Lieferungen bei Amazon dauern irgendwie stetig länger


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2012 23:23:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.07.2012 23:24:48 GMT+02:00
Rubberhand meint:
Amazon müsste dazu etwas über inneren Abläufe bekannt geben, Kunden ehrlich informieren. Da der allseits beliebte Amazon-Sprachcomputer dafür keine Textbausteine parat hat, wirst Du hier niemals ein klares, informatives, durch Kunden nachvollziehbares Statement lesen.
Vielleicht den bekannten Textbaustein für: "Tut UNS leid, ist so, bleibt so."
Amazon ist ein Versandhändler, keine Presseargentur. ;-)

Veröffentlicht am 23.07.2012 08:07:11 GMT+02:00
Alex S. meint:
ich kann die beschriebenen Verzögerungen ebenfalls bestätigen (kein Prime-Kunde, Normalversand):

bisher (vor 2012) erfolgte bei Bestellung am Vormittag der Versand idR noch am gleichen oder Folgetag...warum sollte ich also in den Laden gehen wenn mir Amazon meine Sachen gleich am nächsten oder übernächsten Tag vor die Tür stellt...(sowohl mit DHL als auch HERMES!)

bei meinen Bestellungen in diesem Jahr fällt mir definifitv auf, dass alle Pakete mindestens zwei Tage bis fünf Tage brauchen bis sie überhaupt in den Versand gehen (Verkauf/Versand durch Amazon, auf Lager)...das kann man sicherlich einplanen, lässt mich aber auch häufiger wieder in den Laden um die Ecke gehen...bevor ich den Aufpreis für einen schnelleren Versand zahle (Empfehlung vom Kundendienst ;) ), kann ich die paar zusätzlichen Euros auch beim Einzelhändler um die Ecke lassen...

allerdings ist der Kundenservice und die Reklamationsabwicklung bei Amazon noch immer tadellos und für mich weiterhin ein Grund bei Amazon einzukaufen...ganz eilige Sachen kaufe ich nun eben wieder "wie früher" im Laden...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2012 08:52:45 GMT+02:00
A. Bast meint:
geht mir auch so. ich warte seit letzten mittwoch (heute ist montag) !!! auf ein kleines päckchen mit einem spiel drin - nix schweres - nix übermäßig teures.
früher konnte ich sicher sein, dass die lieferung spätestens freitag an kam. und laut sendungsverfolgung ist das päckchen seit donnerstag zur auslieferung bei uns im postverteilerzentrum in der nähe.
naja...ist bereits das dritte mal dieses jahr, dass sich etwas mehrere tage verspätet.
die schnelligkeit im versand war immer die stärke von amazon. wäre schön, wenn es das auch wieder werden würde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2012 09:19:47 GMT+02:00
IjonTichy meint:
@Rubberhand
"Was auch den Arbeitnehmern bei Amazon helfen würde:
Prime nicht nutzen. "
Ich mache es trotzdem und habe nicht das Gefühl, dass dadurch irgendein Mitarbeiter ein Problem hat. Durch Prime kann ich auch billigere Artikel versandkostenfrei bestellen. Das heißt ich bestelle öfter wie vorher. Das heißt es gibt mehr Arbeit und somit mehr Arbeitsplätze ist doch alles bestens.

Veröffentlicht am 24.07.2012 13:00:48 GMT+02:00
O. Komoll meint:
Ich kann aus meiner Sicht nur bestätigen, das normale Lieferungen gegenüber früher deutlich später in den Versand gehen. Gefühlt würde ich sagen, seit ca 1/2 Jahr. Schade eigentlich, vorher war Amazon ein Garant dafür, das die Bestellungen superschnell ankamen - teilweise sogar am nächsten Tag, wenn man morgens bestellt hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2012 16:33:15 GMT+02:00
Diggidoing meint:
Ich finde es auch furchtbar, wie lange Amazon mittlerweile braucht.

Was mich besonders stört: oftmals bekomme ich relativ schnell die Email "Ihre Sendung ist versandt worden", in Wirklichkeit sind aber nur die elektronischen Daten an DHL übermittelt worden. Und dann kann es Tage dauern, bis das Paket erstmal bei START-Paketzentrum eintrifft.

Veröffentlicht am 24.07.2012 17:00:02 GMT+02:00
Der Bewerter meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2012 17:30:45 GMT+02:00
Palindrom meint:
"Mir wäre die Zeit dafür zu schade."

Für Ihre m.E. am Thema vorbeigehenden Beiträge reicht die Zeit?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2012 17:35:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.07.2012 17:36:19 GMT+02:00
Der Bewerter meint:
...wie man sieht Herr Palindrom.

Entschuldigen Sie vielmals, dass ich die Nörgelgruppe gestört habe.

Übrigens: Ihr Beitrag wirkt nicht intellektueller dadurch, dass Sie Abkürzungen verwenden ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2012 17:48:39 GMT+02:00
Hofmann Jo. meint:
Also ich habe Sonntag bestellt und am Dienstag war meine Ware da,bis jetzt habe ich noch keine Probleme gehabt .Lieferung sollte 3-4 Tage dauern,also Null Problemo.

Veröffentlicht am 26.07.2012 09:37:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.07.2012 09:39:04 GMT+02:00
Maik meint:
Ich muss leider auch vermehrt auf andere Onlineshops ausweichen. Es dauert bei mir i.d.R. mindestens 4 Werktage bis das Paket da ist. Allein 2-3 Tage wird es meistens auf den Versand vorbereitet. Früher (vor etwa einem Jahr) gingen die Pakete immer am selben Tag raus und waren am nächsten Tag da. Bis auf den Kundenservice hat Amazon leider keine Pro Argumente mehr:

+ Bester Kundenservice
- sehr langsamer Versand
- meistens min. 10% teurer als andere Shops (geizhals) was schnell mal 10-20 Euro sind
(PC Gehäuse bei Compuland 106 Euro, bei Amazon 126¤)
- 2012 war jeder Onlineshop (mindestens 6 versch.) wo ich bestellte schneller (und günstiger sowieso) als Amazon

Den Aufpreis hat für mich früher der Kundenservice kompensiert. Jetzt aber auch noch 4-5 Werktage auf Bestellungen warten, hat mich dazu bewegt, auf andere Online Händler zurückzugreifen. Und ich habe damit bisher keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2012 12:41:43 GMT+02:00
Elsteraner meint:
also wenn amazon immer weiter wächst, aber die versanddienstleister ihre personalpolitik nicht überdenken ist das alles kein wunder. ich möchte nicht wissen wie viele sendungen täglich in den logistikzentren warten und nicht abgeholt werden. irgendwann ist es dann wie bei einem stau, und es wird alles nach hinten verlagert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2012 12:44:30 GMT+02:00
Frank meint:
Doch: Besser geht! Um 14 Uhr ins Fachgeschäft deines Vertrauens
und 15 Minuten später Navi-geführt wieder raus.
Und so dolle sind die Preisunterschiede wirklich nicht.
Amazon versteht es, uns bei vielen Produkten vorzugaukeln,
die seien hier Superschnäppchen. Iss aber nicht.

Veröffentlicht am 26.07.2012 12:53:26 GMT+02:00
Ronan33 meint:
Ich denke AMAZON hätte gerne noch mehr Kunden in ihrem Prime System. Ich bin auf jeden Fall zufrieden. Bin ja auch PRIME der aller ersten Stunde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2012 14:47:27 GMT+02:00
IjonTichy meint:
Klar ich arbeite die Woche über und renne dann Samstag in das völlig überlaufene Fachgeschäft um schlecht beraten zu werden oder die Ware die ich will nicht zu bekommen. Und ein Fachgeschäft ist in der Regel nie billiger. Eventuell der Discounter. Aber ich nehme nicht an, dass du MM oder Saturn mit Fachgeschäft meinst.

Veröffentlicht am 26.07.2012 19:58:42 GMT+02:00
Ich habe im letzten Monat 3 Bestellungen wieder storniert, weil sie nicht innerhalb 3-4 Tage durch Amazon versandt wurden.

Einfach einen Marketplace Händler ausgewählt und schon war Versand am gleichen Tag!

Die letzte Stornierung war auch lustig: Nach meiner Stornierung um 21Uhr bekam ich, 10Minuten später auf einmal eine Versandbestätigung.
Wenn das mal kein Zufall war.

Neuerdings bekomme ich Mails von Amazon, wenn der angestrebte Versandtag um einen Tag vorüber ist...mit einer Entschuldigung: "Wir bedauern, dass es bei Ihrer Amazon.de-Bestellung xxx vom 24. Juli 2012 zu einer Verzögerung gekommen ist".
Dann passiert aber wieder 3 Tage lang N I X.

Ich werde kein Prime beantragen, sondern einfach bei einem Marketplace Händler oder wo anders bestellen.

Veröffentlicht am 27.07.2012 11:29:17 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 08.05.2013 18:53:32 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 27.07.2012 11:48:13 GMT+02:00
Carla99 meint:
Es stimmt. Jetzt warte ich schon etliche Tage auf meine CD`s. Und jetzt kommt das Wochenende und wieder nichts. Das hat es früher nicht gegeben. Ich bin sehr unzufrieden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.07.2012 11:48:39 GMT+02:00
Carla99 meint:
Es stimmt. Jetzt warte ich schon etliche Tage auf meine CD`s. Und jetzt kommt das Wochenende und wieder nichts. Das hat es früher nicht gegeben. Ich bin sehr unzufrieden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.07.2012 11:54:11 GMT+02:00
AngelS meint:
@sik3r
Danke für diesen tollen Beitrag.
Ich wusste doch, das es noch vernünftige, denkende Menschen da draußen gibt.
Ich unterschreib deinen Beitrag zu 100%! Leider wollen viele diese Wahrheit einfach nicht hören, weil die Durchführung mit "Umständen" verbunden wäre und weil sie dann nicht meckern könnten. *rolleyes*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.07.2012 11:58:00 GMT+02:00
IjonTichy meint:
"wer jetzt mit dem Argument kommt, er müsse die Woche über arbeiten und hat keine Lust am Wochenende los zu eiern, weil das dann ja alle tun, hat selber schuld."

Nochmal dazu und zu meinem vorherigen wohl mißverstandenen Beitrag(viele negative Bewertunge).
Ich habe kein Problem damit zu warten, wenn ich was bestelle. Wobei ich bisher selten bis nie die Erfahrung gemacht habe bei Amazon. Jedenfalls war meist nicht Amazon Schuld sondern eher der Transporteur oder eben ich. Was mich bei meinem vorherigen Beitrag etwas angetrieben hat, war die Tatsache, dass es mich nervt, dass die Leute alles schlecht reden wollen. Es kann ja sein, dass Frank schlechte Erfahrungen gemacht hat und im Fachhandel besser läuft. (Wobei schon interessieren würde, warum er dann bei Amazon im Forum unterwegs ist?)
Aber ich bin bisher sehr zufrieden mit Amazon im Vergleich zum Fachhandel und sehe es nicht ein, meine Freizeit mit langen Wegen und vollen Läden zu vergeuden. Das heißt nicht, dass ich nicht mal im Fachmarkt vor Ort bin, wenn ich mal was dringend brauche oder ein Produkt in die Hand nehmen möchte vorm Kauf.
Aber die Entscheidung sollte wie du sagst jeder für sich selbst treffen und das schöne ist wie du auch sagst, dass der Markt so noch relativ auswahlreich bleibt. Wenn es nur noch Onlinehändler gäbe, wäre es auch schlecht. Trotzdem sind die nicht der Grund für die schlechte Qualität bei den meisten Pseudofachmarktdiscountern.

Veröffentlicht am 27.07.2012 12:24:43 GMT+02:00
Also ich hab amazon Prime, und hab die gleichen Probleme, im Moment verzögern sich viele Lieferungen, obwohl es ja eigentlich garantiert ist. Und ich empfinde es als echtes Problem.
Ich finde die Diskussion hier ziemlich überflüssig, wenn ich eine Ware kaufe und bezahle, dann will ich die Ware auch haben und nicht darauf warten. Amazon mag ja auch auf das Geld nicht warten.
Manus manum lavat, legt die Hände in die Lava oder so ähnlich wußte der Lateiner schon zu sagen.

Veröffentlicht am 27.07.2012 14:16:59 GMT+02:00
sik3r meint:
@IjonTichy
so ähnlich hab ich es ja auch gemeint. Vielend dank im Bezug auf das ewige schlecht-reden :)
Das nicht jeder, wie du so schön sagst, von diesen Pseudofachhändlern gut ist, hab ich auch nicht abgestritten. Aber, wo ist denn das Problem, so wies bei Bestellungen eigentlich immer der Fall ist, sich vorher schlau zu machen, dann in diesen oder jenen "fachmarkt" zu gehn und sich die Sachen da zu kaufen.
Klar ich kann mir auch was schöneres vorstellen als in Meiner Freizeit, sofern sie denn da ist, in überfüllte einkaufhäuser zu rennen. Aber solange Ich weiss was ich will, ist das eine Sache mit der man gut leben kann. Rein rennen, (wenns verschlossen sien sollte) das will ich haben, zur kasse und dann wieder nach Hause.
Hoffe du verstehst worauf ich hinaus möchte :D

@Dirk Jost
Stimmt du hast recht, was du aber allerdings zu vergessen scheinst. Amazon ist, wie alle anderen Online-Händler auch, kein Vor-Ort Geschäft. Es ist und bleibt ein Versandhandel. und dann kann nunmal, was auch immer, (ja ich übrtreib ich weiss :D) ein Schneesturm, ein Systemausfall, menschliches Versagen, oder auch Aliens dazwischen kommen.
Wie ich bereits vorher sagte, wenn du es sofort haben willst, führt keine Weg an dem Gang ins nächstgelegen Geschäft vorbei.

Veröffentlicht am 27.07.2012 16:02:39 GMT+02:00
Markus meint:
Bei mir dauerte es diese Woche 2 Tage länger als angegeben, bis die Artikel verschickt wurden. Mit im Paket war eine Tasche im Wert von 23¤. Kann das sein das mir Amazon ein so teures Geschenk macht als Entschädigung, oder haben sie mir die unabsichtlich geschenkt?

Veröffentlicht am 28.07.2012 00:27:44 GMT+02:00
Rubberhand meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  555
Beiträge insgesamt:  1337
Erster Beitrag:  19.07.2012
Jüngster Beitrag:  Vor 20 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 16 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen