Schnellster Versand, einfach super, aber die Zustellung von Hermes katastrophal


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
26-50 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 15.10.2009 18:08:33 GMT+02:00
jacky meint:
Ich bin zufrieden mit Hermes, meine Bestellung wurde nächsten tag schon zugestellt, per HERMES, es ist also nicht alles so schlecht wir hier einige schreiben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2009 21:59:58 GMT+02:00
k.s. meint:
ich kann mich den schlechten Erfahrungen mit Hermes nur anschließen. Schade, dass man bei Amazon nicht auch den Versand bewerten. Mit DHL lief zuvor immer alles super und die Ware war schnell da. Meine letzten Buchsendungen bekam ich mit Hermes und auch wenn Amazon schnell, versendet, braucht die Lieferung dank Hermes länger.

Veröffentlicht am 16.10.2009 09:27:44 GMT+02:00
ed meint:
Versand mit hermes funktioniert nur, wenn man an den Hermes Paket-Shop schicken lässt. DANN kann man sicher sein, dass die Sendung auch relativ flott ankommt. Bei einem Versand an die Haustür.... Katastrophe. Entweder der Bote kommt grundsätzlich, wenn niemand zuhause ist und gibt es auch nicht bei jemand anderem aus dem Haus ab (bei uns kein Problem), oder man kann seiner Sendung hinterherlaufen. Anrufen, Terminwünsche werden dann sowieso nicht berücksichtigt, und doch wieder an den Shop senden lassen. Bei DHL kann ich die Sendung wenigstens, wenn mein netter Paketbote es nicht bei meinen Nachbaren abgeben konnte, an der Post einen Tag später abholen.

Veröffentlicht am 16.10.2009 11:50:01 GMT+02:00
Jens Jacobsen meint:
Mit Hermes hab ich seit Jahren immer nur Probleme und Ärger gehabt. Ich weiß nicht, ob die Ihre Sachen nach Pakistan zum sortieren schicken oder was das Problem ist. Aber alles dauert ewig und man rennt seinen Sendungen nur hinterher. Amazon sollte sich sein Geschäft von solchen katastrophalen Unternehmen nicht kaputt machen lassen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2009 10:46:12 GMT+02:00
Leider ist das wirklich ein Problem. Die Zustellung durch "hermes" hat mich veranlasst, ebenso bei BOL einzukaufen. Da klappt die Versendung weiterhin gut. So lange amazon am Zusteller nichts ändert, werde ich auch weiterhin beim amazon-konkurenten einkaufen. Gruß rennekoester

Veröffentlicht am 17.10.2009 17:40:16 GMT+02:00
Oshikuru meint:
also ich schau immer wenn ich im Internet bestelle das es per DHL geschickt wird weil es da einfach am besten klappt.
und wenn amazon auf Hermes umstellen sollte bestell ich NIX mehr.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2009 19:57:05 GMT+02:00
T. Fuths meint:
Ich kann dem nur beipflichten, "mein" Postbote kommt spätestens so gegen 14.00 Uhr, der von Hermes belästigt mich in meinem wohlverdienten Feierabend (privat) ab 18.00 Uhr. Ich bin mehr als unzufrieden damit, da ich täglich auch meine 11 bis 12 Std. arbeite, und mich freue, wenn dann keiner mehr klingelt. Außerdem habe ich mit der Post einen Garagenvertrag, so daß, sollte ich nicht zu Hause sein, der Postler meine Pakete an einer bestimmten Stelle "verstecken" darf. Hermes macht so etwas nicht, und ich möchte es von Hermes auch nicht, da ich in dieser Hinsicht der Post vertraue und nicht irgendeinem Hermes-Lieferanten.

Veröffentlicht am 17.10.2009 20:41:36 GMT+02:00
Ich kann mich den Ausführungen nur anschließen. Sollte Amazon nicht weiterhin per DHL an mich versenden, werde ich hier nichts mehr kaufen. Hermes ist völlig indiskutabel, habe da auch nur Ärger mit.

Veröffentlicht am 19.10.2009 00:02:29 GMT+02:00
Die Entscheidung von amazon mit Hermes zu versenden sollte nochmal überdacht werden. Der Versand mit Hermes ist eine einzige Katastrophe. Der Zusteller braucht ewig und ist extrem unfreundlich. Leider gibt es keine Möglichkeit, die Versendung mit DHL zu wählen und es erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Nach einem Anruf im Kundencenter von amazon habe ich erfahren, dass amazon plant, den bevorzugten Versand in Zukunft vom Kunden wählen zu lassen. amazon muss sich aber beeilen denn ich überlege schon, meine Bücher etc. woanders zu bestellen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.10.2009 01:53:10 GMT+02:00
D. Nowack meint:
Ich habe auch keine guten Erfahrungen gemacht. Hermes-Versand gibt wenn man nicht da ist. Die Päckchen sonst wo ab. Die Benarichtigung per Zettel an der Tüpr ist auch schlecht angebracht. Da in meinen Haus mehrere Leute wohnen ist bei Öffnung der Tür der Zettel fort und man weiß garnicht wo hin das Päckchen geliefert worde.

Veröffentlicht am 19.10.2009 11:50:59 GMT+02:00
phlipy meint:
Auch hier: katastrophale ERfahrungen mit Hermes! Bitte wieder auf DHL umstellen!

Veröffentlicht am 19.10.2009 19:13:59 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Ich hatte vor einiger Zeit auf Primeversand umgestellt, weil die Post selbst für Postkarten innerhalb des Ortes manchmal 4 Tage brauchte. Eigentlich wären die 29 EUR für diesen Service über meiner Schmerzgrenze, aber seitdem kommt jede rechtzeitig bestellte Sendung am nächsten Werktag an. Daß Amazon nun auch via Hermes verschickt, konnte ich zunächst nicht glauben, denn dort gehts ja selten schnell. Mittlerweile halte ich die Prime-Investition für gut angelegtes Geld, da bisher ausschließlich mit DHL geliefert wurde.

Veröffentlicht am 20.10.2009 14:57:12 GMT+02:00
M. Lägel meint:
Kann nur sagen, ich schliesse mich den negativen Bewertungen an, Hermes war , ist und bleibt eine Katastrophe. Langsam, unzuverlässig, unverschämt ( Zustellung Sonntags um 22.00 Uhr mit Sturmklingel ),
habe mich auch schon mehrmals bei Hermes direkt beschwert- ohne Reaktion.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2009 17:59:14 GMT+02:00
A. Lutz meint:
hallo
ja hermes ist ein Fall für sich aber lass dir doch die pakete an eine Packstation schicken .Denn wen an packstaion bestellst dann komt es per dhl und nicht mit den Blauen niochts nutzn wo es ewig dauert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2009 18:03:55 GMT+02:00
A. Lutz meint:
hallo tipp lass dir deine pakete an eine Packstion in deiner nähe schicken dann kommts mit der post auf jedenfall.

Veröffentlicht am 20.10.2009 20:38:43 GMT+02:00
Lassy meint:
Habe leider auch die Erfahrung machen müssen, dass die Pakete mit Hermes deutlich länger unterwegs sind als mit DHL. Dass die Pakete so schnell geliefert wurden, ist auch ein Grund für mich bei Amazon zu bestellen. Wenn ich allerdings noch öfters so lange darauf warten muss, überleg ich mir wirklich woanders zu kaufen.

Veröffentlicht am 20.10.2009 22:20:36 GMT+02:00
Thomas Magnum meint:
Der Versand durch Hermes ist wirklich mehr als lächerlich. Am vergangenen Donnerstag vormittags bei amazon bestellt. Die Zulieferung der Ware erfolgte dann am SONNTAG , jawohl am SONNTAG um 15.00 Uhr. Hinzu kommt, daß der Bote am Sonntag nachmittag erst einmal auf alle Klingelknöpfe gedrückt hat und so alle Bewohner des Hauses gestört hat. Dafür hatte er dann noch einen blöden Spruch auf den Lippen. Fazit: Amazon.de TOP und Hermes FLOP. Da kann man noch so einen tollen Service wie Amazon bieten, wenn am Ende die Leistung durch den Logistiker geschmälert wird.

Veröffentlicht am 21.10.2009 11:18:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.10.2009 11:21:01 GMT+02:00
Schließe mich euch an, auch wenn ich aus Österreich bin, bei uns ist die Situation im Grunde genau gleich: Bestelle ich und es wird über Amazon/DHL versendet, hab ich auch in Österreich das Paket innerhalb von ca. 2-3 Tagen, bin ich nicht da (man arbeitet ja), liegt eine Verständigung meines Postbeamtens im Postkasten und ich kann das Paket in der nur wenige Autominuten entfernten Postfiliale abholen. So weit, so gut. Wird jedoch (was eigentlich nur bei Marketplace-Anbietern passiert) das Paket per UPS, etc. versendet (was ich mir übrigens nicht aussuchen kann!) passiert folgendes:

1) Ich zahle 5 Euro mehr, weil ja ein ganz wichtiger Paketdienst die Sendung überwachen muss
2) Das Paket braucht 3-5 Tage
3) Ich finde eine Verständigung, dass ich um 14 Uhr nicht anwesend war (komisch, könnte an meiner Arbeit liegen...)
4) Steht drauf: Nächster Zustellversuch - nächster Tag, 14 UHR!!!! (Ja, tolle Idee, kann mir ja Urlaub nehmen)
5) Rufe bei der Hotline an, sagt mir die Dame, ich könnte es ja auch abholen - die Paketstation (ich wohne in einer Stadt!) ist aber ca. 25 Kilometer weit weg mitten auf dem LAND!!!
6) Ich hol mir die Nummer des Paketzustellers, der mir in äußerst gebrochenem Deutsch erklärt, ich könnte das Paket ja bei ihm zu Hause abholen!!!! Als ich ihn dann frage, ob er das ernst meint, teilt er mir nur mit, dass er es eben dann nicht zustellen könnte wenn ich nie zu Hause wäre wenn er kommt!
7) Entnervt ruf ich nochmal die Dame von der Hotline an, teile ihr den Gesprächsinhalt mit, meint sie nur da kann man nichts machen
8) Ich hab (aber nur weil ich das Paket dringend benötigte - Weihnachtsgeschenk) dann doch tatsächlich mich auf der Straße auf irgendeiner Kreuzung mit dem Zusteller getroffen, und dafür zahl ich auch noch 5 Euro mehr!!

Fazit: NIE WIEDER, DIE SOLLEN KONKURS GEHEN, BLOSS WEG MIT DENEN!

Veröffentlicht am 21.10.2009 12:49:54 GMT+02:00
Habe auch schon mal vor kurzem dem Amazon-Kundenservice mittgeteilt das ich mein Auftragsvolumen stark reduzieren werde, wenn weitere Sendungen mit HERMES versandt werden. Bei mir war es so das der HERMES-Heini so dumm war mir meine Lieferung allen ernstes an einem 3 Familien-Haus ( Straßenseite ) in einer Riesen-Hermes-Tüte einfach außen an die Tür zu hängen sodass es jeder einfach mitnehmen kann. Also wenn ich das nochmal erlebe, werde ich behaupten diese Sendung niemals erhalten zu haben.

In den letzen 3 Jahren habe ich für sehr viel Geld bei Amazon gekauft, wenn das mit Hermes nicht geändert wird, oder wie mein Vorschlag an Amazon der Versandauswahlmöglichkeit ( DHL oder Herpes ... sorry Hermes ) nicht angenommen wird, war es das für mich und ich werde mich nach einem anderen Versandhandel umschauen, oder einfach mal wieder im Fachgeschäft kaufen.

Veröffentlicht am 21.10.2009 21:34:02 GMT+02:00
Klaus Lenhard meint:
Ich bin ein Ex-Postler und denke über DHLnicht so gut da die Herren bald die gleiche Schiene wie Hermes einschlagen. Trotzdem liebe Amazon-Leute ...ein Paket über Hermes und es war meine letzte Bestellung. Es gibt doch noch UPS, GLS usw. die sind auch sehr gut.

Veröffentlicht am 22.10.2009 10:24:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.10.2009 10:26:36 GMT+02:00
Wolfgang Zapf meint:
HERMES=Katastrophal Standard Versand und Zustellung wird in maximal 4 Tagen zugesichert. (real bis zu 6 Tagen).
DHL=Gut bis Sehr Gut Standard Versand und Zustellung wird in maximal 3 Tagen zugesichert. (real bis zu 2 Tagen).
Guter Service hatt eben seinen Preis.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2009 13:40:05 GMT+02:00
Erika Bauer meint:
GLS hat auch so seine Macken, die liefern schnell aber wenn zuhause niemand da ist wird's beim Nachbarn abgegeben ohne den Empfänger davon zu benachrichtigen. Habe dann doch 3 Tage auf mein Päckchen gewartet.

Veröffentlicht am 22.10.2009 18:55:48 GMT+02:00
Hallo,
ich hatte vor ein paar Wochen mal wieder etwas (Buecher) fuer den Urlaub bei Amazon bestellt. Grund dafuer war, dass die Lieferung mit DHL immer verlaesslich und vor allem super schnell angekommen ist -> niemals ueber 24h!!!
Ich war mehr als enttaeuscht, dass ich ohne Buch in den Urlaub fliegen musste, da Hermes wie immer am laengsten braucht! Haette ich dies vorab gewusst, haette ich auch bei Ebay guenstiger ersteigert, was ich dann in Zukunft machen werde.
Schade, war immer sehr zufrieden, da wird am falschen Ende gespart bei Amazon!!!
Heute ist einfach Zeit Geld und der Schnellste bekommt den Zuschlag.

Veröffentlicht am 22.10.2009 18:55:55 GMT+02:00
Hallo,
ich hatte vor ein paar Wochen mal wieder etwas (Buecher) fuer den Urlaub bei Amazon bestellt. Grund dafuer war, dass die Lieferung mit DHL immer verlaesslich und vor allem super schnell angekommen ist -> niemals ueber 24h!!!
Ich war mehr als enttaeuscht, dass ich ohne Buch in den Urlaub fliegen musste, da Hermes wie immer am laengsten braucht! Haette ich dies vorab gewusst, haette ich auch bei Ebay guenstiger ersteigert, was ich dann in Zukunft machen werde.
Schade, war immer sehr zufrieden, da wird am falschen Ende gespart bei Amazon!!!
Heute ist einfach Zeit Geld und der Schnellste bekommt den Zuschlag.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2009 21:12:44 GMT+02:00
H. Lenartz meint:
Bei mir kam die Ware von Amazon immer mit DHL. Das Hermes, DPD usw langsamer sind als DHL, ist hinlänglich bekannt. Aber wie erwähnt, Amazon hat bei mir noch nie mit Hermes verschickt
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2621
Beiträge insgesamt:  5237
Erster Beitrag:  08.10.2009
Jüngster Beitrag:  Vor 9 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 38 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen