Schnellster Versand, einfach super, aber die Zustellung von Hermes katastrophal


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
3551-3575 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 25.04.2012 18:27:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2012 18:29:29 GMT+02:00
Superprof meint:
Wann soll der Zusteller es dann versuchen? Mal um 16.00, mal um 10 Uhr? Woher soll der wissen, wann jemand zuhause ist ? Weil der hellsehen kann ?

Hier regen sich Leute auf, weil um 20 Uhr es noch jemand wagt, ein Paket abzugeben.

Der Zusteller versucht es halt nochmal, so wie UPS und andere auch (NA 1/NA 2 = Nicht Angetroffen 1 etc). Kein Grund sich aufzuregen. Am Besten Zettel an die Türe, daß er die Senndung im Shop (oder beim Nachbarn) abgeben soll.

Veröffentlicht am 25.04.2012 18:28:20 GMT+02:00
Dave meint:
gestern von amazon mal wieder per hermes verschickt - heute geliefert. es scheint ein neuer bote zu sein, er kam zeitlich früher als der bisherige kollege, war nett und freundlich und das paket wies keinerlei unsachgemässe behandlung auf. plz gebiet 594xx hat anscheinend glück mit den hermes fahrern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2012 23:07:54 GMT+02:00
Brigitte B. meint:
@Dave
So geht es mir auch--aber schon ewig (plz 614xx).
Das darf ich hier jedoch nicht schreiben, da gibt's was auf den Deckel.

Bisher war ich mit ALLEN Zustellern/Zustellerinnen zufrieden ( ganz wenige Ausnahmen).

Veröffentlicht am 26.04.2012 00:23:51 GMT+02:00
Thomas meint:
Muss mal etwas korrigieren - es gab einen neuen Rekord für mich - Hermes hat es geschafft nur einen Arbeitstag langsamer als DHL zu sein. So schnell waren die noch nie. Und es war ein neuer Zusteller. Also keine interessante Paketverfolgungsnachricht, dass angeblich niemand angetroffen wurde (bei uns ist immer jemand zu Hause und dementsprechend auch noch nie nen Zettel im Briefkasten gehabt). Und dass das lokale Versandzentrum laut eigener Statistik früh um 4 Uhr das Paket schon hat, aber das nicht am gleichen Arbeitstag ausliefern lässt, dafür kann ja der Auslieferer nichts.
Trotzdem, Lieferzeiten von weit länger als ner Woche und Aussagen wie "ich hab da noch was im Auto gefunden was da schon tagelang rumlag" kenn ich bisher nur von Hermes. Deshalb, wenn ich wählen könnte wäre Hermes nachwievor meine letzte Wahl

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2012 00:49:19 GMT+02:00
PrinceHH meint:
Und da meinst du, dass Hermes was damit zu tun hat? Meinst wohl, dass Hermes nichts besseres zu tun hat als 14 Tage dein Paket zu lagern? DENK NACH.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2012 00:49:21 GMT+02:00
PrinceHH meint:
Und da meinst du, dass Hermes was damit zu tun hat? Meinst wohl, dass Hermes nichts besseres zu tun hat als 14 Tage dein Paket zu lagern? DENK NACH.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2012 00:52:57 GMT+02:00
TheBrownCat meint:
@ PrinceHH
Wer soll sonst was damit zu tun haben?
Dass Amazon 14 Tage für den Versand braucht bezweifle ich doch stark.

Veröffentlicht am 27.04.2012 16:31:29 GMT+02:00
Auch bei mir sehr schlechte Erfahrungen: Der Zusteller kam den ganzen Tag über nicht und schreibt dann in der Online-Sendungsverfolgung, dass die Sendung nicht zugestellt werden konnte. Und das drei Tage hintereinander, obwohl jederzeit jemand da war! Von den angeblichen Kärtchen im Briefkasten, wenn man nicht angetroffen wird ist nichts zu sehen. Nachfragen bei der Hotline von Hermes bringt rein gar nichts, außer dass es 0,60 ¤ pro Minute kostet; gerade bei kleineren Sendungen überschreitet das schnell die Kosten des eigentlichen Artikels.

Mein persönliches Fazit und meine Empfehlung an andere:

Sobald ich in der E-Mail von Amazon sehe, dass per Hermes versandt wurde, widerrufe ich die Bestellung und bestelle gleich nochmals neu - so lange bis meine Bestellung per DHL versendet wird. Das ist schneller.

Veröffentlicht am 27.04.2012 19:47:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.04.2012 19:48:10 GMT+02:00
O. W. meint:
Da reih ich mich doch gerne ein, in die Hermes-Frust-Schlange...
Kann auch nur Schlechtes über Hermes berichten. Von den letzten 10 Sendungen, die mit Hermes geliefert wurden, gab es bei 8 Probleme. Mal ist das Paket ganz verschollen, dann ist die Sendung angeblich nicht zustellbar(obwohl es bei jedem anderen Lieferer funktioniert), oder im Paket klafft ein Riss bei dem man locker mit der Hand im Paket rumwühlen kann, oder das Paket wird 10 Häuser weiter abgegeben und auf dem Zettel im Briefkasten steht nur ein Name aber keine Hausnummer (viel Spaß beim Suchen, wenn sich unter Nachbarhäusern auch Wohnblocks befinden!), oder die bei Amazon angeforderte Nachlieferung (nach 8 Tagen Wartezeit) kommt gleichzeitig mit der Originallieferung an (seltsam, war wohl doch zustellbar?!)...usw.
Keine Ahnung, warum Amazon überhaupt noch mit Hermes versendet. Ich werde meine Bestellungen hier jedenfalls auf Kleinigkeiten reduzieren, die garantiert mit DHL versendet werden, und bestelle inzwischen lieber woanders, wo ich Einfluß darauf habe, wie meine Bestellung versendet wird.

Veröffentlicht am 27.04.2012 21:30:13 GMT+02:00
E. Lange meint:
Hier in unserem 3 Parteien-Haus ist es schon vorgekommen, das der Hermesbote einmal kurz bei den Mietern von ganz oben ( Kunde ) geklingelt hat, dann die Versandtasche einfach für jeden zugänglich an die Haustür gehängt hat und sofort weitergefahren ist.Da ich wußte, das oben niemand da war, wollte ich die Ware annehmen ( wohne in der mittleren Etage) als ich jedoch an die Haustür kam, war der Bote bereits weg.
Also fliegen können wir hier im Haus noch nicht und überhaupt frage ich mich....warum hat er gar nicht bei mir oder ganz unten geklingelt?Wäre ich nicht an die Tür gegangen, hätte jeder der vorbeigeht die Ware einfach mitnehmen können.
Also ich finde das fahrlässig.Wer kommt eigentlich für nicht erhaltene Pakete auf, die an die Tür gehängt werden und somit leicht einen anderen Besitzer finden können, als der, dem die Ware zusteht?Wie soll man beweisen, das die Ware nicht da war?Es handelte sich in diesem Fall um eine Tütensendung.

Veröffentlicht am 04.05.2012 12:31:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.05.2012 12:32:38 GMT+02:00
Roldox meint:
Hier meine erste Negativerfahrung mit Hermes:

Folgende Situation: 2x Artikel bestellt mit Auslieferung nächster Tag an eine Firmenadresse

Nächster Tag:

-DHL liefert einen der Artikel ohne Probleme

- Hermes Fahrer läßt mich für ein Paket unterschreiben, dass direkt an unsere Firma zu meinen Händen gerichtet ist, aber nichts mit meiner Bestellung zu tun hat. Ich tracke den anderen Artikel bei Hermes: "Adresse konnte nicht gefunden werden". Wie bitte? Eine glatte Lüge, der Fahrer war nachweislich sogar hier, es tut mir leid aber da kommt man sich doch ziemlich ver**** vor! Vor allem wird so getan als hätte ich die falsche Adresse angegeben. Fehler kann jeder mal machen aber dann müßte da "Auslieferung vergessen" stehen und nichts anderes!

Schade das bestellte Buch, dass leider nicht als e-Book angeboten wird, kann ich nun nicht über das Wochenende lesen, obwohl ich extra für Übernachtexpress bezahlt habe!

Veröffentlicht am 04.05.2012 12:37:43 GMT+02:00
saban jakupi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 04.05.2012 12:39:47 GMT+02:00
saban jakupi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 04.05.2012 12:42:16 GMT+02:00
saban jakupi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 04.05.2012 13:13:07 GMT+02:00
Ich kann mich noch an die Zeit von vor ca. 6 Monaten erinnern da hat Amazon (zumindest bei uns) alles per Hermes geschickt, da vergehen die Tage und irgendwann kommt ein unfreundlicher Hektischer Hermes Bote der ein ein zerquetschtes Paket aushändigt... FÜRCHTERLICH ! Ich wäre dafür das man wählen kann ob DHL doer Hermes, ich wär auch bereit bei DHL mehr zu zahlen...

Veröffentlicht am 04.05.2012 15:03:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.05.2012 15:04:54 GMT+02:00
Beatminister meint:
Zugegeben, richtige Probleme mit Hermes (wie verschollene Sendungen usw) hatte ich noch nicht, auch wenn die Lieferung meist 1 Tag länger dauert als bei DHL. Aber ich kann mir gut vorstellen das die von Hermes verplichteten Lohnsklaven, verzeihung... Subunternehmer nicht besonders motiviert sind. Einmal kam sogar einer gegen 20Uhr am Samstag, und sah aus als würde er gleich aus den Latschen kippen. Wahrscheinlich hatte er sein Soll noch nicht erfüllt.
Mir wäre es auch lieber wenn Amazon von der Benutzung solcher "Dienstleister" absehen würde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2012 15:51:39 GMT+02:00
Roswitha H. meint:
Also ich kann über die Zustellung von Hermes nichts Negatives sagen. Die Zustellung kommt pünktlich und die Zusteller sind sehr freundlich

Veröffentlicht am 04.05.2012 15:59:38 GMT+02:00
horstie meint:
gut waere, wenn man auswaehlen koennte wer der versender ist. so ist es in jedem fall schlecht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.05.2012 11:56:13 GMT+02:00
Thaiman meint:
Hermes hat für 90km 4 tage benötigt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.05.2012 12:03:23 GMT+02:00
Thaiman meint:
nicht in jedem Ort heißt die Hauptstr auch Hauptstr, Bei uns ist die Hpt.Str, Peter Str, dann Bahnhofstr,dann Bachstr, noch fragen??

Veröffentlicht am 10.05.2012 13:31:34 GMT+02:00
Hakan Pasa meint:
Auch ich habe leider schlechte Erfahrungen mit Hermes gemacht.

Ich habe eine dringend benötigte Sendung an meine Arbeitsstelle bestellt. Paketverfolgung sagte nach einem Tag, Paket sei unterwegs. Freu!

Doch der Status "in Zustellung" blieb bis zum nächsten Tag. Am nächsten Tag hieß es "Empfänger nicht angetroffen". Wie?! Ich war doch bis abends um 21:30 Uhr auf der Arbeit. Es hat nie jemand geklingelt. Ich sitze nah am Fenster und kann den Eingangsbereich sehen. Dies geschah WEITERE VIER MALE, also im Sendungsverlauf stand "Empfänger nicht angetroffen"!! Nach mehreren Beschwerdemails an Hermes, Anrufen etc. habe ich dann vereinbart, dass die Sendung an meine Privatanschrift versandt wird. Habe meine Frau extra angewiesen, dafür zu sorgen, dass immer jemand da ist. Und was ist passiert? Genau, "Empfänger nicht angetroffen", obwohl RUND UM DIE UHR jemand da war. Es war auch nie eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten, weder auf der Arbeit noch zu Hause. Nach einem weiteren, also insgesamt SECHSTEN "Empfänger nicht angetroffen" hieß es dann im Sendungsverlauf, die Sendung sei unzustellbar und gehe an den Absender, also Amazon zurück. NA SUPER HERMES!!!

Dann rief ich bei Amazon - das zehnte Mal oder so - an und freundlicherweise bot man mir an, eine Ersatzzustellung vorzunehmen. Und das kostenlos. Aber bitte nicht wieder mit Hermes, bat ich, das könne man aber nicht aussuchen, hieß es. Als Trost und Wiedergutmachung wurde dann zugesagt, dass die Sendung per EXpress rausgeht, so dass dann DHL dafür zuständig wäre.

Dies war an einem Donnerstag, dem VIERZEHNTEN TAG NACH BESTELLUNG!!! Am Freitag hätte das Paket per Express ankommen sollen. Plötzlich klingelt es auf meiner Arbeit an der Tür. Ich mach auf und wer kommt da? Ein Hermes-Zusteller. Und er hat doch tatsächlich mein zwei Wochen altes Paket dabei. Der Chef habe ihn gebeten, extra das Paket vorbeizubringen. Unter vorgehaltener Hand berichtete mir der freundliche Hermes-Zusteller dann, dass er von etlichen Fahrern und Zustellern wisse, die WISSENTLICH an den Zustelladressen vorbeifahren und einfach nicht zustellen, wenn sie Feierabend machen wollen, keine Lust haben oder sonstwas. NA SUPER!!!

NIE WIEDER HERMES!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bitte Amazon, ihr müsst echt was dagegen tun!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2012 10:54:50 GMT+02:00
egal ob Amzon oder andere Versender; Hermes ist und bleibt eine langsame Katastrophe..

Veröffentlicht am 11.05.2012 13:02:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.05.2012 13:11:27 GMT+02:00
Para meint:
Habe leider auch negative Erfahrung mit Hermes machen müssen. Warte immer noch auf mein Paket. Es ist mir unbereiflich, wie ein Unternehmen mit solchem Vorgehen überhaupt existieren kann. Wieso verschicken die Leute ihre Pakete immer noch mit Hermes, wenn doch jedem klar sein müsste, dass der Transport unzuverlässig ist. Werde den Kauf annulieren, wenn die Lieferung nicht in paar Tagen klappt. Das muss ich mir als Kunde nicht gefallen lassen!

Übrigens: Wenn Hermes behauptet, dass das Paket nicht überbracht werden konnte, weil niemand zuhause war, dann stimmt es nicht immer. Zumindest in meinem Fall haben sie behauptet, dass sie niemanden auftreffen konnten, obwohl den ganzen Tag lang jemand hätte das Paket annehmen können. Die sind nicht nur unzuverlässig sondern auch unehrlich!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2012 14:09:05 GMT+02:00
marti meint:
Hallo Markus, ich habe meine persönliche Erfahrung mit dem Versandunternehmen gemacht und muß mich deiner Aussage anschließen. Amazon versendet immer schnell und zuverlässig. Hermes hat da ein echtes Problem. Geiz ist nicht geil und macht Hermes als Versender nicht atraktiv. Löhne rauf und alle sind zufrieden und dann klappt es auch mit der Zustellung....

Veröffentlicht am 11.05.2012 14:51:47 GMT+02:00
Petit Prince meint:
Ich hatte bei einer der letzten Bestellungen/Lieferungen auch das Pech dass Hermes der Paketdienst war. Hat dann mehrmals angeblich das Haus nicht gefunden weil es dieses "gar nicht gibt". Mit DHL war das einfach perfekt und schnell....eigentlich immer am nächsten Tag da...bei Hermes dauert das dank "Hausfrauenauslieferung" auch gerne mal ein paar Tage....
Seitdem bestelle ich manche Sachen wo anders....obwohl Amazon sicher ein besonders kulanter Händler ist....aber auf dieses wiederkehrende Theater bei der Zustellung mit Hermes habe ich einfach keine Lust...
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2645
Beiträge insgesamt:  5335
Erster Beitrag:  08.10.2009
Jüngster Beitrag:  16.01.2015

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 37 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen