalb nicht zustande kommt. Da schon abgebucht wurde, dachte ich eigentlich, dass der Vertag mit der Zahlung erfüllt wäre…. die Rückerstattung erfolgte allerdings sofort und der Artikel war dann für einen höheren Preis wieder verfügbar. Allerdings war die stornierte Bestellungen bei meinen Bestellungen nicht mehr einsehbar.
Beim zweiten mal hatte ich diverse Kleidungsstücke bestellt. Ein Teil sollte zu einem späteren Zeitpunkt verschickt werden, weil die Größe nicht sofort vorrätig war. Die Stornierung erfolge ganz unauffällig, indem der Artikel nach ca 2 Wochen einfach aus "meine Bestellungen" verschwand. Habe ich erst bemerkt, als ich mich täglich fragte, wann das Paket wohl ankommen würde...

Veröffentlicht am 24.03.2014 22:25:33 GMT+01:00
S. Werner meint:
Ja, genau so war es bei mir auch. Ich meine das ist ja alles gar kein Drama, nur nutze ich Amazon ja gerade um einen etwas besseren Überblick darüber zu haben, was ich schon gekauft, bestellt oder vorbestellt habe.

Vielen Dank auf jeden Fall für all eure Rückmeldungen, jetzt hab ich auf jeden Fall ein besseres Bild und werde mir mal Gedanken über ein Alternativsystem machen, mit dem ich wieder mehr selber organisiere, was ich mir merken will. Vielleicht auch mal wieder gar nicht schlecht ;)

Veröffentlicht am 26.03.2014 23:24:12 GMT+01:00
Hatte schon mehrere Bestellungen, die von Amazon storniert wurden. Ohne email u ohne Drittanbieter. Fände es auch hilfreich, wenn der Artikel in der Bestellübersicht bleibt u dann zB in rot dort steht, dass dieser aus diesem u jenem Grund storniert wurde.

Veröffentlicht am 27.03.2014 09:02:02 GMT+01:00
LR meint:
Eigentlich geht das nicht, denn Amazon schickt dann eigtl diese computergenerierten Benachrichtigungen raus (bei Bestellungen)...
Und beim Wunschzettel hängt es glaube ich vom Artikel, zumindest aber vom Browser/Gerät ab: wenn z.B. ein Kindle-Titel nicht mehr verfügbar ist (zwecks Überprüfung oder nicht mehr im Sortiment), dann steht der immer noch auf meiner Liste, allerdings als “toter“ Link, also in Schwarz, ohne Bestellmöglichkeit, ohne Zugang zur Produktseite. Und die Kindle Fire HD-Einkaufsapp zeigt weniger als Google Chrome.

Bei Kindle weiß ich es sicher, weil ich mir interessante, aber zu teure Titel auf den Wunschzettel hau und dann die Preisänderungen im Blick behalten kann.

Veröffentlicht am 27.03.2014 17:14:45 GMT+01:00
S. Werner meint:
Vielleicht hat es auch mit der Dauer zu tun, jetzt, eine Reihe von Tagen später, zeigt es mir (auch eben unanklickbar, aber das ist ja egal) den Titel an, den ich da auf der Liste hatte. Das ist doch auf jeden Fall mal ein Fortschritt ;)
Allerdings hatte ich bei der Bestellstornierung keinerlei Nachricht, erst auf Nachfrage erhielt ich bedingt Auskunft.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Amazon - Kundendienst 73 Vor 4 Stunden
Offizieller Hbg-Kunde-Amazon-Selbstbeweihräucheru... 288 Vor 4 Stunden
Amazon Rückgabe als Möglichkeit zum Betrug 69 Vor 8 Stunden
Amazon Instant Video Problem - Abends sehr langsam, kein HD 65 Vor 8 Stunden
Amazon Instant Video (Lob & Kritik) 1315 Vor 11 Stunden
Fire Tv - manchmal kein Ton 27 Gestern
Mehrfache Rücksendung möglich? 4 Gestern
Aus aktuellem Anlass: Amazon sperrt Kundenkonten wegen angeblich übermäßigen Retourensendungen – Zu Recht? 1947 Gestern
Artikel bezahlt und nicht erhalten ! Privatverkauf 24 Vor 2 Tagen
Zahlung nur per Kreditkarte bei hohem Warenwert 389 Vor 2 Tagen
Wer hatte schon probleme mit GLS?? 1356 Vor 2 Tagen
Amazon-Prime-Abzocke... früher ging es auch ohne...?! 1570 Vor 2 Tagen
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  16
Erster Beitrag:  23.03.2014
Jüngster Beitrag:  27.03.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen