Schnellster Versand, einfach super, aber die Zustellung von Hermes katastrophal


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
151-175 von 5114 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 12.11.2009 18:51:53 GMT+01:00
Marco Fuchs meint:
Hallo Leute,
ich weiss nicht ob es der richtige Post hierzu ist, aber schreib ihn einfach mal. Habe 3 Blu-Rays bestellt, dachte dann als ich die Mail bekam, das es versand wurde, cool, morgen da, ja von wegen, sitze immer noch ohne Ware da, alles bezahlt und dann als ich durch DHL nachforschen lies, weil in der Sendungsverfolgung stand zugestellt als unbekannt, hiess es Zustellung abgebrochen, weil Empfänger nicht korrekt. Da frage ich mich was machen die bei DHL eigentlich, weil die Paketaufkleber sind alle gut lesbar, und nicht mal irgendeine Info was nun passiert, einfach Super, nur noch Laufereien, und E-Mail schreiberei, na Klasse. Da sollte Amazon mal DHL ne Rechnung schicken, damit das aufhört.

Veröffentlicht am 12.11.2009 20:00:10 GMT+01:00
Telefonator meint:
Arbeite seit Jahren auch beruflich intensiv mit allen gängigen Versendern und kann auch nur bestätigen, daß man außer POST/DHL und UPS alle anderen in der Pfeife rauchen kann, was Zuverlässigkeit und Sauberkeit, Beschaffenheit/Schäden der Sendung und Freundlichkeit betrifft. Man muss nur mal darauf achten und das fällt sicher nicht nur mir auf: der POSt oder UPS Mann oder die Dame ist geschult sich nach erfolgter Unterschrift nochmals zu bücken und die Sendung mit Händen zu überreichen! Die Haudegen der anderen Dienst lassen die Sendung am Boden liegen.

Amazon spart evtl. ein paar Cent, wird aber sicher den besten Ruf als schneller und zuverlässiger Versender/Lieferer verlieren. Sollte man bei Amazon eines Tages nicht mehr über DHL/Post bedient werden, gibts eben auch keine Bestellungen mehr. Ganz einfach. Wir sind die Kunden!

Veröffentlicht am 12.11.2009 21:23:47 GMT+01:00
Melli G. meint:
Auch ich kann sagen: HERMES ist Mist. Ich habe letztens eine CD bei Amazon bestellt, und war in der Email überrascht, als da auf einmal Versand mit Hermes stand. Es war zwar auch am nächsten Tag da, aber das ist die Ausnahme bei Hermes. Großer Minuspunkt bei Hermes: man weiß nie, wann die ausliefern. Der DHL Fahrer hat seine feste Tour, und ich weiß, wann der kommt. Bei Hermes? Keine Ahnung! Mal vormittags, mal nachmittags, mal abends. Und wenn keiner da ist??? Nichts mit Karte im Kasten und man fährt am nächsten Tag zur Post. Bei Hermes kann man das wohl so ähnlich machen, ist aber mit Aufwand verbunden.
Ich werde mir meine Pakete jetzt auch nur noch zur Packstation schicken lassen, denn auf Hermes habe ich keine Lust. Habe mal Privat tagelang gewartet.
Hermes- schlechter Service.

Veröffentlicht am 13.11.2009 08:14:13 GMT+01:00
Seppel meint:
Habe mit Hermes auch nicht so guten Erfahrungen. Das Problem scheint zu sein, daß jeder mal so nebenbei Hermesfahrer machen kann. Hat man dann Dienstag was Besseres vor, bleiben die Pakete halt im PKW bis Mittwoch oder Donnerstag oder bis zum nächsten Mal, wenn die Lust wieder kommt. Zudem habe ich schon des öftern Kleidung im Hängeversand von Heine über Hermes bekommen, die dermaßen nach Zigaretten stank, daß es eine Zumutung war.

Veröffentlicht am 13.11.2009 08:54:08 GMT+01:00
S. Valentin meint:
So meine erste Lieferung von Amazon mit Hermes ist unterwegs.
Ich bin mal gespannt.
Den Hermes kommt hier mal morgens um 8Uhr oder abends um 20 Uhr.
DHL kommt in einem Fenster von 30 min.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2009 16:57:11 GMT+01:00
A. Lutz meint:
Hallo ich versteh ja das mit Hermes ist schon bissle chaos aber des mit dem Garagenvertrag gibt es bei dennen auch.Denn ich weis das den ich hab auch schon mal für die gearbeitet.(zusteller nur zu faul gewesen blatt auszufülln.)Ich bin mit dem Versand per Post auch besser zufrieden aber mann kann es sich ja nicht aussuchen hier oder?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2009 17:02:59 GMT+01:00
A. Lutz meint:
Hallo das stimmt schon mit der Post ist es auch nicht immer so gelb?Aber bei der Post bekommt der zusteller seinen festen stundenlohn und bei Hermes das sind alles 400euro jobs oder Subunternehmer die bekommen erst was bezahlt pro PaKET wen sie es ausgeliefert haben.(2mal anfahrt für 0 euro erst viellleicht beim 3 mal anfahrt jemand erreicht)Wen also 3mal keiner da dann wird erst mit kunden ein termin vereinbart wann er zuhause ist dann bekommt zusteller erst sein Geld.
Da Lob ich die post den festes gehalt und wen der zusteller niemannden antrifft kan der Kunde es am nächsten Tag abholn in der Filiale in der nähe

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2009 17:07:17 GMT+01:00
A. Lutz meint:
Hallo ich kan dir sagen warum evt alte paketnummern neu da sind .Denn die post hat neue Paketlabel bei denen es immer wieder zu Fehlleitungen kommen oder nummern Gleich sind .Das verzögert natürlich alles um ein paar tage also einfach mal wartn .

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2009 20:31:16 GMT+01:00
Solche Erfahrung habe ich auch schon gemacht, aber Hermes hat sich bereits stark gebessert und alles ist versichert. Bei der Post dauert es ab und an genauso lange und die sind teuerer und kleine päckchen sind nicht versichert....
Aber so schnell wie Amazon ist- da kann ja keiner hinterher kommen ;O)

Veröffentlicht am 13.11.2009 21:07:14 GMT+01:00
jr meint:
ich war früher auch gern Käufer bei Amazon, aber seid Hermes...warum nur? Es wäre schön, wenn man wieder auf DHL zurückgreift.....kann mich da nur anschließen...vielleicht liest das ja jemand, der eine Entscheidung fällen kann...

Veröffentlicht am 13.11.2009 21:59:20 GMT+01:00
N. Dannehl meint:
..finger weg von hermes...
..meine schwester bestellte mal bei einem einschlägigem versandhaus ein handy.....
es kam das paket....richtige verpackung,doch das falsche handy darin...was schon nen ding für sich ist....
also,dort angerufen,versand haus sagte,hermes holt es morgen wieder ab...das neue ist schon unterwegs....
..am nächsten tag,klingelte der hermes mitarbeiter....meinte,er solle eine retour abholen und er habe es sehr eilig....
..meine schwester übergab ihm das paket und im gewirr seiner hektik.....stellte er ihr keine annahmebestätigung aus....
..joar,und wie sollte es auch anders sein.....der gute mann nutzte dies natürlich schamlos aus......das paket kam natürlich nie dort an.....
und meine schwester musste dann 2 handys bezahlen...
hab selten so eine dreistigkeit eines versanunternehmens erlebt......absolute frechheit...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.11.2009 04:09:54 GMT+01:00
Alfred Kleber meint:
Hermes stellt bei uns in 66849 Landstuhl überhaupt nicht mehr zu. Das Unternehmen benachrichtigt den Kunden mit einer email über den Eingang der Sendung.Darin enthalten : ID-Nr., Abholstelle mit Öffnungszeiten und die Order, den Personalausweis zur Abholung mitzubringen

Veröffentlicht am 14.11.2009 07:04:24 GMT+01:00
K. Alpers meint:
Ihre könnt Hermes als Versender ganz einfach ausschließen, indem ihr an eine Packstation senden lasst.

Veröffentlicht am 14.11.2009 11:04:21 GMT+01:00
Es wird hier sehr unfair über die Zustellung vom Hermes-Versand geschrieben.Pauschal werden alle Mitarbeiter als faul und unzuverlässig beschrieben das ist so nicht wahr! Ich habe sehr oft negative
Erfahrungen mit der DHL gemacht ,es wurden Eigenunterschriften von den Zustellern gemacht,die
Sendung im Garten abgelegt ,keine Benachrichtigungskarten geschrieben sodaß ich nur durch Zufall
meine Sendung erhalten habe und der Nachbar sauer war das keiner kam um die Sendung abzuholen
Trotzalledem weiß ich das es auch dort Mitarbeiter gibt die Ihre Arbeit sehr ernst nehmen.Ich ziehe
vor jeden Mitarbeiter meinen Hut die im Zustelldienst tätig sind den es gibt viele Kunden denen man nichts recht machen kann und die sehr oft die Wut dann an diese Leute ablassen vielleicht sollten
diese die in diesem Portal so negativ drauf sind mal überlegen ob Sie diese Arbeit gerne machen möchten!

Veröffentlicht am 14.11.2009 15:28:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.11.2009 15:31:37 GMT+01:00
mcgeefox meint:
Kann mich den ganzen negativen Meinungen über Hermes nur anschließen. Vor die Tür stellen ohne jemals einen Nachbar angetroffen/gefragt zu haben, scheint an der Tagesordnung zu sein. Sollte Amazon weiter über Hermes liefern, werden meine Bestellungen drastisch zurückgehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.11.2009 15:33:21 GMT+01:00
mcgeefox meint:
Es geht nicht darum, ob jemand diesen Job machen will, sondern ob die anderen ihren Job gerne machen. Sonst wäre der Service den Kunden gegenüber deutlich besser. Die sollten alle mal bei UPS oder der Post hospitieren. Dann wüßten sie, was Service bedeutet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.11.2009 23:26:48 GMT+01:00
Genau so ist es !
Der Hermes Versand ist ein Witz !
Und die Käufer müssen es ausbaden !
Das wird sich rumsprechen und dann kann Amazon bald einpacken.
Meine letzte Lieferung hatte ich nach knapp einer Woche (Dank Hermes) !
Die Yankee-Konzerne sind doch nur auf ihr eigenes (finanzielles) Wohl bedacht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.11.2009 00:09:05 GMT+01:00
habe als privat kunde nur äger bekommen mit hermes...lieferung vor die tür gestellt, im regen, kaputte artikeln für denen hermes sich weigert aufzukommen trotz versicherung...wenn amazon nun mit hermes als versand firma arbeitet muss das gut überlegt sein...amazon wird mich schnell als kunde verlieren. habe bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht mit lieferungen amazons über die post...möchte gerne dass es so bleibt !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.11.2009 19:28:28 GMT+01:00
S. Heller meint:
Ist leider nicht so einfach. Meine nächste Packstation ist ca. 8 km entfernt.
Auch meine Erfahrungen mit Hermes sind nicht gut, als ich den Zusteller neulich sah, wußte ich auch warum, sein Fahrzeug war eine einzige Unordnung, das Paket war geöffnet, zum Glück noch alles drin und unbeschädigt. Auch ich überlege mir ob ich noch bei Amazon bestelle, nachdem die Lieferung so unzuverlässig geworden ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.11.2009 19:28:37 GMT+01:00
also bei mir klappt alles mit dhl und hemes,habe auch nachbarn die was annehmen-privat. was überhaupt nicht geht wäre ups,die versuchen es zweimal und schicken es dann zurück

Veröffentlicht am 15.11.2009 21:02:01 GMT+01:00
T. Schuer. meint:
Sobald der Versand nicht mehr so klappt, wie ich ihn jetzt 6 Jahre gewohnt bin, werde auch ich meine Bestellungen hier sehr stark zurückschrauben. Der Versand per DHL bei vorrätiger Ware am nächsten Werktag und Erhalt am übernächsten Werktag ist (bzw. war) _das_ Alleinstellungsmerkmal von Amazon(.de). Da habe ich sogar teilweise höhere Preise als bei den Preissuchmaschinen (ja: incl. Versand- und sonstige Nebenkosten) in Kauf genommen

Ich habe gerade 2 Bestellungen aufgegeben... mal abwarten und dann ggfls. die Konsequenzen ziehen.

Und wenn die zögerliche Zustellung von Hermes tatsächlich zutrifft, dann wird das Weihnachtsgeschäft - wo die Erwartungshaltungen bei den BestellerInnen besonders groß sind - für Amazon nicht ohne Folgen bleiben.

Ich frage mich bei so etwas immer wieder nur: Welchem Berater / Beratungsunternehmen / BWL-Neuling sind die wieder aufgesessen. Klar ist DHL teurer, aber der Service stimmt einfach... Punkt!

Veröffentlicht am 15.11.2009 21:56:09 GMT+01:00
Heiko Krüger meint:
Wo Hermes dransteht bestelle ich garnicht erst - ich bekomme als arbeitender Kunde nix auf normale Weise von denen. Da kann ich auch gleich selber losfahren und es mir irgendwo als Selbstabholer besorgen. Tja - "wir können nur billig" Versand zahlt sich nicht wirklich aus - weil..:
Amazon fällt damit künftig leider aus...!

Veröffentlicht am 15.11.2009 23:55:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.11.2009 23:57:35 GMT+01:00
Seit vielen Monaten kommt bei mir immer derselbe Hermes-Paketbote. Ich kenne keinen freundlicheren Zusteller als ihn. Er ist korrekt und immer zu einem kleinen Schwätzchen bereit. Sollte ich nicht zuhause sein, bringt er das Paket zu meiner Nachbarin. Eines würde ich mir allerdings von allen Zustellern wünschen, auch DHL: wenn sie schon ein Paket beim Nachbarn abgeben, dann sollten sie auch eine Nachricht hinterlassen, dass dort ein Paket abgegeben wurde. Meine Nachbarin ist eine alte Frau und ich kann ihr nicht zumuten, dass sie Pakete zu mir herüberschleppt.

Veröffentlicht am 16.11.2009 11:43:21 GMT+01:00
Worren meint:
Habe bis jetzt mit meinen Bestellungen keine Probleme gehabt, im gegenteil bin vollauf zufrieden mit Dem Versand von Amazon in Verbindung mit DHL.

Über Hermes wurde an mich zum glück noch nichts versandt(was ich hier so gelesen habe, gott sei dank)

Veröffentlicht am 16.11.2009 12:52:09 GMT+01:00
Marcus Koenig meint:
Ich habe mich als langjähriger und guter Kunde bei Amazon über den Hermes Versand beschwert.
Um zu verhindern von Hermes beliefert zu werden, entweder Prime Mitgliedschaft wählen oder
bei der DHL Packstation anmelden. Dahin kann nur DHL liefern.
Ich verstehe auch nicht, wieso sich Amazon den guten Ruf bzgl. Schnelligkeit durch Hermes kaputtmacht.
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

ARRAY(0x971ca9a8)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2589
Beiträge insgesamt:  5114
Erster Beitrag:  08.10.2009
Jüngster Beitrag:  Vor 27 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 41 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen