Lieferungen bei Amazon dauern irgendwie stetig länger


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
101-125 von 1315 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 01.08.2012 11:44:12 GMT+02:00
martin meint:
Kann ja vorkommen, dass ein Artikel in einem Lager nicht vorrätig ist, oder in einem anderen Bereich bearbeitet wird oder sonstige logistische Gründe und da ist es mir doch lieber mehrere Pakete als auf die ganze Bestellung zu warten

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 05:46:13 GMT+02:00
Guten Morgen.
Ich glaube nicht, daß Amazon mitliest. Es ist aber leider so, die Lieferzeiten werden immer länger. Ich bestelle viele PC-Ersatzteile. Handelt es sich um unwichtige Dinge ist das Zeug
meistens am 2. Tag da. Braucht man was dringend, z.B. Wärmeleitpaste, dauert das 5-6 Tage oder länger. Ich wohne auf dem Land, 50 km bis in die nächste Stadt. Ich bin halt gefahren. Sollten die Tuben doch noch kommen gehen die mit einem bösen Brief zurück.

Veröffentlicht am 02.08.2012 07:19:20 GMT+02:00
Delafino meint:
Ok ich muss zugeben, bei "geschäfts"zwecken ist ein verspäteter Versand etwas nerviges. Allerdings finde ich es als Normalverbraucher nicht schlimm ab und zu mal einen Tag länger zu warten. Ich persönlich nutze die Packstation von DHL, da kommt in meinen Augen alles minimal eher an. Kommt aber drauf an zu welcher Station man schickt und wo das Paket bearbeitet wird. Trotzdem sollte man sich mal fragen...soviele Leute die TÄGLICH bei Amazon bestellen, die alle ihr Paket natürlich so schnell wir möglich haben wollen, ist es da nicht logisch, dass irgendwann die Grenze erreicht ist? Klar ist es dann sooooo was von unfair, dass man selbst gerade davon betroffen ist und sein Game,DVD, buch oder what ever, erst einen Tag später erhält...bedenkt man stellenweise zugeschneite Straßen, ist es fast logisch, dass sich die Lieferung verzögert. Also ruhig bleiben und weiter durch die Hose atmen. Ich bin kein Primekunde und erhalte meine Paket (sofern nichts anderes angegeben wie "Lieferung benötigt 2 Tage zusätzlich wegen Artikel XY") in der Regel, je nach Bestallzeit/tag 1-2 Tage später. Ich bin zufrieden! Zudem, wems zu lange dauert, kann ja in die nächste Stadt fahren und dort selbst kaufen ;)

Veröffentlicht am 02.08.2012 13:41:41 GMT+02:00
Ilona Tholema meint:
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Prime - Zustellung schneller geht und dass es gewollt ist, so ein paar Euros extra einzufahren. Für Abzocke halte ich das allerdings nicht, denn wenn ich für jedes Buch, das ich will, in den nächsten Ort muß, bezahle ich letztlich mehr. Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass der Versand sich langsam aber stetig weiter nach hinten verschiebt. Allerdings sind die DHL - Lieferungen bei mir schneller als die von Hermes.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 13:50:18 GMT+02:00
martin meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 02.08.2012 14:06:01 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 02.08.2012 14:07:02 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 02.08.2012 16:49:45 GMT+02:00
MM meint:
fällt mir leider auch immer öfters auf.
Leider gibt es für uns Österreicher kein Prime, d.h. auch eine Prime Mitgliedschaft würde nichts bringen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.08.2012 19:43:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.08.2012 19:46:25 GMT+02:00
Bridges meint:
Bei mir ist es auch so, seit ca.3monaten kommt die lieferung nicht mehr am nächsten vormittag sondern meistens nachmittags bis gegen den abend......und heute kommt eine lieferung trotz prime gar nicht......sehr schade

Veröffentlicht am 03.08.2012 20:21:49 GMT+02:00
A. meint:
Hat jemand ne Idee, was wir dagegen unternehmen könnten? Bringt ne Mail was?

Veröffentlicht am 03.08.2012 22:19:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.08.2012 22:21:09 GMT+02:00
Holamania meint:
Ich kann diesen Eindruck nur bestätigen. Seit einiger Zeit dauert der Versand der Ware länger. Ich teile die Meinung, dass Amazon damit seinen kostenpflichtigen Dienst Prime attraktiver machen möchte. Eine fragwürdige Strategie. Schade Amazon!

Veröffentlicht am 04.08.2012 00:42:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.08.2012 00:51:01 GMT+02:00
H. Rempert meint:
Ich bin, wie viele von uns, seit Jahren Amazon Kunde. Mich haben immer die guten Preise, der gute Service und vor allem die schnelle Lieferung begeistert. Aber in letzter Zeit fällt es mir auch auf, dass sich die Lieferzeiten sehr verschlechtert haben. Ich bin beruflich öfter im Ausland und manchmal liegt zwischen zwei Terminen nur 1 Woche Deutschland Aufenthalt. Wenn ich dann am Samstag oder Sonntag eine Bestellung bei Amazon aufgebe, dann wird das immer zu einer Zitterpartie, ob ich die Ware noch rechtzeitig vor meinem Abflug erhalte. Ich möchte dann meine Freizeit in Deutschland nicht noch mit shoppen verbringen. Durch diese Diskussion wird mir bewußt, dass ich kein Einzelfall bin. Und vielleicht muß ich in Zukunft doch wieder meine Einkäufe beim Einzelhändler vor Ort machen. Ich denke nicht, dass sich mit meinen Beitrag irgend etwas ändern wird. Denn dann müßte sich ein Entscheidungsträger eingestehen, dass seine Strategie nicht aufgegangen ist. Aber ich habe dann nicht mehr das Problem, dass ich mir um eine verspätete Lieferung, die ich nicht mehr erhalten habe, sorgen machen muß. Der Wohlfühlfaktor bei Amazon ist einfach weg.

Veröffentlicht am 04.08.2012 18:23:53 GMT+02:00
A. meint:
Haha, Amazon schickt mir eine einseite Rechnung mit einem 1,45 ¤ Umschlag, statt einen Brief für 55 Cent zu senden.
Hier schmeißt man das Geld aus dem Fenster und auf der anderen Seite lässt man sich alles extra bezahlen (siehe Prime).

Veröffentlicht am 04.08.2012 18:50:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.08.2012 19:06:38 GMT+02:00
Renate meint:
Der Bewerter meint:
@IjonTichy:
....genau so!....
Und es hätte noch einen weiteren Vorteil:
Man müsste nicht das ganze Geheule hier ertragen. ;-)))

@ Der Bewerter, Sie brauchen bloß nicht mitzulesen.
Naja sowieso nicht mehr aktuell...

Da ich wegen der Hermes Geschichte eher bei Marketplace Anbietern mit DHL Zustellung bestelle ist mir die Lieferverzögerung von Amazon noch nicht aufgefallen. Außer daß es mit Hermes länger dauert. Das ist aber nichts Neues. Ein paar Tage warten geht für mich schon aber länger als eine Woche, bis sie den Laden verlassen und das bei sofort versandfertiger Ware hatte ich bei Marketplace Anbietern noch nicht.

Veröffentlicht am 04.08.2012 18:59:12 GMT+02:00
Grindwalker meint:
Ich werfe einfach mal eine andere Theorie in den Raum. Hat sich hier jemand mal die Mühe gemacht, zu recherchieren, wie groß Amazon.de (nicht der ganze Konzern, nur DE) mittlerweile geworden ist und was die für ein fast schon abartiges Wachstum die Jahr für Jahr hingelegt haben? Nur mal ein Beispiel:

http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/roundup-2-rasantes-wachstum-bei-amazon-boerse-jubelt_aid_744108.html

Wer noch ein wenig mehr googelt, wie das in den letzten Jahren aussah, wird sich ein Bild machen können, wie groß Amazon mittlerweile ist, und was da für ein Bestellaufkommen aufschlägt.

Wenn ich mir jetzt noch überlege, was die von dem Gewinn alles wieder re-investieren, wird klar, dass die zwar einen sehr hohen Umsatz einfahren, aber auch verdammt hohe Kosten haben. Schaut mal hier:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazon-erkauft-sich-Wachstum-mit-hohen-Kosten-1123247.html

Versandzentren werden ausgebaut, bei München und Duisburg gleich mal zwei Riesendinger neu aufgebaut.

Klingt für mich eher so, als versuchen die Ihrem Wachstum und der nachfrage hinterher zu kommen, aber das ist nicht einfach.

Ich möchte auch nicht wissen, wie bei denen die Lager brummen, seit Neckermann pleite ist, ich wette kommen noch recht ein paar Kunden zu Amazon, mit denen so schnell nicht gerechnet wurde.

Insofern halte ich es für unsinnig, dass Amazon versucht, das Prime Abo anzupreisen, indem sie andere Lieferungen absichtlich verzögern. Wenn ich mir die Wirtschaftsberichte (nicht nur die beiden, das sind nur Beispiele) anschaue, glaube ich eher, dass die ein wenig überrannt werden.

PS.: Ich habe kein Prime Abo, ich bekomme meine Lieferungen dennoch in spätestens 3 Werktagen, wenn ich am Wochenende bestelle, evtl. mal einen Tag später.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 19:01:00 GMT+02:00
nienna meint:
Hi, geht mir genauso, habe kürzlich 2x Geburtstagsgeschenke zu spät bekommen- früher ging das eig. immer reibungslos....
LG aus Österreich! Martina

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 19:02:54 GMT+02:00
nienna meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 19:05:16 GMT+02:00
nienna meint:
guter Rat- Schauen Sie halt nicht rein!

Veröffentlicht am 04.08.2012 19:06:12 GMT+02:00
nienna meint:
guter Rat- schauen Sie halt nicht rein!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 19:35:39 GMT+02:00
martin meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 04.08.2012 19:40:09 GMT+02:00
RicciR meint:
Auch wenn ich die Verzögerungen prinzipiell nicht gut finde (Grindwalker scheint eine plausible Erklärung gefunden zu haben), frage ich mich doch, wieso hier in den Beschwerden oftmals von Geburtstagsgeschenken die Rede ist. Ich meine, so ein Geburtstag kommt doch nun nicht wirklich überraschend sondern ist jedes Jahr am gleichen Tag, also ziemlich gut planbar. Wieso bestellt man hier dann nur wenige Tage vorher? Gerade wenn man doch im Versandhandel immer damit rechnen muss, dass Verzögerungen vorkommen können? (langsamer Versender, schlechtes Wetter, verlorene Pakete, Ware eventuell doch nicht verfügbar, etc.)

Veröffentlicht am 04.08.2012 19:53:08 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 17.10.2012 10:54:45 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 20:10:46 GMT+02:00
martin meint:
Nein es ist kein Zufall. Ich bestelle seit über 3 Jahren bei Amazon und hatte noch nie Probleme hier. Allerdings muß ich zugeben, dass ich bei anderen Händlern auch nur über Amazon Marketplace eingekauft habe.

Probleme mit Online ein- oder Verkauf kenne ich nur von anderen Händlern und auch nur aus TV-Verbrauchersendungen. Solche Probleme mit Ärger bei Reklamationen oder unberechtigten Abbuchungen habe ich bei Amazon noch nie erlebt und darum bin ich so positiv zu Amazon eingestellt.

Und wie gesagt wäre Amazon wohl nicht so schnell groß geworden, wenn nicht die große Mehrheit der Kunden zufrieden wäre. Also ich würde sofort wo anders einkaufen, wenn ich hier immer Probleme hätte.

Veröffentlicht am 04.08.2012 20:21:03 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 17.10.2012 10:54:46 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 20:56:47 GMT+02:00
martin meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 04.08.2012 21:12:35 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 17.10.2012 10:54:47 GMT+02:00]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Halleluja! Er ist da! Der 'Lieferort als Voreinstellung' button! 6 Vor 12 Minuten
Keine Rechnungen mehr im Paket 380 Vor einer Stunde
Lovefilm Gutschein einlösen bzw. Gutschrift erhalten 17 Vor 3 Stunden
Amazon hilft wenig und nur verzögert bei Problemen 56 Vor 4 Stunden
Plus Produkte bei Amazon 175 Vor 5 Stunden
Versand aus dem Ausland 9 Vor 9 Stunden
Amazon konnte nicht abbuchen, weil Konto angeblich gesperrt war. Stimmte aber DEFINITIV nicht. Wer hatte schon ähnliches Problem? 44 Vor 13 Stunden
Amazon Preise vergleichen 5 Vor 15 Stunden
DPD und Kölner Expressartikel von heute 9 Vor 22 Stunden
ich bin ein 13 jahre altes mädchen. was soll ich mir wünschen? 82 Gestern
Amazon Prime Streaming Xbox ohne FSK 18 Angebot! 40 Gestern
Angeblich per Bankeinzug nicht möglich, soll Kreditkarte nehmen, ist das manipuliert ? 127 Gestern
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  549
Beiträge insgesamt:  1315
Erster Beitrag:  19.07.2012
Jüngster Beitrag:  Vor 7 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 16 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen