Wer hatte schon probleme mit GLS??


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
176-200 von 921 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 09.12.2013 22:11:59 GMT+01:00
H. Senft meint:
H. S. meint:
Ich kann nur den oben schon gemachten Beitrag wiederholen: Das ist der letzte Haufen!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 22:40:21 GMT+01:00
Gottfried meint:
Warum??? Amazon versendet NICHT mit GLS!!!

Veröffentlicht am 09.12.2013 23:49:16 GMT+01:00
Calf87 meint:
GLS schmeißt sofort Karten ein, ohne Info wo das Paket ist.im Internet nachgeforscht. GLS Shop quer durch die Stadt. Was genau machen Leute ohne Internet, die was von GLS bekommen? Und was genau machen die Leute ohne Auto um quer durch die Stadt zu fahren? 3 Stunden für ein Paket unterwegs sein? Dann brauch ich nicht bestellen sondern in ein Einkaufszentrum gehen.

Veröffentlicht am 10.12.2013 00:29:37 GMT+01:00
Wurstbrot meint:
Hier das Protokoll meiner letzten GLS-"Lieferung" (in umgekehrter Reihenfolge):

29.11.13 16:19 Zugestellt Österreich Traismauer
29.11.13 07:06 In Zustellung auf GLS-Fahrzeug Österreich Traismauer
29.11.13 06:06 Ankunft im GLS Depot Österreich Traismauer
28.11.13 18:16 Ankunft im GLS Depot Business-Small Parcel Sortierung Österreich Ansfelden
28.11.13 00:54 Ankunft im GLS Depot Business-Small Parcel Sortierung Deutschland Feuchtwangen
28.11.13 00:54 Ankunft im GLS Depot generiert durch einen autom Scanner Deutschland
27.11.13 16:51 Zum Versender retourniert Deutschland Mainz-Hechtsheim
27.11.13 04:02 Eingelagert Deutschland Mainz-Hechtsheim
26.11.13 19:00 Eingelagert Deutschland Mainz-Hechtsheim
26.11.13 18:25 Aufbewahrung im GLS Depot Lagerfrist im Paket Shop überschritten Deutschland Mainz-Hechtsheim
26.11.13 18:20 Aufbewahrung im GLS Depot Lagerfrist im Paket Shop überschritten Deutschland Mainz-Hechtsheim
26.11.13 18:09 Aufbewahrung im GLS Depot Lagerfrist im Paket Shop überschritten Deutschland Mainz-Hechtsheim
26.11.13 14:53 Nicht zugestellt Empfänger verweigert Paket im Paket Shop Deutschland Schaafheim
21.11.13 12:09 Zugestellt Deutschland Schaafheim
11.11.13 11:26 Empfänger kontaktiert Betrifft Benachrichtigungskarte Deutschland Schaafheim
11.11.13 11:26 Nicht zugestellt da Kunde nicht angetroffen Deutschland Schaafheim
11.11.13 07:10 In Zustellung auf GLS-Fahrzeug Deutschland Schaafheim
11.11.13 06:49 Ankunft im GLS Depot Deutschland Schaafheim
11.11.13 06:11 Ankunft im GLS Depot Deutschland Schaafheim
08.11.13 19:40 Ankunft im GLS Depot Business-Small Parcel Sortierung Deutschland Neuenstein
07.11.13 16:21 Ankunft im GLS Depot Österreich Traismauer
07.11.13 09:55 Daten übertragen, Paket noch nicht erhalten. Österreich Traismauer

Ich war am 11.11. ganztägig unter der Zieladresse zu erreichen und habe nie eine Benachrichtigungskarte erhalten - und die einzige Info, die ich aus der Paketverfolgung erhalten konnte, war, dass das Paket wohl irgendwo in Schaafheim liegt (das wären ca. 40 km von der Zieladresse entfernt). Was stellen die sich vor - dass ich nach Schaafheim fahre und da alle GLS-Paketshops abklappere? Interessanterweise wurde das Paket dann am 21.11. nochmal zugestellt und am 26.11. hat dann der Empfänger das Paket im Paket Shop verweigert. Auch die anderen, teilweise doppelten und dreifachen Einträge offenbaren eine gewisse Sinnfreiheit. Einzig die Zustellung zurück an den Absender scheint funktioniert zu haben.

Ich will ja nicht in Abrede stellen, dass bei allen Paketdiensten die Qualität je nach Zusteller besser oder schlechter sein kann - ich hatte auch bei DHL schon Klappstühle, die mir im Treppenhaus nach oben riefen, ich möge doch bitte runterkommen und als ich das nicht tat, wurde das Paket einige Minuten später mit einem Fußtritt aus dem Aufzug befördert. Aber bei GLS scheint es ja nicht nur bei den Zustellern deutliche Defizite zu geben, sondern das ganze System erweckt den Eindruck, äußerst dilletantisch zu sein. Oder kann mir irgendjemand die obige Odyssee erklären?

Veröffentlicht am 12.12.2013 11:47:18 GMT+01:00
Jens Müller meint:
Wir haben mit GLS auch immer den gleichen Spass, wie hier schon mehrfach beschrieben:

1. Lieferant kündigt Sendung an und schickt einen GLS-Link zur Nachverfolgung
2. Es passiert lange nichts
3. Ich schaue mal wieder unter dem GLS-Link nach
4. Ich war angeblich nicht zu Hause und es wurde eine Benachrichtigungskarte eingeworfen
5. Beides stimmt nicht

Da ich etwas ausserhalb wohne, gehe ich davon aus, dass der GLS-Fahrer keinen Bock auf die Kutscherei hat und gibt den Kram gleich im Paketshop ab.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2013 14:39:14 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2013 15:05:53 GMT+01:00
genauso ist es mir auch ergangen.....;-).....auf gut deutsch......drecksladen....vielleicht sollten sich die verantwortlichen von gls diese seite mal anschauen....damit sie ihren.....miesen kundenservice.....mal verbessern

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2013 15:10:28 GMT+01:00
genauso ist es mir auch ergangen.....gls ist in meinen augen auf gut deutsch ein ...drecksladen.....vielleicht sollten sich die verantwortlichen dieser firma mal diese seite anschauen...und ....sich über ihren miesen kundenservice mal gedanken machen.

Veröffentlicht am 16.12.2013 15:11:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2013 15:12:31 GMT+01:00
maszynista meint:
Na dann demonstriert halt mal in Amsterdam oder besser gleich in London vor der Royal Mail Zentrale.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2013 18:31:48 GMT+01:00
ES meint:
Ich hatte nie Probleme mit GLS, die Fahrer sind immer freundlich und liefern auch in den 5.Stock.
vielen Dank.

Veröffentlicht am 16.12.2013 19:54:36 GMT+01:00
Thomas Jünge meint:
Ich bin mit GLS sehr zufrieden, es hat ja auch nichts mit der Firma zu tun, sondern eher mit der Qualität der Fahrer. Hat man einen guten Fahrer in seinem Gebiet, ist man auch zufrieden mit dem Paketdienst. Und eines ist doch klar, guck in die Auto's von DHL und UPS. Die Fahrer können sich den ganzen Tag mit nichts beschäftigen, bei GLS und DPD sind die Wagen bis unter die Decke voll. Das hat auch was mit Leistungsdruck zu tun.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2013 03:41:01 GMT+01:00
Thomas J.: Natürlich gibt es auch ein paar Gute unter den Fahrern. Aber genau da hakt das System doch auch wieder. Es sind nur wenige Gute und sehr viele Schlechte.
Und dass UPS und DHL nichts zu tun haben ist ja wohl absolut falsch. Außerdem haben alle Druck ohne Ende. Vielleicht sieht es bei den genannten etwas besser aus, weil die besser strukturiert und organisiert sind, weil es vielleicht ein paar Fahrzeuge mehr bei denen gibt. Und UPS ist ja auch nicht so absolut auf Privatkunden fixiert. Bei denen spielt das Gewerbe (B2B) durchaus eine größere Rolle.

Dass die Leute gemeinhin mit GLS unzufrieden sind, liegt ja aber auch nicht nur an den schwarzen Schafen unter den Fahrern sondern auch an einigen anderen Dingen wie eben das immer wieder erwähnte Problem der weit entlegenen Abholmöglichkeiten, dem vorbildlich miserablen Kundenservice usw. usw.
Wenn jemand einen guten GLS-Fahrer vorort hat, Glückwunsch, aber lass den Mann oder die Frau mal aufhören oder eine andere Tour annehmen... man weiß nie, was man dann für einen "Spezialisten" vorgesetzt bekommt. Das allerdings kann man natürlich auch bei den anderen haben.

Veröffentlicht am 23.12.2013 12:05:53 GMT+01:00
Detlef 1965 meint:
Bei mir wurden auch mehrere Sendungen per GLS geliefert. Dabei habe ich folgende Erfahrungen sammeln können:

Bei mehreren Lieferungen wurde die Zustellungsbenachrichtung, vor der Hauseingangstüre gelegt. Diese wurden dann vom Wind auf die Starße gewht, oder waren vom Schnee oder Regen durchnäßt.
Eine Lieferung wurde mir persönlich Übergeben (Elektrodurchlauferhitzer), das Paket ist dem Zusteller jedoch im Schnee heruntergefallen. Das Paktet war zum Teil durchnäßt und beschädigt. Beim auspacken, musste ich feststellen das dass enthaltene Gerät, durch den Fall, zerbrochen war.

Ärgerlich !!!

Veröffentlicht am 23.12.2013 20:56:53 GMT+01:00
tachelez meint:
Tausende Pakete täglich, hier im Forum aktuell 188 negative Meinungen in mehr als drei Monaten. Jawohl, GLS muss wohl grottenschlecht sein. Mal ehrlich, neigt ihr nicht allzu leicht zur Verallgemeinerung??? Ich habe bisher mit ALLEN Paketdiensten überwiegend gute Erfahrungen. Klar kann auch mal was schief gehen und klar, es gibt auch schwarze Schafe. Macht ihr bitte alle euren Job so gut ihr könnt, dann wird, mit etwas Glück, euer Arbeitgeber nicht in einem solchen Forum zerrissen.
@*radio_controlled*
Ich bin stolz auf Sie. Solche Leute braucht das Land. Jetzt bekommt ein Paketzusteller, der vielleicht 7,50 Euro die Stunde verdient noch eine Strafe, weil er IHNEN den Weg zur nächsten Paketstation ersparen wollte.

Veröffentlicht am 24.12.2013 00:47:02 GMT+01:00
@tachelez: auf welchen Beitrag antworten Sie hier? Wohl nicht auf den letzten von mir. Dazu passt Ihr Kommentar so gar nicht. Auf ein besonderes Erlebnis mit einem GLS-Fahrer, der mir eine Sendung in den Briefkasten warf und wofür er eine Unterschrift vorlegte, die nicht von mir war (es aber sein sollte), ist es ja wohl absolut korrekt, dass er bestraft wird. Egal, ob der 1 Euro die Stunde bekommt oder 100. Wer Unterschriften fälscht, handelt gesetzeswidrig, das erfüllt den Tatbestand der Urkundenfälschung. So einfach ist das. Würden Sie sich das gefallen lassen?
Ich bin schlicht und ergreifend nur dafür, dass die schwarzen Schafe rigoros aussortiert werden, damit die, die ihren Job gut und gewissenhaft machen, nicht unter ihren zweifelhaften Kollegen leiden.

In der Summe hier im Thread mag das gesehen auf das Gesamtvolumen wenig sein, aber dieses Forum und dieser Thread stellen nicht das Maß aller Dinge dar. Im Netz finden sich an zig Stellen noch ganz andere Horrostories. Aber auch das zu allen anderen Vertretern der diversen Transporteure.

Veröffentlicht am 24.12.2013 12:43:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.12.2013 12:44:03 GMT+01:00
Ich habe am 19.12.2013 ein Paket von GLS anstandslos zugestellt bekommen. Am 23.12.2013 hatte der Zusteller von GLS, obwohl ich den ganzen Tag zuhause war. es nicht der Mühe wert gefunden, bei mir zu läuten, sondern einfach eine Benachrichtigung an die Haustüre geklebt, wo ich das Paket abholen kann, da ich nicht zuhause angetroffen wurde. Ich werde nie wieder bei einer Firma einkaufen, die mit GLS oder DPD versenden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.12.2013 00:42:32 GMT+01:00
GLS konnte am 22.12.2013 ein Paket nicht zustellen bei mir.
Brachten es in ihren Paketshop.
Der ist am 23 + 24.12 geschlossen.
Ganz toll

Veröffentlicht am 27.12.2013 15:24:36 GMT+01:00
Cerinier meint:
Ja, ich reihe mich auch mal ein in die Liste.
Die Bestellung konnte heute angeblich nicht zugestellt werden, obwohl wir durchgehend mit 4 Personen
hier im Haushalt vertreten waren. Nun befindet sich das Paket irgendwo am anderen Ende der Stadt, weil der
Lieferant zu faul war, auf die Klingel zu drücken. Eine absolute Zumutung derartige Dienstleister so verbreitet
hier auf Amazon zu sehen, in Zukunft werd ich wohl genauer auf den Lieferanten schauen müssen. Erschreckend, dass
ich tatsächlich was gefunden habe, was unzuverlässiger als Hermes ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2013 16:56:21 GMT+01:00
Schlenkerbein meint:
Ein ähnliches Problem hatten meine Eltern schon mal mit DHL.
Von DHL wurde allerdings nicht einmal in Erwägung gezogen, das Paket wieder zu holen und den Fehler zu korrigieren. An der Hotline hieß es, der Empfang sei quittiert worden, das Ganze sei nun nicht mehr das Problem von DHL... Mein Vater hat es letztendlich "ausgeliefert".

Veröffentlicht am 27.12.2013 17:28:58 GMT+01:00
Kunde T. meint:
die firma gls sollte den fahrern einen deutschkurs bezahlen aber bei hermes sieht es genau so aus

Veröffentlicht am 27.12.2013 22:31:31 GMT+01:00
Florian_SGE meint:
GLS ist einfach nur unseriös, haben ein Päcken welches an mich adressiert (ich war zuhause) bei Regen unter mein Carport gelegt (liegt hinter meinem Haus) und nur einen Zettel mit der Bemerkung "liegt hinten" in den Briefkasten geschmissen. Nicht nur einfach das Grundstück über das normale Maß hinaus betreten sondern auch das Paket auf unverschämte Art und Weise behandelt!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2014 19:08:55 GMT+01:00
A. Segref meint:
Die Erfahrung habe ich auch machen dürfen: angeblich habe ich die Annahme verweigert. Das Paket ging zurück an den Hersteller, obwohl ich den Paketboten nicht zu Gesicht bekommen habe. Wohne 4. Etage ohne Aufzug. Da hatte der Paketbote wohl keine Lust mehr... unverschämt und schlimm, dass man als Kunde keinen großen Einfluss hat...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2014 19:13:51 GMT+01:00
A. Segref meint:
Dann hast Du wirklich einen guten Fahrer erwischt ! Meine liefern nicht, sobald sie sehen, dass ich in der 4. Etage ohne Aufzug wohne. Und das geht nicht. Egal wieviel oder wie wenig der Fahrer verdient.
Klar ist GLS selbst der Übeltäter. Aber es sind nur die Firmen, die GLS nutzen und aufgrund von Kundenunzufriedenheit Druck machen könnten. Nützt aber nix... :-(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2014 02:51:40 GMT+01:00
günther jung meint:
diese erfahrung macht man ja mit allen zustelldiensten. ich hab sogar schon obwohl ich zu hause war verständigung an die tür bekommen ich solls mir abholen. ich hab das problem so gelöst 100m von mir ist eine firma und dort lass ich mir alles zustellen.bis jetzt klappts. bei uns in österreich sind ja einige zusteller der deutschen sprache nicht gerade wohlgesonnen. daher auch mit den lesen nicht vertraut. wenn dann am haustor der name zweimal steht (familien name gleich, vornamen nicht ) lg. günther

Veröffentlicht am 07.01.2014 03:47:40 GMT+01:00
GLS ist fast noch schlimmer als Hermes!
Ich habe bis gestern morgen auf mein Paket gewartet, dass seit dem 20.12 unterwegs ist. Mehrfach habe ich dort angerufen. Ich habe sogar angeboten das Paket bei denen im Paketzentrum 50km von mir abzuholen.
Zunächst wurde mir ein Zustelltermin garantiert. Ich habe mich den ganzen Tag an der Adresse aufgehalten. Niemand kam. Wütend rief ich wieder an. Dann sagte man mir, dass ich im Depot vorbeikommen kann. Ich fuhr los.
Im Depot angekommen wurde mir gesagt, dass ich das Paket nicht bekommen kann. Was soll denn das? Der Kunde wird hier zum Affen gehalten. Der Service ist wirklich das Letzte! Hermes bessert sich in meiner Gegend (Ruhrgebiet). DHL und UPS sind hier immernoch am Zuverlässigsten.
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Versandservice läßt nach!! 206 Vor 4 Minuten
INFO: Warehouse Deals Rechnung ohne MWST Ausweisung 43 Vor 48 Minuten
Einkommensteuer für Rentner 16 Vor einer Stunde
XBOX Live Gold Code gratis 20 Vor 4 Stunden
Rücksendung an Rücksendezentrum braucht ewigkeiten 3 Vor 4 Stunden
Amazon Instant Video (Lob & Kritik) 1075 Vor 5 Stunden
Fire TV Stick schlechte Bildqualität bei Filmwiedergabe 80 Vor 9 Stunden
Lieferung nach Österreich 62 Vor 9 Stunden
NUR DHL, sonst NIX! Deutliche Aktion an Amazon!!!!!!!! 5532 Vor 20 Stunden
Warum zahlt Amazon seine Steuern nicht in Deutschland zu mal wir der größte Markt sind ? 171 Vor 22 Stunden
Derzeit kein Sony Discman bei Amazon.de zu haben... 82 Gestern
Walking Dead Staffel 5 Amazon Prime Instant Video 1 Gestern
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  379
Beiträge insgesamt:  921
Erster Beitrag:  06.09.2012
Jüngster Beitrag:  Vor 7 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 20 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen