Kunden diskutieren > science fiction Diskussionsforum

SF-Empfehlungen gesucht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-18 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.02.2012 16:06:05 GMT+01:00
eiti meint:
Hi, suche SF-Bücher, am liebsten Reihen, die u.a. folgenden Kriterien entsprechen:
- Raumfahrt / Raumschiffe / Hightech sollten vorkommen
- verschiedene Spezies
- keine Echtzeit/Echtwelt
- Schwerpunkt: Politik / Krieg / Konflikte
- nur ungern Romantik, bzw. sollte zumindest nicht den größten Raum einnehmen

Ich habe bisher - mal abgesehen von Dune - noch keine SF-Reihe gelesen, insofern könnt ihr aus dem Vollen schöpfen :D Vielen Dank.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2012 16:32:07 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.02.2012 16:38:17 GMT+01:00
G.L. meint:
Hallo eiti,

fang am besten mit der Honor-Harrington-Reihe von David Weber an, auch wenn die einzige fremde intelligente Spezies darin die Baumkatzen von Sphinx sind.
Ein interessanter Einzelband von David Weber in dieser Richtung ist "Die Excalibur-Alternative", ebenfalls empfehlenswert die Reihe über Colin McIntyre mit den Büchern "Der Mond der Meuterer", "Das Armageddon-Vermächtnis" und "Die Erben des Imperiums".
Wenn es im Bereich Konflikte/Krieg wirklich heftig zur Sache gehen darf, käme auch die Invasion-Reihe von John Ringo in Frage, die Bücher gibt es aber zum Teil nur mehr gebraucht.

Mfg:
Gerhard

Veröffentlicht am 24.02.2012 16:25:46 GMT+01:00
Breumel meint:
Perry Rhodan wird doch gerade neu aufgelegt, das trifft eigentlich auf alle deine Kriterien zu...
Perry Rhodan Neo 1: Sternenstaub

Ich mochte auch diesen Zyklus:
Lensmen Zyklus in 7 Bänden (Die Planetenbasis, Die ersten Lensmen, Galaktische Patrouille, Die grauen Herrscher, Das zweite Imperium, Das Erbe der Lens, Wächter des Mahlstroms)

Ein fesselnder Klassiker ist Der ewige Krieg: Roman

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.02.2012 14:06:39 GMT+01:00
Habe vor 20 Jahren mal "Der ewige Krieg" gelesen und damals als herausragend empfunden. Eine Reihe ist es allerdings nicht, auch wenn der Autor den Roman später in eine Trilogie einarbeitete. Kannst zum Autor Joe Haldeman ja mal bei wiki nachschlagen. Eins der wenigen Bücher, das ich öfter gelesen habe.

Veröffentlicht am 10.03.2012 20:29:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.03.2012 20:37:47 GMT+01:00
Marismeno meint:
Fremde Spezies, Raumfahrt, Kulturen, ... da würde ich Dir unbedingt alle Bücher von Alan Dean Fosters Homanx-Zyklus empfehlen. Neben der Reihe um den jungen, paranormal begabten Flinx (Flinx' Abenteuer. Sonderausgabe) gibt es auch viele sehr gute Einzelbände, wie zum Beispiel
Homanx Eins: 3 Bde.
Cachalot. Ein Roman aus dem Homanx- Commonwealth.
Auch keine Tränen aus Kristall.
Eissegler. 3 Romane in einem Band
und so weiter.

Zu den Reihen Enterprise und Star Wars gibt es etliche Bücher, die nicht verfilmt wurden, die aber Deinen Zielvorgaben entsprechen müssten. Eventuell findest Du da was Schönes.
Philip K. Dicks Träumen Roboter von elektrischen Schafen? wurde unter dem Titel Blade Runner als Verfilmung mit Harrison Ford zum Kult.
Außerdem gibt es unter den SciFi-Klassikern etliche Romane von russischen Autoren wie Stanislaw Lem. Auch dessen Buch "Solaris " wurde hoch erfolgreich verfilmt. Der erfolgreiche Fantasy-Autor Lukianenko hat (meine ich) ebenfalls SciFi geschrieben.
Und die deutschen Autoren Brandhorst (langjähriger Übersetzer der Weltbestseller von Terry Pratchett) und Frank Schätzing (Limit: Roman und Der Schwarm) sind auch nicht übel.

Veröffentlicht am 12.03.2012 00:11:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2012 00:13:12 GMT+01:00
Kukalaka meint:
Zu allen Star Trek Serien gibt es unzählige Romane, die dürften passen (Raumschiffe, Aliens, politische Konflikte/Krieg...)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2012 22:25:54 GMT+01:00
Fan von WING-Commander und/oder FREELANCER?
Das Warten auf STAR-CITIZEN erscheint Dir unerträglich lang?!
Hier Vorschläge zum Zeitvertreib:

Das Cardamine-Kartell (Freelancer: Solar Descendants)

und auch

Projekt Exodus (Freelancer Short Stories)

Seid gespannt auf 'Sodoms Inferno'.
Erscheint Ende Nov. 2012

Veröffentlicht am 12.12.2012 10:32:34 GMT+01:00
Das hier Der Herr der Welt: Das Armageddon-Protokoll ist ein ziemlich abgefahrener Roman - bereits 1906 - von einem Pfarrer geschrieben. Es geht um Atomkriege, Weltherrschaft und Euthanasie. Ziemlich düster...

Veröffentlicht am 18.12.2012 18:05:09 GMT+01:00
Bine S. meint:
Ein neuer Sci-Fi ist Dignity Rising von Hedy Loewe. Neue Species noch nicht im ersten Band, aber wer weiß? Die Rezensionen sind klasse. Dignity Rising - Gefesselte Seelen

Veröffentlicht am 19.12.2012 10:48:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.12.2012 11:01:50 GMT+01:00
Ich habe gerade 2 Ebooks aus dem selbstverlegten Markt gelesen, die beide recht gut waren:

Sturmtrupp Blau (Cydonia 2174): Hardboiled Tracer-Thriller (Tracer ist quasi ein Privatdetektiv), spielt auf einer Mars-Kolonie. Zum Teil politisch, allerdings keine Aliens, lediglich künstliche Intelligenzen. Recht viele Formatierungsfehler, die mich beim Lesen aber nicht sehr gestört haben. Sehr günstig zu haben.

Hyperdrive: 1 Der Rebell (Hyperdrive - Roman-Serial): Eine Science-Fiction-Reihe, bisher 4 Bände, es sollen weitere in Kürze kommen, habe alle bisherigen 4 durch. Sehr detailreiche Welten mit einer Mischung aus HighTech und archaisch. Aliens spielen allerdings nur eine sehr untergeordnete, hintergründige Rolle. Ansonsten sehr viel Politik und kriegerische Konflikte, allerdings nicht als epische Schlacht, sondern Richtung Guerilla-Taktik gegen Besetzung.

Bzgl. eines Deiner Kriterien bin ich mir nicht sicher, was Du meinst: Keine Echtzeit/Echtwelten. Meinst Du damit, dass keine Menschen, keine Erde vorkommen darf? Dann fallen beide weg (Wobei die Erde in Hyperdrive keinerlei Bedeutung spielt). Wenn es heißt, dass das Ganze nicht zu nah an unserer Welt dran sein soll, also nicht lediglich in die Zukunft gedacht, dann fällt Sturmtrupp Blau immer noch weg, passt Hyperdrive aber wunderbar, das ist wirklich eine komplexe, erdachte Welt.

Edit: Das ist ja ein uralter Thread!? Da hätte ich mir die Antwort auch sparen können...

Veröffentlicht am 09.03.2013 19:15:35 GMT+01:00
Janaki meint:
Die Liaden-Romane von Sharon Lee und Steve Miller passen exakt in Dein Beuteschema, eiti. Auf Englisch gibt es inzwischen 16 davon (alle sowohl als Papier- wie auch als ebook erhältlich); auf Deutsch sind die ersten 3 vor einiger Zeit bei Heyne erschienen und danach (und auch aktuell wieder) vom Atlantis-Verlag fortgesetzt worden.
Zur empfohlenen Lesereihenfolge siehe hier: http://korval.com/publication-list/correct-reading-order/

Veröffentlicht am 10.03.2013 17:18:18 GMT+01:00
Sandra meint:
DIE TRIBUTE VON PANEM ^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2013 19:03:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.03.2013 14:32:04 GMT+01:00
Jörg Maschke meint:
Gerade veröffentlicht: Ben Bova's Novellen aus der Exil Trilogie in deutscher Sprache. Die Bände 2 (Flug ins Exil) und 3 (Im Exil) handeln von der Suche eines riesigen Generationenschiffs nach einer neuen Welt und vom Überleben an Bord. Band 1 (Exilanten der Erde) folgt in ca. 2 Wochen.

Band 1 erzählt hauptsächlich von dem Umständen der Verbannung von Wissenschaftler mit ihren Familien zu einem Satelliten im Erdorbit, der später nach einem Umbau zu einer Reise zum Alpha Centauri aufbricht. Die Übersetzung ist noch in Arbeit. Alles abgeschlossene eBooks, die Generationsübergreifend die wichtigtsten Ereignisse dieser Reise erzählen.

Band 1 'Exilanten der Erde': Exilanten der Erde (Exil Trilogie 1) (Aktion Ostern 2013)
Band 2 'Flug ins Exil': Flug ins Exil (Exil Trilogie 2)
Band 3 'Im Exil': Im Exil (Exil Trilogie 3)

Komplettausgabe: Die EXIL Trilogie

MFG de Translatorteam

Veröffentlicht am 03.05.2013 12:44:20 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 04.06.2013 20:46:02 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 06.05.2013 06:58:44 GMT+02:00
Roland meint:
Die Vier Beherrscher des Diamanten von Jack L. Chalker:

Lilith - Eine Schlange im Gras, 1985 (Lilith: A Snake in the Grass (1981) – ISBN 3-442-23466-2
Cerberus - Ein Wolf in der Schlinge, 1985 (Cerberus: A Wolf in the Fold (1981) – ISBN 3-442-23467-0
Charon - Ein Drache am Tor, 1985 (Charon: A Dragon at the Gate (1982) – ISBN 3-442-23468-9
Medusa - Ein Tiger am Schwanz, 1985 (Medusa: A Tiger by the Tail (1983) – ISBN 3-442-23469-7

Sehr gute Mischung Sci-Fi mit einem kraeftigen Schuss Fantasy......

Veröffentlicht am 06.05.2013 11:23:49 GMT+02:00
Rao meint:
Alle genannten Bedingungen erfüllt die fünfteilige Chanur-Serie von C. J. Cherryh. Flott geschrieben und spannend zu lesen! (und über die "explodierenden Steine" aus dem letzten Band schmunzel ich noch heute...)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.06.2013 21:08:58 GMT+02:00
j.löwen meint:
Hallo, eiti.

Wenn es das eigene Buch sein darf: Das Wesen aller Kriege (Die Ratte des Warlords IX-A).
Schwerpunkt: Krieg - deutscher Scharfschütze kämpft in einer anderen Zeit gegen fremde Spezies. Romantikgehalt im Promillbereich.

mfG
j.löwen

Veröffentlicht am 06.07.2013 16:53:35 GMT+02:00
Ist ein Bisschen Eigenwerbung, aber ich empfehle dir einen Blick in Schattengalaxis I - Die letzten Tage zu werfen :)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in science fiction Diskussionsforum (113 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  18
Beiträge insgesamt:  18
Erster Beitrag:  23.02.2012
Jüngster Beitrag:  06.07.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen